Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Tiguan
  5. Alle Motoren VW Tiguan
  6. 2.0 TSI 4Motion (180 PS)

VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion 180 PS (2007–2016)

 

VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion 180 PS (2007–2016)
77 Bilder

VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS)

3,7/5

Erfahrungsbericht VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS) von Julian96, Februar 2017

4,0/5

Das Auto wird seit 3 Jahren gefahren und hat über 50.000km auf der Uhr.
Bis heute gab es noch nicht einen Ausfall des Autos und ist dementsprechend sehr zuverlässig.
Für ein Auto dieser Klasse und dem Gewicht hat es eine gute Beschleunigung und auch recht hohen Top Speed.
Bis 200km/h zieht der Tiguan sehr gut jedoch brauch er danach sehr lange um Top Speed zu erreichen.
Hierbei ist bei 220km/h schluss.
Der Innenraum ist sehr komfortabel mit Ledersitzen und Lenkrad.
Ansonsten ist sehr viel mit Plastik und Soft Touch besetzt.
Im VW Tiguan gibt es auch genügend Platz auf allen Plätzen.
Auch auf der Rückbank, selbst wenn der Vordermann größer gewachsen ist.
Leider bietet der Kofferraum nicht so viel Platz wie man hoffen würde, trotzdem passt ein Großer Kinderwagen hinten rein.
Sollte also für die meisten Zwecke ausreichen.
Ein größeres Manko ist jedoch die installierte Software.
So kommt es vor das der AUX Eingang nicht benutzbar ist obwohl er eingeschaltet ist.
Das passiert recht häufig.
Man kann es zwar lösen in dem man in die Einstellungen geht und den AUX Eingang Aus und wieder Einschaltet jedoch ist das auf dauer Nervig.
Außerdem musste bereits ein neues Steuergerät für die Parkkamera.
Ich persönlich kann den Tiguan nur sehr empfehlen.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS) von tubeee, Februar 2017

4,0/5

Der Tiguan ist schön groß wie es sich für einen SUV gehört, es passt also alles rein was man braucht, somit kann man auch gut mit dem Auto in den Urlaub, in unserem fall Ski-Urlaub, fahren und man bekommt alles rein.
Der VW fährt sich wunderbar, das Automatikgetriebe sorgt für einen relativ geringen verbrauch.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS) von Anonymous, Mai 2012

4,3/5

Der Tiguan hat überragende Eigenschaften. Nach dem ich mich vor 2 Monaten dazu entschloss auch einen SUV zu kaufen, entschied ich micht für den Tiguan 2.0 mit Turboaufladung. Ein Neuwagen kam nicht in Frage, so suchten wir uns Vorführwagen. Im Raum Stuttgart wurden wir dann fündig.

Motor: 2.0 Turbo der 132KW/180 PS leistet. Angetrieben werden die Nocken/Kurbelwelle mit einer sogenannten Steuerkette angetrieben, somit fällt der Wechselintervall eines Zahnriemens weg. Im Unterhalt hätte ich ihn mir schlimmer Vorgestellt, die jährliche Steuern beträgt rund 220 Euro. Der errechnete Verbrauchswert der MFA liegt kombiniert (bei2) auf 9.8L. Der errechnete Wert liegt bei vollem Tank (64l) bei 9.7L/100Km. Sehr erfreulich das die elektronik sehr genau Arbeitet, trotzdem sind 9.7L/100Km sehr viel, vorallem da VW den Tiguan mit dem 2.0T 180 PS mit 8.5L angibt. Bei der fahrt an die Zapfsäule vergeht einem der Spaß. Einmal voll machen = ü. 100 Euro weg!!! Der Motor ist akustisch sehr leise. Bei Autobahnfahrten mit einer Geschwindigkeit von ca. 120 Km/h blendet das Gehör das kaum hörbare Motorgeräusch aus. Normale Unterhaltungen in einem Auto sind nicht selbstverständlich, hier sieht man warum der Tiguan ein echter Vw ist.

Getriebe: Da habe ich das 6-Gang manuelle Getriebe gewählt. Die Schaltweg sind sehr kurz und das einlegen der Gänge ist leichtgängig. Die Berganfahrhilfe(Hill Holder) ist am Berg Gold wert. Sie Bremst solange am Berg bis man die Federleichte Kupplung löst und das Gas betätigt. Für Schaltfaule gibt es dann noch Wahlweise ein Automatik-Getriebe (DSG). Für mich keine Alternative!!

