Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Audi Modelle
  4. Alle Baureihen Audi A4
  5. Alle Motoren Audi A4
  6. 2.7 TDI (190 PS)

Audi A4 2.7 TDI 190 PS (2007–2015)

Audi A4 2.7 TDI 190 PS (2007–2015)
102 Bilder

Audi A4 2.7 TDI (190 PS) Preis:

Gebraucht ab durchschnittlich: 25.258,30 €
Varianten
  • Leistung
    140 kW/190 PS
  • Getriebe
    Automatik/1 Gänge
  • 0-100 km/h
    7,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    38.550 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Audi A4 2.7 TDI (190 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2007–2011
HSN/TSN0588/AGS
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum2.698 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,7 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.703 mm
Breite1.826 mm
Höhe1.427 mm
Kofferraumvolumen480 – 962 Liter
Radstand2.808 mm
Reifengröße225/50 R17 V
Leergewicht1.670 kg
Maximalgewicht2.145 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge1
Hubraum2.698 ccm
Leistung (kW/PS)140 kW/190 PS
Zylinder6
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h7,7 s
Höchstgeschwindigkeit226 km/h
Anhängelast gebremst1.700 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Audi A4 2.7 TDI (190 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt65 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,4 l/100 km (kombiniert)
7,9 l/100 km (innerorts)
5,5 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben167 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen200 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Kosten und Zuverlässigkeit Audi A4 2.7 TDI (190 PS)

Ehem. Neupreis ab38.550 €
Fixkosten pro Monat
Werkstattkosten pro Monat
Betriebskosten pro Monat

Zuverlässigkeit im Vergleich

Pannen im Kalenderjahr 2017

Erstzulassung:

Anzahl Pannen pro 1000 zugelassener Fahrzeuge (=Pannenkennziffer) nach Erstzulassungsjahr.

Top Durchschnitt Flop 6.2 13.2 56.6 56.6

12.0 Audi A4

11.3 Audi Q5

6.2 BMW X3

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 16.1 18.7 60.5 64.8

16.4 Audi A4

17.4 BMW 3er

16.1 Audi Q5

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 17.8 20.8 71.2 78.4

25.1 Audi A4

20.8 Audi Q5

17.8 BMW 3er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
Top Durchschnitt Flop 24.6 25.6 79.3 88.4

34.3 Audi A4

35.0 Audi A5

29.4 BMW 3er

Zuverlässigsten Modelle in der Fahrzeugklasse
First stepVerkaufe Dein Auto in 3 Schritten - schnell. bequem. kostenlos.Auto verkaufen

Alle Tests
Audi A4 2.7 TDI (190 PS)

3,8/5

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von Anonymous, Februar 2017

5,0/5

Das Auto ist vom Design und Innenraum her, sehr ansprechend und schön verarbeitet. Es ist sehr zuverlässig, ich hatte bisher nie große Ausfälle und Probleme mit dem Auto. Ein Zahnriemenwechsel ist nicht notwendig da eine wartungsfreie Steuerkette im Einsatz ist.
Insbesondere bei längeren Fahrten ist das Auto sehr komfortabel.
Was mir persönlich nicht gefällt, ist die Farbe des Innenraums und der Sitze. Die beige Farbe ist anfällig für Verschmutzungen und man muss die Sitze öfter reinigen.
Technisch gesehen ist das Auto hervorragend, der Motor läuft flüssig und es ist sehr angenehm mit diesem Auto zu fahren.
Das Automatik Getriebe schaltet je nach eingelegtem Programm, stufenlos, im Tiptronic Modus oder im Sportmodus, man kann somit die Schaltung je nach Wunsch einstellen. Außerdem sind sehr viele Daten über das Audi Multi Media Interface, wie z.B. der Ölstand, Batterieladestand, nächster Service uvm. abrufbar.
Der Kofferraum bietet auch sehr viel Platz und man hat kaum Probleme auch größere Sachen zu transportieren, insbesondere auch deswegen weil man die Rücksitze ganz bequem runterklappen kann und somit die Ladefläche erhöhen und optimal benutzen kann.
Ich würde das Auto auf jeden Fall weiterempfehlen.

