Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi Q7
  5. Alle Motoren Audi Q7
  6. 4.2 FSI (350 PS)

Audi Q7 4.2 FSI 350 PS (2005–2015)

 

Audi Q7 4.2 FSI 350 PS (2005–2015)
26 Bilder

Audi Q7 4.2 FSI (350 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Audi Q7 4.2 FSI (350 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht Audi Q7 4.2 FSI (350 PS) von Anonymous, Juni 2008

3,4/5

Ohne mich gleich unbeliebt machen zu wollen, aber ein paar kritische Worte sollten schon erlaubt sein als Kritiker :-)
Was um alles in der Welt ist das für eine Seuche mit den SUV´s? Für mich erst recht unverständlich, nachdem ich den Q7 von Audi als Leihwagen hatte. Ich habe ihn mir eigentlich nicht ausgesucht, aber in der Werkstatt war nichts anderes zur Verfügung. In meinem Leben bin ich schon mit einigen Automobile konfrontiert gewesen, aber niemals mit solch einem Monstrum. Schon sein Erscheinungsbild ist beinahe furchteinflößend durch die schiere Größe. Doch innen setzt sich das nicht wirklich fort. klar hat er ausreichend Platz, aber man erwartet einfach mehr, wenn man diesen Klotz von außen sieht. Wie von Audi nicht anders gewohnt, ist alles von makelloser Qualität.Die Verarbeitung der sehr teuer aussehenden Materialien könnte besser nicht sein. Prima Sitze, die genügend Seitenhalt geben und wirklich extrem bequem sind. Nach dem Starten des 4.2 ltr. V8 stellt sich wirklich Freude ein, denn ein Mordssound kommt aus den 2 dicken Endrohren.
Und man ist erst recht überrascht, wenn man dem dicken die Sporen gibt. Der V8 schiebt den über 2,2to.schweren wagen nach vorne, dass einem die Spucke wegbleibt. Auch die Endgeschwindikeit (knapp 250km/h) wäre vor 15 Jahren jedem Sportwagen gut zu Gesicht gestanden. Doch genau um das geht es. Irrwitziges Gewicht, großer V8, und dem Luftwiderstandsbeiwert von Windsor Castle ergeben einen Co2-Austoß von weit über 300gr.pro km/h!
Vom Verbrauch ganz zu schweigen! Trotz vorsichtigem Gasfuß nach einem Tag der Unvernunft, gelang es kaum unter 15ltr. zu bleiben. und das bei Überlandfahrt und gemäßigter Fahrt
(zwischen 140 und 160Km/h). Im Stadtverkehr sollen es gar über 20ltr. sein.
Das über fünf Meter lange Dickschiff (5086 mm, Breite: 1983 mm, Höhe: 1737 mm) läßt sich so leicht dirigieren wie eine sportliche Limousine. Dabei kommt der Komfort keineswegs zu kurz. Nur ganz kurze Stöße leitet das serienmäßige Stahlfeder-Fahrwerk trocken an die Passagiere weiter. Mit der (optionalen) Luftfederung löst sich aber auch dieses Problemchen buchstäblich in Luft auf. Der Preis für den zusätzlichen Komfort: 2510 Euro !!
Nackt kostet das Teil sage und schreibe schon schlappe 67.000 Euro, mit ein bißchen Schnickschnack kommt man leicht auf 85.000!
Fragt sich noch, wo und wann dieser Goliath "Gelände" sehen wird. Sein Terrain werden wohl eher die Boulevards dieser Welt sein. Technisch dürfte er sicherlich in der Lage sein, dank permanentem Allradantrieb mit asymmetrisch-dynamischer Antriebsmomentenverteilung und selbstsperrendem Mittendifferential, mal über Stock und Stein zu fahren.
Doch mal ehrlich - mir war bis dato nicht bewußt, das wir in einem Land leben, welches über kaum geteerte Straßen verfügt, oder das wir einen strengen, 5 monatigen Winter haben mit Schnee bedeckten Straßen!

