Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle BMW Modelle
  4. Alle Baureihen BMW 3er
  5. Alle Motoren BMW 3er
  6. 318d (143 PS)

BMW 3er 318d 143 PS (2005–2011)

 

BMW 3er 318d 143 PS (2005–2011)
75 Bilder

Alle Erfahrungen
BMW 3er 318d (143 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von Anonymous, März 2017

2,0/5

Habe mir im Sommer 2012 eine 318d (143 PS) Limousine, Baujahr 6/2008 mit 72.000 km von einem BMW Händler gekauft. Anfangs war ich schwer begeistert von dem Fahrzeug, die Optik gefällt mir sehr gut, das Fahrwerk (M-Paket) ist ausgezeichnet, er war sehr sparsam (5,2 l/100 km) bei Langstreckenfahrt, durchzugsstark und von der Versicherungssteuer nicht zu teuer.

Die Probleme fingen knapp 1 Jahr später bei 114.000 km mit der Steuerkette an. Der Motor wurde bei BMW um ca. € 5.000,- repariert, die Kupplung wurde auch gleich getauscht. Die nächsten 2 Jahre war das Fahrzeug sehr zuverlässig und ich dachte, dass es keine Probleme mehr geben wird.

Weit gefehlt: bei 150.000 km löste sich die Hochdruckpumpe auf. In der BMW Werkstätte wurden die Pumpe, alle Injektoren, Kraftstofffilter, der Tank und die Kraftstoffleitungen erneuert - es wurden wieder ca. € 5.000,- in das Fahrzeug investiert.

Nur wenige tausend Kilometer später verabschiedete sich das AGR-Ventil, wieder ca. € 500,- mehr in der BMW Werkstätte liegen gelassen.

Seit dem fährt der Wagen mehr oder weniger zuverlässig (er verliert Motoröl, die Kühlflüssigkeit wird immer weniger und muss regelmäßig nachgefüllt werden, er springt aus ungeklärter Ursache nicht immer beim 1. Mal an - nach mehreren Startversuchen aber dann doch) und beginnt jetzt an den hinteren Radläufen zu rosten.

Die Karosserie und Teile des Motors (der Turbolader macht keine Probleme) haben aktuell ca. 215.000 km hinter sich gebracht.
Seit mehreren tausend Kilometern steigt der Durchschnittsverbrauch trotz gleichbleibender Fahrweise und Strecke auch mal gerne auf 6,3 l/100 km.

Es ist meiner Meinung nach nur eine Frage der Zeit, bis sich der nächste kostspielige Besuch der BMW Werkstätte ankündigt.

Abgesehen von den vielen Reparaturen habe ich dieses Fahrzeug sehr lieb gewonnen und bin mit der Leistungsfähigkeit des Motors auch nach über 200.000 km sehr zufrieden. Er fährt sich nach wie vor wie ein junges Auto, auch dem Innenraum sieht man die hohe Laufleistung nicht an.

Auch wenn ich aus Leidenschaft BMW fahre, kann ich den 318d N47 aufgrund der hohen Werkstattkosten leider nicht weiterempfehlen, trennen kann ich mich trotzdem nicht von ihm, da er mich grundsätzlich treu begleitet hat.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von dj_flex, Februar 2017

4,0/5

Habe das Glück gehabt, einen gebrauchten 318d als Sondermodell Individual Limited zu erwerben.

Hatte schon über 90tkm auf der Uhr. Aber man sah es ihm nicht an. Und bis heute, 40tkm weiter, hat sich daran nicht geändert. Nichts knirscht, klappert oder rappelt. Alles schön dick gedämmt, sauber eingepasst. Die Sitze sind kein bisschen platt gesessen. Und trotz der üblen Straßenzustände in unserem Land hat das Fehrwerk keinen Schaden genommen. Und das Getriebe flutscht wie direkt ab Werk. Kritikpunkte: Beim Individual Limited sind Aluverkleidungen verbaut. Die sehen zwar erstklassig aus, aber vor allem an der Tür sieht man die ungewollten Einschläg des Sicherheitsgurtes. Und ein Update auf ein aktuelles Audiosystem ist wegen des CAN-BUS-Systems und des nur 1-DIN großen Schachtes problematisch

Kann den 3er nur weiterempfehlen Top Fahrzeug.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von positroneone, Februar 2017

