Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Touran
  5. Alle Motoren VW Touran
  6. 2.0 TDI (170 PS)

VW Touran 2.0 TDI 170 PS (2003–2015)

 

VW Touran 2.0 TDI 170 PS (2003–2015)
52 Bilder

VW Touran 2.0 TDI (170 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Touran 2.0 TDI (170 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von Rony1@gmx.net, Mai 2019

5,0/5

Ich fahre den Touran Bj. 2011, seit 5 Jahren und hatte bis auf eine defekte Wasserpumpe noch nie eine Reparatur. Er hat Vollausstattung und Standheizung. Wir sind super zufrieden mit dem Auto!! Ich muss dazu sagen dass ich fast bei jedem Tanken 200 ml Liqui Moly 5144 Diesel Systemreiniger in den Tank gebe. Ich fahre auch noch einen Ford Focus C-MAX 1.6 TDC der das auch bekommt. Top!!

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von oguzsener, Februar 2017

4,0/5

Im grossen und ganzen bin ich mit meinem Touran zufrieden. Wenn ich heute nochmal die Entscheidung hätte zwischen 140 oder 170 PS dann würde ich mich für den 140 er entscheiden. Grund dafür sind die beim 170er hochempfindlichen Pumpendüsenelemente. Das Problem ist bei VW bekannt. Bei mir haben sich vor drei Jahren alle 4 Pumpendüsenelemente verabschiedet. Habe mir bei der Volkswagen-Fachwerkstatt einen Kostenvoranschlag eingeholt. Gesamtkosten Material und Lohn lagen bei knapp 3.000€
Glücklicherweise wurde dies über die Kulanz abgewickelt.
Kaufempfehlung ja aber den die kleinere 2.0 l Maschine.
Was allerdings auch sehr anfällig ist, ist das sogenannte Zweimassenschwungrad. Kosten für die Auswechslung bei der freundlichen Volkswagen-Fachwerkstatt ca. 1300€
Ausserdem hatte ich bislang keinerlei Probleme. Und das bei 180.000km.

Von der Ausstattung her kann ich nichts negatives sagen. Man hat ein Familienwagen mit dem man keine Abstriche machen muss ich Punkto Parkplatzsuche usw.

Der Touran ist in seiner Klasse der Führende.
Wenn ich mir nochmal ein Wagen kaufen würde, wäre es erneut ein Touran aus dem Hause Volkswagen.

Hoffe das die zur Zeit anstehende Krise überstanden wird und wir weiterhin mit qualitativ überzeugenden Fahrzeugen von Volkswagen fahren können.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von momoschaefer, Februar 2017

5,0/5

Der Touran ist ein gutes Auto. Der Motor läuft gut, jedoch ist der zweite Gang nicht überzeugend. Optisch ist der Touran ein ein normaler Familienvan, jedoch grundsolide. Mein Touran hat hinten einzelne Sitze, was sehr praktisch ist. Außerdem ist es toll, dass noch zwei weitere Sitze im Kofferraum sind. Ich kann das Auto empfehlen und werde mir auch bald wieder einen neuen kaufen.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von Staev76, Februar 2017

5,0/5

Groß und sehr sparsam (zwischen 5,5 und 6,5 l Diesel je nach Fahrweise ;-))
Ideal für die Familie (wenn nicht mehr als 3 Kinder) ! Fahren dieses Auto seit 5,5 Jahren (ca 20.000 - 25.000 Km im Jahr). Die Größe des Fahrzeuges ist sehr angenehm und übersichtlich.
Versicherung ist günstig, Steuer ist angemessen und auch kein Problen mit dem Dieselskandal von VW gehabt.
Alles in allem ist dieses Auto für Familien mit Kindern sehr empfehlenswert !

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von boctok, Juni 2015

4,4/5

Ich fahre einen Touran Cross 2.0 TDI mit 170 PS, natürlich DSG, 7-Sitzer, fast Vollausstattung (alles außer Leder und Xenon)

Gekauft habe ich ihn 12/2012, als Halbjahreswagen. Nun, 2,5 Jahre und fast 80.000 km später kann ich sagen, dass ich von diesem Auto immer noch begeistert bin, die Motorisierung ist für den Alltag vollkommen ausreichend, das Auto ist sehr praktisch, viel Stauraum, viel Platz, komfortable Sitzposition...

Da ich ca. 30 - 35 tkm im Jahr fahre, bin ich 1xJahr in der Werkstatt, außer der regelmäßigen Wartung hatte ich nur einmal ein kleines Problem mit dem Fensterheber (Elektronik), wurde auf Garantie behoben, sonst war noch nie was.

Verbrauch liegt im Sommer bei 6,5 - 7 Liter (breitere Bereifung), im Winter bei 6 - 6,5 l (inkl. Standheizung!).

