Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Golf
  5. Alle Motoren VW Golf
  6. 1.9 TDI (100 PS)

VW Golf 1.9 TDI 100 PS (1999–2006)

 

VW Golf 1.9 TDI 100 PS (1999–2006)
13 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Golf 1.9 TDI (100 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von Ottonormalverbraucher, April 2017

4,0/5

Der VW Golf ist relativ und wertstabil (dadurch aber auch als Gebrauchter teuer). Für einen 15 Jahre alten mit 300.000km, kaputter Zylinderkopfdichtung (zum 2. Mal!) und einer zertrümmerten Front bekam ich noch 900€.
Die Reparaturen sind nicht ganz billig, es lohnt sich ab einer gewissen Laufleistung die Wartungen und Reparaturen beim Schrauber seines Vertrauens machen zu lassen.
Die 1,9l Diesel Motoren sind langlebig und sparsam. Ich habe im Bekanntenkreis schon wahnsinnige Laufleistungen sehen dürfen (450.000km und er fährt und fährt und fährt...).
Der Fahrkomfort ist für ein Wagen in der Größe sehr gut.
Mein derzeitiger (BJ 2005) hat leider ein Problem, er schaltet bei längerer Fahrt mit Wohnwagen oder vollbeladen öfters in den Notlauf. Übrigens setzt er an 3 Stellen Rost an.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von apfeltasche96, Februar 2017

4,0/5

Recht zuverlässiges Kraftfahrzeug. Ich hatte die letzten 40 000 km keine Probleme. Der Wagen hat jetzt ca 180 000 drauf.
Motor:
Dank des 1.9 l Turbo Diesel kann man auch im 5 Gang noch recht gut Lastkraftwagen überhohlen. Der Verbrauch ist auch bei sportlichem Fahrstil sehr niedrig ca. 6 l. Auch im Unterhalt ist der "Motor" recht günstig dank longLife Öl und günstigen Wartungskits.
Getriebe Kupplung:
Das Getriebe lässt sich Butterweich schalten. Lediglich bei niedrigen Temperaturen geht der erste Gang schwer rein. Ich hatte zeitweise Probleme mit einer rutschenden Kupplung (vor ca 8 000 km) vermutlich liegt des jedoch am Geberzylinder.
Komfort:
Ich haben einen Tempomat verbaut (lässt sich auch relativ günstig nachrüsten), Klimaautomatik die ihren Job sehr gut macht. Ein Multitool zur Verbrauchsanzeige fehlt allerdings. Das Auto hat auch hinten sowie vorne elektrische Fensterheber. Eine Funkfernbedienung allerdings vermisse ich (einer der Größten Nachteile meiner Meinung nach)
Sonstiges:
Der Wagen rostet leider an den Kotflügeln und an der Heckklappe sehr ( Kotflügel wurden schon getauscht). Diese beiden Teile sind scheinbar bei fast allen Golf 4 Variant mit der Laufleistung ein Manko.
Den letzten TÜV gabs ohne Beanstandung.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von o.matuschek, Februar 2017

5,0/5

Habe ihn seit 2014 und hat momentan ca. 330tkm auf der Uhr, ich muss sagen ich hatte noch nie so ein zuverlässiges Auto! Dank dem 1.9tdi ist er nicht nur sehr sparsam (5,6liter auf 100km) sondern auch zuverlässig und spritzig.
Im inneren ist nichts groß abgegriffen oder kaputt alles ist noch am Platz, Funktioniert und sieht noch gut aus,was aufjedenfall für die Qualität spricht.
Zum negativen kann ich eigentlich nichts sagen außer das die Steuern trotz Euro 4 sich auf Schlappe 300€ belaufen allerdings kann das Auto ja nichts dazu sondern eher der Staat.
Alles in allem würde ich mir das Auto jederzeit wieder anschaffen

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von Anonymous, Februar 2017

3,0/5

Zwar ist es nur ein herkömmlicher Golf, aber die Abstimmung von Motor, Getriebe und Fahrwerk ist perfekt gewählt. Davon abgesehen ist das Auto aber recht pflegeleicht, wenn man von den üblichen Verschleißteilen (Bremsen, Auspuff, etc.) absieht. Empfehlenswert ist bei diesem Auto besonders die kurzübersetzte und knackige Handschaltung, das DSG hingegen schaltet mitunter etwas träge und generiert definitiv nicht soviel Fahrspaß, wie die Handschaltung.
Somit kann man mit der eigentlich recht überschaubaren Leistung von 200 PS besonders im Bereich <100 km/h sehr agil unterwegs sein. Davon abgesehen ist das Auto aber recht pflegeleicht, wenn man von den üblichen Verschleißteilen (Bremsen, Auspuff, etc.) absieht. Empfehlenswert ist bei diesem Auto besonders die kurzübersetzte und knackige Handschaltung, das DSG hingegen schaltet mitunter etwas träge und generiert definitiv nicht soviel Fahrspaß, wie die Handschaltung.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von daniel.talge, Februar 2017

4,0/5

Typische Golf Qualität. Der 1.9 TDI 101 PS AXR bietet zusätzlich den Vorteil das er die grüne Plakette, sprich Euro 4 auch ohne Dieselpartikelfilter bekommt.

