Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Touran
  5. Alle Motoren VW Touran
  6. 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS)

VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology 150 PS (seit 2015)

 

VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology 150 PS (seit 2015)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von Erik36, Mai 2020

5,0/5

Hallo, hier meine Erfahrungen mit dem Touran.
Fahre das Auto seit ca. 1,5 Jahren
Als Jahreswagen gekauft.
Es ist ein Touran 2.0 TDI mit 150 PS und SCR Adblue Abgasreinigung EU6
Verbrauch hat sich bei ca. 5,5 Liter eingepegelt ohne das ich darauf wirklich achte
Ausstattung war mir wichtige und ein Schaltgetriebe nach vorherigen Problemen mit DSG.
Somit ist ACC, Side Assist, Front Assit, Voll-LED, Alcantara, el Heckklappe, Navi, großes Schiebedach, Standheizung, Alarm etc. verbaut - keine Probleme alle Systeme arbeiten unauffällig wenn man sie nutzt.
Die Maschine läuft gut und ist nach insgesamt 35 TKM gut eingefahren - kein Ölverbrauch und sonst auch keine Probleme.
Sehr gutes Alltagsverhalten - tanken und Ab und Zu mal waschen.
Durch die drei hinteren Einzelsitze ohne durchgehende Rücksitzrückwand sind Geräusche aus dem hinteren Teil deutlicher zu hören als bei vergleichbaren Kombis
Verarbeitungsqualität empfinde ich als gut nur die Materialien in den hinteren Türen hätten die selben sein können wir vorn (vorn weicher Kunststoff - hinten Hartplaste) die Glanzplastik im Armaturenbrett ist etwas gewöhnungsbedürftig und staubt schnell ein - da hilft ein Lappen ;-)
Leistung ist nach meinem Geschmack mehr als reichlich vorhanden und wenn man will läuft der Touran auf der BAB deutlich mehr als die angegebenen 208 KMH - gut, dann sind auf Grund der Bauform Windgeräusche sehr dominant aber alles bis zu 180 KMH ist wirklich bequem und komfortabel fahrbar.
Ladekapazität auch durch die nach vorn umlegbare Beifahrersitzlehne sehr gut - war auch ein wichtiges Kaufkriterium vor allem aber die bessere Ladehöhe gegenüber normaler Kombis.
Ich würde sage ein schicker VAN vllt. manchem zu langweilig weil keine Probleme damit entstehen.
oder eine "Eierlegendenwollmilchsau"
von mir der sonst nur Kombis hatte (3x Octavia 3 x Superb) eine glatte Empfehlung

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von madmäx, April 2020

2,0/5

Was soll ich sagen,
ich fahre seit 2006 nun den dritten Touran TDI. Zuerst 170 PS Pumpe Düse 2006-2012, dann 140 PS Common Rail 2012-2019, nun 150 PS SCR.....