Soll man wirklich über Sinn oder Unsinn von Autos sprechen, die breiter sind als eine deutsche Autobahn-Baustellenspur und mit mehr als fünf Metern Länge allenfalls in der heimischen Doppelgarage bequem einzuparken sind?
Hier sollte eigentlich die menschliche Vernunft siegen -doch weit gefehlt! Image und Prestige sind heute das Maß aller Dinge! Doch wie wir alle wissen, auch die Dinosaurier sind ausgestorben, und so wird es irgendwann auch denn meines Erachtens den SUV´s früher oder später ergehen.

Erfahrungsbericht Audi Q7 4.2 FSI (350 PS) von Anonymous, Januar 2008

2,4/5

Der Größenwahn lebt! Wer braucht schon ein Auto mit der Länge eines kleinen Sprinters, dem Innenraum eines A6 und dem Verbrauch eines Panzers - außer für die altbekannte Diskussion "meiner ist größer als deiner"?

Mal ganz ehrlich, schon mal in einem Q7 gesessen? Da fallen zunächst einmal die enttäuschenden Platzverhältnisse auf. Mit meinen 1,87 habe ich selbst in unterster Sitzposition Berührungen mit dem Dachhimmel, die Frontscheibe kommt meinem Kopf im oberen Abschlussbereich ebenfalls beängstigend nahe, die 2. Reihe lässt KEINE 3 Kindersitze nebeneinander zu und die 3. Reihe ist schlechthin ein Witz. Bis auf die 2 Notsitze im Kofferraum (Erwachsene haben hier definitiv keinen Platz!!!) kann das jeder A6 mindestens genauso gut.

Zugegeben, die Motoren von Audi - lassen wir das Thema CO2-Ausstoß mal außer acht - sind in Sachen Fahrdynamik genial und die Maschinen des Q7 machen da keine Ausnahme. Sorry, trotzdem frage ich mich bei so einem Auto nach der Daseinsberechtigung jenseits jedes Imponiergehabes.

Erfahrungsbericht Audi Q7 4.2 FSI (350 PS) von Anonymous, Januar 2008

3,6/5

Vor einigen Jahren hätte man sich ein solches Monster auf deutschen Straßen kaum vorstellen können, mitterweile gehört dieser Koloss allerdings zu unserem alltäglichen Straßenbild. Der Q7 rollt über deutschlands Straßen ohne Aufsehen zu erregen und reiht sich trotz seines unverkennbaren Auftretens in die lange Schlange der SUVs ein.

Lange Zeit hatte ich mich ihnen verweigert und SUVs als absolut unnötige und protzige Prestigeobjekte angesehen, die in einer durchdachten Welt der Fortbewegung für mich eigentlich keinen Platz hatten...

...mitterweile konnte allerdings auch ich ihre Reize erkennen und verfiel ihnen gar für die Dauer eines Wochenendes.

Der Q7 wirkt von aussen nicht gerade leichtfüssig und unterstreicht durch seine optische Gestaltung das Leergewicht von deutlich über 2,2T. Das Design konnte mich leider auch nach längerer Eingewöhnungsphase nicht überzeugen. Ein Touareg wirkt beipielsweise leichtfüsig und agil während der Q7 leider einfach nur auffällig ist....

Das ist natürlich Geschmackssache!

Der Innenraum hingegen, ist nicht nur äusserst schön gestaltet sondern auch ungemein luxuriös. Hier herrschen feinste Materialien und beste Verarbeitung. Das Amaturenbrett fügt sich nahezu perfekt in den Innenraum ein. Die Instrumente und Bedienelemente sind nicht nur schick sondern sehen auch sehr gut aus - selbst der Tastsinn kann hier keine Makel feststellen...
Das Bedienkonzept ist sehr überzeugend und auch ohne Eingewöhnungszeit sofort verständlich. Als Technikbegeisterter fühlt man sich hier natürlich sofort wohl, dennoch ist die Funktionsvielfalt keineswegs aufdringlich und alle wichtigen Funktionen einfach zu bedienen.

Sitzkomfort und Platzangebot suchen ihres Gleichen und sind wohl kaum noch zu überbieten.