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von antondresdner, Februar 2017

5,0/5

Verbrauch: Autobahn= 7.6l/100km, Stadt 10.8.
Gute Ausstattung: Ledersitze, Bose Soundsystem, Sattelite Empfaenger, Convienent Package beinhaltet: Xenon, Auto Wischer und selbst Dimmung an allel Spiegeln. Einfach toll.
Keine groesseren Reparaturen. Nur normale Verschleissteile, Filter, Oele, Zuendkerzen, usw.
Bin sehr zufrieden, leiser Lauf und gute Verarbeitung. Insgesamt
Kompfortable Mittelklasse Wagen. Technische sehr ausgewogen und schnell.
Wer ein sehr schönes, elegant-sportliches Auto mit hervorragender Qualität sucht, liegt beim Audi A4 richtig!!
Ich bin wirklich begeistert vom Audi und würde jederzeit wieder einen Kaufen!

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von tehbasti, Februar 2017

4,0/5

Ich hab den Wagen mit ca. 100tkm scheckheftgepflegt übernommen. Von der Ausstattung und dem Fahrgefühl her ein tolles Auto. Besonders das Multitronic Automatikgetriebe ist hier hervorzuheben! Ich bin bisher keine bessere stufenlose Automatik gefahren!

Schwachstellen:
- Rost an Heckklappe und Radschalen -> wurde auf Kulanz von Audi erneuert bei ca. 120tkm
- Xenon Scheinwerfer kaputt bei ca. 120tkm
- Führungslenker vibrieren bei fast allen Fahrzeugen mit hoher Laufleistung, diese mussten getauscht werden gegen eine neuere Version aus dem Facelift bei ca. 140tkm
- Flanschwellenlager ausgeschlagen, Erneuerung laut TPI bei ca. 140tkm
- AGR Ventil hat Probleme gemacht und musste ausgetauscht werden bei ca. 150tkm
- laut dem Internet scheint es auch vermehrte Probleme mit Hochdruckpumpe und Multitronic zu geben, kann ich aber aus persönlicher Erfahrung eher nicht bezeugen

Fazit:
Gutes Fahrzeug, allerdings häufen sich die Werkstattaufenthalte extrem bei einer höheren Laufleistung.

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von Timm28, Februar 2017

1,0/5

Das Fahrzeug ist nach dem Kauf (Privat) nach 130 000 km laufleistung stehen geblieben. Diagnose von einer Audi Werkstatt wirtschaftliche Totalschaden. Dieselpumpe soll defekt sein und weitere Sachen. Fazit: das Auto sieht von aussen top aus allerdings von der Technik, nicht zu empfehlen. Nie wieder

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von Eduardosterzel, August 2016

4,0/5

Ein Audi A4 B8.
Ein wunderschönes Auto..
Schon seitdem er 2007 rauskam wollte ich einen haben. Nach 2 BMW's und einem Audi war es dann soweit. Es wurde ein Silbener Audi A4 B8 mit der 2,7 Liter Diesel Maschine und Multitronic 8 Gang Getriebe. Nun hab ich den Wagen schon 100000km gefahren.

Positiv:
-Fahrgefühl
-Verbrauch (7,0l)
-Technik
-Günstig im Unterhalt
-Sehr helle Schweinwerfer mit schönen lichtkunturen.
-Sehr leichte Lenkung.

Negativ:
-Kofferraumklappe wurde 4 mal Undicht und dadurch wurden jedesmal die Heckleuchten zerstört..

-Das Leder nutzt sich schnell ab.
(Ich habe die S-Line Spirtsitze mit alcantara und Echtleder.)

-Das Getriebe wurde in 100000Km einmal getauscht.

