Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Tiguan
  5. Alle Motoren VW Tiguan
  6. 1.4 TSI (150 PS)

VW Tiguan 1.4 TSI 150 PS (2007–2016)

 

VW Tiguan 1.4 TSI 150 PS (2007–2016)
77 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS)

3,4/5

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von Redneckgirl, August 2019

2,0/5

Ich habe meinen VW Tiguan vor zwei Jahren occasion mit 90'000km gekauft. Für mich war es damals eine Notlösung, da ich ein günstiges Auto brauchte mit Einem Minimum an Anhängelast (Falls ich mit Pferd und Anhänger mal ins Tierspital müsste oder so). Im Fahrzeugausweis sind 2000 kg Anhängelast zugelassen. Nun allen die Pferde haben und regelmässig mit Anhänger und Tier fahren, rate ich zum grossen Bruder des Tiguans (Touareg). Der Tiguan kann die 2000 kg zwar bremsen, dies aber auch nur, weil er damit schon gar nicht richtig vom Fleck kommt. Als ich meine Anhängerprüfung abgeschlossen habe und regelmässig mit Ladung rumgefahren bin, liessen die Schäden nicht mehr lange auf sich warten. Ich finde es von der Autoindustrie verantwortungslos, so viele Autos mit einer Anhängelast auszuschreiben, welcher der Motor nicht Stand hält. Also für Leute, welche die Anhängelast nutzen- besser ein anderes Auto wählen.
Als Familienauto oder Auto für Rentner, welche nicht zu tief reinsitzen können, mag der Tiguan gut sein, man muss sich aber bewusst sein, dass die Motorenschäden dennoch kommen. Bevor ich grosse Lasten gezogen hatte, musste ich die Zündspulen ersetzen :(.
Was ich an dem Auto sehr geschätzt habe, waren die Dimensionen. Nicht zu gross und auch nicht zu klein. Es passt vieles in den Kofferraum und auch mit Fahrgästen ist genug Platz vorhanden. Die Sitze sind sehr bequem und wenn man keinen grossen Luxus im Innenraum erwartet, hat er grundsätzlich dadrin einen sehr guten Standard.
Ich gebe meinen Tiguan nun weg, da ich mit der Motorenleistung nicht zufrieden bin und leider immer zu irgendwelche kleinen Schäden auftauchen. Dies häuft sich mit den Kosten zu sehr und wenn ich mit Tier und Anhänger unterwegs bin, brauche ich ein zuverlässiges, kraftvolles Auto. Meinen Erwartungen, welche sich durch den Pferdesport entwickelt haben, kann der Tiguan leider nicht gerecht werden.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von Anonymous, Juli 2017

1,0/5

-regelmäßige Inspektionen,
- 1. Motortausch innerhalb der Garantie bei 49 T Km
- nach 4 Jahren bei 50 T km Turboaustausch 2.000 €
- 1 Monat später Motorschaden 7.000 €
Es gibt sehr viele Tiguanfahrer die die gleichen Probleme im Internet erörtern, VW sind diese bekannt, auch, dass beim TSI Motor fehlerhafte, im Ausland hergestellte Teile verbaut wurden.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von Anonymous, April 2017

1,0/5

Das größte Schrottfahrzeug das ich je hatte! Schaden über Schaden, Kolben, Steuerkette, Turbolader. Kulanz? Was ist das? Nie mehr VW! Ich fahr künftig ein asiatisches Fahrzeug. Da stimmt Preis, Garantie und Service!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von robstuer, Februar 2017

