Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Passat
  5. Alle Motoren VW Passat
  6. 2.5 TDI V6 (150 PS)

VW Passat 2.5 TDI V6 150 PS (1996–2005)

 

VW Passat 2.5 TDI V6 150 PS (1996–2005)
26 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS)

3,6/5

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von MaxErnst, Januar 2013

3,3/5

Fahre das Auto seit nunmehr 7 Jahren, habe mittlerweile über 350.000 km auf der Uhr und hatte vorher nie ein ähnlich zuverlässiges Auto. Abgesehen von Verschleißreparaturen, Öl- und Zahnriemenwechsel hat er nur nach einem Satz Achsmanschetten, einem Öldruckschalter und einer Fahrwerksfeder verlangt. Das Styling reißt sicher niemanden vom Hocker, ich finde ihn dennoch unauffällig schön, aber eventuell blendet mich da auch mein "gutes Verhältnis" zu ihm ;)

Die V6 Maschine erfreut mich immer wieder, sei es mit ihrem Klang (Volumen und Zylinderzahl machen es möglich), der Kraftentfaltung (ab 2500 Touren zieht er richtig los) und das bei relativ sparsamem Verbrauch (Laut Bordcomputer mit viel Kurzstrecke 6,5 Liter/100km auf die letzten 3800km). Es gibt perfekte Motoren, dieser gehört nicht dazu, was ihn für aber ungemein sympatisch macht, denn je weniger linear die Kraftentfaltung ist, desto stärker ist die gefühlte Beschleunigung. Auf der Autobahn macht er eine gute Figur, bietet genug Kraft in quasi allen Situationen und wird dennoch nicht zum Säufer.
Der sehr kurz übersetzte 1. Gang erleichtert das Anfahren, auch mit schwerem (Wohn-)anhänger.

Der Aufpreis zum Vierzylinder mit 130 PS war hoch, der Mehrverbrauch, die Wartung (ja, der Motorraum ist wirklich voll), Steuer für 2,5 Liter Euro3-Hubraum und die Versicherungskosten (War als V6TDI mehrfach in den Top 15 der meistgeklauten Autos in Deutschland) sind auch nicht sonderlich freundlich zum Geldbeutel.

Dennoch ist er ein treuer Freund der Familie, dessen Kauf ich nie bereut habe :)

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von hanswuerstchen, Dezember 2012

4,4/5

Ein wirklich hervorragendes Auto. ich würde ihn sofort wieder kaufen. Ein Highline in annähernd Vollausstattung mit Ledersitzen und Sitzheizung hinten. Nie Probleme gehabt. Selbst jetzt nach 9 Jahren gibt es noch immer Leute die neidisch sind und ihn gerne abkaufen möchten.

Bisherige Reparaturen: Eine Achsmanschette.

Heute ist die Verschleiß-Anzeige für den Wechsel der Bremsscheiben aufgeleuchtet. Allerdings hat der Wagen auch erst 103 km auf dem Tacho. bei der nächsten Inspektion wird dann der Zahnriemen zu Buche schlagen. Aber was soll's. Man weiß ja vorher auf was man sich da einlässt. :-)
Gruß, Peter

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von johnyboy81, Januar 2012

2,6/5

Gekauft 2008 mit 86tkm Bj 2002, Vollausstattung.
Reparaturen seit 2008:
-Multifunkionsdisplay. (Garantie)
-Antriebswellen (beide)
-Klima (Garantie)
-aus unterschiedlichen gründen 2 mal Wasser im Innenraum.
-Sitzheizung vorne rechts
-CD Wechsler
-Heitzgebläse
-Turbolader
-Lichtmaschine
-ABS Steuergerät
-Zahnriemenwechsel ca. 1250 EUR!! bei VW
jetzt kommt er weg!

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von Anonymous, März 2011

2,4/5

Ich habe bereits insgesamt 40 Autos auf meinen Namen angemeldet bin 48 Jahre alt, und habe noch nie soviel pech mit einem Auto gehabt wie mit dem 2,5 l Passat gekauft vor 3 Monaten und bei 240 000 km Dieselpumpe defekt, kosten 2500 euro incl einbau...
Ich bin sehr verärgert dadrüber.... soll eine krankheit sein bei den 6 Zyl.
Schade nie wieder einen VW.... Auser einen T3..

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von Denni, September 2009

4,8/5

Wo soll ich anfangen? Absolut geiles Auto.
Ich habe ihn mir Mai 2008 gebraucht gekauft (Multitronic).
Fahrpaß pur, superschnelles Auto, was trotz der Größe (Kombi) "gelenkig" ist, schnelle 180 Gradwendungen- kein Problem.
Entgegen der allgemeinen Auffassung ist der Verbrauch abolut in Ordnung. Ich habe ihn mit 7-8 Litern gefahren.. Und das obwohl ich immer etwas flotter unterwegs bin.
Das Auto will gefahren werden. N bissl mit 200 über die Autobahn muss schon ab und zu mal sein :)
Ich hatte nie Probleme, musste außer zum Ölwechsel natürlich, nie in die Werkstatt.
Das einzige Manko ist, wenn er was hat, dann kostets n bissl mehr als bei einem 4-Zylinder.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von mathiaskraemer85, April 2009

4,2/5

ich fahre oben genanntes fahrzeug und ich weiss ehrlich gesagt nicht, warum der verbrauch immer so hoch angepriesen wird?! ich fahre ihn als sechgang schalter und habe einen rein städtischen verbrauch von 8,0 liter. das finde dich für die karosse und die sechs zylinder mehr als gut. die kraftentfaltung ist viel gleichmässiger und nicht so rabiat wie bei den vierzylindern. die haben von 1900 bis 2800 umdrehungen reichlich schub und dann kommt nur noch heisse luft. die verarbeitungsqualität finde ich recht gut. wenn man sien auto gflegt, dann hat man lang was davon. habe ihn als highline und er sieht nach 135000 km vom innenraum immer noch super aus. alles ist funktional und es macht spass das auto zu fahren. es passt einfach alles. der kofferraum ist wirklich ausreichend und man hat auch auf allen sitzen genug sitzraum zur verfügung. von den unterhaltskosten bin ich bis auf die steuern echt zufrieden (steuern 416 euro). der passat ist in der vollkaskoeinstufung günstiger als mein vorheriger golf drei bei der haftpflichteinstufung. alles in allem bin ich echt zufrieden

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von Anonymous, April 2009

3,0/5

Ich habe meinen Passat V6 TDI 2005 gebraucht gekauft. Bereits nach kurzer Zeit habe ich allerdings festgestellt, dass der 2.0 die bessere Wahl gewesen wäre. Der große Motor ist gerade im Stadtverkehr sehr durstig, außerdem ist der Leistungsunterschied zum 4 Zylinder sehr gering.
Das Platzangebot ist hervorragend! Auch die Ergonomie des Innenraums ist vorbildlich. Alles ist dort wo es hingehört. Die Automatik schaltet sehr sauber, wobei die Tiptronic allerdings völlig überflüssig ist. Außerdem greift sie immer wieder ein, so dass sie selber irgendwann hochschaltet und auch selbstständig runterschaltet. Die Sitze sind auch auf lange Strecken sehr bequem, der Bezug jedoch recht empfindlich. Ich habe Leder/Alcantara Bezüge. Diese zeigen nach sehr kurzer Zeit schon deutliche Abnutzungsspuren. Das Navi braucht sehr lange um die Routen zu berechnen und schlägt mitunter sehr unkonventionelle Wege vor.

Die Motorisierung macht grundsätzlich schon Spass. Dieser wird allerdings teuer erkauft. Hoher Spritverbrauch, teure Wartung und recht störungsanfällig! Bei mir sind bisher 2 Turbolader und eine Dieselpumpe außerplanmässig ausgetauscht worden. Außerdem sind die Antriebswellen recht anfällig. Meine wurden bereits 2x getauscht.
Sehr spannend ist auf die Fehlermeldung: "Bremsendefekt bitte Werkstatt aufsuchen" wenn man auf der Autobahn auf der linken Spur unterwegs ist.

Design: Es ist halt ein Passat! Ein Auto das nicht polarisieren darf, es ist halt gefälliger Einheitsbrei. Diesem Wagen schaut man auf der Straße nicht nach. Dafür strahlt er eine gewisse Seriösität aus.

Was sonst noch auffällt:
-Die verchromte Dachreeling beginnt zu rosten, so dass die Chromschicht abplatzt.
-Der Warnblinkschalter incl. Relais ist ständig kaputt und macht dann dauerhafte Blinkgeräusche (macht einen wahnsinnig)
-Teilweise braucht die Autmatic recht lange um von R auf P umzuschalten
-hoher Reifenverschleiss auf der Vorderachse
-Ständig löst sich der Wasserschlauch des Heckscheibenwischers, so dass das Wasser über den CD-Wechser und den Soundprozessor läuft! Sehr fummelig zu reparieren!

Ich nutze den Wagen beruflich, daher habe ich ihn ständig beladen und fahre viel Autobahn. Derzeitige Laufleistung 265tkm.

Fazit:
alles in allem nicht schlecht, aber ich würde ihn mir nicht noch einmal kaufen!