Mein 140 PS Common Rail war eine Rennmaschine gegenüber dem aktuellen Modell.
Wie bereits mehrfach in den Kommentaren angeklungen, geht mit spontan Gas geben mal einfach gar nichts. Wo ich die letzten Jahre Situationen auf Landstraße und Autobahn genutzt habe um spontan und zügig mal zu überholen, muss ich nun (ähnlich wie bei einem 60 PS Auto) schon ganz genau überlegen ob ich einen Überholvorgang riskieren möchte oder nicht.
Das ist für mich bei einem TDI-Motor mit 150 Pferden lächerlich.
Unter 2000 Touren kommt da kein Spaß auf und ab 3000 wird's dann auch schon wieder sehr zäh mit dem Vorwärtsdrang.
Jetzt kann man schon sagen, warum fährts du eine Familienkutsche?
Dann würde ich antworten: Weil diese Familienkutsche die letzten 13 Jahre so etwas wie der Wolf im Schafspelz war. Unglaublich praktisch und richtig sportlich zu fahren. Kam aus dem Tourenkeller mit Elan heraus und zog durch.
Die Vorgängermodelle hab ich nahezu nie bis 4000 Touren gedreht, weil es einfach nicht nötig war, aktuell befinde ich mich da des Öfteren....
Für den aktuellen Motor muss also das "sportlich zu fahren" leider ersatzlos gestrichen werden.
Wenn ich kein 4 Jahres Leasing hätte würde ich das Auto sofort wieder verkaufen, trotz aller anderen Vorzüge, die ein Touran in der Highline Ausstattungsvariante mit R-Line Paket sonst so hat.
Wem es also genügt ein schönes, komfortables Familienauto zu fahren bei dem zumindest 150 PS im Fahrzeugschein steht (aber vielleicht gefühlte 90 PS rauskommen), der kann sich das Auto ruhig kaufen.
Wenn man dann noch mind. 1- 1,5 Liter mehr Spritverbrauch einkalkuliert und Ad-Blue dazu kaufen muss wird der Benziner mit 150 PS plötzlich das erste mal nach 13 Jahren als Motor wieder interessant.
Positiveres kann ich leider aktuell nicht berichten. Mag auch daran liegen das ich den Rest des Komforts des Touran bereits gewöhnt bin.
Aber die Enttäuschung über den Motor, der ja doch immer noch deutlich teuerer ist als der Benziner sitzt gerade ziemlich tief.
Die 190 PS Variante gabs bei meiner Bestellung im Aug 2019 leider bereits nicht mehr als Neufahrzeug.
Hoffe ich habe damit den ein oder anderen alteingesessenen Touran TDI- Liebhaber etwas erschreckt und vor einem Fehlkauf der aktuellen Variante bewahrt.
traurige Grüße
Mäx

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von RaiKeY, Dezember 2019

5,0/5

Ein solides Kfz Made in Germany.
Motor und Getriebe (6-GANG DSG) laufen bis heute problemlos (144000KM).
Die adaptive LED-Frontscheinwerfer sind genial und somit empfehlenswert!
Komfort Kopfstützen sind ein muss!

Navi (kleine Ausführung), hatte Anfangs Probleme bereitet - nach Update durch VW keinerlei Probleme mehr - Kartenmaterial lässt sich kostenlos updaten.

Kfz-Steuer mit 250€ / Jahre relativ günstig.

Zum Verbrauch (bei zügiger Fahrweise)

Diesel Langzeit 6,8l/100Km
AdBlue 11l/ 7000KM

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von Anonymous, September 2019

3,0/5

Mein Touran High-/R-Line 2019 ist praktisch top, optisch für einen Klein-Van gut und gut verarbeitet.
Leider ist die 150 PS TDI Maschine mit DSG nur für den Normalbetrieb geeignet. Dymamik kommt keine auf. Grundsätzlich will das Auto ruhig und gemütlich fahren. Überholvorgänge auf der Landstrasse müssen geplant und vorbereitet(manuell schalten) werden. Er will einfach nichts spontan. Zudem übertriebt dann die DSG die Motormöglichkeiten und dreht kraftlos bis 5000 Umdrehungen.
Hier haben die Techniker großen Nachholbedarf und jeder "alt TDI" auch schon mit damaligen 90 PS ist da spritziger.
Schade, das das Auto mit R-Line viel mehr vorgaukelt. Wahrscheinlich wird dies aber der Trend in Richtung Umwelt und weg von deutscher Ingenieurs Kunst/Wissen vergangener Tage. Abgesehen davon ist der Touran empflehenswert.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von TalkerOnline, April 2017

4,0/5

Nach etlichen Passat-Modellen erwarb ich im November 2016 einen neuen Touran Diesel mit SCR-Technologie (Harnstoff). In meinem fortgeschrittenen Alter wollte ich ein Fahrzeug, in das man bequemer ein- und aussteigen konnte. Außerdem war für mich wichtig, dass die Bedienung keine ganz großen Umstellungen für mich bedeutete. Da ich zweimal im Jahr einen Wohnwagen anhänge und größere Strecken damit zurücklege, war für mich ein Dieselaggregat obligatorisch.
Mein Modell besitzt die Highline-Ausstattung und ein komfortables DSG-Getriebe.

Der erste Eindruck beim Fahren: der Motor brummt etwas lauter als beim Passatmodell (140 PS TDI blue motion). Es ist nicht direkt störend, aber es fiel auf.