4,0/5

Meinen Tiguan fahre ich seit 2009. Er hat einen 1,4l Turbo-Benzinmotor.
Der Verbrauch ist leider das einzig Negative was ich über das Fahrzeug sagen kann.
Durchschnittsverbrauch auf 100km beträgt ca 10l bei normaler Fahrweise.
Aus meiner Sicht kein zeitgemäßer Verbrauch. Ich habe Ihn als Jahreswagen für 25.000 Euro gekauft. Das Fahrverhalten ist aus meiner Sicht sehr gutmütig und komfortabel. Er ist absulut fahrstabil. Der Turbomotor hat sehr gut Laufeigenschaften. Er ist sehr ruhig und kultiviert. Als Ausstattung habe ich eine einklappbare Anhängerkupplung. Diese ist genial, da sie ohne sich zu mühen mit einem Seilzug von der Heckklappe aus zu betätigen ist. Auch wird man dabei nicht dreckig und sie verschwindet komplett unter dem hinteren Stoßfänger.
Der Rückfahrassisten ist ebenfalls toll, sobald ein Hindernis auftaucht beginnt der zu piepsen. Die Verarbeitung ist sowohl bei der Karosserie als auch bei der Innenausstattung sehr hochwertig. Die Sitze sind straff und komfortabel. Die Armaturen sitzen alle an der richtigen Stelle und sind sehr gut zu bedienen. Der Kofferraum ist durch die teilbar umlegbaren Rücksitze sehr variabel und man kann auch mal ne Waschmaschine mitnehmen. Die Klimaautomatik arbeitet zuverlässig und hält die eingestellte Temperatur perfekt. Ein nettes Gimmick ist das Handschuhfach das über die Klimaanlage mit gekühlt wird. Es sind sehr viele Staumöglichkeiten vorhanden. Toll sind die zwei Schubladen unter den Vordersitzen.
Alles in allem bin ich mit dem Tiguan sehr zufrieden und werde mir wohl demnächst das neue Modell gönnen, auch wenn der Preis schon sehr stolz ist, aber Qualität hat ihren Preis.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von Android.a., Februar 2017

4,0/5

Bin sehr zufrieden mit meinem tiguan . Fahre ihn bereits seit drei Jahren. Vom Aufbau her lässt er sich besonders gut im Gelände fahren ist aber auch erstklassig für den Stadtverkehr ich fahre ihn in einer Großstadt und komme damit sehr gut zurecht. Gerade die Höhe und der Aufbau des wagens gibt auf der Straße Respekt und erleichtert dadurch das fahren insgesamt.

Der VW läuft und läuft und läuft.“ Genau, das war damals der Slogan, mit dem die Wolfsburger für den unverwüstlichen Käfer warben. Der Spruch könnte aber auch auf den VW Tiguan passen, der am ersten September 2008 (km-Stand: 4730) in der Redaktion seinen Dienst zum 100 000 Kilometer langen Dauertest antrat. Denn der unauffällige Naturbursche in der dezenten Farbe „Mountain Grey Metallic“ spulte den Marathon, der ihn kreuz und quer durch Europa führte, völlig problemlos ab. Keine Ausfälle, keine größeren Reparaturen, keine Überraschungen. „Typisch VW – alles solide, alles gut“, schrieb ein Kollege bei Kilometerstand 64.448 ins Fahrtenbuch.

Der Tiguan kam mit permanentem Allradantrieb (4Motion, Haldexkupplung) in der Offroad-Ausstattung „Track&Field“. Zu der gehört eine steiler angeschnittene Frontpartie, die für großzügigere Böschungswinkel von bis zu 28 Grad (sonst 18°) sorgt. Zudem wird hier per Knopfdruck das Offroad-Fahrprogramm aktiviert, das einen Bergabfahrassistenten, eine Anfahrhilfe und ein sensibler ansprechendes Gaspedal beinhaltet. Das qualifi ziert den Tiguan noch nicht zum harten Querfeldein-Profi, aber für einen Soft-Offroader macht er in leichtem bis mittelschwerem Gelände eine gute Figur. Auch auf Schnee, was sich im Winter 2009 zeigte, als ein Tiguan beim Gipfelsturm in Österreichs Bergen knapp vor einem BMW X3 ankam. Ach ja, und als im fiesen Winter 2010 die großen Schneeberge im deutschen Flachland wuchsen, war der allradgetriebene Tiguan bei uns das Lieblingstestauto. Genug davon, denn der Wolfsburger, so die Erkenntnisse des VW-Marketings, wird bei uns normalerweise fast nur auf asphaltierten Straßen bewegt. Und dabei spielt natürlich die Motorisierung

