Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Sharan
  5. Alle Motoren VW Sharan
  6. 2.0 TDI (140 PS)

VW Sharan 2.0 TDI 140 PS (1995–2010)

 

VW Sharan 2.0 TDI 140 PS (1995–2010)
37 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Das Auto war ein Familienauto. Es ist hauptsächlich Kurzstrecken gefahren. Täglich einfach 16 Kilometer zur Arbeitsstelle. Aber auch jährlicher Skiurlaub nach Österreich das heist mindestens 500 Kilometer einfach und mehrere Sommer bzw. Kurzurlaube mit längeren Entfernungen. Auch viele Tagesreisen wurden mir diesen suro unternommen. Es hatte vor drei Jahren einen Motorschaden und daraus folgend einen Totalschaden. Es hatte 250000 Kilometer gefahren. Mit der PS Angabe bin ich mir nicht zu 100 Prozent sicher. Fakt ist es war ein Diesel. Wahrscheinlich hat ihm die kurze Strecke zur Arbeitsstelle nach einigen Jahren das Genick gebrochen. Es war sehr oft in der Werkstatt. Leider war die Klimaanlage die größte Schwachstelle die auch viel Geld gekostet hat. Sie ging drei Sommer in Folge kaputt. Wurde jedes Mal ausgewechselt beziehungsweise repariert. Nach dem vierten Defekt wurde sie nicht erneut repariert. Es war ein recht zuverlässiges Auto, von dem jedoch einige Kilometer mehr erwartet wurden. Die Thematik mit der Klimaanlage ist jedoch leider stark in Erinnerung geblieben. Das ist wohl bei diesem Auto und generell bei diesem typ siehe zum Beispiel auch Seat kein Einzelfall.
Es war ein familienfahrzeug mit viel Platz. Auch für genügend Stauraum war verfügbar.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von Knallkopp_on, Februar 2017

4,0/5

Wir haben uns 2007 einen VW Sharan TDI zugelegt und sind im großen und ganzen recht zufrieden.

Für ein relativ geräumiges Auto hat der Sharan noch einen akzeptaplen Spritverbrauch. Zudem bekommt man durch den komfortablen Ausbau der Rücksitze alles ins Auto rein. Von Booten, Fahrrädern bis hin zu Skiern.

Im Laufe der Jahre häufen sich dennoch ein paar Probleme, weswegen ich nur 4 Sterne vergeben möchte. Bei uns versagte die Standheizung sowie die Frontscheibenheizung nach ungefähr 8 Jahren. Reparaturen diesbezüglich sind natürlich Teuer.

Dennoch würde ich das Auto weiterempfehlen, für jeden, der sich ein geräumiges Auto wünscht, aber dennoch auf einen, relativ gesehen, geringen Spritverbrauch setzen will.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von gelee93, Februar 2017

5,0/5

Wir hatten den Sharan als Familienauto ( 5 köpfige Famile), das auch weite Reisen mit dem Wohnwagen möglich macht. Selbst voll beladen macht ihm ein Wohnwagen nicht viel aus und er zieht noch ordentlich.
Auch wenn spontan Möbel gekauft werden kann man fix die hinteren Sitze entfernen und hat eine ziemlich große Ladefläche zum transportieren.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von christianausBayern, August 2016

4,0/5

Ich habe mein Sharan 2.0 tdi mit 140 ps gebraucht gekauft. Er hatte da 120000 km weg. Jetzt habe ich 175000 km weg und nur Probleme. Während der Fahrt, wo es Berg auf ging ,auf einmal leuchtet die Glühlampe und es steht da..Motorprobleme da. Hatten einen neuen Turbo daraufhin eingebaut. Nach 1000 km kommt das selbe Problem. Fehlermeldegerät dran gehangen und es stand Ladedruck ..saugrohrdruck zu niedrig da. Den Sensor ausgetauscht und es ging wieder nur gute 500 km. Und das Problem ist wenn man eine Steigerung fährt und einen höheren Gang schaltet. Dann fällt er wieder zusammen. Und null Leistung ..die Werkstatt ist noch auf der Suche nach den Fehler. Es nervt einfach..Man denkt das man ein Deutsches Auto hat ..das mal locker auf die 200000 km kommt. Und was ist pusteblume ..es ist alles so verbaut bei den..da hat alleine nur die deckel Dichtung zu wechseln 4h gedauert. Deckeldichtung kostet um die 20 eur und das machen ..da waren wir auf 240 eur. Ist doch ein Witz sowas...