Alle Schalter und Bedienungshebel sitzen an der richtigen Stelle, eine Umgewöhnung war nicht erforderlich. Die Kunststoffe des Armaturenbretts machen einen gediegenen Eindruck, die Klavieroptik passt gut zum Design.
Die vielen elektronischen "Helferlein" erfordern zu Beginn ein intensives Studium der Betriebsanleitung und Einiges wird erst im Praxisbetrieb verständlich. Der Tempomat mit dem Abstandhalter zum Vordermann ist nicht mehr so einfach zu bedienen wie im Vorgängermodell des Passat. Die kleinen Knöpfchen am Lenkrad muss man im Auge behalten, damit man die richtigen trifft. Das lenkt vom Fahren ab!

Eine gute Idee von VW ist das Lernprogramm für ökonomisches Fahren. Über den Bordcomputer erhält man Rückmeldungen bezüglich der Fahrweise und des damit verbundenen Spritverbrauchs. Für den Fahrbetrieb sind auch verschiedene Modi einstellbar, wobei nach meinem Empfinden die Unterschiede nicht so gravierend ausfallen.

Als angenehm empfinde ich die Lichtautomatik: Das Auf- und Abblenden von Hand entfällt und wird über Sensoren zuverlässig geregelt. Das serienmäßige LED-Scheinwerferlicht leuchtet die Fahrbahn sehr gut aus.

Der Touran verfügt über einen großen Kofferraum, der durch einfachste Handhabung der Rücksitze in einen riesigen Stauraum verwandelt werden kann. Da haben die Konstrukteure ganze Arbeit geleistet! Die Sitze sind bequem und bieten guten Seitenhalt, beim Fahrersitz kann sogar die Oberschenkelauflage verlängert werden, was besonders auf langen Fahrten sehr angenehm ist.

Die Klimaanlage wirkt in 3 Zonen unabhängig voneinander. So können nicht nur Beifahrer, sondern auch Fondgäste die ihnen angenehmste Temperatur einstellen.

Die Türen sind breit und lassen sich weit öffnen. Das erleichtert den Zugang ins Innere. Allerdings kann das in sehr engen Parklücken auch zum Problem werden. Ich fände es deshalb nicht schlecht, wenn das Modell hinten mit Schiebetüren als Wahlmöglichkeit angeboten würde (wie beim Sharan). Das ist aber wahrscheinlich nicht machbar.

Natürlich hat mich der Kraftstoffverbrauch des Touran interessiert, wobei ich mich nicht auf die Bordcomputerangaben verlassen wollte. Ich habe jetzt über mehrere Monate die Fahrtstrecken gemessen und die getankten Liter damit verrechnet. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Der Touran benötigte bisher im Schnitt 6,8 l/100km, wobei sich die Messung auf das Winterhalbjahr bezog mit relativ vielen Kurzstrecken in meiner Heimatstadt.

Erstes Fazit:
Ein gediegenes Fahrzeug - besonders für Familien mit Kindern. Wer auffallen will und mehr "Pep" wünscht, muss sich nach anderen Fahrzeugen umsehen.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von alexatbytesport, April 2017

1,0/5

Ich gebe ja sonst keine Bewertungen ab, aber zu so einer Entäuschung muss ich dann auch mal was schreiben. Der Touran ist eine reine Entäuschung- man muss alle paar (2-3)Tausend KM Öl nach kippen (wir habens Jahr 2017...), in kleinen Drehzahlen im 2-3Gang geht das Auto aus- ich fühle mich wie in einem meiner alten Autos mit Zwischengas- der Kommentar der VW Werkstatt - ja das ist bei TDI so kaufen Sie sich doch ein GTI.... Dann ganz viele andere Schwächen - wenn das Spitzwasser fast alle ist kommt alle 5Minuten eine Warnung - ist vorallendingen schön wenn man Nachts fährt und die Kinder schlafen sollen- VW schon mal was von einer Hysterese gehört? Wenn man auf das Nullen des Tageskimoltermessers drückt - kommt bei jedem 2.Mal das Settings Menu..., die Türen fallen nicht von alleine zu, der "grüne" Trick mit dem Harnzeug ist auch nervig, und und und