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von PCBlack, Februar 2017

3,0/5

Ich muss gleich am Anfang erwähnen dass ich den Tiguan nach vier Jahren wieder an den Händler zurück gegeben habe. Ich war total zufrieden mit diesem Pkw, hatte jedoch bedenken, da er den 1.4 TSI - Motor hatte, der im VW-Konzern für das eine oder andere Problem mit der Steuerkette gesorgt hatte und die Gefahr eines Motorschadens bei geringer Laufleistung bestand.
Ansonsten gab es in diesem Zeitraum nichts zu beanstanden, die Lederausstattung war tadellos verarbeitet und alle elektrischen und mechanischen Bauteile haben reibungslos funktioniert.
Ich habe es in doppelter Hinsicht bereut, nur den 1.4 zu nehmen. Zum einen siehe oben und zum anderen fand ich den Motor dann doch zu schwach und behäbig für den Tiguan.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von Anonymous, Februar 2017

4,0/5

Ich hatte den Wagen als Poolwagen fast ein halbes Jahr im Einsatz und war sehr zufrieden. Die Werkstatt musste ich nur wegen einer kaputten Lampe aufsuchen. Natürlich war dies auch eines der "Schummel" Diesel, weswegen er dann nochmal in die Werkstatt musste, aber dennoch war ich voll auf zufrieden mit dem Wagen.

Es war mein Einstieg in den SUV Bereich und die erhöhte Sitzposition ist schon ein enormer Komfort. Nicht nur bei Einsteigen auf beim Beladen der Ladefläche.

Also Firmenauto wäre eher leider keine Option da hier dann die 1%-Regelung auf den LVP bezieht. Daher lieber den neuen Tiguan.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von naputtam, Februar 2017

4,0/5

Nachdem ich meine Tiguan nur 4 Wochen erhalten, ist dies ein Bericht über meine ersten Eindrücke. Das Auto fährt gut, aber bei hoher Geschwindigkeit fühlt sich mein alter Passat stabiler an: Ich nehme an, das ist eine unvermeidbare Folge des Tiguan, ein höheres Allradfahrzeug, das mit seinen eigenen Vorteilen kommt. Das Auto ist recht geräumig sogar in den Rücken, da die Rücksitze angepasst werden können, um Beinfreiheit auf Kosten eines kleineren Stiefel zu erhöhen. Ich liebe gerade einige der Tiguan Sicherheitsmerkmale wie adaptive Geschwindigkeitsregelung, LED-Scheinwerfer mit dynamischem hellem Assist und der seitliche Scan, der mich über Autos überfordert, um zu überholen oder auf meiner Seite. Ich war auf dem Fahrspurassistenten sehr scharf, und es kann nützlich sein, obwohl ich heute bemerkte, dass das Auto etwas von seinem eigenen Wilition ohne guten Grund (? Misread Fahrbahnlinien) leicht schwenkte. Lane Assist lehrt mich wirklich gute Fahrweise: Wenn Sie in einer 4-spurigen Straße überholen, kann das Auto einen gewissen Widerstand gegen meinen Versuch zur Rückkehr auf die linke Spur bieten, wenn ich nicht meine Absicht signalisiert habe. Meine Wahl der Modelle war begrenzt: Ich hätte die SEL oder R-Linie gewünscht, aber beide haben immer ein Panorama-Schiebedach. Ich hasse Schiebedächer, weil sie die innere Höhe für die Passagiere reduzieren, machen das Auto weniger sicher und sind anfällig für Leckagen (basierend auf meiner bisherigen Erfahrung und Auto Nutzer berichtet). So musste ich für die SE Nav bezahlen und musste wesentlich mehr für optionals zahlen, die als Standards in den höheren Modellen verfügbar gewesen wären. Meine größte Enttäuschung waren die vorderen ErgoComfort-Sitze, für die ich zusätzlich 550 € bezahlte. Sie sind dazu bestimmt, "elektrische 14-Wege-Einstellungen" zu haben, aber eigentlich ist die einzige elektrische Einstellung für die Lendenstütze, alle anderen Einstellungen sind manuell. Die Broschüre ist etwas irreführend. Die ergoComfort-Sitze sind auch nicht schrecklich komfortabel: sie sind sehr fest und der Fahrersitz hat eine harte Kunststoffkante an der Vorderseite, wenn ich meine Beine zurück ziehe, schlage ich und dann meine Beine gegen eine harte Kunststoffkante. Die Standard-Sitze von meinem alten VW Passat sind viel bequemer und haben eine weiche gepolsterte Vorderkante. Ich kaufte ein Modell mit Schaltgetriebe und musste sich an Lern-Gang-Änderungen anpassen, wie meine vorherigen Passat war Auto-DSG. Das Display zeigt Ihnen an, in welchem ​​Gang Sie sind, aber erst, nachdem Sie die Kupplung gelöst haben (zu spät, wenn Sie in den falschen Gang gegangen sind).