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von vwsharanfreestyle, Januar 2016

3,1/5

Unser VW Sharan Freestyle, ein absolut Alltags taugliches Familienfahrzeug. Ob es der Wocheneinkauf, der Ski- oder Surfurlaub oder die halbe Fußballmannschaft ist, ALLES geht rein bzw. drauf auf das Fahrzeug.
Auch im Anhängerbetrieb mit Wohnwagen oder Brennholzanhänger konnte der Sharan überzeugen.
Die Fahreigenschaften des Sharan überzeugten vor allem durch die sehr gute Rundumsicht. Die Fahrleistungen sind für ein solches Fahrzeug sehr respektabel, ja sogar ein wenig Spritzigkeit kann man hier erfahren.
Was den Kraftstoffverbrauch angeht, so muss ich allerdings deutlich auf die Bremse treten. Unsere Fahrten führen zumeist über Land und sehr wenig in der Stadt. Trotzdem liegt der Verbrauch unseres Sharans bei ∅ 8.3l / 100km (kombiniert - außerorts) und das ohne "Bleifuß"!
Negativ ist auch die Anfälligkeit der Klimaanlage aufgefallen, hier gab es immer wieder Kältemittelverlust durch defekte Bauteile. Darüber hinaus ist das Fahrzeug sehr zuverlässig, als einziger "Wermutstropfen" bleiben die sehr hohen Unterhaltskosten für Inspektionen.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von stattschreyber, September 2010

3,7/5

Auf der vorhandenen Fläche (etwa Passatlänge) bekommt man unschlagbar viel Platz, da die Sitze alle entfernt werden können (Nachteil: extra Unterbringung in der Garage). Auch als Siebensitzer akzeptabel. Verarbeitung gut. Gerne etwas weniger Verbrauch.
Mit dem werksmäßigen Sportfahrwerk gute Straßenlage. Gutes Familienauto. In der FreestyleVersion mit dem serienmäßigem Chromzierrat sieht er sogar annehmbar aus :-). Nachteil: hoher Reifenverschleiß auf der Vorderachse.
Der Sharan ist als 15 Jahre langer gebauter "Oldtimer" ausgereift.
Mein letzter hatte im Vgl. zum Vorgänger bisher keinen Defekt.
Der serienmäßige DPF (das Geld für den Aufpreis reut mich jeden Tag....) ist aber m.E. fast eine Zumutung: merkliche Anfahrschwäche, Mehrverbrauch und ein alter Graugußzylinderkopf als "Zugabe".
Frechheit: Bei 120.000 muß der Filter kplt. raus! Lieber einen DPF nachgerüstet oder keinen, da die grüne Plakette auch so zugeteilt wird.
Mein Vorgänger ging viel besser bei weniger Verbrauch.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von Anonymous, August 2010

3,4/5

Erst einmal:
Für eine Familie mit 2 kleinen Kindern ist der Sharan ein Segen: ausreichend Platz; Einzelsitze hinten mit Rücklehnenverstellung; Kindersitze (optional); großer Gepäckraum, so daß auch ein Doppelkinderwagen grob zusammengefaltet Platz hat und man dennoch Einkäufe oder Koffer unterbringt.
Nur die Qualität läßt zu wünschen übrig. Der Sharan ist in Portugal montiert, und zumindest während des Ansturms in 2009 wurde die Qualitätssicherung vergessen. So hatten wir in 8 1/2 Monaten bereits 11 (!) Werkstattaufenthalte. Mittlerweile lassen wir uns einschleppen, da sonst die Mobilitätsgarantie nicht gilt (d.h. kein Mietwagen über den Werkstattaufenthalt). Die meisten Fehler konnten behoben werden, aber es treten immer neue auf. Hier eine Auswahl:

- Schleifgeräusche am rechten Vorderrad (behoben)
- Ruckeln und Aussetzer bei 2100 U/min (nach mehreren Anläufen behoben)
- verbrannter Gummigeruch nach Stop, der auch in den Innenraum zieht (wurde nicht behoben, hat sich mit der Zeit größtenteils verflüchtigt) -> ist ein Serien- bzw. Designfehler, der leider die Gesundheit der Kinder gefährdet
Rückwärtsgang läßt sich nicht mehr einlegen, 1. und 2. Gang nur extrem schwergängig (behoben)
- Stufenweise (ruckweise) Beschleunigung bei konstanter Gaspedalstellung (behoben)
- Plötzliches Versagen der Batterie (leer, ohne laufende Verbraucher) (nicht behoben, Bordcomputer sagt nichts aus, wir wurden merh oder weniger von VW für blöd erklärt)
Zudem kommt ein unzumutbarer Service (Zeit, Freundlichkeit, Entgegenkommen) des größten Dortmunder VW-Hauses H.