Natürlich sind auch hier die typischen Golf Probleme wie kaputte Fensterheber, Rost am Kotflügel oder Koffraumgriff, darum ein Stern Abzug.

Der Rest ist natürlich Top und bei einem Spritverbauch von 4,5 bis 5,5 Liter bei zügiger Fahrweise kann man natürlich nicht meckern.
Durch die Quadratische Form ist der Variant ein richtiger Lastesel und man kann richtig viel Transportieren.

Klare Kaufempfehlung für die 1.9 TDI Version besonders jetzt interessant für Fahranfänger.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von dertobip, Februar 2017

3,0/5

Ich hatte den Golf IV TDI Variant mit 101 PS in der Edition Pacific (Funkschlüssel, Klima, Aludekoreinlagen). Schlecht war das Auto nicht, aber es hatte so seine Makken mit der Elektronik. Klima und Boardcomputer mussten jeweils 2 mal repariert werden. Einmal auf Garantie, einmal selbst gezahlt. Das ging sehr ins Geld. Die Maschine ansich ist nicht kaputt zu kriegen. Ein echter Langläufer. Ich habe ihn bis 270.000 km gefahren. Im Durchschnitt kam ich bei dem Golf auf ca 5 Liter / 100 km. Kleiner Tipp: Achten muss man auf Zahnriemen (alle 90.000 km wechseln). Steuern und Versicherung sind bei einem Diesel Golf vergleichsweise günstig. Insgesamt ist das Fahrzeug also zu empfehlen, jedoch sollte man eventuelle Probleme mit der Elektronik im Hinterkopf behalten.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von anika1234, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre unser Familienauto seit Jahren und bin höchst zufrieden mit der Marke VW.
Das Auto lässt sich leicht fahren, ist super resistent und hat bereits über 250.000 KM und benötigt trotzdem kaum Reparaturen. Lenken geht auch für Frauen problemlos und man benötigt kaum Kraft. Man spürt das Auto kaum, relativ geringe Fahrgeräusche, vor allem die Dieselvariante.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von Jetmir, Februar 2017

4,0/5

Zu aller erst muss man sagen, dass der Golf einer der solidesten und langlebigsten Fahrzeuge überhaupt ist. Dazu gehört auch der Vorteil, dass das Auto kaum Probleme macht und selten (sehr selten!) in die Reparatur gebracht werden musste. Einziger Nachteil bei dem Golf ist die Elektronik (Fensterheber rechts) beim Beifahrer, die sehr anfällig zu sein scheint. Fensterheber musste einmal repariert werden. Verbrauch geht bei dem Kombi kombiniert bei etwa 7 Litern voll klar. Das Fahrverhalten ist stets stabil. Das Auto ist besonders geeignet für Leute, die einen großen Kofferraum benötigen oder auch für Familien mit Kindern. Die Versicherung ist ebenfalls sehr günstig. Den Golf kann ich sehr weiterempfehlen!

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von yasars_50, Februar 2017

5,0/5

Sehr stabiles Auto. Es hat mich bis jetzt noch nie im Stich gelassen. Natürlich ist das Öl wechseln bei diesem Wagen eine Pflicht nach allen 10-15 k Kilometern, da es sonst mal schnell zu einem Motorschaden kommen kann. Was das Getriebe und die Kupplung angeht bin ich ebenso sehr zufrieden. Meiner ist gerade bei 286000 und der läuft noch super. Die Teile sind ebenso günstig und wenn man mal etwas selber reparieren möchte, ist bei youtube fast alles zu finden.

Erfahrungsbericht VW Golf 1.9 TDI (100 PS) von florian15030, Februar 2017

4,0/5

Nach drei Jahren zeigt der VW Golf auffallend oft Probleme an der Beleuchtungsanlage. Vorne und hinten liegen die Werte über dem Durchschnitt, der ältere Golf III schneidet in dieser Rubrik besser ab. Im grünen Bereich liegen die Zahlen für Vorder- und Hinterachse, Lenkungsspiel, Bremsen und Abgasanlage; hier unterbietet der Golf den gleichaltrigen Durchschnitt. Keine Klagen über Korrosion, hier liegt der Wert bei 0,0 Prozent

Alle Varianten
VW Golf 1.9 TDI (100 PS)

  • Leistung
    74 kW/100 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,2 s
  • Ehem. Neupreis ab
    21.900 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    6,3 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten VW Golf 1.9 TDI (100 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2000–2001
HSN/TSN0603/561
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h13,2 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg
Maße und Stauraum
Länge4.397 mm
Breite1.735 mm
Höhe1.485 mm
Kofferraumvolumen360 – 1.370 Liter
Radstand2.513 mm
Reifengröße195/65 R15 T
Leergewicht1.441 kg
Maximalgewicht2.000 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.896 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartAllradantrieb
0-100 km/h13,2 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst650 kg

Umwelt und Verbrauch VW Golf 1.9 TDI (100 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben6,3 l/100 km (kombiniert)
8,3 l/100 km (innerorts)
5,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben170 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch5,8 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen151 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e

Alternativen

VW Golf 1.9 TDI 100 PS (1999–2006)