Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 5er
  5. Alle Motoren BMW 5er
  6. 530 (235 PS)

BMW 5er 530 235 PS (2004–2010)

BMW 5er 530 235 PS (2004–2010)
26 Bilder

BMW 5er 530 (235 PS) Preis:

Varianten
  • Leistung
    173 kW/235 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    6,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    49.800 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    D

Technische Daten BMW 5er 530 (235 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseobere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN0005/AIJ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.993 ccm
Leistung (kW/PS)173 kW/235 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,9 s
Höchstgeschwindigkeit245 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.843 mm
Breite1.846 mm
Höhe1.491 mm
Kofferraumvolumen500 – 1.650 Liter
Radstand2.886 mm
Reifengröße225/50 R17 94Y
Leergewicht1.660 kg
Maximalgewicht2.260 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.993 ccm
Leistung (kW/PS)173 kW/235 PS
Zylinder6
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h6,9 s
Höchstgeschwindigkeit245 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 5er 530 (235 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
8,8 l/100 km (innerorts)
5,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben176 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch8,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen212 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseD
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 d

Kosten und Zuverlässigkeit BMW 5er 530 (235 PS)

Ehem. Neupreis ab49.800 €
Fixkosten pro Monat203,00 €
Werkstattkosten pro Monat98,00 €
Betriebskosten pro Monat119,00 €

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 17.7 18.7 60.5 60.5

20.8 BMW 5er

45.8 Skoda Superb

20.7 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 19.8 20.8 71.2 91.2

26.9 BMW 5er

91.2 Mercedes E-Klasse

27.0 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 24.6 25.6 79.3 79.3

37.8 BMW 5er

62.4 Mercedes E-Klasse

34.6 Audi A6

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Erfahrungen
BMW 5er 530 (235 PS)

4,5/5

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von garret.titze, September 2017

4,0/5

Ich hatte von Januar 2016 bis März 2017 einen BMW 530xd Touring e61 mit Automatikgetriebe.

Rundum ein sehr souveränes Fahrzeug mit dem man absolut seine Freude haben kann.

Positive Punkte:
++ Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen (500 Nm sind schon mächtig)
++ Langstreckentauglichkeit ( unbedingt auf Comfortsitze achten, die sind ein Traum)
++ Allradantrieb

Negative Punkte:
-- Verbrauch: ich hatte bei (meiner Meinung nach) normaler Fahrweise im Schnitt 10,5 l/100 km. Unter 10 l/100km bin ich nie gekommen. Bei langer Vollgasfahrt (>200km/h Autobahn) hatte ich einen Verbrauch von 14l/100km
-- Automatikgetriebe schaltet teilweise sehr seltsam: bei wiederaktivieren des Tempomates schaltet er manchmal 2 Gänge runter und ein anderesmal bleibt er im gleichen Gang und es dauert ewig bis er die gewünschte Geschwindigkeit erreicht wird.
-- Motorgeräusch: Es ist mir klar dass sich ein Diesel nach Diesel anhört, aber er könnte wenigstens besser gedämmt sein, dass man das Dieselgeklapper nicht so mitbekommt. Macht Audi meines Erachtens besser.
-- Navi/I-Drive: ich hatte das Pech, dass mein e61 noch das CCC besaß. Im Zeitalter der Smartphones usw. wirkt dieses System einfach total altbacken und langsam. Das Navi dauert ewig bis es mal bereit ist eine Eingabe entgegen zu Nehmen. Navi-DVD bzw Zielführung bleibt teilweise hängen, was nur durch ein 10-minütiges abstellen des Fahrzeugs wird behoben werden kann.
-- Sport-Mode: In diesem Modus dreht der Motor bis kurz vor den Drehzahlbegrenzer,obwohl bei den letzten 500 Umdrehungen keine Leitung mehr vorhanden ist. Vollkommen unnötig.

Fazit:
Eigentlich ein tolles Auto. Das Problem hatte nicht das Auto sondern ich. Ich kam mit dem gesamten Diesel-Antrieb nicht klar. Weshalb ich im März diesen Jahres auf einen BMW 535i f11 umgestiegen bin.

Wenn jemand auf Diesel steht -> Absolute Kaufempfehlung!

Unterhalt sollte klar sein, dass das kein Polo ist!

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von romiking, Februar 2017

2,0/5

Leider kann ich dem BMW E61 530D, im Gegensatz zu meinen beiden anderen BMWs, keine Empfehlung aussprechen. Die folgenden Punkte beziehen sich relativ zu meiner Bewertung des F11, der den E61 in jeder Hinsicht locker in die Schranken weißt.

