Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.4 TSI (140 PS)

VW Golf 1.4 TSI 140 PS (2004–2014)

 

VW Golf 1.4 TSI 140 PS (2004–2014)
52 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.4 TSI (140 PS)

3,3/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 TSI (140 PS) von Stonebilli, August 2016

3,0/5

Steuerkettenschaden bei 80k , Turbo festgegangen bei 83 k, diverse keine Schäden am Motor die aber richtig ins Geld gehen.
Fazit nie wieder 1.4 er TSI

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 TSI (140 PS) von Anonymous, September 2009

3,6/5

Servus Autoplenum User!

Dies ist ein Bericht zum Golf GT 1,4 TSI Sport!
Kein Golf Plus muss was schief gelaufen sein!
Kann das aber nicht mehr ändern!

Möchte hier einen kleinen Bericht zu meinem neuen Golf schreiben, und hoffe das ich damit vielleicht ein Paar Leuten helfen kann!

Also es ist ein Golf 5 TSI GT Sport!
Es ist der 140PSer, also der Turboaufgeladen ohne Kompressor!
Der Motor macht echt Spaß, und zieht obenrum sehr ordentlich durch!
Also mir persönlich kommt es weit stärker vor als 140Ps!
Dabei läuft der Motor sehr ruhig, und verbraucht im normalbetrieb deutlich unter 7 Liter!
Fahre jeden Tag 15km Überland an die Arbeit und dabei zeigt der Bordcomputer ca. 6- 6,5 Liter!

Leider hatte ich schon einen Turboladerschaden!
Allerdings wurde die ab Januar 2008 abgeändert!
Dieser wurde bei mir verbaut und soll jetzt keine Probleme mehr machen!
Habe mir aber von der werkstatt sagen alssen ads der Schaden eher ein einzelfall war!

Auf der Autobahn bei ca. 150km/h liegt er bei ca 8Liter!
Nach den 150km/h geht der Verbrauch allerdings rapide bergauf!
Abe das ist ganz normal und gerade nen Turbomotor ist sehr abhängig vom Gasfuß des Fahrers!

Da es sich um einen GT Sport handelt besitzt er auch die GT Front die sich stark von der normalen Front des Golfs unterscheidet!
Und zwar dadurch das eine Art Single Fram eingefasst ist wie bei Audi, halt nur in Wagenfarbe fällt nicht ganz so auf!

Die Beleuchtung ist finde ich Spitzenklasse das Abblendlicht ist gut das Fernlicht kann zur Festbeleuchtung genutzt werden!
Rückfahrscheinwerfer leuchtet auch alles glänzend aus!

Zum Innenraum würde ich nicht sagen super verarbeitet wie ich es zu Audi sagen aber sehr vernünftig verarbeitet trifft es!
Die Rücksitzbank ist geteilt und so umlegbar das eine Ebene entsteht was ich sehr wichtig finde!

Der Bordcomputer,der Tempomat und das fest Installierte Touch Screen Navi sind sehr einfach und prezise zu bedienen!
Und vor allem hat alles nen sehr praktischen Wert!
Ob es der tempomat ist auf der Autobahn oder das Navi bei ner Reise da die gesamte Europasofware dazu ist!

Radio Bordcomputer und Navi sind auch vom multifunktinslenkrad zu bedienen!

Der Innenraum ist sehr geräumig das die Golfs ja auch immer größer werden!

Die Übersicht nach hinten und vorn könnte kaum besser sein!

Als Nachteil empfande ich das die Heckstoßstange nur Teillackiert war!
Aber sowas muss man eben beim Kauf in kauf nehmen!
Habe diese Unterteil jetzt schleifen und lackieren lassen und man glaubt nicht was das für einen Unterschied macht gegenüber dem billigen Plastikunterteil!

Tip!!!

Bei Vw wird immer abgeraten das Unterteil zu lackieren!
Da sie ihr Grundiertes Teil für 400€ +200€ Lackierung verkaufen wollen!
Sie meinten man bekäme das nicht glatt zum lackieren!
Aber nen guter Lackierer der sich Zeit zum schleifen nimmt bekommt das locker hin!

Jetzt nochmal zum Fahrverhalten!
Der GT Sport ist von Hause aus etwas tieger und auch Straffer vom Fahrwerk her!
Hat 17" Alufelgen drauf mit 225 Bereifen!
Also kann man ihn auch mal straff durch ein paar Kurven jagen!
Bremsen ziehen straff durch und Lenkung ist relativ direkt und gibt viel Gefühl an den fahrer weiter!

Im Sport sind auch Sportsitze in Grau Rot verbaut die sich genial sitzen auch auf Langstrecke, durch die Mittelarmlehen sitzt man echt bequem und der Tempomat fördert zusetzlich den Fahrkompfort!

Alles in allem meiner Meinung nach ein gelungenes Auto was echt schick ist und wahren Fahrspaß bietet, demn man auch so runterdosieren kann das er n echtes Sparwunder im relativen Sinn sein kann!

Dazu hat er durch VW Longlife verlängerte Intervalle für die Inspektionen die allerdigs auch von der Fahrweise abhängig sind!
Aber generell ca alle 25tkm!

Steuer kommen wohl ca. 75€ auf mich zu die Grüne Plakette erhält er ohnehin!
Nur in der Versicherung ist er relativ teuer bei 60% muss ich gute 700€ im Jahr berappen!

