Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Passat
  5. Alle Motoren VW Passat
  6. 1.8 5V (125 PS)

VW Passat 1.8 5V 125 PS (1996–2005)

 

VW Passat 1.8 5V 125 PS (1996–2005)
25 Bilder

VW Passat 1.8 5V (125 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Passat 1.8 5V (125 PS)

3,5/5

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von milkamann, Februar 2017

3,0/5

Das Auto war mein erstes richtig teures. Überzeugt hat mich damals die super Ausstattung in der Trendline Edition. So gab es Sportsitze, Sitzheizung, ein Drei Speichen Lenkrad, Klimaautomatik für Fahrer und Beifahrer um nur einige Merkmale zu nennen. Leider gab es einige für die Baureihe typische Fehler. So gab es immer wieder Probleme mit polterden Achsen, was an den immer wieder an den ausgeschlagenden Gummis der Querlenker lag. Dar der Passat jeweils an jedem Rad 4 Stück hiervon hat war ein Werkstatt Besuch immer sehr zeitaufwendig und teuer. Hinzu kam dann leider noch das mir den Zahnriemen gerissen ist. Und das vor dem Wechselintervall. Alles in allem aber ein gutes Auto.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von rtimmer7, Februar 2017

5,0/5

Bis auf teuren Sportwagen hatte ich viele Autos in allen Bereichen.
Es gab dann auch eine lange Zeit mit noch echten Geländewagen.
Als mir das zu teuer wurde, entschied ich mich ohne lange Umwege sofort zu meinem passat Kombi.

Entscheident war der Gesamteindruck der ganzen Technik, und vor allem die zeitlose Eleganz der Karosserie.
Bis Dato noch kein Rost, und nur die üblichen Verschleißteile wurden gewechselt.
Gutes Fahrverhalten, niedriger Verbrauch, und ein guter Kompromiss zwischen den oberen Klassen, und den ganz kleinen Klassen.
Würde den Passat wieder kaufen, und Insgesamt aller Kriterien mein bestes Auto was ich bis jetzt hatte.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von Equinox2k12, Februar 2017

3,0/5

Alles in allem ein gutes, aber im Unterhalt teures Fahrzeug. Ich fahre seit 5 Jahren und muss damit regelmäig in die Werkstatt um Querlenker zu tauschen. Bei anderen Fahrzeugen hatte ich solche Probleme nicht. Abgesehen davon lässt es sich gut und angenehm damit fahren. Die Federung ist mir persönlich etwas zu weich, die Beschleunigung und das restlich handling passen aber. Ein ideales Fahrzeug für die ganze Familie - auch für die Menschen die hinten sitzen müssen. Sie genießen keine Einschränkung der Beinfreiheit wie in anderen Autos, in denen man, wie in einer Sardinenbüchse sitzt. Ein Blickfang ist auf jeden Fall die Blau-Rote Tachobeleuchtung, die dem Auto einen sportliche und modernen Touch gibt. Auch der Kofferraum, auch wenn er es von außen nicht vermuten lässt, ist groß genug für Gepäck einer 4 köpfigen Familie. Der Spritverbrauch liegt bei ca. 10 Litern in der Stadt (und Kurzstrecke) und Überland bei ca. 8 Litern.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von MariaK., Februar 2017

4,0/5

Der Passat ist nun seit über einem Jahr unser Auto und wir sind bisher ganz angetan davon. Das Auto sieht von außen sehr schick und modern aus, auch wenn es nun schon einige Jahre alt ist. Es hat einiges an Zubehör, was eine Fahrt damit stets angenehm und komfortabel macht. Die Sitze sind sehr bequem und der Fahrersitz kann an die Wirbelsäule sngepasst werden, was wirklich toll ist. Es sind zwar im Moment einige Reparaturen an dem Auto zu machen, aber nur Verschleißteile, was dem Alter des Autos angemessen ist. Einziges Manko ist ein ziemlich hoher Spritverbrauch, da man das Auto nur schwer unter 10 Litern fahren kann. Insgesamt sind wir aber sehr zufrieden mit dem Auto, dass zudem in der Anschaffung sehr günstig war.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von racerhek, Februar 2017

4,0/5

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Fahrzeug. Dabei ist besonders die Langlebigkeit wirklich überzeugend. Darüber hinaus bin ich mit Komfort, Platzangebot und Fahrleistung sehr zufrieden. Außerdem macht das vorhandene Automatikgetriebe wirklich Freude. Anfahren am Berg wird zum Kinderspiel und die Übergänge zwischen den Gängen sind kaum wahrnehmbar. Etwas störend ist der leider nicht mehr ganz zeitgemäße hohe Verbrauch (vor allem in der Stadt).

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von Anonymous, Dezember 2015

3,1/5

Mein größter Freund ist der Passat nicht. Ich finde das Design sehr 0815 und eher langweilig, jedoch das ist Ansichtssache.
Der Innenraum ist sehr aufgeräumt, verbreitet aber keine Megalaune..
Der Motor ist sehr stabil und leistet 125 PS:
Größere technische Probleme kenne ich nicht...
Der Kofferraum ist groß genug für den Supermarkteinkauf (4 Personen..)