5,0/5

Der "gute alte" E90 war drei Jahre mein treuer Begleiter als 318d mit Automatik. Das Fahrzeug ist nach dem Facelift (LCI Variante) deutlich zuverlässiger und, durch ein dezentes Facelift, deutlich hübscher geworden. Verbrauchswerte im Schnitt von unter 6 Liter waren eine wahre Freude, stellenweise reichen 143 PS allerdings nicht immer beim Überholen aus. Der Motor war robust aber auch hörbar. Qualitativ konnte das Auto überzeugen, bis zum Schluss kein knarren oder quietschen und keinerlei unvorhergesehen Werkstattaufenthalte.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von Maysel89, Februar 2017

5,0/5

Sehr sparsamer und zuverlässiger Wagen, der nach über 100.000 gefahrenen Kilometern innerhalb von drei Jahren (insgesamt nun 225.000km Laufleistung) lediglich normale Verschleißspuren aufweist.
Das Aussehen sowie die Ausstattung im Inneren des Fahrzeugs sorgen für sehr viel Fahrspaß und -komfort, selbst bei häufig längeren Strecken.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von mOr1t2, Februar 2017

4,0/5

Mein jetziges Auto. Optisch noch immer sehr ansprechend und auch der Fahrkomfort lässt nicht zu wünschen übrig. Sehr spritsparend (viel Autobahn), Durchschnittsverbrauch liegt bei mir bei ca. 5,2 Liter, was ich für einen 2.0 Liter Turbodiesel durchaus sparsam finde.
Jedoch ist der Motor dieser Baureihe sehr anfällig. Viele bekannte hatten entweder einem Turboschaden oder Probleme mit der Steuerkette (gerissen oder aus der Führung gesprungen)

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von Sirkillalot15, Februar 2017

5,0/5

Seit dem Kauf habe ich bisher schon sehr viele Strecken mit meinem Auto zurückgelegt und bisher bis auf die Normalen Verschleißteile wie Bremsen nie Reparaturen gehabt. Im Sommer und besonders im Winter macht das Fahren sehr viel Spass!! Ich würde dieses tolle Auto daher uneingeschränkt jedem weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von Anonymous, November 2016

4,0/5

War sehr enttäuscht das bei 160000 km die Steuerkette riss. Ich habe damit gerechnet das ein BMW mehr schafft. Von meinen vertragshändler (Hugo Pfohe Schwerin) hörte ich das es sich wohl um ein montagsauto handeln muss. Grosszügigerweise boten sie mir natürlich gleich den Austausch des Motors an natürlich ohne Kulanz. Kostete mich am Ende 8500Euro.... Danke BMW!!!

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von Anonymous, Oktober 2016

4,0/5

Ich fahre den 3er BMW BJ 2010 (Facelift) schon seit 2 Jahren. Im großen und ganzen hat er viel ausgehalten. Mangelnde Verarbeitung von Material im und außerhalb vom Auto sind gegben.

+Pros: - Das Auto hat gute verbrauchswerte.. 6,8-7,0l Stadtverkehr. ~6l Autobahn
- Design
-Alltagstauglich ( aber etwas zu eng für 5 Leute)
- Komfort

- Contras:- Mangelnde Qualität innenraum
- AGR anfällig
-Hinten sehr eng

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von vrena92, September 2016

5,0/5

Fahrzeug wurde im November 2011 mit ca. 50.000km gekauft. Seither in der Zuverlässigkeit unschlagbar, hat mich noch nie um Stich gelassen. Mittlerweile zeigt der Tacho knapp 260.000 km und kein Ende in Sicht. Erster Turbolader sowie erster Partikelfilter im Einsatz. Auch im Innenraum keine gravierenden Alterserscheinungen/übermäßige Abnutzung. Ausserplanmässige Reperaturen: Flexrohr und Radlager. Verbrauch liegt bei ca. 5,5l/100km.

Erfahrungsbericht BMW 3er 318d (143 PS) von 318de90, März 2016

4,8/5

Ich Fahre seit einem Jahr einen 318d E90 Bauhjahr 2008.