Ach noch nen Tip man sollte jede zweite Inspektion die Ölleitung zum Turbolader erneuern lassen da sie sich wohl mit der zeit zusetzt und einen erneuten Turboladerschaden provozieren könnte wenn die Schmierung nicht mehr ausreichend ist!

So jetzt denk ich habe ich alles was mir einfällt!
Bis zum nächsten Bericht Pologti64 alias der Kai!

So habe mal noch nen Nachtrag besitze den Wagen zwar nicht mehr aber habe viele negative Erfahrungen anderer gehört!

Sollen nen hauffen Motorschäden zustande kommen de Rade ist dabei von Turboschäden bis hin zu Steuerkettenlängung usw!

Das trübt mein Bild nun deutlich von 1,4er Tsi!!!!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.4 TSI (140 PS) von remanuel, Juni 2009

3,4/5

Aufregend langweilig ist eine gute Beschreibung meines Eindrucks von diesem Fahrzeug. Ich bewegte es gut 400 km einen Nachmittag durch das Donautal, eine Ausflugsfahrt, Besatzung 3 plus Fahrer.

Der erste Eindruck: Funktionell, Bedienung logisch, Motor sehr leise (im Leerlauf), für einen 1,4er erstaunlich kräftig. Die vielgerühmte Verarbeitungsqualität zeigte aber auch Schwächen. An der Dachverkleidung ließ die Einpassung der Bauteile deutliche Mängel erkennen. Kleinkram, aber bei dem Preis und dem selbsternannten Anspruch nicht wirklich passend.

Im Fahrbetrieb erwies sich der 1,4er als munteres Kerlchen und wenn man dem BC vertrauen darf, war auch der Verbrauch erfreulich niedrig. Gut, es war eine Ausflugsfahrt, aber auf den kurzen Autobahnabschnitten durfte er auch schon mal richtig ran. Bis Tempo 180 (Tacho) geht es ausgesprochen zügig. Druck fast wie von einem Diesel, aber mit deutlich größerem nutzbaren Drehzahlbereich. Auf die Langzeiterfahrungen mit dieser Maschine bin ich sehr neugierig.

Das vielgelobte DSG bekommte von mir keine Lorbeeren. Es funktioniert - auf die Langzeigerfahrungen bin ich gespannt - aber kommt auch nicht entfernt an den Komfort einer guten Wandlerautomatik heran. Ab und an gibt es deutliches Ruckeln und auch die Schaltvorgänge könnten weicher sein. (Die konstruktiv angesetzte Lebensdauer des Rückwärtsgangs von 30 Minuten dürfte Gespannfahrern Runzeln auf die Stirn zaubern.)

Die Lenkung entwickelt so viel Gefühl wie ein vor Tagen verstorbener Hering, Rückmeldung an den Fahrer gleich null. Einzig über das Gestühl, in Ordnung, wenngleich ich mir mehr Seitenhalt wünschte, erfolgt Information über das Fahrgeschehen. Mit so einer Lenkung kann man nur leben, wenn keine Lust an Fahrdynamik vorhanden ist, damit ist klar eine Zielgruppe ausgedeutet. Das Fahrwerk selbst erfüllt seine Aufgaben unspektakulär, wie auch anders, es war ja eine Spazierfahrt, naturgemäß weit vom Grenzbereich entfernt.

Lüftung und Klimaanlage versahen unauffällig ihren Dienst, die Wetterbedingungen stellten sie auch nicht vor schwierige Aufgaben: Leicht bewölkt, 18 Grad. Die Sitzposition ist hockerartig aufrecht, kommt den Bedürfnissen älterer Menschen entgegen, Ein- und Ausstieg fallen damit leicht. Beim Fahren ist mir allerdings eine tiefere Position angenehmer, der Golf+ ist auch hier eindeutig zielgruppenorientiert.

Der Platz ist für 4 Erwachsene ausreichend, wobei der Blick in den Kofferaum enttäuschte. Im Falle einer Reise, reichte der Stauraum kaum für den Bedarf von 4 Personen aus.

Fazit: Kein Auto, was Emotionen weckt, am ehesten noch der Motor und der Verbrauch. Aufregende Langweile auf Rädern. Kaufen würde ich den nicht.

Nachtrag: der Eigner hat ihn bis heute (Mrz 2016) und gut 60 tkm mit ihm zurückgelegt. Leider stellten sich größere Reparaturen ein, DSG hat den Betrieb final eingestellt, neues Getriebe war erforderlich. Auch mit der Maschine gab es Ärger, ebenfalls mit Liegenbleiber, irgend ein Steuerkettenproblem, mehr konnte er nicht sagen. Es war teuer, beim DSG gab es etwas Kulanz.

Alle Varianten
VW Golf 1.4 TSI (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,3 s
  • Ehem. Neupreis ab
    23.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Golf 1.4 TSI (140 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2006–2008
HSN/TSN0603/AJZ
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst720 kg
Maße und Stauraum
Länge4.206 mm
Breite1.759 mm
Höhe1.580 mm
Kofferraumvolumen305 – 1.450 Liter
Radstand2.578 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.404 kg
Maximalgewicht2.010 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge6
Hubraum1.390 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,3 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst720 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.4 TSI (140 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,2 l/100 km (kombiniert)
9,8 l/100 km (innerorts)
5,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben172 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse