Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Cadillac Modelle
  4. Alle Baureihen Cadillac CTS
  5. Alle Motoren Cadillac CTS

Cadillac CTS Limousine (seit 2013)

Alle Motoren

2.0 T (276 PS)

4,0/5 aus 2 Erfahrungen
Leistung: 276 PS
Neupreis ab: 44.500 €
Hubraum ab: 1.998 ccm
Verbrauch: 7,8 l/100 km (komb.)

CTS-V 6.2L V8 (649 PS)

0/0
Leistung: 649 PS
Neupreis ab: 98.900 €
Hubraum ab: 6.162 ccm
Verbrauch: 13,0 l/100 km (komb.)
Auto speichern und vergleichen

Speichern und vergleichen

so funktioniert's

Auto speichern und vergleichen

Fügen Sie über das Speichern-Symbol Fahrzeuge hinzu und vergleichen Sie komfortabel Ihre Favoriten.

Cadillac CTS 2013

Es gibt gute Gründe, dass Cadillac das CTS-Modell der Limousine bereits in der zweiten Generation produziert. Die Historie der Baureihe reicht ganze 18 Jahre zurück, sodass Cadillac viel Zeit zur Optimierung des Modells blieb. Und das ist gelungen, wie die Bewertungen zeigen. Eine durchschnittliche Bewertung mit vier von maximal fünf Sternen beweist, wie begehrt die Limousine bei allen Fahrern ist. Zu diesem Ergebnis kommt aber bislang nur eine überschaubare Anzahl von zwei Erfahrungsberichten. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte werden von Menschen geschrieben, die als Fahrer oder Fahrzeughalter persönliche Erfahrungen mit dem Wagen gemacht haben. Für das CTS-Modell von Cadillac haben wir neben den Erfahrungen auch sechs Tests mit Bewertungen von Experten gesammelt. Das sind Redakteure, die für große Auto-Magazine schreiben und deren Expertise wir hier teilen dürfen. Das heißt, du kannst dich zusätzlich mit Hilfe von insgesamt sechs Berichten informieren und dir deine eigene Meinung über die Limousine bilden. In den Tests erfährst du viel über Updates, Facelifts sowie die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten.

Das Fahrzeug fällt im Vergleich zu anderen Modellen seiner Fahrzeugklasse durchschnittlich groß aus. So misst die Karosserie in der Höhe je nach Motorisierung mindestens 1.438 Millimeter, in der Breite 1.834 Millimeter und in der Länge 4.966 Millimeter. Auch der Radstand mit 2.910 Millimetern zwischen Vorder- und Hinterachse entspricht dem mittelgroßen Standard, der dennoch genügend Beinfreiheit im Innenraum aufweist. Dieses Modell ist erhältlich als Viertürer mit wahlweise fünf oder fünf Sitzen. So kompakt wie der Wagen ist auch das Kofferraumvolumen: Mit umgeklappten Rücksitzen wirst du auf mindestens 388 Liter kommen. Maximal können es bis 447 Liter sein. In der Baureihe ist die Limousine von Cadillac in fünf Ausstattungsvarianten lieferbar, Sonderausstattungen miteinberechnet. Fabrikneu starten die Preise bereits bei 44.500 Euro. Je nach Ausstattung schießt der Preis bis zu 110.900 Euro in die Höhe.

Du kannst zwischen zwei verschiedenen Benzinermotoren wählen. Das Leergewicht bezieht sich auf die Last von Autoteilen und Karosserie bei einem zu 90 Prozent befüllten Tank inklusive eines durchschnittlichen Fahrergewichtes von 75 kg. Das Fahrzeug kommt so auf maximal 1.850 kg. Bei allen Motorisierungen beträgt die Anhängelast 750 kg (ungebremst) bzw. 1.136 kg (gebremst).

Die aktuelle Bestnote erhält der 2.0 T (276 PS). Die vier Sterne zeigen eindeutig, welcher Motor bei unseren Nutzern am besten ankam. Pferdestärken sind bei dir ein Hauptkriterium? Dann ist der CTS-V 6.2L V8 (649 PS) vielleicht etwas für dich, er hat davon 649 und kommt so auf eine gute Motorleistung. Natürlich sind viele PS nicht für jeden von höchster Priorität: Wer lieber einen sparsamen Verbrauch vorzieht, der sollte sich den 2.0 T (276 PS) anschauen. Er benötigt nur sieben Liter auf 100 Kilometern kombiniert. Die Schadstoffklassen schwanken je nach Motor zwischen EU6 und EU5. Die Einstufung der Limousine wird auch durch die teils sehr hohen CO2-Emissionswerte von 180 g bis 298 g auf 100 Kilometer gerechtfertigt.

Klick dich doch gern noch durch unsere Bildergalerie mit 104 Fotos der CTS Limousine.

Alle Tests

Cadillac CTS Limousine (seit 2013)

Auktion: Sieben 16-Zylinder von Cadillac - Giganten unter dem Hammer
Autoplenum

Giganten unter dem Hammer Auktion: Sieben 16-Zylinder von Cadillac

SP-X/Köln. In der Frühzeit des Autobaus gipfelte das Leistungsstreben in immer größeren Motoren. In den 1930er-Jahren waren 16-Zylinder der letzte ...

Test: Cadillac CTS-V  - Von der alten Schule
Autoplenum

Von der alten Schule Test: Cadillac CTS-V

Es ist ein Geräusch das man kaum noch zu hören bekommt und das verdammt schnell süchtig macht: Wenn der Kompressor unter der Haube des Cadillac CTS...

Cadillac CTS-V - Harter Punch
Autoplenum

Cadillac CTS-V - Harter Punch

Der neue Cadillac CTS-V hat kräftig abgespeckt und schlägt einen mächtigen Haken. Reicht das aus, um die deutsche Konkurrenz, bestehend aus BMW M5,...

Cadillac CTS-V im Test mit Preisen und technischen Daten zur Markte...
auto-news

Der gewaltige Cadillac CTS-V im Test

Mehr Power passt nicht in eine Limousine

Cadillac CTS - Ein Ami im Angriffsmodus (Kurzfassung)
Autoplenum

Ein Ami im Angriffsmodus (Kurzfassung) Cadillac CTS

Wie schon der Vorgänger ist auch der ab 49.900 Euro lieferbare neue CTS durchaus ein Hingucker. Die recht scharf geschnittene Karosserie mit Anklän...

Cadillac CTS - Neuer Angriff in der Businessklasse (Vorabbericht)
Autoplenum

Neuer Angriff in der Businessklasse (Vorabbericht) Cadillac CTS

Cadillac arbeitet weiter an der Rückkehr in die Spitzengruppe der Premiumhersteller. Mit der dritten Generation der Businesslimousine CTS will die ...

Weitere Cadillac Limousine