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von Anonymous, Oktober 2008

3,4/5

Wir haben das Auto gebr.gekauft im sept.05 und waren zufrieden.Nachdem TÜV und AU gemacht wurden fingen die Probleme an.Der Zylinderkopf war defekt und ist erneuert worden.Ein Jahr später war er wieder defekt.Vor zwei Monaten mußte der Turbo bei 100tkm erneuert werden.Jetzt ist auf der anderen Seite der Zylinderkopf und die Nockenwelle defekt.Die Werkstattkosten übersteigen langsam unsere Vorstellungen.Vielleicht hat jemand so etwas ähnliches auch schon erlebt oder es gibt ähnliche Erfahrungen.Wir haben eigentlich gedacht ein zuverlässiges Auto zu haben.

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von Quan, Juni 2008

4,0/5

Ich hatte erst den 1,9 TDI mit 136 PS und dann habe ich den 2,5 V6 bekommen.
Ich finde, dass die Mehrleistung in keinem Verhältnis zu dem Mehrverbrauch steht!!!
Die Endgeschwindigkeit war zwar höher aber bei der Beschleunigung haben die beiden sich nicht so viel getan...
Über 1L mehr (>10%) finde ich da einfach nicht gerechtfertigt...
Ein wunderschönes Auto aber der 1,9 TDI mit 136 PS ist vom PREIS- / LEISTUNGSVERHÄLTNIS her einfach besser :)

Erfahrungsbericht VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS) von Anonymous, November 2007

3,4/5

Dieses Fahrzeug ist entweder etwas für den vielfahrenden Außendienstler, der immer viel Gepäck im Kofferraum hat, oder aber für den Familienvater. Natürlich begrüßen auch Hobbygärtner und -förster den großen Kofferraum.

Der Passat passt in vielerlei Hinsicht durch seine vielfältigen Verstellmöglichkeiten von Sitzen und Lenkrad. Kopffreiheit genügt auch 2-Meter-Menschen. Und auch dann kann im Fond noch jemand relativ bequem sitzen. Der ideale Reisewagen für 4 Erwachsene also.

Das Cockpit ist sehr gefällig, das Blau mit den roten Zeigern ist einfach schick. Sehr gut: Der kurze Schaltknüppel. Der Tempomat funktioniert auch passabel und das Multifunktionslenkrad ist ebenfalls ordentlich gemacht. Die Ledersitze nutzen sich in hellgrau allerdings doch recht schnell ab bzw. laufen an.

Der 150-PS-Diesel ist ein feiner Geselle. Er klingt im inneren im warmen Zustand wie ein Sportwagen und legt auch in den unteren Drehzahlen fast so los. Nach oben rum geht im allerdings die Luft aus. Beim 1,8 Turbo Benziner ist es genau andersrum, allerdings ist dieser wegen des ziemlich plötzlich einsetzenden Turbos schwerer zu fahren. Mit kaltem Motor nagelt der Diesel allerdings ziemlich. Hörbar v.a. von außen!

Das Handschuhfach hat eine Kühlöffnung für die Klimaanlage, dann schmilzt auch die Schokolade nicht weg. Die Sitzheizungen sind regelbar, allerdings muss man darauf achten, dass sie bei Nichtgebrauch abgeschaltet werden. Sonst hat man womöglich einen warmen Beifahrersitz, auf dem niemand sitzt.

Dass die Einparkhilfe nur akustisch, nicht aber zusätzlich optisch anzeigt, geht gar nicht. Schließlich ist jeder 12. hörgeschädigt. Was machen Gehörlose? Verlassen sollte man sich ohnehin nicht blind auf den Piepser, wenngleich er meistens zuverlässig ist.

Das Fahrwerk ist relativ optimal. Man kann sowohl auf kurvigen Landstraßen als auch auf Autobahnen sehr souverän fahren und chauffieren. Das Stufenheckmodell kam mir dennoch agiler vor, was ja auch irgendwie klar ist.

Das Xenonlicht ist ausgezeichnet. Ablagemöglichkeiten sind genügend vorhanden. Radio und Navi funktionieren passabel. Von unschönen Defekten wurden wir über 160.000 km im großen und ganzen verschont.

Wer viel Laderaum und Zuladung benötigt und weite Strecken zurücklegen muss, ist mit diesem Fahrzeug gut bedient, allerdings halte ich ihn auf dem Markt für überteuert. Eine Alternative stellt für mich der Opel Vectra Kombi dar.

Alle Varianten
VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.600 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2000–2003
HSN/TSN0603/607
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.496 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,3 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.682 mm
Breite1.746 mm
Höhe1.498 mm
Kofferraumvolumen450 – 1.545 Liter
Radstand2.702 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.667 kg
Maximalgewicht2.250 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum2.496 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder6
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h10,3 s
Höchstgeschwindigkeit211 km/h
Anhängelast gebremst1.800 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Passat 2.5 TDI V6 (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,1 l/100 km (kombiniert)
11,4 l/100 km (innerorts)
6,2 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben219 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch7,7 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen204 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

VW Passat 2.5 TDI V6 150 PS (1996–2005)