Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.9 TDI (105 PS)

VW Golf 1.9 TDI 105 PS (2004–2014)

 

VW Golf 1.9 TDI 105 PS (2004–2014)
52 Bilder

VW Golf 1.9 TDI (105 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.9 TDI (105 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von Anonymous, August 2016

4,0/5

Der Golf ist ein super praktisches alltagstaugliches Familienauto. Ich habe das Fahrzeug 2015 (BJ 2005) gekauft die KM-Anzeige zeigt 120Tkm an. Verbrauch zwischen 4,6 bis 5,2 Ltr/100km, dies hauptsächlich bei Überlandfahrten. Ich habe glücklicherweise gleich am Anfang ein Problem mit der Kupplung (Zweimassenschwungrad)gehabt, dies wurde im Rahmen der Händlergarantie komplett übernommen. Ich mag den Golf sehr gern fahren.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von drummermitibiza, Februar 2014

3,9/5

Vorweg, der golf plus ist eigentlich ein super praktisches familientaugliches auto! ABER haben unser vor 2,5 jahren gebraucht erworben mj 2005 immer alle inspek. gemacht nix dran gewesen. Sogar nachweißlich vom opa gefahren... dachten ok.. 2004 gabs die ersten und ist ja technik aus dem golf den es seit 2003 gibt, da werden die kinderkrankheiten wohl behoben sein... 2 wochen spater ging es los .. warmstartprobleme nach langem hin und her anlasser wechsel.. dannach sofort batterie wechsel, da der startstrom nicht mehr erreicht wurde ( nach 7 jahren ok) ca 700 euro.. dannach vorsorglich bei 90000 schon den zahnriehmen+ pumpe, wobei dir wasserpumpe schon nen schlag weg hatte. Wie man uns nach dem ausbau sagte.. dann radlager hinten, lichtmaschinen freilauf.. lichtmaschine, spannrolle.. klimaanlage klappert... querlenkerbuchsen... turschloss hinten links.. kofferraum schloss, mikroschalter kofferraum! In 2,5 jahren mit 30000 km (insgesamt 100000) mal sehen was als nächstes kommt!! Heute der neuste fehler: das zweimassenschwungrad +kupplung hats zerlegt... und glühkerzenstecker ist verdammt spröde!! Vw... was baut ihr da fur autos?? Definitiv keinen vw mehr!!! Obwohl das Auto an sich, ohne die Fehler ist TOP!!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von Anonymous, Juli 2013

3,6/5

Hallo, ich fahre seit Dezember 2005 diesen Golf Plus - bin also ein alter Hase. Anfangs waren wir (Familie mit 2 Kindern) wegen der vielen technischen Eigenschaften und der doch vergleichsweise üppigen Ausstattung bei modertem Preis begeistert. Der Vebrauch liegt bei sagenhafte 4,5 - 5,5 l / 100 km, wobei wir auf Überlandfahrten durchaus auch schon mehrmals die 3 vor dem Komma fanden. Komfort, Variabilität etc. sind sehr gut. Nach über 7 Jahren sieht das Fahrzeug noch immer gut aus, wobei es 2 Kinder, 6 Urlaube, eine Baustelle und diverse Ausflüge überstanden hat. Unverschämt schlecht sind die Erfahrungen mit dem Volkswagen - Service. Teuer, langsam, unvollständig. Nach 1,5 Jahren Steuergerät getauscht wegen Ausfall diverser Funktionen. VW hat (auf Kulanz!) 50% übernommen. Das waren 1300 Euro! Über die andere Hälfte sollte ich mich freuen. Kurze Zeit später fielen die selben Systeme wieder aus. Eine andere Werkstatt fand ein angeknabbertes Kabel. Für 30 Euro getauscht - nie wieder Ärger. Altes Steuergerät war in der Zwischenzeit natürlich entsorgt... (weitere Kommentare spare ich mir). Ölwechsel für über 200 Euro. Habe mich dann entschieden nur noch freie Werkstätten zu besuchen und habe so viel Geld wegen vieler Besuche gespart. Bremsen bei 140.000km schon zweimal gewechselt (vorne) hinten einmal. Zahnriemen, Wasserpumpe, Batterie auch schon neu... Undichtigkeit im Bereich des Turboladers (VW hat gesagt, dass das eine Kinderkrankheit sei... - bei einem Motor, der seit fast 10 Jahrengebaut wird?) Glücklicherweise nicht von Volkswagen gewechselt (ca. 600 Euro) sondern von einer freien Werkstatt eine Dichtig gewechselt: 35 Euro. Scharniere der Türen knarzen. Die Türen schlossen übrigens nie wirklich gut. Spaltmasse des Autos auf Lada Niveau. Irgendwie ein tolles Auto, aber... Wir sind gespannt auf den neuen "PLus", der Anfang 2014 kommen soll. Für den Preis eines Golf PLus 1.9 TDI heute mit unserer Ausstattung bekommt man 2 x einen Dacia Lodgy in Topaustattung... Das ist dann auch eine Frage wert.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von Anonymous, Oktober 2012