Bin sehr zufrieden mit dem Auto und kann es nur weiterempfehlen.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von truthanfen, Oktober 2014

2,4/5

Ich fahre meinen Touran seit 2008 .Bei 88000km ist die Feder vorne gebrochen,auserden die Bremsen total fertig und manchetten kaputt.Meine nächste Auto warscheinlich-kein VW.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, Dezember 2013

4,0/5

Ich bin in 4 Jahren 230.000km mit dem Touran Highline 2.0 TDI 170PS und 6-Gang DSG gefahren. Bj 2009 also noch PD Motor

Der Eindruck ist sehr positiv. Nur ein Defekt bei 85.000km. Turboladerschaden. Ist über die VW Hotline und Mobilitätsgarantie aber hervorragend gelöst wurden. Vom Defekt auf der Autobahn bis zum weiterfahren mit dem Mietwagen ca. 1 Stunde! Fahrzeug war dann 3 Tage später wieder abholbereit. Ansonsten wurden nur Wartungsarbeiten durchgeführt. Fahrzeug ist Scheckheftgepflegt.

Positiv:

- Platzangebot
- Verarbeitung
- Durchzug (PD Motor) und Beschleunigung
- 6 Gang DSG (ohne Defekt und schaltet wie am ersten Tag)
- Zuheizer im Winter
- Verbrauch bei 80% Autobahn ca. 7,0L über die gesamte Lebensdauer, Min. war 4,9L (80km/h in DK; Max. 9,9L Vollgas)
- Bequeme Sitze (Sportsitze)
- 7 Sitzer (bei kleinen Kinder super, bei meinen Jugendlichen nun nicht mehr)
- Radio und Media Player im RNS510 (das Navi RNS510 ist dagegen grauenvoll)

Negativ:

- Sportfahrwerk, zu hart auf schlechten Autobahnen
- Innenraumlautstärke bei >140km/h viel zu laut
- Kratzempfindliche Kunststoffe am Sitz und im Kofferraum
- RNS 510, Navi vollkommen veraltet, langsam, Stauvorhersage und Umleitungsempfehlungen grottenschlecht.

Also überwiegend positiv, würde ich aber für mein Einsatzgebiet nicht mehr kaufen. Abrollgeräusche und Windgeräusche auf der Autobahn einfach viel zu hoch.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von NoMoreVW, Juni 2013

2,6/5

Hallo, Habe mir Ende 2006 einen Touran cross mit dem 2.0 /170PS Diesel gekauft.
Das Auto, wenn es mal fährt, fährt gut. Ebenso kann der Kofferraum gut und vielfältig genutzt werden.
Die Anhängeleistung mit 1800Kg ist ordentlich.
Nun kommt das aber!

er hat einen Tempomat den ich lediglich 5 Mal pro Jahr Nutze, dieser Schalter ging kaputt, musst erneuert werden. Hier hatte ich noch die verlängerte Garantie, sodass die Kosten übernommen wurden.
ca. 4 Wochen später, der erneute Ausfall des Tempomates. Hier musste nun das original VW Ersatzteil nochmals getauscht werden.

Dann, viel derwerkstatt auf, dass ein Update nötig sei. Nach der Abholung innerhalb einer Woche viel uns auf, dass der Wagen träge ansprach und gefühlte 50PS auf einmal fehlten.
Dreimal war er in der Werkstatt bis die was gefunden haben, der Luftmengenmesser kaputt war.

Danach blinkte ein paar Monate später meine Motorkontrollleuchte, hier stellte sich heraus, dass der Sensor defekt war der im Verschluss der Motorhaube verbaut war.

Beim letzten Reifenwechsel viel auf, dass die Einspritzdüsen gewechselt werden müssen, da diese kaputt gehen von Zeit zu Zeit. Die Kosten trug VW.
Das KFZ wieder abgeholt, seitdem ruckelt dieser sporadisch und läuft gefühlt nicht mehr richtig rund. Klingt gegenüber "ungesund" und ein Besuch in der Werkstatt konnte erneut nichts finden. Vorsorglich habe die mir die Drosselklappen justiert für günstige 65€ auf eigene Kosten, geholfen hat es aber nichts.

Seit zwei Jahren habe ich mich beruflich verändert und meine Frau fährt das Fahrzeug lediglich 12tkm/Jahr und fast alle Monate muss die Kiste in die Werkstatt, das Auto hingebracht werden, dann dauert es einen Tag, dann bekommt man es wieder, usw.
Ich habe das KFZ mit 6 Monaten und mit 33tkm gekauft, jetzt hat er 74tkm auf dem Tacho, für einen Diesel so gut wie nichts und dauernd steht die Kiste in der Werkstatt.
Eine Anfrage bei VW auf Kostenerstattung bei den großen Reparaturen wurde jedes Mal abgelehnt. Die finden es selbstverständlich, dass man ein Vermögen für ein dem Zweck entwickeltem KFZ ausgibt und dann noch auch die Kosten für ihre ausgelagerten Tests am Kunden bezahlen muss.

Echt VW, Anstand und ehre sind bald Wörter die es im Duden bald nicht mehr geben wird.

Ich dachte immer, komm die Euros investierst du noch, irgendwann muss ja Schluss sein, aber das reißt und reißt einfach nicht ab. In den letzten beiden Jahren habe ich ca. 3800€ investiert, ich habe es ehrlich satt!

Meinen VW werde ich nun veräußern und meine Garage wird auh keinen VW mehr sehen!

Echt, da gibt extra man mehr aus, dass man ein vernünftiges Auto hat und dann nur Probleme auf denen man selbst sitzen bleibt und zusätzlich das dauernde hin mit der Werkstatt.

Touran - nein Danke!
VW - nein Danke!

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von cacrafter, Januar 2013

4,6/5

Ich fahre aktuell einen Touran mit 170 PS und DSG BJ.: 2012.
Der aktuelle KM-Stand liegt bei 10.000km.
Das Auto hat beinahe eine komplette Vollausstattung.
Mit dem Touran bin ich sehr zufrieden, der Verbrauch liegt bei 6,3-6,5 Liter. Das DSG Getriebe ist ein Traum.
Update 02.02.14:
Der aktuelle KM-Stand liegt bei 44.000 km.
Bis jetzt keine Probleme mit dem Fahrzeug.
Update 09.2014:
Das Fahrzeug habe ich mit 68.000 km verkauft.
Ich hatte lediglich mit der Standheizung Probleme gehabt.
Fazit: ich empfehle weiterhin den Kauf.

Erfahrungsbericht VW Touran 2.0 TDI (170 PS) von Anonymous, August 2012

1,4/5

Ich fahre seit 2007 einen Touran Cross, mit 170 PS Diesel und DSG; mittlerweile hat das Auto knapp 120.000 km auf dem Tacho.

Meine Erfahrungen:
Gut ist der Laderaum und die Variabilität des Innenraum - gerade für Menschen mit Kindern und Familien.

Ansonsten ist das Auto nur ärgerlich und unzuverlässig. Mein Pech ist wohl vor allem der Motor, dessen Pumpe-Düse-Elemente mittlerweile alle getauscht sind. Der Ausfall passierte immer während einer Fahrt, d.h. einmal stand ich im Schwarzwald mit Totalausfall (zum Glück gings dort bergab und ich konnte tatsächlich in die Nähe einer VW-Werkstatt rollen!), einmal stand ich fast 1 Stunde auf der Autobahn bis ich abgeschleppt wurde, einmal war Schluss vor dem Kindergarten des Sohnes. VW war und ist dieses PRoblem bekannt und die Reparatur erfolgte auch immer auf Kulanz, aber ich hatte den Abschleppärger, mindestens jeweils zwei Tage kein Auto und vor allem das Gefühl, dem Auto nicht trauen zu können....

Außderdem gab es da noch:
- Kabelbrüche (--> Motoraussetzer, irrsinnige Fehlermeldungen im Display)
- die Standheizung war zweimal defekt (habe ich gar nicht mehr reparieren lassen)
- das DSG istgrundsätzlich ne tolle Sache, schaltet aber (speziell bei Staufahrt auf der Autobahn) wie ein völliger Fahranfänger und ruckelt bei Langsamfahrt

Aktuell verliert das Auto Wasser (Vermutung: Haarrisse im Zylinderkopf), außerdem sind lt. Werkstatt die Buchsen der Kenkspurstangen auswechselreif sowie die Querlenkerbuchens porös

Innen nerven die hinteren Gurte (dauernd geht dieser Klapperschutz kaputt, weil sie sich nicht richtig aufrollen sowie das kratzempfindlihce Plastik, im Kofferraum ist der Deckel (beim 7-Sitzer) abgebrochen.

Ich habe reichlich Schriftverkehr mit VW gehabt und bin extrem unzufrieden mit dem Fahrzeug. Ich kann VW niemandem empfehlen und bin sehr verwundert über die Erfolgszahlen, die der Konzern meldet.

Im Herbst steht eine Neuanschaffung an; nach heutige Sachlage wird es keine VW mehr werden.

Alle Varianten
VW Touran 2.0 TDI (170 PS)

  • Leistung
    125 kW/170 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,1 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.825 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,9 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Touran 2.0 TDI (170 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2006–2006
HSN/TSN0603/ABR
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.391 mm
Breite1.794 mm
Höhe1.635 mm
Kofferraumvolumen695 – 1.989 Liter
Radstand2.677 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.585 kg
Maximalgewicht2.240 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)125 kW/170 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,1 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Touran 2.0 TDI (170 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,9 l/100 km (kombiniert)
8,7 l/100 km (innerorts)
5,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben186 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen183 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

In 1 Minute kostenlos die Versicherung für VW Touran berechnen!