Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Derby
  5. Alle Motoren VW Derby
  6. 1.3 (55 PS)

VW Derby 1.3 55 PS (1981–1985)

 

VW Derby 1.3 55 PS (1981–1985)
12 Bilder

VW Derby 1.3 (55 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
VW Derby 1.3 (55 PS)

3,0/5

Erfahrungsbericht VW Derby 1.3 (55 PS) von neuenkirchener, Oktober 2008

1,0/5

Hallo Leute,
1984 hatte ich meinen Führerschein gemacht und mein erstes Auto war ein VW Derby Bj.1979 mit 50 PS. Den habe ich von meiner älteren Schwester übernommen und einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Gekauft hätte ich diese Grotte eh nicht und ich habe auch keine Gelegenheit ausgelassen eines unserer damaligen Firmenwagen(Opel Record 2,0 S und Peugeot 505 Break)mit zunehmen. Die VW Schleuder brauchte trotz seiner nur 50 PS und 1,1 Liter Hubraum 9,5 Liter. Mit einer Tankfüllung kam man gerade mal so 300 Km. Der Tank war gerade mal 36 Liter gross. Was für ein alttagstaugliches Auto :-)) Die Verarbeitung war einfach nur grauenhaft. Irgenwas knirschte, zischte, surrte oder klapperte immer. Wenn es wieder zirpte musste man auf das Amaturenbrett hauen und der Lüfter gab wieder Ruhe. Einmal wollte unbedingt ein Kollege die Krücke fahren, ich verstehe bis heute noch nicht warum. Aber als er dann vor einer Kreuzung stand und im Getriebe rum rührte, hatte er auf einmal den Schaltknüppel in der Hand. Zum Glück war der nächste VW Verhöcker nur 200 meter weit entfernt. Die Gurke dort hingeschoben und das Teil wieder provisorisch einhängen lassen. Nun wusste man aber an Kreuzungen nicht ob der erste oder der Rückwärtsgang eingelegt ist. Man war das immer ein Hupkonzert hinter mir an jeder Kreuzung.Rost hatte die Schüssel auch reichlich und versuche die in einer Lackiererei entfernen zu lassen, endeten kläglich. Der Karren rostete nach ein paar Wochen wieder durch. Die Karre raubte mir die letzten Nerven und ich war Froh als meine jüngere Schwester den Führerschein hatte. Ich habe ihr die Kiste aufs Auge gedrückt und mir von Daddy einen Vernünftigen Peugeot 205 GRD spendieren lassen. Das war ein Umstieg wie von Käfer auf S Klasse. Meine Schwester hatte dann lange Zeit den Kontakt zu mir abgebrochen. Wer weiss warum :-) aber nach nur kurzer Zeit hat mein Vater den Schandfleck verkauft und meiner Schwester auch einen 205 GT spendiert.

Hier noch ein paar Mängel die mir den Nerv raubten:

- Im Winter war die Heizung überfordert
- Vergaservereisung gab es auch nur bei VW.
ab 0 Grad musste jedesmal ein zusatz mit in den Tank.
sonst hat es geruckelt wie sau
und sauteuer war es auch noch :-(((
- Dann froren auch noch ständig die Stossdämpfer ein,
das es einen die Plomben aus den Zähnen haute.
- Schiebedach undicht.

Erfahrungsbericht VW Derby 1.3 (55 PS) von tikitaxi, Juli 2008

4,7/5

Hab den Derby 2005 in Pforzheim zu einem Preis von 450 euro gekauft original Lack in gutem Zustand! Alles fing mal als "Low Budget Projekt" für die Dresdner XS-Car-Night an.
Damals Hatte der Derby 40mm Tieferlegung VW Fire&Ice Felgen
und einen Kofferraumausbau aus Schilf.

Doch 2006 änderte sich vieles beiges Leder im Innenraum und Türverkleidungen und Armaturenbrett wurden beige und braun Samtbeschichtet.Sowie Stoßstangen mit Straußenleder bezogen

Winter 2006/2007 Totalumbau Speichenfelgen Polo 3F Motor mit 75 PS aus 93er Polo 2F Motorraum mit Straußenleder bezogen.
Multimediaanlage mit 10 7zoll TFT Monitoren DVD,Navi,PS2,Festplattenrcorder und Soundsystem mit 2 Endstufen und 11 Lautsprechern weitgehendst unsichtbar verbaut. Das ganze wird von 5 Hawker SBS60 Trockengelbatterien mit Strom versorgt.

2007/2008 das Konzept geht auf der Derby macht sich in der Szene einen Namen und ist sehr erfolgreich auf Treffen und in vielen Tuningmagazinen in Deutschland und Polen zu finden.

Darum denke ich das es dieser Derby wert ist hier mal näher vorgestellt zu werden!

Kontakt tiki-taxi@web.de

Erfahrungsbericht VW Derby 1.3 (55 PS) von Goldi, Juli 2008

3,4/5

Habe mir den VW Derby im September 2007 aus HH geholt mit einer Vorbesitzerin die 1917 geboren ist. Als ich den Wagen geholt habe, sah er noch total anders aus, silber, hochbeinig, verbeult, sah halt nach nix aus und hatte 107tkm auf der Uhr.
Im Winter 2007 wurde er auseinander gerissen, alles bis auf dem Motor ist rausgeflogen, paar Roststellen beseitigt, die Plastik-verbreiterung ringsrum abgemacht und paar Löcher (von der plastikverbreiterung, heckklappe, antennloch,...) zugeschweisst.Tieferlegungs-fahrwerk rein und ab zum Lackierer, nach 100mal umentscheiden habe ich mich für den Porsche Farbton macadamia metallic entschieden, dann wurden die stossstangen geglättet & mit dem Grill hochglanzschwarz gelackt.Sitze wurden mit beigem Leder bezogen, Holzlenkrad mit polierter Nabe und Heckscheibenjallosie & ein altes Radio wurde verbaut.Die Felgen (von einem VW Golf1 Cabrio Bj 82) wurden aufgearbeitet (hochglanzverdichtet) und kamen auf den Derby.
Naja und halt ein paar andere kleinere Veränderungen wurden & werden noch gemacht. Im Winter 2008 wird der Motor & der Motorraum gemacht....
Wahrscheinlich zum Ende des jahres neue Felgen, Pirelli Design 2 Felgen ;-)

www.Street-Style-deLuxe.com

Alle Varianten
VW Derby 1.3 (55 PS)

  • Leistung
    40 kW/55 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/ Gänge
  • 0-100 km/h
  • Neupreis ab
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    0,0 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Derby 1.3 (55 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseKleinwagen
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen2
Sitzplätze
Fahrzeugheck
Bauzeitraumab
HSN/TSN
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum1.300 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst
Maße und Stauraum
Länge
Breite
Höhe
Kofferraumvolumen
Radstand
Reifengröße
Leergewicht
Maximalgewicht
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge
Hubraum1.300 ccm
Leistung (kW/PS)40 kW/55 PS
Zylinder
Antriebsart
0-100 km/h
Höchstgeschwindigkeit
Anhängelast gebremst
Anhängelast ungebremst

Umwelt und Verbrauch VW Derby 1.3 (55 PS)

Kraftstoffart
Tankinhalt
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben0,0 l/100 km (kombiniert)
l/100 km (innerorts)
l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
Schadstoffklasse
Energieeffizienzklasse