Meine derzeitigen Erfahrungen mit dem BMW waren sehr gut. Bei dir Verarbeitung gibt es nichts auszusetzten. Es kanttert und knirscht nirgends, das Fahrwerk ist sportlich und straff abgestimmt, das Auto kann sportlich als auch komfortabel fahren. Dies ist ohne Adaptiven Fahrwerk meiner Meinung nach eine sehr große Herrausforderung die den Inginueren sehr gut gelungen ist!
Das Fahrzeug hat jetzt 100.000km auf dem Tacho, keine Werkstattbesuche außer Service und Bremesen machen. Rost ist ein Fremdwort, die Karosserie steht da wie neu, ohne auch nur annähernd Roststellen aufzuweisen. Auch die Leute bei der Pickerlprüfstelle (KEINE BMW WERKSTATT) sind fasziniert von der Karosserieverarbeitung.
100.000km sind nicht viel, bei diesem Baujahr aber ich kenne andere Marken die bei diesem Alter und teilweise noch geringerer Laufleistung erhebliche Rostprobleme haben!

Vom Fahrgefühl her muss man zu einem BMW nicht viel sagen...
-Freude am Fahren-

Auch jetzt im Winter gibt es kein Problem, obwohl wir in unserem Gebiet relativ viel Schnee haben.
Montiert habe ich heuer den Michelin Alpin A5, gute Winterreifen sind ein MUSS bei einem Auto ohne Allrad. Jedoch bin ich ein Heckantriebliebhaber.
Zuvor hatte ich auf dem BMW Bridgestone Runflat Reifen und ich muss sagen vom Fahrgefühl und der Traktion kann ich einen Runflat NICHT empfehlen. Die Runflat Reifen sind viel zu hart und nehmen das ganze Gute Fahrgefühl.

Aufpassen muss man bei den ersten Modellen mit N47 allerdings wegen Steuerkettenproblemen, da diese eine Schwachstelle war und in Extremfall sogar reißen kann und zu einem kapitallen Motorschaden führt. BMW macht das bis einer Laufleistung von 100.000km jedoch auf 100%ige Kulanz!
Man bemerkt es wenn man das Auto im kalten Zustand startet und von Außen ein rattern im Motorraum hört, dann sollte man eine Werkstatt aufsuchen.

Bei meinem wurde sie bei ca. 90.000km gemacht. Ich habe das Auto bei einer Markenfreien Werkstatt gekauft, die mir auch garantierten das es Mangelfrei ist. Als ich dann eine bar Monate später mit einem BMW Mechaniker zufällig ins Gespräch kam sagte er mir das die Kette überprüft gehört, also brachte ich das Auto in eine Vertragswerkstätte um sie überprüfen zu lassen, dann bekamm ich den Anruf das die Kette getauscht gehört. Das war mir eigentlich egal, weil die Reperatur von BMW übernommen wird.
Allerdings bin ich mir ziemlich sicher das die Kette nicht ausgezehrt war, denn man hörte keinen einzigen Ton im kalten Zustand und der Verkäufer ist auch ein Händler meines Vertrauens im Ort.
Aber Neu ist eben NEU ;)

Als Fazit festzuhalten gilt das der E90 3er eine deutsches Premiumauto in der Mittelklasse ist das den Anforderungen eines gehoben Kunden bestimmt gerecht wird.
Ob es das richtige Auto für ältere Leute ist muss jeder für sich selbst entscheiden.
Von meiner Seite wird der Kauf des 3er zu 100% weiterempfohlen.

In diesem Sinne schöne Grüße an alle BMW Fans und noch viele Reperatur und Unfallfrei Kilometer!

Alle Varianten
BMW 3er 318d (143 PS)

  • Leistung
    105 kW/143 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.950 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,7 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten BMW 3er 318d (143 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2008
HSN/TSN0005/ALH
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst745 kg
Maße und Stauraum
Länge4.520 mm
Breite1.817 mm
Höhe1.421 mm
Kofferraumvolumen460 Liter
Radstand2.760 mm
Reifengröße205/55 R16 91H
Leergewicht1.430 kg
Maximalgewicht1.950 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)105 kW/143 PS
Zylinder4
AntriebsartHeckantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst745 kg

Umwelt und Verbrauch BMW 3er 318d (143 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt61 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,7 l/100 km (kombiniert)
5,7 l/100 km (innerorts)
4,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben123 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,0 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen158 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a