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von FaTlip82, Februar 2017

4,0/5

Der Touran: was kann ich über den Wagen sagen?
Obwohl der Touran ein Van ist, hat er ein sportliches Design bekommen, welcher mir sehr gefällt. Der Wagen hat sehr viel Platz im Innenraum. Das Cockpit wirkt sehr freundlich meiner Meinung nach und die Mittelkonsole ist zum Fahrer gerichtet - sehr praktisch. Alles im Inneren wirkt edel aus, vor allem die Klavierlackleisten, richtig schick. Die Kofferraum ist größer geworden und es gibt auch Abblagefächer. Der Touran gefällt mir. Ist komfortabel und sportlich-dynamisch. Starker 150PS Dieselmotor verbraucht wenig, so ca. 4,5 Liter. Auf dem Autobahn erreicht der Wagen locker die 100km/h Grenze in wenigen Sekunden. Dieser Wagen kann ich weiter empfehlen.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von wpaeckert, Januar 2017

4,0/5

Fahrzeug in ist nicht schlecht, aber nichts besonderes. Innenraum und Platzangebot sehr komfortabel. Vom Verbrauch bin ich angenehm überrascht. Fahrverhalten ist gut, aber emotionslos und langweilig. Bei einem Garantiefall Schlechteste erfahrung mit VW! Fazit: Als Familienkutsche vollkommen in Ordnug, für Fahrspass selbst mit 150PS zu langweilig. Auf Grund meines abgelehnten Garantiefalles, eine sich auflösede Naht am Lederlekrad nach 6 Monaten, ist nach 11 VW´s mit VW schluss!

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von Touranfaher, November 2016

3,0/5

Fahre seit 2008 immer den aktuellen VW Touran mit 150 PS TDI
Das Modell aus 2016 ist optisch und praktisch am besten gelungen, jedoch hat er nicht die Qualität, wie sein Vorgängermodell aus 2013. Die Kunststoffverkleidungen an der A Säule sowie die Deckenverkleidung knarren und quitschen beim Fahren teils sehr nervig. Das DSG ist in beiden Modi nicht perfekt abgestimmt, somit kommt es zu häufig zu Schaltvorgängen, gerade beim Anfahren kommt er mit leichtem Gasgeben nur langsam von der Stelle, bei zuviel Gas drehen schnell die Räder trotz Assistent durch.
Im Vergleich zum 2013er ist viel lauter, die Türen lassen sich schwerer betätigen, das Lenkrad ist so kantig, dass es bei längeren Fahren in den Handflächen schmerzt, das Fahrverhalten bei Ausweichmanöver ist etwas schlechter, das Lenkrad lässt sich auch bei hoher Geschwindigkeit zu leicht beeinflussen, was das Spurhalten beim Geradeausfahren bei deer kleinsten Ablenkung gefährdet.
Die automatische Abstandskontrolle ist mit der GRA fest gekoppelt und verliert oft den Kontakt zum Vorfahrenden und beschleunigt plötzlich, der verbaute Bremsassitent reagiert dann leider gar nicht. Die LED Frontscheiwerfer mit Kurverlicht und Fernlichtassistent blenden im Automatikbetrieb den direkten Gegenverkehr!
Und wenn dann das Fernlicht mal ganz abgeblendet hat, kann es schon eine Weile dauern bis es wieder in Aufblendmodus geht. Der 11L Tank von Adblue reicht bis ca. 9000 km und wenn einmal leergefahren ist, lässt sich der Motor nicht mehr starten!
Die Zierblenden im Armaturenbereich in schwarzem Klavierlack mögen edel aussehen, scheint die Sonne drauf blendet es den Fahrer. Eine alternative Zierblendenoptik gibt es nicht. Das Navigationssystem wurde zwar weiterentwickelt, findet aber nicht alle Straßen, wenn man den Ort ohne PLZ eingegeben hat. Dieses Problem war bei keinem der Vorgängermodelle und kann wenn überhaupt nur durch ein Update behoben werden. Die Schubfächer in den Vordersitzen sind kleiner geworden und im Fahersitz mit Massagefunktion durch aufpumpen von einem Luftkissen gibt es gar kein Schubfach. Der Touran ist dennoch ein sehr gutes, geräumiges und vielseitges Fahreug. Bei dem hohen Preis sollte VW die Qualtät gegenüber des Vorgängermodell doch halten können.
Rund € 10.000,- kostete das aktuelle Modell mehr als der Vorgänger und das bei nur etwas mehr Ausstattung.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) von tass, Juni 2016