Der A4 B8 ist ein Zeitloses Fahrzeug.
Selbst wenn man einen A4 von 2007 kauft und den Wagen ein bisschen Pflegt dann sieht man ihm aufkeinen Fall die 9 Jahre alter an.
Ein Exzellentes Auto trotz der paar Mängel.

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von Krusinaldo, Oktober 2012

4,4/5

Habe seit einer Woche einen gebrauchten A4 2.7 TDI Limo mit 90.000km auf der Uhr. Was mir besonders an den Wagen gefällt ist die Multitronic und der Verbrauch. Wahnsinn was dieses Auto leistet mit diesem Getriebe. Ich habe diesen Wagen mit einer sehr hohen Ausstattung gekauft (UVP:56000€). Ich bin begeistert von dem Auto und dem Service von Audi und hoffe, das ich noch viel Spaß mit dem Fahrzeug haben werde. Achso B&O lohnt sich absolut!

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von Wrigleys, November 2010

4,4/5

- Allgemeines:
Der Audi A4 2.7 TDI Multitronic ist nach einem bösen Fehlgriff namens Alfa Brera mein drittes Fahrzeug aus dem VW-Konzern. Ich habe hier durch die Bank gute Erfahrungen gemacht – von Verarbeitung über Zuverlässigkeit bis zum Händler – und mich in erster Linie deshalb wieder für Audi entschieden. Sozusagen die Flucht zurück unter den deutschen Premium-Schirm.

Das neue Modell des A4 ist in meinen Augen der günstigste Kompromiss aus Vernunft und Emotion aus der aktuellen Audi-Palette. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern wurde beim Design des Audi A4 B8 mehr Wert auf Sportlichkeit gelegt, was dem einstigen Biedermann gut zu Gesicht steht.

- Positives:
Die Verarbeitungsqualität ist gewohnt gut, das Cockpit ist sachlich und modern. Man hat auf allen Sitzen viel Platz und einen großen Kofferraum. Das Geräuschniveau im Innenraum ist angenehm niedrig. Über das intuitiv bedienbare MMI sind alle Medien und Konfigurationen zentral zu steuern. Das Teil versteht man binnen Minuten. Eine nette Idee ist das in den Himmel integrierte ausklappbare Brillenfach.

Das Fahrgefühl mit der stufenlosen Multitronic ist einmalig. Der Antrieb ist zum entspannten cruisen ideal, bei sportlicheren Ambitionen kann man sich manuell durch acht simulierte Schaltstufen tippen. Der Sechszylinder ist durchzugsstark und brummt kraftvoll, mit den unangenehm nagelnden kleineren TDIs ist das nicht zu vergleichen. Meine Freundin fährt den Wagen mit rund 6 Litern, ich selbst immer unter 8 Litern.

- Negatives:
Die Multitronic legt beim Anfahren aus dem Stand gern eine Gedenksekunde ein, vor allem wenn man das Auto zuvor gemütlich ausrollen lässt. Wenn man in dieser Situation dazu neigt, das Pedal etwas stärker durchzutreten, sind gelegentliche Kavalierstarts die Folge. Vermeiden kann man das, indem man kurz manuell runterschaltet oder betont vorsichtig anfährt.

Die Rundum-Sicht wurde der Optik geopfert. Parksensoren am Heck sind meines Erachtens sinnvoll. Wie bei Limousinen üblich muss man schwere Ladung über eine Einladekante aus dem Kofferraum wuchten. Dessen Deckel sollte per Fernbedienung automatisch aufschwingen, macht das in meinem Fall aber nur wenn er Lust hat. Auf Xenon sollte man nach Möglichkeit nicht verzichten, die Leuchtkraft meiner Scheinwerfer könnte besser sein.

- Fazit:
Bis jetzt bin ich rundum zufrieden. Das Auto hat mit seiner Laufruhe innerhalb kürzester Zeit meinen Fahrstil verändert, ich komme jetzt viel entspannter an.