-Fahrgefühl: Solange man nur auf der Autobahn unterwegs ist, kann man mit dem Auto zufrieden sein. Aber sobald man diese verlässt hat man einfach keinen Spass mehr. engere Kurven auf der Landstraße mag der Kombi garnicht und schiebt schon sehr früh über die Vorderachse. Ein sportlicher Fahrstil lässt sich somit wirklich kaum realiseren. Das wurde beim F11 wirklich deutlich verbessert. Es machte einfach keinen Spass dieses Auto abseits der Autobahn zu bewegen.
- Wertigkeit und Zuverlässigkeit: Alles im Innenraum dieses Autos wirkt einfach nicht wertig und schon garnicht Premium wie man es von BMW erwarten könnte. Auch hier verliert der E61 im Vergleich zum F11 einfach deutlich. Auch hatte ich extreme Probleme mit der Zuverlässigkeit beim E61. Bei knapp 90000Km war bereits der Katalysator durch und musste getauscht werden, was doch ziemlich früh ist. Desweiteren waren nach 100000KM Teile des Motors undicht und mussten kostenintensiv abgedichtet und ersetzt werden. Es folgten weitere kleinere Reperaturen, die meiner Meinung nach zu früh im Lebenszyklus des Autos anstanden. Zusammengefasst hatte ich hier entweder einfach Pech mit einem Montagsmodell oder der E61 ist allgemein sehr unzuverlässig und nicht zu empfehlen.

Zusammengefasst hatte ich mit diesem Auto einfach keinen Spass, sodass ich es auch relativ schnell wieder verkauft habe und mir den F11 gekauft habe. Ich kann das Auto aufgrund er oben gennanten Probleme daher nicht empfehlen.

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von Klaus2015, Februar 2017

5,0/5

Ein echter Alleskönner: gerade im Winter (wohne in einem Mittelgebirge) gibt einem der Allrad-Antrieb ein sicheres Gefühl, auch wenn die verschneiten Straßen einmal noch nicht geräumt sein sollten. Der Motor ist für einen Wagen dieser Gewichtsklasse recht genügsam und macht dennoch großen Spaß, das Interieur ist BMW-typisch ein Genuss. Die Unterhaltskosten halten sich bisher noch in Grenzen (wenn man den Service nicht unbedingt direkt bei BMW erledigen möchte), ich hoffe das bleibt auch noch eine Weile so. Begeistert bin ich außerdem von der Ladefläche - mit umgeklappten Rücksitzen bekommt man wirklich viel in das Fahrzeug, selbst wenn es etwas sperriger ist. Ich bin mit diesem Wagen sehr zufrieden und würde ihn mir jederzeit wieder kaufen, auch wenn es bereits schicke neuere Modelle gibt.

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von KuhnWittmund, Februar 2017

5,0/5

Bin mit dem BMW 530XD mehr als zufrieden. Fahre das Auto mehr als 4 Jahre, gebraucht erworben für 18.000 €. Bis zum heutigen Tage keine bzw. kaum Reparaturen, lediglich 2x Motoren der Scheibenwasischwaschanlage wurden ausgetauscht. Verbrauch hält sich sehr in Grenzen, ca. 8,5 Liter auf 100 KM. Es ist kein Garagenfahrzeug und trotzdem sieht er aus wie neu und das mit einem Alter von 9 Jahren. Es ist das beste Fahrzeug, das ich bis zum heutigen Tage gefahren habe. Ich würde es jederzeit wieder kaufen. Ein mehr als großer Kofferraum, der das Reisen in andere europäische Länder ermöglichte. Unsere Familie mit 5 Personen hatte immer genügend Platz in unserem Auto. Rundum war ich mit dem PKW wie bereits o.a. sehr zufrieden.

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von dannykaymak, Februar 2017

5,0/5

Ein Traum von einem Auto. Hat einen klasse 6 Zylinder 3 Liter Diesel Motor der kein Ärger macht und einfach super läuft, wenn er auch gut gepflegt wird. Dieses Auto hat innen sehr viel Beinfreiheit für Fahrer Beifahrer und die Hintere Sitzreihe!! Der Kofferraum ist auch schön groß. Das Getriebe ist absolut klasse. Super Übersetzung. Läuft sehr fein. Es ist einfach ein Familienauto das auch noch sehr viel Spaß macht was Geschwindigkeit und Fahrkomfort betrifft. Der Verbrauch ist bei Normaler Fahrweise auch unter 7 Liter was bei so einem großen Motor nicht selbstverständlich ist. Die Verarbeitung aussen sowie innen ist einfach nur Edel und macht sehr viel her. Es ist sehr übersichtlich und Bedienerfreundlich aufgebaut. Das einzige was nicht so super klasse ist, ist der Preis für viele. Aber ich sage mir Qualität hat seinen Preis!! Und einmal gut in ein Auto investiert ist es ein Auto für das ganze Leben . Und dieses hier ist definitiv so eins.

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von myfliesen, Februar 2017

5,0/5

Was ich an meinem BMW 530d liebe? Er hat ordentlich Kraft (235 PS) eine gute Verarbeitung im Innenraum, auch wenn manches Plastik mit der Zeit anfängt zu knarzen und Geräusche zu machen ist es besonders mit den Komfortsitzen welche ich jedem Empfehlen kann, ein Top Reisemobil. Eine längere Fahrt ist auch aufgrund des großen Tankraum und dem günstigen Verbrauch (6-7 Liter/100 KM) jederzeit möglich. Mit einer Anhängerkupplung lassen sich auch die meisten Anhänger ziehen (2.000 KG Anhängelast beim 530d). In allem bin ich sehr zufrieden mit diesem Auto.

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von Herzinfarkt, Februar 2017

5,0/5

Als 5 Jahres Wagen gekauft, Elektronik läuft Problemlos, Kabelbruch an der Heckklapee (1500€), Lenkgetriebe war nach 7 Jahren kaputt und wurde relativ teuer getauscht, Elektrische Kofferaumklappe nach 9 Jahren defekt und konnte durch ein 1€ Sprengring repariert werden. BMW schlägt hier eine Reparatur von 900€ vor. Im großen und ganzen trotz der ganzen Reparaturen würde ich den Wagen wieder kaufen, denn Komfort und Leistung überzeugen micht vollständig.

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von BobZero, Januar 2017

5,0/5

Das Fahrzeug ist seit dem ersten Tag ein absoluter Traum, nie Probleme, grünster Unterhalt und Verbrauch und jede Sekunde Fahrspaß.
Die Ausstattung und Verarbeitung ist auf höchstem Nivau, einzig die helle Innenausstattung ist sehr pflegeintensiv.
Auch zu viert kann man über ein verlängertes Wochenende verreisen und hat ausreichend Platz und genügen Vortrieb.

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von edefridolin, September 2015

3,9/5

Der 530xd LCI ist ein sehr angenehmes, komfortables und durchaus familienfreundliches Langstreckenfahrzeug mit gutem Nutzwert.

Positiv: Der xDrive, der auch Skeptiker überzeugt, weil er völlig unaufgeregt seine Arbeit macht und dabei die physischen Grenzen merklich erweitert. Die 1,75 Tonnen bleiben auch da noch ruhig in der Spur, wo eine Menge anderer Fahrzeuge schon lange aufgeregt regeln. Der Sicherheitsgewinn ist kaum von der Hand zu weisen. Nach einigen überaus positiven Wintererfahrungen fahre ich wahrscheinlich nie wieder ohne...

Positiv: Der 3 Liter Reihensechser mit seiner angenehmen Charakteristik und der im warmen Zustand ungewöhnlichen Laufruhe ist und bleibt einer der besten auf dem Markt. Die mit dem Motor gebotenen Fahrleistungen sollten für 90% der Autofahrer vollkommen ausreichend sein. Der akzeptable Verbrauch ist dem Spaß angemessen. Mit Verstand gefahren sind damit hohe Laufleistungen möglich.

Positiv: Das ausgewogene Serienfahrwerk, welches trotz leicht sportlicher Auslegung ein hohes Schluckvermögen bereithält. Die Lenkung (Servotronik) ist recht zielgenau und bietet ausreichend Fahrbahnrückmeldung.

Positiv: Die verlässlichen, sehr gut dosierbaren und auch im warmen Zustand noch standfesten Bremsen. Die vielfältigen Probleme der Vorgängergeneration wurden beim E61 endlich ausgeräumt.

Positiv: Licht und Sicht sind m.E. besser als bei der deutsche Konkurrenz vergleichbaren Alters. Der Blick nach hinten lässt das Fahrzeugende gut einschätzen.

Positiv: Das Fahrverhalten bleibt bis in den hohen Grenzbereich neutral, wirkt stets berechenbar und zeigt kaum Lastwechselreaktionen. Die hohe Fahrzeugmasse ist natürlich spürbar, für einen Familienkombi aber völlig ok.