2,6/5

Ich habe seit 2,5 Jahren einen golf plus und war eigentlich zufrieden aber jetzt ist die motorsteuerung ausgefallen und der Kopf gerissen. Kosten ca.4500 Euro bei einer Laufleistung von 86000 Km.Ich fühle mich ein wenig unwohl bei dieser Sache weil einige Gerüchte im Umlauf sind das der Motor doch nicht sooo gut ist.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von tigeroxi, Februar 2012

4,8/5

Hallo

Ich habe den 1,9TDI mit !05PS Tour Limousine Verbrauch nur 5,5L Diesel Durchschnitt Baujahr 12.2006 und dieser ist jetzt fast 140000 km gelaufen ohne große Probleme.Die Verarbeitung wurde Ende 2005 bei Golf und Toran sehr verbessert kein Oelverbrauch mehr wie bei den vorherigen Modellen!Hatte lediglich Kleinigkeiten mal die Klimaklappe,Partikelfilter Drucksensor also aber halb so wild.Kann dieses Auto nur weiterempfehlen ist absolut Alltags & Langstrecken tauglich!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von Anonymous, März 2011

4,0/5

Ich habe einen gebrauchten 1.9 TDI mit 105 PS gekauft und bin sehr zufrieden. Absolut alltagstauglich vor allem der Kofferraum mit variabler Sitzbank ist sehr praktisch. Der Verbrauch liegt im Stadtverkehr bei 6.2 L, die Leistung ist vollkommen in Ordnung auf der Autobahn sind lt. Tacho 190 Km/h ausreichend. Bis jetzt keine Mängel (85 tkm) läuft rund und ist laut DEKRA Mängelreport nicht auffällig.
Als Gebracuhtwagen sehr empfehlenswert, vor allem der zuverlässige TDI Motor.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von Anonymous, September 2010

4,0/5

Seit 2 1/2 Jahren fahre ich diesen Golf Plus Blue Motion. Ich hatte vorher 9 Jahre einen Astra G Benziner. Einen Neukauf eines Opels wurde mir vom Händler vermiest. Da meine Frau einen VW POLO fährt, versuchs mal mit VW. Schon die Probefahrt war ein Vergnügen. Man sitzt höher und hat einen besseren Überblick und viel Platz.
Die Abholung in Wolfsburg war ein Erlebnis, nur die erste Tanke war ein riesengroßes Problem. Wie geht der Tank auf? Anleitung raus, suchen....lesen... tanken, ca. 1/4 Stunde Tankssäule blockiert.
Die Heimfahrt war ein Genuß, Tempomat rein, mit 120 auf der AB nach Hause. Da ich 4x die Woche je 180 km fahre, kommen eine Menge Kilometer zusammen. Auch im Winter bei Eis und Schnee gab's keine Probleme. Die Heizung ist recht schnell warm.
Bei verhaltener Fahrt komme ich unter 4,8 L/100km, lt. MFA. Auch einen Ölwechsel alle 30000km sind akzeptabel, aber mit sehr teurem Öl. Es muß ja nicht immer eine VW-Werkstatt sein, Preisunterschied über 100%. Hab dieses Jahr zum ersten Mal einen Wohnwagen 1400 kg an der Anhängerkupplung gehabt, 77 KW sind da etwas schwach auf der Brust, geht aber auch, man darf halt nicht schaltfault sein. Und rasen kann man ja mit WW sowieso nicht. Aufgefallen ist mir, dass der Dieselverbrauch mit WW nur ca. 2-3 L mehr ausmacht.
Es heißt nicht umsonst "GOLF-KLASSE", ich bin mit meinem Golf Plus
sehr zufrieden. Der neue Golf VI ist diesem in der Austattung ähnlich, hat nur einen anderen Motor (Common rail).

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von Anonymous, September 2010

3,7/5

Sehr zuverlässiges Fahrzeug. Praktisch im Stadtbetrieb und bequem auch auf Langstrecken. Habe jetzt nach 44000 km in 2,5 Jahren die ersten Probleme mit der Mechatronik (Steuerung der DSG 7-Gang Automatik). Enttäuschend, dass nach so kurzer Zeit ein so teures Teil ausfällt, das mit Einbau über 2.000€ kosten wird.