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von Anonymous, April 2010

2,7/5

Hallo,

also ich besitze nun mein ersten Audi überhaupt den A4 2.7 TDI
Neupreis 67.000 € -->megavoll. ;-)

Baujahr 2008. Habe ihn als Gebrauchten geakuft mit ca.30.000km.
Ich bin ehrlich gesagt sehr begeistert von diesem Auto.
Früher habe ich Audi als (Mercedes BMW) Fahrer belächlet und als
sehr langweiliges und biederes Vetretermarke gefunden.
Das hat sich im wesentlichen echt sehr geändert. Audi kann auch schön und spannend sein.

Nun zu meinem Auto nach 1 Woche haben sich die Türgriffe verabschiedet und das entriegeln ohne schlüssel ging nicht mehr.

Bin zu Audi der Service echt klasse beser als Mercedes und viel besser als BMW wurde der Fehler 100% kulanz ohne irgendwelchen
Ärger sofort beseitigt. Also nichts schlimmes dachte ich.

Km 36000km 2 Monate später...Autobahn auto beschleungt nicht mehr Notlaufprogramm abschleppen lassen.

Auto steht nun 5 tage in einer Audi Werkstatt und der Motor
hat Saugklappe defekt. Jetzt wird mir aber mulmig denn das Auto ist erst bei km 36000 und ich habe ihn erst seit 2 monaten.

Ich habe ja ein vollausgestattetes Auto muss ich mir sorgen machen ??
Aber so allgemein muss ich sagen was entäuschend ist, ist der Motor
6zyl. Diesel lahmt etwas vergleichsweise finde ich den 4 zyl. BMW 320D flotter und ruhiger als mein 6 Zyl. von Audi.

Ein Freund von mir fährt einen 320CDI CLK Mercedes.
Er fährt flotter als ich und im direkten vergleich ist sein Motor viel satter und flotter und vorallem verbrauchsärmer als meiner.
die selbe strecke bei einem gemeinsamen Ausflug hat er ganze 1,5 liter weniger verbraucht als ich. Und das obwohl er viel schneller fuhr als ich und 4 personen dabei hatte. Das hat mich erschüttert.

Und zu den Ledersitzen kann ich das selbe nur bestätigen. bei mir sehen sie genauso schlimm aus nach 36000km und genau an den selben stellen und das obwohl ich die teureren Sitze mit belüftung habe. Habe ich zuvor auch nicht so erlebt bei anderen Marken.

Also gesamturteil nach 4 Monaten Audi bisher:
Note 3. Ich mag mein neues Auto sehr, viele schöne details in der Ausstattung Service bei Audi echt toll.

Neues Update neues Fazit:
Also mittlerwiele bin ich total ernüchtert und verschreckt.
Mein Auto musste mittlerweile 5 mal in die werkstatt und meine erweiterte Garantieversicherung hat sich mittlerweile 3x bezahlt gemacht.
Das Auto hat einfach zuviel Vorsprung durch Technik sodass sie öfters versagt. Viele Fehler die Audi einfach nicht kann wie keyless Entry.
Auch der motor hat probleme gemacht und bin zwei mal abgeschleppt worden. ;-(

Die Krönung war als ich das Auto von Audi bewerten ließ. Das Auto ist ja nach drei Jahren praktisch nichts mehr wert. So einen Wertverlust wei Audi das Audi zurückkauft ist ja schlimmer als wenn du einen Asiaten kaufst. Also wirklich mies.

Fazit:
Audi ist und bleibt der ewige dritte... Vorsprung durch Technik ist schlicht weg gelogen... Verbrauch zu hoch, Elektronik Fehler und das
schlimmste das Turboloch und die Multitronic passt gar nicht also wenn ich euch einen Tipp mitgeben darf finger weg vom 8 gang Multitronic.... mieser gehts nimmer...

ACHTUNG NEU !!

So Auto schon wieder kaputt...
Gesamte elektrinik ausfall während Autobahnfahrt.
Abschleppen lassen, ersatzwagen bekommen.
Eins muss man lassen die Mobil Garantie funktioniert wunderbar.

die teure garantieversicherung hat sich ebenfalls bezahlt gemacht.
neues Tacho und diverse teile am Motor & Steuergeräte durchgebrannt ;-)

Die Audi Werkstatt rief mich an und meinte das das auto einen Ölwechsel bräuchte und dringend notwenig wäre. ich war irritiert und überfallen am telefon stimmte ich zu.

Als ich mein Auto abgeholt habe schaute ich nochmal ins serviceheft
und die letzte Inspektion ist keine 12000km her und der Ölwechsel auch. auch von der Zeit her sind es keine 8 Monate.

Das heisst das Audi Autohaus in Rüsselsheim mich voll über den Tisch gezogen hat und mir ein Ölwechsel für 330 euro angedreht hat.
Was überhaupt nicht nötig war.

Habe mich bei Audi beschwert und bisher keine antwort bekommen.
Vielen Dank Audi ..

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von Anonymous, November 2008

2,3/5

Hallo,

ich habe im Dezember meinen neuen Audi A4 2,7 TDi (Listenpreis ca. 52.000 Euro) in Empfang genommen. Jetzt habe ich ein Problem mit den Sitzen (Sportsitze, Alcantara - Leder Kombi), diese lösen sich nach einem 3/4 Jahr und 30.000 km im Einstiegsbereich (Fahrer "und" Beifahrer) auf. Jetzt will Audi sich davon nichts annehmen, obwohl in einigen Internet-Foren vom gleichen Problem geschrieben wird.

Audi sagt, ich würde Nietengürtel tragen usw. , so'n Quatsch - ich trage im Aussendienst ganz normale Jeans usw. und auf dem Beifahrersitz sitzt fast nie jemand.

Ich habe mit dem TÜV und einem anderen Gutachter nach Einsicht der Fotos gesprochen, diese bestätigen meine Ansicht, dass so etwas nicht bei einem "neuen" Auto auftreten darf.

Ich habe vor dem Audi einen BMW 530D und zwei 330D (jew. drei Jahre mit jew. 150.000 km) mit gleichen Sitzbezügen gefahren - kein Problem.

Hat vielleicht jemand das gleiche Problem - was kann man da noch machen ??

Viele Grüße

Olaf

Testbericht Audi A4 2.7 TDI (190 PS) von potti, August 2008

5,0/5

Ich habe damals die ersten Bilder vom neuen Audi A4 gesehen und war begeistert. Dies sollte mein nächster Wagen werden und die Begeisterung artete in unbeschreibliche Freude aus als er dann vor mir stand. Ganz in schwarz, sehr dynamisch anzusehen und nur darauf wartend den Schlüssel herum zu drehen. Doch nachdem ich die tolle Verarbeitung, die guten Sitze und die sehr schöne und funktionalle Amaturentafel bewundert hatte, sah ich das der Schlüssel künftig bei Audi nicht mehr gedreht werden musste. Voller Vorfreude stecke ich ihn ins Zündschloss drückte drauf und sofort erwachten 190 DieselPS. Außen gingen die sehr schön anzusehenden LEDTagesleuchten an und schon ging die erste Fahrt los. Die Kraft des Motors gepaart mit der Multitronic, müheloses beschleunigen und gieren nach Kurven, dieses Auto macht einfach Spass. Und fährt man nicht permanent am Limit ist er erstaunlich sparsam für die Motorisierung. Im Innenraum versüssen ein bei Stau mitdenkendes Navigationssystem gepaart mit einer tollen Musikanlage den Alltag. Features wie Automatiklicht oder automatisch Abblendbarer Innenspiegel erleichtern den Alltag ungemein.
Und wenn man dann doch selber schaltet/tippt, dann kommt sogar ein wenig Rennfeeling aus den beiden vercromten Auspuffrohren. Eine sehr angenehme, reisetaugliche und sportliche Limousine, die ich jedem empfehlen kann...