Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 3er
  5. Alle Motoren BMW 3er
  6. 318i (143 PS)

BMW 3er 318i 143 PS (2005–2011)

 

BMW 3er 318i 143 PS (2005–2011)
75 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 3er 318i (143 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Magos1989,, Oktober 2019

3,0/5

Schönes und sehr komfortables Auto. Die Verarbeitungsqualität ist wirklich gut. Leider ist jedoch der N42- Motor sehr Reparaturanfällig. Hoher Ölverbrauch, Steuerkettenlängung, Kühlmittelverlust, usw. Leider macht dieser Motor sehr viele Probleme.

Was sehr Positiv ist, ist die Klimaanlage. Nach 10 Jahren wurde nicht einmal ein Klimaservice bei mir gemacht und die Klimaanlage lief trotzdem ohne Weiteres.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von JohnRambo4, September 2019

2,0/5

Mit 92000 km Injektoren erneuert über 1400 Euro. Mit 98ooo km Zündkerzen getauscht. Seit 99000 km Ölverbrauch 1L auf 500 km. Nichts aber auch gar nichts deckt Garantie noch Gewährleistung ab. Auto wurde vom Autohändler gekauft mit Garantie und Gewährleistung mit knapp 10 Jahre und 91800 km. Schlussfolgerung BMW neu kaufen max. 70000 km fahren dann entsorgen. Jeder Ausländer ist besser. BMW- Bei Mercedes Weggeschmiessen oder Bring Mich Werkstatt.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Anonymous, September 2019

3,0/5

Ich hatte mir im März 2009 den 318i Touring mit dem Facelift gekauft - neu, 0 KM auf dem Tacho. Danach immer schön zu BMW zum Service gefahren.

Nach 90.000 km - Sitzheizung Fahrersitz hinüber, Heizdrähte gebrochen (ich bin nicht ein Kilo übergewichtig)
Nach 100.000 Kilometern - Dämpfer der Heckklappe hinüber
Nach 110.000 km Stoßdämpfer hinüber, vorn sogar undichte Bremsleitungen. 2400 Euro
Nach 128.000 km - Motor Totalschaden. Steuerkette kaputt. Austauschmotor 7000 Euro
Nach 134.000 Getriebe kaputt. 4500 Euro. Austasuch weil Reparatur nicht vorgesehen.

Mein letzter BMW.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Michael_1985, August 2019

1,0/5

Ich habe mir meinen 318i (Bj. 2011, 143 PS) als Leasing-Rückläufer mit ca. 40.000 km über einen BMW-Vertragshändler gekauft.
Bis ca. 100.000 km lief das Fahrzeug auch problemlos und war nur zu Wartungen in der Werkstatt.

Doch danach gingen die Probleme los:
- Bei ca. 105.000 km qualmte es plötzlich aus dem Motorraum. Diagnose: Defekter Kettenspanner und austretendes Öl, was auf den Krümmer tropfte. (Reparaturkosten: ca. 300 €)
- Wenige Kilometer später viel eine LED-Rückleuchte aus. Da die LEDs fest eingegossen sind im Gehäuse, musste das gesamte Rücklicht getauscht werden. (Reparaturkosten: ca. 250 €)
- Bei ca. 136.000 km die nächsten Motorprobleme. Die Motorkontrolllampe leuchtet an einem Samstagabend auf und der ADAC musste gerufen werden. Diagnose im BMW Autohaus: Steuerkette gelängt, Gleitschienen defekt und Öldrucksensor defekt. (Reparaturkosten: ca. 1500 €)

Diese Qualität überzeugt mich einfach nicht. Von einem Premiumhersteller wie BMW erwarte zumindest, dass die Fahrzeuge 200.000 km problemlos schaffen. Aber wenn bei Laufleistungen zwischen 100.000 - 150.000 km solche argen Motorprobleme auftreten, dann zeugt das von Fehlkonstruktionen und Fehlauslegungen.
Es ist mein erster BMW und es wird auch der letzte BMW bleiben. Das können andere Hersteller besser oder die Fahrzeuge sind zumindest deutlich günstiger.

Ich kann nur die Frage stellen: Warum soll ich mir für teuer Geld ein anfälliges, unausgereiftes Fahrzeug kaufen? Bei so schlechter Qualität wird BMW keine Autos verkaufen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von edgar66, Juli 2017

4,0/5

Der 318i e90 ist nach einem e30 und einem e36 mein dritter BMW. Ich habe mich für die Limo entschieden , weil sie 70 kg leichter und etwas leiser ist. Dafür ist der Kofferraum allerdings schlechter nutzbar. Einige beschweren sich über den angeblich schlappen Motor, aber es ist nun mal ein Saugmotor. Dafür hat er eine wunderbar gleichmäßige Leistungsentfaltung , ein breit nutzbares Drehzahlband, ist leise und sparsam. Ich war jetzt in Italien und Südfrankreich im Urlaub. Vollgepackt mit kompletter Campingausrüstung . Rückfahrt über den Splügenpass !!! ( bis 14% Steigung, 2114 m hoch, Anhänger verboten ).
Autobahn mit Tempomat auf 130km/h nach Navi eingestellt. Verbrauch nach 2500 km laut Bordcomputer 6,5 Liter. Natürlich wünsche ich mir im Winter manchmal meinen e30 zurück. Das war ein wilder Hund, mit Leergewicht 1085 kg, aber der e90 ist halt moderner. Einzig die Sitzbezüge sind überdurchschnittlich schmutzempfindlich und die hinteren Türe klingen beim zuschlagen wie Kleinwagen. Ansonsten sehr robustes Auto. Ölwechsel mache ich jährlich mit 0W-40.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Correcaminos, April 2017

5,0/5

318i E90 08/2008 Automatik gekauft mit 58.000km im März 2016.
Verbrauch ca. 7,5l/100km

Positiv:

bisher keine Pannen, Ölverbrauch minimal (0,5l / 10000km), top Verarbeitung, top Fahrverhalten, durchzugsstarker Motor, direkte Lenkung, hervorragende Straßenlage, Xenon empfehlenswert, Rundumsicht gut, Sitze bequem (Volleder)

Negativ:

Lampenwechsel Scheinwerfer katastrophal kompliziert (Rad abbauen!), Handbremse original so schwach, dass der Wagen eigentlich nur durch die P-Position des Wählhebels sicher im Gefälle steht; Innenraum Softlack löst sich an manchen Stellen (minimal), ab Werk kein Ersatzrad/Wagenheber vorgesehen

.....................

Fazit: Die positiven Sachen überwiegen, bzw. die Negativen sind prinzipiell nur Kleinigkeiten, deshalb eine klare Kaufempfehlung.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Gehrmann, April 2017

5,0/5

Ich bin mit dem BMW super zufrieden. Ebenso mit der kompetenten und freundlichen Kaufabwicklung. Ich konnte das Fahrzeug vor dem Kauf gründlich auf einer Hebebühne ansehen, ausgiebig Probe fahren und viele Fragen stellen, alles kein Problem. Alle Kauf und Finanzierungsformalitäten wurde für mich in kürzester Zeit erledigt. Ich kann Autohaus Jann uneingeschränkt weiter empfehlen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von Pete1612, Februar 2017

5,0/5

Sehr schönes Fahrzeug. Sehr leises fahren, gutes Fahrgefühl. Auch bei der ab 9/2007 verkauften neuen Generation von Vierzylinder-Dieseln (interner Code N47) trat anfangs eine konstruktive Schwäche auf. Die untere Steuerkette reibt sich an einem scharfkantigen Kettenrad und erzeugt dabei ein typisches Schleifgeräusch. Bei N47-Dieseln, die vor Januar 2009 produziert wurden, schreibt BMW in einer Reparaturanweisung außer dem Einbau optimierter Steuerketten-Gleitschienen eine neue Kurbelwelle nebst Lagerschalen vor. Hierzu muss der Motor teilweise zerlegt werden. Kosten der Reparatur: rund 4000 Euro. Das Dokument weist zudem auf Verschleiß und Beschädigung an Kurbelwelle und Steuerkette hin. Bei höheren Laufleistungen kommt es vereinzelt sogar zu kapitalen Motorschäden durch gerissene Steuerketten. Die Reparaturkosten liegen dann deutlich höher, je nach Motorversion kommen bis zu 8500 Euro zusammen. Bei N47-Dieseln bis 2011 sollten sich Interessenten nach einer erfolgten Reparatur erkundigen – und bei Zweifeln BMW um Auskunft fragen. Wer einen BMW 3er der Baureihe E90 (2005 bis 2012) kaufen möchte, hat es nicht einfach. Welche Karosserie darf es sein? Limousine (E90), Kombi (E91), Coupé (E92) oder Blechklappdach-Cabrio (E93)? Vom Knauser-Diesel mit 116 PS bis zum kraftstrotzenden V8 mit 420 PS reicht die üppige Motorenauswahl. Welchen also nehmen? Die gute Nachricht: In jedem 3er dieser Baureihe steckt ein echter BMW. Agiles Handling, hohe Fahrsicherheit, treffsichere Schaltungen und drehwillige Motoren sorgen für Freude am Fahren. Frust kennen jedoch viele Eigner des nur 2600-mal gebauten 320si (5/2006 bis 8/2007). Die Alu-Laufbuchsen in den Zylindern reißen. Folge: wirtschaftlicher Totalschaden des Motors. Klarer Tipp: Finger weg vom 320si!

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von joker8888, Februar 2017

5,0/5

Ich nutze mein Fahrzeug hauptsächlich privat und um in die Arbeit zu fahren. Man kann aber sehr gemütlich und lässig Langstrecken fahren. Ab und zu fahre ich in die Nachbarländer.

Das Fahrverhalten von mir ist eher zügig, gebe gerne Gas :) also sportlich. Man fährt mit dem Auto sehr bodenständig und sehr sicher sowie dynamisch.

Motor ist sehr leise und zieht ganz gut, größere Motoren haben natürlich viel mehr Power aber schlucken auch deutlich mehr. Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 12 Liter. Fahre Hauptsächlich in der Stadtmitte und ab und zu Überland. Auf Autobahn macht es aber richtig fun.

Mein Fahrzeug hat das M-Paket sowie Standardausstattung wie Klimaautomatik, Sitzheizung, DTC, Airbag seitlich, Multifunktionslenkrad, getönte Scheiben, Skisack, großer Kofferraum, Schiebedach! Je nach Modell gibt es mehr oder teilweise auch weniger

Die Preise für Gebrauchtswagen liegen je nach Baujahr und Ausstattung zwischen ca. 6000 bis 10000 Euro und je nachdem evtl sogar teurer. Die Facelift Modelle sind natürlich teuerer aber schöner und haben auch sämtliche Verbesserungen. Zum Punkt Kosten die Benziner Modelle schlucken schon arg viel bei Möglichkeit würde ich Diesel Modelle kaufen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318i (143 PS) von normanBerger94, Februar 2017

3,0/5

Also ich habe das ausschließlich Privat genutzt ca 10000 km pro Jahr !
Im großen und ganzen ist es ein tolles Auto !
Ich bin 22 Jahre und drücke halt gern Mal aufs Gas und da kommt nicht sooooooo viel ! Ist ehr so ein Auto zum cruisen!
Man hat viele Probleme mit dem Auto ( ich hatte Steuerkette, Pleuellagerschaden, WAPU)
Ist alles nicht billig ! Hatte es aber noch nicht so lange und somit wurde eine Garantie vom Autohaus übernommen...
Dennoch sind die rennerrein ärgerlich und belastend ! Klar kommt es nicht bei jedem Auto vor aber ich soll ja meine Erfahrungen preis geben ! Mein Motor war nur ein 1.8er und Ausstattung war eigentlich ganz ok ! Mir fehlte nur die MP3 Schnittstelle !
Es ging leider nur CD ! Aber es ging noch Aux was die Sache ein wenig erleichtert hat !
Sitzheizung hatte ich ebenso und klimaautomatik !
Was ein Nachteil ist dass das umrüsten auf Navi sehr teuer ist ebenfalls um die 800 Euro !
Wenn man ein vernünftiges haben will !!!!!!!!
Der Stauraum von dem Auto ist auch gut ! Der Kofferraum ist schön groß und man bekommt ordentlich was rein ! Die Werkstatt kosten von dem auto sind auch nicht soooo billig !
Aber wer das nötige Kleingeld hat kann sich gerne das Auto holen !!!
Wie oben bereits erwähnt man steckt nicht im Auto drin und man kann beim Autokauf Glück und Pech haben !

 

BMW 3er Limousine 2005 - 2011: 318i (143 PS)

Der 318i (143 PS) ist eine der beliebtesten Motorisierungen für die 3er Limousine 2005 und erreicht insgesamt 4,1 von fünf Sternen in den Bewertungen unserer Fahrer. Den Wagen gibt es in drei Ausstattungsvarianten: Edition Exclusive, Edition Lifestyle und Edition Sport. Den Motor gibt es entweder mit einem manuellen Getriebe, oder mit Automatikschaltung – in beiden Fällen hat er sechs Gänge. Bei der Auswahl hilft vielleicht das Wissen, dass hier die manuellen Schaltgetriebe sowohl günstiger im Verbrauch als auch in der Anschaffung sind. Der Kraftstoffverbrauch variiert zwischen 5,9 und 6,6 Litern. Getankt wird in jedem Fall aber Benzin.

Die Schadstoffklasse ordnet sich je nach Variante irgendwo zwischen EU4 und EU5 ein. Zwischen 142 und 155 g pro 100 Kilometer CO2 stößt der Motor je nach Ausstattung aus.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 318i (143 PS) ist BMW ein sehr gutes Gesamtpaket gelungen, welches das Fahren zum Vergnügen macht.

Alle Varianten
BMW 3er 318i (143 PS)

  • Leistung
    105 kW/143 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,9 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.460 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten BMW 3er 318i (143 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN0005/ALD
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst695 kg
Maße und Stauraum
Länge4.520 mm
Breite1.817 mm
Höhe1.421 mm
Kofferraumvolumen460 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße205/55 R16 91H
Leergewicht1.390 kg
Maximalgewicht1.910 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,9 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst695 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 3er 318i (143 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt63 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,4 l/100 km (kombiniert)
8,5 l/100 km (innerorts)
5,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben152 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse