Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle VW Modelle
  4. Alle Baureihen VW Bora
  5. Alle Motoren VW Bora
  6. 1.6 (100 PS)

VW Bora 1.6 100 PS (1998–2005)

 

VW Bora 1.6 100 PS (1998–2005)
20 Bilder

Alle Erfahrungen
VW Bora 1.6 (100 PS)

4,2/5

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von Anonymous, Juni 2018

5,0/5

Habe über 343.000 km seit 09/1999 und mein VW Bora 1.6 Benziner läuft und läuft...

Defekte (außer Verschleißteile - Filter, Bremsen, Bremsscheiben, Lampen, Zündkerzen usw.):

2017-2018

1x beide vorderen Kotfluegel getauscht mit beiden Seitenblinklichter. Die unteren Kanten dieser Teile hatten starken Rost und das Blech fing an sich aufzuloesen. Beim Rest des Autos noch kein Rost ersichtlich.

1x Scheibenwischerschlauch repariert. Ein Verbindungsplastikteil war gebrochen.

1x BremslichtSCHALTER getauscht. War defekt.

1x Ventildeckeldichtung getauscht. Hatte leichten Oelverlust (einzelne Tropfen )

1x Austausch Halterung der Dachantenne. Plastik war zerbrochen.

1x Tuerschloss bei Fahrerseite defekt

1999-2016

1 x Getriebeschaden nach 11 Jahre (neue gebrauchte eingebaut) 
1 x Beifahrertürschloss kaputt 
2 x Fensterhebermotor getauscht 
1 x Nockenwellensensoren 
1 x Thermostatsensor 
1 x Lichter vorne (waren milchig) 
1 x Ölmessstabführung (in tausend Stücke zerbrochen-war porös) 
1 x Windschutzscheibe (Steinschlag)
1 x vorbeugend durch Service den Zahnriemen im Jahre 2005
1x Kupplung

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von Anonymous, Juni 2018

5,0/5

Fahre den Bora Bj 1999 jetzt 10 Jahre und 120.000 km (138000 km). Noch erster Auspuf, erste Stossdämpfer, erste Kupplung , kein Rost. Verbrauch bei gemischter Fahrweise ca. 8.4 Liter. Motor braucht sogut wie kein Öl.
Kofferraum sehr gut. Komfort gut.
Fensterheber vorne schon 2x gewechselt, Scheibenwischergestänge 1x, Bremse hinten 1x überholt, 1x HR neu, Schloss Fahrertür neu. Kühlmittelthermostat anfälig 2x gewechselt.
Softlack löst sich auf. Wenn man Glühbirnen Paar weise tauscht halten sie länger.
Für ein 19 Jahre altes Fahrzeug ein anständiges Auto.
VW hätte bessere Scheibenhalterungen verbauen müssen, der Motor hätte etwas spritziger und sparsamer sein können.

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von Sadel_de, Februar 2017

5,0/5

Meine Nutzung erfolgte Hauptsächlich privat, größtenteils Langstrecke auf dem Weg zur Arbeit (70km) und auf Urlaubsfahrten. Der edle Bora hat mich trotz mittlerweile 270.000km nie im Stich gelassen. Klar, das übliche musste eben gemacht werden, aber das ist die gute alte VW Qualität die den Konzern so erfolgreich gemacht hat.
Mein Fahrverhalten ist eher sportlich, ich habe gerne alles aus dem 74KW Motor rausgeholt was eben ging (zugegeben, viel geht da nicht). Trotzdem zieht der Motor sehr gut an und man kann auch mit 180km/h trotz hoher Drehzahlen (~5000) noch sehr angenehm und ruhig fahren.
Trotz zügiger Fahrweise lag der Verbrauch bei mir bei etwa 7 Litern (von VW angegeben sind 7,9l/100km).
Das Fahrzeug in Highline Ausstattung ist sehr zu empfehlen. Die Sitzheizung und Klimaanlage sind für dieses Baujahr absoluter Luxus und funktionieren auch nach 18 Jahren noch wie am ersten Tag. Nie Probleme gehabt! Das selbe mit der Heizung.
Die Sitze sind sehr sehr angenehm und edel, man kann wirklich bequem darauf lange Strecken zurücklegen.
Das Auto war bei mir ebenfalls sehr wenig anfällig für Rost, obwohl es die meiste Zeit nicht einer Garage verbracht hat.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bora ein absolut empfehlenswertes Auto ist. Besonders für Menschen, die mit kleinem Budget ein komfortables, toll ausgestattetes Auto haben möchten. Wenn einem die Leistung ausreicht (und das tat sie mir sehr lange) ist dies wirklich ein toller Wagen, auch für Fahranfänger!

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von samu_qu, Februar 2017

4,0/5

Ich fahre dieses Fahrzeug schon seit über einem Jahr (BJ 1998). Für das Alter ist meiner noch echt gut in Schuss. Er nimmt das Gas gut an, der Motor rennt nach 200.000 Km immer noch einwandfrei, die Bremsen funktionieren dank Wartung und neuen Belägen auch noch super, und die Boardelektronik macht bisher keine Anstalten. Auch liegt er super in den Kurven und ist bis 3000 Umdrehungen ein ruhiges Fahrzeug. Ich konnte mit problemlos mit meinen Mitfahrern auf der Rückbank bei Tempo 140 unterhalten. Im Winter springt er problemlos bei Themperaturen von bis -20 Grad an und das ABS ist in dieser Jahreszeit auch ein wichtiges Helferlein. Mein Exemplar wurde ohne Garage gehalten und auch im Winter oft gefahren. Da ist nach knapp 18 Jahren von ein bisschen Rost an den Radkästen und den unteren Türenden normal. Wer regelmäßig sein Auto pflegt und die Wartung beim Fachmann macht, kann dieses Auto weiterhin ohne Probleme nutzen. Ich bin auch ohne Probleme durch den Tüv gekommen, HU und AU versteht sich.

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von Anonymous, Februar 2016

3,5/5

Habe über 300.000 km seit 1999 und er läuft und läuft...

Defekte (außer Verschleißteile - Filter, Bremsen, Bremsscheiben, Lampen, Zündkerzen usw.):

1 x Getriebeschaden nach 11 Jahre (neue gebrauchte eingebaut)
1 x Beifahrertürschloss kaputt
2 x Fensterhebermotor getauscht
1 x Nockenwellensensoren
1 x Thermostatsensor
1 x Lichter vorne (waren milchig)
1 x Ölmessstabführung (in tausend Stücke zerbrochen-war porös)
1 x Windschutzscheibe (Steinschlag)

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von horstgrossewiese, Mai 2015

3,7/5

Wir haben uns im März 1998 den 1.6 lt. 101 PS Bora gekauft.
Wir können eigentlich nur gutes berichten.Die ersten 5 Jahre wurden die Inspektionen beim Fachhändler ausgeführt danch eine freihe Werkstatt.Der Wagen hat aber erst 10050t.Kilometer gelaufen aber die Auspuffanlage ist immer noch dieselbe.Durch einen Fahrradheckträger
habe ich mir leider die Heckklappe etwas zerkratzt.Wir waren mit einem VW immer gut bedient.

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von kafkas69, Dezember 2010

3,4/5

Hallo

Nach dem mich mein Vento die ich 7 jahre ohne großen probleme auf der strecke stehen lies, wusste ich gleich was der nachfolger. Ber Bora.

Ich bin zwar neuer Bora fahrer, aber ein problem habe ich trotzdem. Beim Kauf stellte ich fest das beim fahren über schlaglöcher ein klackern von Vorderrädern zuhören ist. Der Verkäufer erzählte die Gummis vorne wären kaputt . Wäre nicht teuer.

Ansonsten gefällt es mir im grossen und ganzen sehr gut.
Der Vergleich zum vento 1.8 L merkt man beim beschleunigen . Der Bora mit 1.6 L ist larmer beim beschleunigen aber schneller bei höheren Geschwindigkeiten....

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von michaelpoles, April 2009