Innenausstattung: Der Innenraum im Tiguan ist hochwertig Verarbeitet. Die Lederausstattung "Vienna" mit den Sportsitzen sind wirklich gemütlich. Es sind auch viele Neuerungen eingezogen. Die Aktiven Kopfstützen sind wirklich eine gute Idee. Sie lassen sich nicht nur Neigen oder in der Höhe Verstellen sondern auch nach vorne oder nach hinten stellen. Auch der Trend der elektronischen Helferlein sind jetzt auch im Tiguan erhältlich. Die Müdigkeitserkennung funktioniert Tadellos, leider bin ich einer der gerne mal beim Autofahren abgelenkt ist. Das System meldet dann immer das man Pause machen sollte. Sehr Nervig!! Wenn ich fahre ist es aus, wenn meine Frau fährt ist es an, da erfühlt es seinen Sinn. Die ca.700 Euro für das Dynamic Light Assis mit ca. 1300 Euro teurem Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenfahrtlicht und LED-Tagfahrlicht ist jeden Cent wert. Diese Lichtausbeute im Vergleich zu herkömmlichen Licht ist der Wahnsinn. Beim Abbiegen ist die Kurve perfekt Augeleuchtet. Bitte Kaufen!!! Die Adaptive Fahrwerksregelung (DCC) lasst sich einfach per Knopfdruck vom Innenraum regeln. So wie ich es Verstanden habe funktioniert die so, das kleine Metallpartikel die sich im Stoßdämpfer befinden. Und je nach Auswahl am Knopf (Sport und Comfort) die Partikel von einen "Magneten" angezogen werden somit verändert sich die Viskosität im Dämpfer. FALLS ICH FALSCH LIEGE BITTE ICH UM VERBESSERUNG!!! Das Navigationsgerät (RNS 510) funktioniert Fehlerfrei. Der Touch reagiert Fehlerfrei und sehr dirket. Pixel bei der Routen anzeige sind nicht vorhanden. Das einzige was stört ist die lahme Berechnung der Route!!!

Fazit: Für mich ein fast perfektes Auto. Verarbeitung und Qualität sind im Tiguan gut Umgesetzt worden. Auch das Angebot der elektronischen Helferlein ist in diesem Model keine Mangelware, wie Vergleichsweise im Touran!!! Platzangebot und Übersichtlichkeit ist Super. Tiguan = Bitte Kaufen!!!!

Erfahrungsbericht VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS) von Anonymous, April 2012

2,6/5

Ich habe das Fahrzeug beruflich über mehrere Tausend Kilometer bewegen können, mit folgenden Erfahrungen:

Verarbeitung, Qualität
Auch wenn der Innenraum optisch wenig ansprechend ist und eher an Golf Plus oder Touran errinert, gibt es an der Verarbeitungsgüte nichts auszusetzen. Keine Klappergeräusche, alles fasst sich im Sichtbereich sehr schön an.

Austattung, Funktion
Das Fahrzeug verfügte über eine nahezu Vollaustattung. Die Bedienbarkeit ist im großen und ganzen wenig kompliziert bis intuitiv. Sehr schön ist das große Panorama- Schiebedach, welches für ein weinig Cabrio- Feeling sorgt. Das große Navi ist dagenen seinen Aufpreis nicht wert. Das System wirkt doch sehr veraltet im Vergleich zu Audis MMI oder BMWs iDrive. Der Touchscreen reagiert äußerst träge, Zieleingaben sind langwierig. Außerdem lenkt das ganze doch sehr vom Geschehen auf der Fahrbahn ab.

Motor, Getriebe
Dieser Motor passt zum Tiguan wie Frontantrieb zum M3, nämlich gar nicht. Klar, Leistungsreserven sind mehr als ausreuchend vorhanden, aber nach 180 PS fühlt sich das nicht wirklich an. Zudem enttäuscht der Sound arg, wenn man mal den 2.0 TSI in GTI oder Scirocco gefahren ist. Kaum hörbar im Stadtverkehr, dafür blechern dröhnend bei hohen Touren. KO- Kriterium ist der Verbrauch, welcher sich bei gelegentlichem Abrufen der Leistung sicher nie unter 10 - 11 Litern einpendelt. Das ist eine Frechheit für einen modernen Motor und führt das Downsizing ad absurdum.
Hinzu kommt ein 7- Gang DSG, welches vielleicht mit 6 Stufen besser bedient wäre. Noch angenehm und entspannt beim cruisen auf der Landstraße wird das Getriebe hektisch beim Druck aufs Gaspedal und kann nicht über seine Unentschlossenheit, welcher Gang angemessen sein könnten, hinwegtäuschen.

Fahreindruck
Wenig spektakulär. Der Tiguan fährt sicher und ohne große Zicken. Gite Traktion dank Allrad. Sportambitionen sollten sich allerdings nicht einstellen, dafür ist das Fahrwerk zu komfortabel abgestimmt und die Antriebseinheit nicht vorgesehen, s.o. Zum entspannten Kilometer- Abreißen kann man hier aber nichts falsch machen.

Fazit
Zunächst sollte man sich fragen in wie fern ein Tiguan überhaupt eine Daseinsberechtigung hat. Mit Passat Kombi, Sharan oder Touran und selbst der Golf Kombi hat VW gleich vier Alternativen im Angebot, die fürs Geld mehr bieten. Wenn schon Tiguan, dann mit anderem Motor, sprich 2.0 TDI.

Alle Varianten
VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS)

  • Leistung
    132 kW/180 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    8,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.925 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,5 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2011–2013
HSN/TSN0603/BED
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.426 mm
Breite1.809 mm
Höhe1.703 mm
Kofferraumvolumen470 – 1.510 Liter
Radstand2.604 mm
Reifengröße215/65 R16 V
Leergewicht1.644 kg
Maximalgewicht2.200 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)132 kW/180 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h8,3 s
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Anhängelast gebremst2.200 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion (180 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt64 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,5 l/100 km (kombiniert)
11,6 l/100 km (innerorts)
6,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben199 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f

Alternativen

VW Tiguan 2.0 TSI 4Motion 180 PS (2007–2016)