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von alre97, August 2015

4,0/5

Ich fahre erst seit einem halben Jahr dieses Auto und bin relativ zufrieden. Vor allem der für eine Limo sehr große Stauraum erweist sich als sehr praktisch. Der Verbrauch ist für einen Benziner in dieser Größenordnung und für das Alter angemessen. Ich fahre den Passat je nach Strecke zwischen knapp 7 und 8 Liter. Bei sportlicherer Fahrweise oder mit Anhänger sind es dann aber auch schon mal 9 bis 10 Liter. Allgemeiner Schwachpunkt bei den 3b Passat ist die Vorderachse, dort sind öfters mal die Gelenke fällig. Ansonsten ist an dem Auto nichts auszusetzen und selbst nach 18 Jahren noch kein bisschen Rost.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von Anonymous, Januar 2015

1,6/5

Meine Mutter und ich kauften uns etwas zur selben Zeit jeder einen 1.8er Passat. Meiner war ein 1998er Highline mit Vollausstattung, knapp 120000km und Scheckheft gepflegt aus erster Hand und habe das Auto nach 8 Monaten Gott sei dank ohne Verlust wieder verkauft.

Es war das schlechteste Auto das ich bis heute hatte. Der Motor ist zu schwach für dieses relativ große Auto. Auch ist dieser viel zu durstig. Unter 10 Liter im Stadtbetrieb sind damit nicht möglich. auf der Autobahn bei 120km/h muss man mit 8 Liter rechnen.

Die Verarbeitung im Innenraum ist schlecht ebenso wie die Materialien. das Leder ist dünn wie Papier, Das "Holz" ist aus Plastik und der Softlack an den Knöpfen und anderen Innenraumteilen löst sich schon beim Finger drüber streichen ab.

Das Fahrwerk ist extrem anfällig. Querlenker, Buchsen etc. sind eine Dauerbaustelle. Es poltert andauernd. Man tauscht ein Teil und schon Klappert das nächste. Selbst mit den so hochgelobten Meyle HD Teilen ist es das Gleiche.

Die Federung ist sehr weich. In Kurven hat man das Gefühl der Wagen würde gleich umkippen.

Wenn es auch nur minimal Nass ist untersteuert das Auto in Kurven Extrem. Ebenso ist aus diesem Grund der Abrieb an den Vorderrädern sehr hoch.

Der 3B Passat ist sein Geld nicht wert. Es gibt Fahrzeuge in der Mittelklasse die nicht viel Prestige haben aber dafür bessere Fahreigenschaften und niedrigere Verbräuche. Ebenso sind diese Autos nicht so Reparaturanfällig und die Teile kosten deutlich weniger als die für und von VW.

Ich kann dieses Fahrzeug an sich nicht empfehlen. Weder mit dem 1.8er Sauger noch mit irgend einem anderem Motor. der 1.9er TDi ist zwar ein super Motor. Jedoch ändert er nicht die von mir aufgezählten mängel die dieses Modell mit sich bringt.

Meine Mutter hat ihren Passat auch schnell wieder verkauft und würde seit dem kein Fahrzeug mehr von VW kaufen. So einen Fehler macht man nur einmal.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von Sunsurfer81, April 2012

3,4/5

Den Passat 1,8 bin ich 4 jahre gefahren in dem Zeitraum 15tkm bis 100tkm. In der Zeit gab es keine Außerplanmäßigen Reparaturen, geschweige denn, dass ich liegen geblieben wäre.
Mein Verbrauch lag immer bei gut 9L/100km und wurde auf der Autobahn bei hohen Reisengeschwindigkeiten (180km/h) nicht höher.
Ich bin knapp über 2 Meter und habe in dem Wagen nach ca. 1,5 std fahrt immer Rückenschmerzen bekommen, da ich nicht ganz aufrecht sitzen konnte. Die unteren Lendenwirbel waren immer "abgeknickt" und dann gabs dort Schmerzen. Ansonsten bietet er guten Komfort, Innengeräusche werden nicht sonderlich laut, die Klimaanlage beitet viel Leistung auch in warmen Ländern wie Italeien wurde mir nie zu warm.

Mein Fazit: Ich würde das Auto wieder kaufen, wenn ich denn in ihm besser sitzen könnte.

Erfahrungsbericht VW Passat 1.8 5V (125 PS) von Manhunt1082, März 2011

2,7/5

2 jahre gefahren und nicht zufrieden!
man bezahlt nur für das emblem vw!
alles durchschnittlich verarbeitet, qualität ist fehl am platz! dadurch kommen viele kosten auf einen zu und das nicht selten, billige erstatzteile sind meist besser als vom werk aus!
motorisierung und design ist ok.

Alle Varianten
VW Passat 1.8 5V (125 PS)

  • Leistung
    92 kW/125 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.832 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten VW Passat 1.8 5V (125 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum1997–1999
HSN/TSN0603/368
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,3 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Maße und Stauraum
Länge4.675 mm
Breite1.740 mm
Höhe1.461 mm
Kofferraumvolumen400 – 725 Liter
Radstand2.703 mm
Reifengröße195/65 R15 V
Leergewicht1.381 kg
Maximalgewicht1.940 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.781 ccm
Leistung (kW/PS)92 kW/125 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h11,3 s
Höchstgeschwindigkeit202 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst720 kg

Umwelt und Verbrauch VW Passat 1.8 5V (125 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,3 l/100 km (kombiniert)
13,0 l/100 km (innerorts)
7,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben223 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g