Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 2.0 TDI (150 PS)

VW Golf 2.0 TDI 150 PS (seit 2014)

 

VW Golf 2.0 TDI 150 PS (seit 2014)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 2.0 TDI (150 PS)

4,1/5

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (150 PS) von platinium, Februar 2017

5,0/5

Sehr zufrieden mit dem Fahrzeug, die Sitze sind sehr bequem und es ist sehr angenehm zu fahren. Das DSG funktioniert einwandfrei.
diverse technische Assistenten erleichtern den Alltag
Der Kofferraum ist sehr variabel und auch für den Urlaub ausreichend groß.
Der Verbrauch des Wagens ist höher als angegeben

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (150 PS) von banner14, Februar 2017

4,0/5

Der Golf Sportsvan hebt sich vom normalen VW Golf vor allem durch ein vergrößertes Platzangebot und ein verbessertes Raumgefühl ab. Das Fahrzeug ist etwas höher und länger. Von außen wirkt er aus meiner Sicht durch den verchromten Kühlergrill etwas sportlicher (daher wohl auch der Name). Im Innenraum ist alles sehr durchdacht. Die Bedienelemente sind übersichtlich gestaltet und man findet sich sehr schnell zurecht. Besonders gefällt mir die Option Android Auto und Apple CarPlay zu benutzten.

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (150 PS) von michi97freeride, Juni 2016

3,2/5

Hatte das Auto als Fahrschulauto und fahre nun einen Alfa Romeo Brera von 2006 und vermisse den öden Golf kein Bisschen!

Die Verarbeitung war okay, aber auch nicht berauschend. Viel Kunststoff, dafür aber solide verarbeitet.

Der Motor ist nicht sehr zeitgemäß. Das Turboloch sucht seines Gleichen und kaum ist der Turbo mal gekommen dröhnt und vibriert der Motor und wehrt sich regelrecht gegen noch höhere Drehzahlen.
Somit ist der nutzbare Drehzahlbereich recht klein, was vieles Schalten zur Folge hat.

Der Fahrkomfort war, nicht schlecht, aber lange nicht so gut wie bei meinem 10 Jahre alten Alfa.

Das automatische Einparken hat in mehr als der Hälfte der Fälle nicht funktioniert, manchmal musste man sich selbst aus der Situation wieder befreien, in die es einen gebracht hat.

Alles in Allem ein unauffälliges Auto in vielerlei Hinsicht, nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut

Erfahrungsbericht VW Golf 2.0 TDI (150 PS) von Mainfuchs, April 2016

4,3/5

Eigentlich war ich auf der Suche nach einer B-Klasse und bin eher zufällig auf den Sportsvan gekommen, obwohl das Vor-Auto ein VW Plus war. Für den gleichen Preis (1 Jahr alt) war der Sportsvan einfach viel besser ausgestattet (Highline 2.0TDI DSG). Spätestens beim Anklicken von "Standheizung" und "Distronic plus" (Abstandstempomat) reduziert sich die Auswahl bei der B-Klasse erheblich.
Ich bin froh auf nichts verzichtet zu haben und ein nahezu komplettes Auto incl. SHZ, AHK, ACC, Pano-Dach und und und zu haben. Schon das Pano-Dach ist umwerfend und nimmt das gesamte Dach ein. Man fragt sich wo das elektrische Rollo hinfährt.
Nie wieder fahren ohne Abstandstempomat, bei VW ACC genannt. Das Auto ist super bequem (Ergo-Sitz mit Massage) und fährt sich sehr entspannt. Wenn man sich mit den Besonderheiten der Assistenten angefreundet hat, bzw. diese kennt gibt es für mich einfach nichts Negatives zu sagen.
Besonderheiten (negativ?):
- Tempomat / ACC nur bis 160Km/h
- Biegt das vorherfahrende Auto ab und bremst natürlich erheblich, wird das eigene Auto auch erheblich gebremst. Hier muss man mit dem Gaspedal nachhelfen wenn man nicht extrem langsam über die Kreuzung fahren will
- Spurhalteassi ist gut, aber manchmal vervig. Lässiges einarmiges Lenken mit Ellenbogen an der Tür (was man ja nicht sollte ;-)) geht nicht. Auch wenn man ruhig dahingleitet ohne viel einzugreifen kommt die Warnung. Aber der Lenkassist ist abschaltbar

Sehr positiv:
- Dahingleiten im Schwarm oder Stau mit ACC. Das Auto hält selbstständig an und fährt automatisch wieder hinterher. Wenn das Stehen länger als ca. 5 Sekunden dauert, reicht ein Knopfdruck zum Anfahren. Habe nie entspannter Stau's erlebt!
- Verkehrszeichenerkennung klappt hervorragend. Wenn ich mir vorher manchmal nicht sicher war wie viel fahren zu können - ist vorbei!
- Tempomat / ACC ist sofort nach Anfahren aktivierbar. Beim Alten erst ab 30Km/h.
- Geschwindigkeiten im Tempomat vorprogrammierbar (Bsp. Man fährt durch einen Ort und kann den Tempomat schon auf 100Km/h voreinstellen). Ist man aus dem Ort - Knopfdruck und er zieht auf 100 los
- Einstellschritte im Tempomat in Einer und Zehnerschritten (getrennt) - herrlich!
- Die Sprachbedienung (Discover pro) funktioniert sehr gut.
- Unglaublich (unnötig?) viele Media Möglichkeiten (Discover pro): HD, 2 x SD, CD, DVD, USB, Audio-In, Bluetooth-Audio...
- Auto-Hold Funktion - Bremse im Stand treten nicht erforderlich (toll bei Automatik)
- Automatisch Einparken macht einfach Spaß auch wenn man es nicht muss!
- Park-Piepserlautstärke und Tonhöhe vorne und hinten per Menü regelbar
- Versteckte Rückfahrkamera
- Unsichtbar heizbare Frontscheibe die über Feuchtesensor aktiviert wird (abschaltbar)
- SHZ wird automatisch zur Motorvorwärmung dazugeschaltet (abschaltbar)
- Einschaltzeit der SHZ automatisch: Einstellen nur Abfahrzeit. Berücksichtigt wird die eingestellte Temperatur der Klimaautomatik sowie die Aussentemperatur
- Ich kenne seit ich das Auto habe, keine beschlagenen Scheiben mehr!

Was ich nicht wirklich brauche:
- car-net: Google-Earth im Auto, Suche von Restaurants & co. - naja. Ich gehöre zu denen die alles vorplanen wenn sie wegfahren!

Was ich mir wünschen würde:
- elektrische Heckklappe (Bsp: BMW 2er Tourer)
- Farbe der Ambientbeleuchtung verstellbar (ist nur LED weiß, aber regelbar)
- Anzeige Totwinkelassistent im Spiegel größer und heller

Fazit: Ich steige immer wieder gerne ein und vermisse nicht wirklich etwas!

Alle Varianten
VW Golf 2.0 TDI (150 PS)

  • Leistung
    110 kW/150 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    29.650 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    4,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    A

Technische Daten VW Golf 2.0 TDI (150 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKompakt-Van
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2013–2017
HSN/TSN0603/BNA
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst730 kg
Maße und Stauraum
Länge4.338 mm
Breite1.807 mm
Höhe1.578 mm
Kofferraumvolumen500 – 1.520 Liter
Radstand2.670 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.474 kg
Maximalgewicht1.970 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.968 ccm
Leistung (kW/PS)110 kW/150 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,2 s
Höchstgeschwindigkeit212 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst730 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 2.0 TDI (150 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben4,3 l/100 km (kombiniert)
5,1 l/100 km (innerorts)
3,8 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben113 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen156 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU6
EnergieeffizienzklasseA
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 a