Jetzt haben wir Wandlung beantragt, aber da hält sich VW (Wolfsburg) ganz raus, der entsprechende Mitarbeiter gibt sachlich falsche Angaben über die Rechtslage. Mal sehen wie es weitergeht, wir sind jedenfalls erstmal bedient. Schade eigentlich, dann Konzept und Ausstattungsfeatures des Sharan sind für Familien bestens geeignet.
Liebe VW, laßt bitte Eure Qualitätsprüfung und -sicherung nicht erst nach dem Kauf von den Werkstätten durchführen. Das ist extrem teuer für VW und ärgerlich für die Kunden!

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von Anonymous, Juli 2009

4,4/5

Am 18.03.2008 habe ich einen Sharan 2,0 TDI DPF als Neuwagen von der Autostadt abgeholt. Das Fahrzeug hatte bisher 3 ausserplanmäßige Werkstattaufenthalte ! Im September 2008 mußte die Spur eingestellt wreden, da sich beide vorderen Reifen innenseitig abgefahren haben ! Alle Kosten auf Kulanz. Der 2. Besuch war wegen einem lästigen Quitschen im Bereich der Lüftung, wonach der Lüftermotor der Klima auf Garantie gewechselt wurde und das war im April 2009 ! So und nun kommen wir zum lästigsten Problem. Die Spur stimmt nun überhaupt nicht mehr, da sich auf Hinterachse und Vorderachse die Reifen in der Diagonalen innenseitig abfahren. Dieses Problem konnte zwar noch nicht behoben werden aber mein Händler und der technische Kundendienst von VW kümmern sich drumm.
Trotzdem ist das Auto ein absolut alltagstauglicher Familienvan.
Die UVP des Fahrzeuges lag bei 41400 € bei Bestellung und mit allen Rabatten und Inzahlungnahmeprämie von VW (2007) habe ich 33490,00 € bezahlt inkl. Abholung in Wolfsburg.
Ich kann dieses Auto auf alle Fälle jedem empfehlen, der darüber nachdenkt einen 6 oder 7 Sitzer zu kaufen. Im Vergleich habe ich vorher nen Opel Zafira 2007 und nen Ford Galaxy 2007 beide als Diesel Schalter und trotz geringer preislicher Vorteile konnten diese Typen nicht überzeugen.
Da in 2010 der neue Sharan kommt, werde ich auf jeden Fall aufgrund der Motoren und der Übersichtlichkeit mir 2011 einen neuen Sharan zulegen.

Erfahrungsbericht VW Sharan 2.0 TDI (140 PS) von pep949, Mai 2008

4,0/5

Das absolute Raumwunder mit verhältnissmäßig geringem Verbrauch. Die einzigen Nachteile sind, dass die Technik in dem Fahrzeug schon relativ veraltet ist und der Motor eine deutliche Anfahrschwäche hat, die allerdings durch softwareupdates bei Werkstattbesuchen gemindert werden. Ansonsten ist es ein schönes Auto, was für so einen Van relativ sportlich ausgelegt ist und ein absoluter Lastesel durch den riesigen Kofferraum und dem variablen Sitzsystem wobei hier auf den 6. und 7. sitz es sich auf nicht all zu langen strecken auch für erwachsende Personen gut sitzen lässt ist. Zudem komme die 2to Anhängelast die er ohne größere Mühen bewältigt und es einem somit ermöglicht schon was zu bewegen.
Für weitere Fragen zu diesem Fahrzeug steh ich gerne zur Verfügung!

 

VW Sharan Van 1995 - 2010: 2.0 TDI (140 PS)

Bei den Motoren gehört der 2.0 TDI (140 PS) zu den beliebtesten Kandidaten des Sharan Vans 1995. Die VW-Fahrer gaben ihm 3,8 von fünf Sternen. Die Maschine überzeugt mit elf Ausstattungsvarianten, von denen einige sehr exklusiv sind und sich somit auch in gehobener Preisklasse befinden. Alle Varianten sind mit 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Verbrauch reicht von sechs und 6,7 Litern auf 100 Kilometer je nach Ausstattung. Getankt wird Diesel.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 2.0 TDI zwischen EU4 und EU3. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Beim CO2-Ausstoß muss man mit Werten zwischen 159 und 178 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein durchwachsenes Urteil Bild vom 2.0 TDI (140 PS) von VW. Jedoch hat auch dieser Wagen Eigenschaften, die für ihn sprechen.

Alle Varianten
VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    32.125 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2005–2010
HSN/TSN0603/AEJ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.634 mm
Breite1.810 mm
Höhe1.730 mm
Kofferraumvolumen256 – 2.610 Liter
Radstand2.835 mm
Reifengröße195/60 R16 H
Leergewicht1.797 kg
Maximalgewicht2.510 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,2 s
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Anhängelast gebremst2.000 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch VW Sharan 2.0 TDI (140 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt70 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,6 l/100 km (kombiniert)
8,3 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben175 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,6 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen200 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c