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von tina47, Februar 2017

4,0/5

Schreibe über das Fahrzeug meiner Mum. Pro: Der Tiguan ist extrem komfortabel, man sitzt fast wie im Wohnzimmer, hat einen guten Überblick über den Wagen und fast alle Extras, die man sich denken kann. Das passt zum stolzen Anschaffungspreis. Bei letzterem hätte man sich aber auch eine absolute Verlässlichkeit gewünscht, allerdings kam es zweimal vor, dass ein kleines Elektronikproblem das ganze Auto lahmlegt. Ist wohl typisch für Autos mit soviel elektronischen Spielereien? Naja, es kam auch erst zweimal vor... also trotzdem zufrieden.

Erfahrungsbericht VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS) von marv_man, Februar 2017

5,0/5

Aufgrund des geräumigen Platzbedarfs habe ich mich für den Tiguan entschieden.
Gute Verarbeitung, gutes Aussehen und der Fahrkomfort ist umwerfend. Ich habe das Auto für mich und meine Familie gekauft. Im Alltag mit einer vierköpfigen Familie ist das Fahrzeug ein echter Gewinn.
Das Auto kann von mir nur weiterempfehlt werden.

 

VW Tiguan SUV 2007 - 2016: 1.4 TSI (150 PS)

Der 1.4 TSI (150 PS) ist eine der weniger gefragten Motorisierungen für den Tiguan SUV 2007 von VW, sie erreicht nur 3,4 von fünf Sternen in der Bewertung der Fahrer. Für den SUV sind folgende fünf Ausstattungsvarianten erhältlich: Trend & Fun, Track & Field, Sport & Style, Team und Freestyle. Alle Varianten sind mit 6-Gang-Schaltgetriebe versehen. Der Verbrauch reicht von 6,7 und acht Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Benzin.

Umweltbewusste Fahrer sollten genau auf die Motorvariante achten, denn diese liegen hier zwischen den Schadstoffklassen EU5 und EU4. Die Schadstoffklassen spielen auch eine wichtige Rolle für die Plakette, die die Zufahrt in Umweltzonen gewährleistet. Die genauen Angaben findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 oder im Fahrzeugschein. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 156 und 185 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Alles in allem ist der 1.4 TSI ein empfehlenswerter Motor von VW, auch wenn unsere Nutzer mit einigen Eigenschaften unzufrieden sind.

Alle Varianten
VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    27.475 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    F

Technische Daten VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseSUV-Medium
KarosserieformGeschlossen
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckSUV
Bauzeitraum2007–2011
HSN/TSN0603/ALN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.427 mm
Breite1.809 mm
Höhe1.686 mm
Kofferraumvolumen470 – 1.510 Liter
Radstand2.604 mm
Reifengröße215/65 R16 H
Leergewicht1.621 kg
Maximalgewicht2.170 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h9,6 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Tiguan 1.4 TSI (150 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt64 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,0 l/100 km (kombiniert)
10,1 l/100 km (innerorts)
6,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben185 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
EnergieeffizienzklasseF
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 f