4,4/5

fahre meinen Bora jetzt schon 9 Jahre 142000km
hab mittlerweile die dritten Bremsscheiben auf dem Auto
auch den dritten Satz Stossdämpfer desweiteren den
dritten zahnriemen kühler und wasserpumpe wurden auch
schon erneuert
das unglaublichste was ich hatte bei meinem auto fing wärend der fahrt der motor an zu spinnen ich dachte es läge an der batterie
baute eine neue ein aber das problehm war immer noch da
bis wir durch zufall feststellten das das massekabel von der batterie
was am motor befestigt ist gebrochen war klasse erneuert
danach lief er wieder die lichtmaschiene wurde auch schon getauscht
nun habe ich getriebe problehme wenn ich den rückwärtzgang einleg bewegt sich das auto etwas zurück und springt dann nach vorne nach mereren hin und her geht es dann wieder hoffe das sich nur das schaltgestänge verschoben hat
45000km stossdämpfer wechsel
45000km bremsscheiben wechsel
50000km zahnriemen wechsel weil spannrolle (Materialfehler)
90000km linke antriebswelle lager wechsel(vw wollt mir ein neues getriebe reinsetzen auf meine kosten obwohl nur das lager wegen defeckter manschette den geist aufgab)
105000km bremsscheiben und bremszielinder hinten links
110000km massekabel von batterie
115000km lichtmaschiene getauscht
120000km stossdämpfer wechsel
125000km radlager und radnarbe vorne links
130000km zahnriemen wasserpumpe kühler
140000km getriebeproblehme noch nicht defeniert
hoffe das es nur am gestänge liegt
ansonnsten war und bin ich bis heute sehr zufrieden mit dem auto
er hat mit den richtigen reifen eine super strassenlage
und für seine motorleistung ist er flott unterwegs
hat mich soweit nie im stich gelassen

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von Anonymous, Januar 2009

4,0/5

Ich fahre meinen Bora seit 9 Jahren. Der Km-Stand ist 121000. Teile wie Batterie, Bremsen, Auspuff, Stossdämpfer usw. sind noch i.O. (wurden nie getauscht). Bei 95000 Km verreckte die Wasserpumpe (neue Pumpe war nicht teuer). Das Schloss der Kofferraumklappe hatte mal ein Problem (war nur 'ne kleine Feder ausgehakt, also selbst ist der Mann). Das Schloss der Fahrertür funktionierte vor etwa einem Jahr plötzlich "nicht mehr so richtig" (nur "kalte Lötstellen", selbst behoben). Bei dieser Reparatur habe ich festgestellt, dass eine der beiden Fensterheberhalterungen dieser Tür bereits angebrochen ist (Reparatursatz kostete 40,-). Seit kurzem spinnt der Stellmotor für die Temperaturklappe der Klimaanlage (kann man selbst tauschen). Mein Auto hat bei dezenter Fahrweise einen Durchschnittsverbrauch von 7,5l/100Km. Man kann dieses Fahrzeug auch reativ sportlich bewegen, dann säuft er aber wie ein "ganz grosser". Es ist bis jetzt kein Rost zu sehen. Der Motor ist von aussen trocken und verbraucht auch fast kein Öl (der lebt noch lange). Fazit: Es wäre eine grosse Sünde diesen Wagen schon jetzt abzuwracken.

Erfahrungsbericht VW Bora 1.6 (100 PS) von Anonymous, September 2008

5,0/5

Sehr zuverlässiges Auto, der mit 1600er Maschine keine Beschleunigungsrennen gewinnt, aber trotzdem im Normalgebrauch ausreichend motorisiert. Platzangebot typisch GOLF-Klasse wobei der Kofferraum immer wieder begeistert was da alles reinpasst ( Und das trotz vollwertigem Reserverad ). Nur die Kofferraumklappe könnte größer ausgefallen sein.
Laufleistung mittlerweile 170 TKM ohne größere Probleme und vollauf Zufrieden

Alle Varianten
VW Bora 1.6 (100 PS)

  • Leistung
    74 kW/100 PS
  • Getriebe
    Automatik/4 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    19.050 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten VW Bora 1.6 (100 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformLimousine
Anzahl Türen4
Sitzplätze5
FahrzeugheckStufenheck
Bauzeitraum2000–2000
HSN/TSN0603/464
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.595 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst590 kg
Maße und Stauraum
Länge4.376 mm
Breite1.735 mm
Höhe1.446 mm
Kofferraumvolumen455 – 785 Liter
Radstand2.513 mm
Reifengröße195/65 R15 H
Leergewicht1.214 kg
Maximalgewicht1.750 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge4
Hubraum1.595 ccm
Leistung (kW/PS)74 kW/100 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,5 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst590 kg

Umwelt und Verbrauch VW Bora 1.6 (100 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt55 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,4 l/100 km (kombiniert)
11,8 l/100 km (innerorts)
6,4 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben202 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU3
Energieeffizienzklasse

Alternativen

VW Bora 1.6 100 PS (1998–2005)