Neutral: Die Platzverhältnisse sind allseits ausreichend bemessen. Der Kofferraum ist für meinen Geschmack etwas flach, zeichnet sich aber durch eine nahezu rechteckige, sehr gut nutzbare Form aus. In den Staufächern links, rechts und unterm Kofferraumboden ist noch genug Platz für Kleinkram und/oder audiophile Nachrüstungen.

Neutral: Das Geräuschniveau liegt im Klassenschnitt. Die Motorgeräusche bleiben zwar auch bei hohen Geschwindigkeiten sehr gering, die Abroll und Windgeräusche können dann aber schon mal nerven. Das können andere besser.

Negativ: Der bruchgefährde Heckklappenkabelbaum wird mit ziemlicher Sicherheit jeden Touring im Laufe seines Autolebens treffen und die beidseitige Reparatur ist nicht gerade billig. Sollte dieser beim Kauf noch nicht repariert worden sein, kann sich eine Gebrauchtwagengarantie allein deswegen lohnen.

Negativ: Die Werkstattkosten sind Premium, die gebotenen Leistungen nicht unbedingt. Das zeigt sich besonders bei älteren Fahrzeugen, wo es zunehmend um pragmatische Lösungen und nicht um den reinen "Teiletausch bis es wieder funktioniert" geht. Bezüglich Werkstattqualität gibt es außerden ein auffälliges Nord-Süd Gefälle. Rund um München ist es besonders schwer eine gute, vertrauenswürdige Werkstatt zu finden.

Negativ: Der Klang des serienmäßigen Audiosystems ist unterhalb des Top-HiFi-Systems ein Graus. Allerdings kann man hier schon mit dem einfachen Tausch der Lautsprecher deutlich höhrbare Verbesserungen erzielen.

Negativ: Die Ablagemöglichkeiten im Innenraum sind trotz Ablagenpaket gering. Die Türfächer nehmen selbst die kleinen 0,5l Flaschen nur mit Gewalt auf und auch sonst ist für die üblichen Kleinigkeiten nicht wirklich viel Stauraum vorhanden. Platz dafür wäre eigentlich genug da, die Ingenieure haben in aber nicht genutzt.

Negativ: Keine Anzeige für die Kühlwassertemperatur. Warum BMW eine Baureihe lang auf diese Anzeige verzichtet hat, wissen die Jungs noch nicht mal selbst. Die hat ja durchaus ihren Sinn.

Negativ: Das Design. Ich bin vorher 9 Jahre E39 gefahren und hätte mir das Auto wegen des Designbruchs normalerweise nicht gekauft. Die inneren Werte habe mich letztendlich davon überzeugt mal ein Auge zuzudrücken.

Fazit: Gebraucht bekommt recht viel Auto fürs Geld. Klar, andere kaufen sich davon neue Kleinwagen voller Hartplastik. Aber wer will das schon...

Erfahrungsbericht BMW 5er 530 (235 PS) von benje2000, Dezember 2013

4,5/5

Ich fahre seit dem ersten Quartal 2013 einen gebrauchten 530d Touring mit nun knapp 115.000km.

Ich bin damals vom Audi S6 5.2 Avant auf den BMW umgestiegen... nicht etwa wegen der Spritkosten o.ä. Ich hatte einfach die Nase von sogenannten "Premium-Modellen" voll... und zwar gestrichen. Es wurde also Zeit für etwas Grundsolides.

Und genau da passt der 530 gut rein. Der Motor ist zwar etwas rau, vor allem im Stand. Auf der Autobahn oder der Landstraße ist er aber eine richtige Macht (und das sagt jemand der vorher 435PS unter´m Arsch hatte). Wilde Beschleunigungsorgien sind zwar nicht drin, aber wer will das schon bei einem 1,9t Geschoss. Die Verarbeitung ist wirklich gut (besser als beim Audi), die Sitze sind Ultra bequem. Das Panoramaschiebedach ist meines Erachtens bei dem Wagen ein absolutes Muss... wo sonst bekommt man "fast-Cabrio" Feeling in einem Kombi dieser Machart?!

Vom Verbrauch bin ich wirklich begeistert. Auf der Autobahn wird der Tempomat bei 160km/h reingeknallt, Ergebnis 7,7l/100km Verbrauch! Beim S6 waren das 16l/100km bei gleicher Geschwindigkeit!

Alternativen

BMW 5er 530 235 PS (2004–2010)