Trotz meiner Erwartungen und meiner Vorurteile muss ich gestehen das der Q7 dank ausgereifter Technik keineswegs behäbig oder träge ist. Das Fahrverhalten ist viel mehr als agil und sportlich zu bezeichnen...
Trotz des hohen Gewichts und des relativ hohen Schwerpunkts sind auch schnellere Landstraßenfahrten absolut kein Problem und bereiten sogar Freude. Der kraftvolle Motor hat zwar mit dem Gewicht zu kämpfen, sorgt aber dennoch für erstaunliche Fahrleistungen.

Wirklich zu Hause ist der Q7 auf der Autobahn - Hier spielt er die perfekte Verbindung aus komfortablem Innenraum und toller Fahrwerksabstimmung perfekt aus und überzeugt vollends. Ich kann mich nicht daran erinnern je so entspannt unterwegs gewesen zu sein...

Betrachtet man den Q7 allerdings wieder ein wenig nüchterner und ohne vom erstaunlich großen Fahrspaß geblendet zu sein, fällt auf das der Innenraum im Verhältnis zu den enormen Aussenmaßen relativ klein ausfällt. Auch der unfassbar hohe Verbrauch, der die Werksangaben sehr weit übersteigt, trübt die Freude gewaltig....

Insgesamt hat mir der Q7 wirklich viel Spaß bereitet. Dennoch ist er zugegebenermaßen ein absolut unnötiges und vorallem unzeitgemäßes Auto. Die Verbauchswerte sind leider auch in Anbetracht der Fahrleistungen unannehmbar.
Somit ist der Q7 ein absolut übertriebenes Auto, dass über jeden wirtschaftlichen oder ökologischen Anspruch hämisch lächelt aber dem ein oder anderen wohl große Freude bereitet :)

Erfahrungsbericht Audi Q7 4.2 FSI (350 PS) von Anonymous, August 2007

4,0/5

das ist ein absolut unfaires Auto. Fast schon eine Frechheit von Audi so ein Auto a) zu bauen und b) auch noch auf den Markt zu bringen - ich meine, da sind doch die anderen Marken total benachteiligt, dieses Auto ist doch eindeutig konkurrenzlos! Mal abgesehen vom Anschaffungspreis und den Unterhaltskosten - wer kann mir hier was schlechtes aufzeigen? Design - der Hammer! allein die Größe dieses Autos (egal ob aussen oder innen!) beeindruckt wirklich jeden man(n). Die Verarbeitung? -> Was für eine Frage - Perfekt (eben Auditypisch). Alltagstauglich? hmmm, Kofferraum wie der A6 Avant, flexibel durch 3. Sitzreihe, Megabequem zum Reisen, Federung ist stramm aber nicht hart (einstellbar!!!) damit ist die Frage wohl auch beantwortet. Nun vielleicht noch zum Motor - jeder schwärmt vom Diesel (ausser ich - siehe andere Berichte....), aber bei dieser Karosse und diesem Gewicht in etwas über 7 sec. auf 100 - das spricht für sich - und er hämmert nicht wie ein Deutz (

Alle Varianten
Audi Q7 4.2 FSI (350 PS)

  • Leistung
    257 kW/350 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    68.300 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    13,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Audi Q7 4.2 FSI (350 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Large
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2005–2009
HSN/TSN0588/AEL
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.163 ccm
Leistung (kW/PS)257 kW/350 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,4 s
Höchstgeschwindigkeit244 km/h
Anhängelast gebremst3.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge5.086 mm
Breite1.983 mm
Höhe1.737 mm
Kofferraumvolumen775 – 2.035 Liter
Radstand3.002 mm
Reifengröße255/55 R18 W
Leergewicht2.240 kg
Maximalgewicht2.935 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum4.163 ccm
Leistung (kW/PS)257 kW/350 PS
Zylinder8
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h7,4 s
Höchstgeschwindigkeit244 km/h
Anhängelast gebremst3.500 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi Q7 4.2 FSI (350 PS)

KraftstoffartSuper Plus
Tankinhalt100 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben13,3 l/100 km (kombiniert)
19,1 l/100 km (innerorts)
10,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben317 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für Audi Q7 berechnen!