1,9/5

Ein klarer Fehlkauf. Die Fahr- bzw. Windgeräusche im innenraum ab etwa 80 km/h entsprechen einer Fahrzeugqualität von Skoda (angeblich sind die Spiegel schuld). Dank neuer Technologie benötigt das Fahrzeug zusätzlich zum Diesel "AdBlue". Lt. Verkäufer sollte so eine Füllung für 10000 km halten - nach ca. 20000 km hat der Boardcomputer auch schon errechnet, dass sich bestenfalls 6500 km ausgehen. Tanken ist somit etwa so teuer, wie mit einem Benziner. Bei einen Highline erwartet man sich schon etwas Ausstattung, da hat VW aber klar gesagt, dass nichts drinnen ist, was nicht als Extra bezahlbar wäre - noch nichteinmal ein Aufrüsten des Autoradios ist unter EUR 2000 möglich, da man das biligste eingebaut hat, dass es auf dem Markt zu finden gab. Bei der Fahrzeugübergabe war schon mal bei der Innenverkleidung nicht alles fest - da meinte der Verkäufer, dass machen wir beim nächsten Service, da die Werkstatt schon geschlossen hatte. Aerodynamik ist wohl auch vollkommen missverstanden worden, da die Kiste bei leichtem Wind schaukelt wie ein Schiff. Der Tempomat ist nun mit einem automatischen Abstandsassitenten gekoppelt - eine reine Schönwetterfunktion, die bei Schneefall abschaltet und sonst gerade bis 160 km/h funktioniert. Wäre das noch nicht genug, hatte der Verkäufer bei der Bestellung doch gesagt, dass das Fahrzeug auf Basis des Passat erstellt wurde - nur hat man da gleich 100 kg Anhängelast weggelassen.

 

VW Touran Van seit 2015: 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS)

Nicht sehr gefragt scheint der 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) für den Touran Van 2015 von VW zu sein. Aus unserer Community kommt nur eine Bewertung mit 3,3 von fünf Sternen zustande. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Bewertung für den Van liegt bei 3,3 Sternen. Der 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS) ist ein sehr gut ausgestattetes, aber unter Umständen auch preisintensives Auto und in fünf Ausstattungsvarianten erhältlich (Comfortline, Highline, Join, IQ.DRIVE und SOUND) – darunter auch eine sehr gute. Entsprechend ändert sich der Anschaffungspreis: Je nach Ausstattungsvariante liegt der dann zwischen 32.575 und 40.025 Euro. Auch bei den Getrieben gibt es Wahlmöglichkeiten: Sowohl ein 6-Gang-Schaltgetriebe als auch eine 7 bzw. 6-Gang-Automatik sind möglich und machen damit Vertreter beider Schaltfraktionen glücklich. Eine Entscheidungshilfe, neben den Fahreigenschaften, ist immer auch der Blick auf die Kosten. Die sind nämlich bei der manuellen Gangschaltung deutlich günstiger. Sowohl in der Neuanschaffung als auch im laufenden Verbrauch verliert die Automatik hier Punkte. Zwischen 4,4 und 4,8 Litern schwankt der Kraftstoffverbrauch.

Bei der Schadstoffklasse unterscheiden sich die Motorvarianten, sie ordnen sich zwischen EU6 und EU6 ein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 115 und 127 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology von VW. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    32.575 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2015–2018
HSN/TSN0603/BWR
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.527 mm
Breite1.829 mm
Höhe1.659 mm
Kofferraumvolumen834 – 1.980 Liter
Radstand2.791 mm
Reifengröße205/60 R16 H
Leergewicht1.552 kg
Maximalgewicht2.180 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit208 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt58 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,4 l/100 km (kombiniert)
5,2 l/100 km (innerorts)
3,9 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben115 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,2 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen164 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a

Alternativen

VW Touran 2.0 TDI SCR BlueMotion Technology 150 PS (seit 2015)