Jetzt werde ich die Kulanzbereitschaft von VW sondieren müssen.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von Anonymous, August 2010

3,8/5

Habe das Auto 2008 als Jahreswagen mit 13000km,6Gang und DPF gekauft.Habe bis jetzt knappe 53000km drauf absolut ohne Mängel.Es gäbe wohl paar kleinere Sachen zu beanstanden,so den lauten Motor(ist aber durch den neuen CR abgestellt),das große Navi(totaler Schrott!langsam in der Berechnung,Routen von jenseits von gut und böse!Programmierung in bestimmten Punkten nur mit Betriebsanleitung möglich,Karten von Teleatlas das sagt schon alles-die Leute von VW sollten als Geschäftspartner lieber Navigon wählen,dort versteht man was von Karten und perfekter Gerätebedienung!Mein 4Jahre altes Medion ist dagegen eine Rakete!Ein PNA in der 400,-E Preisklasse bietet wesentlich mehr als der aktuellste VWFesteinbau und man kann es bei Fahrzeugabgabe mitnehmen.),als letzten Punkt gäbe es noch die Schmutzempfinlichkeit der Inneneinrichtung,habe den Eindruck als ziehe es den Staub förmlich an.Sonst ist das Auto aber top!und ich würde Ihn ohne Navi sofort wieder kaufen,der normale Golf kann mit Ihm bei weitem nicht mithalten,dieses Plus merkt man wenn man Ihm fährt.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (105 PS) von urselwerner, Januar 2010

4,1/5

Ich fahre meinen Golf Plus jetzt seit drei Jahren und habe in der Zeit ca 76000 km zurückgelegt.Ursprünglich diente er nur der Beförderung meiner beiden Kinder und mir und bot dort ein für alle Zwecke ausreichendes Platzangebot. Inzwischen hat sich unsere Familie wieder vergrößert und selbst zu viert lassen sich im Golf Plus bequem längere Strecken zurücklegen. Die verschiebbare und einzeln umklappbare Rückbank lässt sowohl den Transport von Fahrrädern, Weihnachtsbäumen, Umzugskisten und allerei anderen sperrigen Gegenständen zu.
Den Golf fahre ich im langjährigen Betrieb mit durchschnittlich 5,5 Litern Diesel, wobei ich mich jeden Tag zur Arbeit durch den morgendlichen Berufsverkehr im stop-and-go- Verkehr quäle - dafür finde ich den Verbrauch beachtlich gering. Auf Reisen, mit vier (fast) erwachsenen Personen besetzt, und mit knackigem Tempo auf der Autobahn wirds schon mal mehr, aber immer unter 7 Litern. Öl muß ich eigentlich fast gar nicht nachfüllen, aber das kann sich ja mit zunehmendem Alter noch ändern....
An Reparaturen hatte ich bisher nur eine Tür, die irgendwann nicht mehr aufging und nachgestellt werden mußte und als Verschleißteile neue Bremsbeläge hinten.
Der Golf Plus fährt sich sehr gutmütig, auch auf Schnee und überhaupt eher wie ein Großer. Dem Senioren- Image, das er nun mal leider hat, setze ich zumindest das schicke Metallic- Schwarz entgegen und die Tatsache, dass dieses Auto wirklich eins der vernünftigsten ist, das ich kenne. Und als alleinerziehende Mutter kann man sich nun mal kein unvernünftiges Auto leisten. Apropos leisten- der Golf war zwar etwas teurer als mancher Konkurrent, aber gut verhandelt und mit attraktiven Zusatzangeboten (etliche Inspektionen, das erste Jahr Versicherungsbeitrag inkl. etc...) preislich doch attraktiv. Außerdem - wer billig kauft, kauft zweimal.
Ich hoffe, dass mir mein Golf noch ein paar Jahre gute Dienste leistet. Danach, mit erwachsenen Kindern, kann frau immer noch über ein Auto fürs Herz nachdenken....ein Beetle Cabrio zum Beispiel....:-))))

Kleines Update....wegen eines Unfalles mit meinem Motorrad konnte ich im Sommer 2009 für 2 (in Worten: zwei!!) Wochen mein Auto nicht bewegen....und musste, als ich wieder fahren wollte, den ADAC wegen kompletter Batterie- Leere bemühen. Dasselbe ist mir jetzt wieder, nach exakt 10 Tagen Stillstand wegen OP passiert...das ist sehr lästig und darf eigentlich doch trotz der vielen Strom-Abnehmer nicht vorkommen????
Der ADAC sagt: aber sicher doch, ist fast normal heutzutage...
also bitte...mit dem Golf nicht zum Flughafen fahren und ihn dort für einen zweiwöchigen Urlaub abstellen....es dauert ganz schön lange, bis alle Fehlermeldungen wieder aus dem Speicher gelöscht sind :-(((

Alle Varianten
VW Golf 1.9 TDI (105 PS)

  • Leistung
    77 kW/105 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,8 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.575 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Golf 1.9 TDI (105 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2005–2008
HSN/TSN0603/778
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit181 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.206 mm
Breite1.759 mm
Höhe1.580 mm
Kofferraumvolumen305 – 1.450 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.427 kg
Maximalgewicht2.030 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)77 kW/105 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,8 s
Höchstgeschwindigkeit181 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.9 TDI (105 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,0 l/100 km (kombiniert)
7,7 l/100 km (innerorts)
5,0 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben159 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen156 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse