Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V60
  5. Alle Motoren Volvo V60
  6. D3 (163 PS)

Volvo V60 D3 163 PS (2010–2018)

 

Volvo V60 D3 163 PS (2010–2018)
78 Bilder

Alle Erfahrungen
Volvo V60 D3 (163 PS)

4,4/5

Erfahrungsbericht Volvo V60 D3 (163 PS) von Anonymous, Februar 2019

5,0/5

Baujahr 2011.10, mit 86.000 Km gekauft. Beste alternative gegen Deutsche Alltäglichkeit. Ein recht originelles aussehen, mit bewehrte Motor und erstklassige Technik. Alle andere Hersteller kopieren sich gegenseitig. Volvo hat es gewagt original zu bleiben, dafür Respekt. Das Fahrzeug ist ein ''Sport Kombi'', weil Federung ist ziemlich hart, damit Kurvenlage optimal, aber für den Stadt oder schlechte Strassen nicht optimal. Ist eher für Urlaubsfahrten, gute Landesstrassen und fiel Autobahn abgestimmt. Da ist er daheim. Auf der Autobahn kann sich der 5 Zylinder ihre vorteile zeigen. Mit 3000 U/min fährt man schon 190 Km/Std. und das ohne irgendwelche Aufwand oder Stress seitens der Maschine. Wirklich beeindruckend suverän. Verbrauch in meinem Fall 6,2 L in Wien (Stadt und Tangente). Auch mit Bleifuß auf der Autobahn bleibt es unter 7 L/100 Km. Kein Ölverbrauch! (das kenne ich von deutschen Herstellern nicht. Einzig noch die Japaner sind ohne) Verarbeitung super.Was ich negativ oder weniger gut bezeichne sind die Steuerungen / Multifunktionstaste am Lenkrad. Tempomat einstellen und Sender Auswahl sind zu aufwändig. Ebenso das hebel fürs Scheibenwischer mangelt am Gefühl. Beim schalten in erste stufe springt direkt in höchste stufe. Trotz diese kleinen Kritik, bin mit das auto sehr zufrieden und wurde es jederzeit wieder kaufen. Leider das ''grüne Trend'' führt dazu das diese gute und sparsame Motoren langsam aus der markt gezogen werden um platz zu schaffen für 1.2- 1.5 L turbo Benziner oder ähnliche Nähmaschinen, die als Sprit sparende alternativen vermarktet werden , aber in der Wirklichkeit um die 7L benötigen. Es macht kein Spaß so etwas zu fahren, und eco ist es auch nicht. Eco gibt es noch Garnichts, nur eine große eco Marketing blase.

Erfahrungsbericht Volvo V60 D3 (163 PS) von Anonymous, Dezember 2017

5,0/5

So, nachdem ich dieses Forum in der Vergangenheit immer intensiv genutzt hatte, um das richtige Fahrzeug für mich zu finden, möchte ich jetzt auch einen Kommentar abgeben. Es ist nach langer Recherche ein Volvo V60 D3 mit 163 PS geworden. Bauhjahr 2012 mit 181.000 Km auf der Uhr. Jetzt werden viele sagen 181.000 Km? Ist das nicht ein wenig viel? Ich kannn nur sagen, daß mein Vorgänger Marken diese Kilometerleistung nie gesehen hatten. BMW 318d E90 Riss der Steuerkette bei Km 138.000. Audi A4 B8, als Benziner 1.8 TFSI mit 120 PS, bei Km 122.000 Öl im Kühlwasser. Was soll man da sagen? Deutsche Premiummarken, ohne Premiumanspruch was die Motorentechnik anbelangt??? VW schied durch den Abgasskandal von vorneherein aus, vor allem wie im Nachgang mit Deutschen Kunden umgegangen wird, hat mich abgeschreckt.

Jetzt zu meinem Elch. Trotz der relativ hohen Kilometerlaufleistung fährt sich der Wagen wie neu. Allerdings zu berücksichtigen, daß der Wagen immer bei Volvo fristgemäß im Service war. Zahnriemen und Wapu wurden bei 180.000 KM bereits gewechselt, was mir eine sorgenfreie Fahrt bis 380.000 Km bescheren sollte. Ich fahre den Wagen täglich 25 Km zur Arbeit, einfache Strecke. Der Verbrauch hat sich auf erstaunliche 5.2 Liter eingependelt, obwohl ich ab und an auch 140 bis 160 Km/h fahre. Im Schnitt allerdings eher 120 Km/h. Das Profil ist 10% Stadt, 20% Landstraße und 70% Autobahn. Ich habe jetzt 10.000 Km hinter mir, keinerlei Probleme, kein Ölverbrauch, nichts knarzt im Wagen...ich bin restlos begeistert.

Zum Komfort. Der Wagen ist kein Lademeister, er hat einen relativ kleinen Kofferaum, was mich persönlich nicht weiter stört, da wir den Wagen nur für Einkäufe und Urlaubsfahren mit max. 3 Personen nutzen wollen. Der Motor läuft für einen Diesel, gerade wenn er warm gefahren ist, extrem laufruhig. Ich kann nur sagen der Klang des 5-Zylinders ist ein Gedicht, mit seinen 400 Newtonmeter ein echter Dampfhammer. Kleiner Wermutstropfen, die angegbenen 220 Km/h schafft er leider nur mit extrem langen Anlauf, mit Navi gemessen waren es nur 218km/h Vmax. Die Sitze sind sehr bequem und langstreckentauglich. Der Platz im Fond reicht locker auch für Personen über 1.80 cm. Die Lenkung ist direkt und vermittelt ein gutes Gefühl zur Fahrbahn. Was ich jetzt schon sagen kann, daß der Reifenverschleiß an der Voderachse hoch ist, obwohl ich Conti fahre, liegt sicher am hohen Fahrzeuggewicht.

Ein weiterer kleiner Minuspunkt ist die Menüführung über die zahllosen Rädchen und Knöpfchen in der Mittelkonsole, hier heisst es sich das Boardbuch schnappen und ersteinmal richtig einlesen. Nach einer ersten Eingwöhnungszeit, geht dann aber alles eigentlich sehr einfach. Vor allem de Sprachsteuerung für das Navi ist absolut klasse. Das Soundsystem ist für mich Premium, vor allem wenn man sich die Parameter dazu richtig einstellt.

Als Fazit, wer eine komfortablen, sparsamen und zuverlässigen Reisebegleiter sucht, der obendrein auch noch Spass bringt ist bei dem Volvo V60 genau richtig. Es müssen nicht immer Deutsche Autohersteller sein, die Schweden können auch Autos bauen, das weiss ich jetzt: ))

Erfahrungsbericht Volvo V60 D3 (163 PS) von Friejohan, August 2015

4,0/5

Habe mir im Januar einen Volvo V 60 Summum von 2012 mit 110 TKM gekauft, heute 130 TKM.
Sehr gut verarbeitetes klasse Auto mit fast allen Extras, aber auch mit kleinen Fehlern:
Das Navi ist mit der Menuführung unzumutbar, jedes billigste mobile Navi ist besser, eingeben, ändern, oder berichtigen viel zu umständlich.
Nicht nachvollziehbar in unserem norddeutschen regenreichen Klima = nach jedem Start muss der Regensensor wieder neu eingeschaltet werden, das können andere Hersteller schon lange besser.
Der 5 Zylindermotor ist bei Leistungsforderung etwas brummig, ist eben kein 6 Zylinder (hatte davor Audi A 6 2.7)
Sehr gut ist:
Fahrerassistenz-Systeme, Verbrauch 6,7 L
Insgesamt unbedingt empfehlenswert, würde ich wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Volvo V60 D3 (163 PS) von caevnes, Januar 2015

4,4/5

Habe mir den V60 in 2012 gebraucht mit 17.000 km auf der Uhr gegönnt. Ausstattung: Navi, Bluetooth-Freisprechanlage, Automatik-Getriebe, Stoff-Sitze...

Kilometerstand heute: 105.000 km. Macken: keine. Bisher mein zuverlässigstes Auto. Sehr zufrieden bin ich mit der Verarbeitung, dem Fahrverhalten (sehr satt auf der Straße liegend, sportlich, dynamisch - und das ohne Sportfahrwerk) und dem Verbrauch. Die hier angegebenen 6 l / 100 km kann ich bestätigen. Bei normaler Fahrweise (heißt bei mir: Autobahn, 170 km/h ohne viel Abbremsen und Beschleunigen) hält er das locker, eher weniger. Bei uns hier im Bergischen Land hat er sich ab und an rd. 6,4 l genehmigt. Finde ich aber auch vollkommen ok für einen 5-Zylinder. Eine Tankfüllung reicht bei mir für locker 1.100 km.

Volvo nennt den V60 Livestyle-Kombi... nun ja, das Platzangebot kann sich sicher nicht mit dem V70 messen, aber einen 3er BMW schlägt er locker. Bin mit dem Kofferraum bisher bestens zurecht gekommen. 4 Menschen, Gepäck, 2 Hunde in Boxen... kein Problem. Passt alles mehr oder minder komfortabel rein.

Der Wagen wird nun leider aufgrund eines Wildschadens ausgetauscht... heißt es kommt wieder ein V60. Gleiche Ausführung. Ein besseres Lob kann ich nicht verteilen!

Erfahrungsbericht Volvo V60 D3 (163 PS) von Anonymous, Juli 2011

3,6/5

Ich hatte das Vergnügen diesen "Lifestylekombi" für einige Tage zu fahren, als mein Wagen zur Reperatur in der Werkstatt war und ich muss sagen ein wirklich schönes und solides Auto.

Zum Design, da fast alle Automarken mittlerweile versuchen rundes noch runder zu machen gefällt mir insbesondere die Front dieses Autos persöhnlich nicht besonders, dafür aber das Heck und die Seitenlinie. Der Gesamtauftritt ist sehr sportlich.

Die Verarbeitung insgesamt ist sehr gut, nichts klappert und rumpelt, die Materialien sind sehr hochwertig und man fühlt sich einfach wohl in diesem Auto.

Die Motorisierung ist durchaus ausreichend, wer allerdings wirklich über das gesamte Drehzahlband in den Sitz gepresst werden möchte sollte lieber zum größeren D5 Motor wechseln. Der D3 wirkt zwar im ersten Moment sehr durchzugsstark und agil, seine Schwächen offenbaren sich aber in der Beschleunigung aus mittleren Geschwindigkeiten, man merkt hier deutlich das der Vortrieb nachlässt. Die Automatik finde ich zwar sehr komfortabel, für mich als relativ sportlichen Fahrer jedoch zu träge. Wenn man schnell vom Fleck weg möchte (z.B. an der Ampel) und das Gaspedal auf Schlag bis zum Bodenblech durchdrückt gönnt sich der Motor erst noch eine gefühlte Gedenksekunde bis er endlich loslegt. Außerdem finde ich die Schaltvorgänge ab und zu doch sehr ruckig, ich habe zwar kein Vergleichsauto, aber ich denke es gibt andere Automarken die mit Automatik deutlich sanfter hoch- und runterschalten. Der Verbrauch ist für einen zweiliter Diesel ebenfalls recht hoch, mein Durchschnittswert lag bei 7,7l / 100km bei Autobahn (120-140km/h), Innenstadt (50-70km/h) und Überland (100-120km/h). Also ungefähr über einen Liter über der Herstellerangabe.

Der Nutzwert dieses Autos ist für mich persöhnlich außerdem nicht optimal, dass Platzangebot für die Insassen ist für die Größe des Autos zwar sehr komfortabel (selbst für ~1,90m Körpergröße), jedoch der Kofferraum ist kleiner als von außen vermutet. Hier merkt man deutlich das dies mehr ein Lifestyleauto als ein Lastenesel ist.

Mein Fazit insgesamt, wer einen relativ sparsamen, gut verarbeiteten und durchgestylten Mittelklassekmbi sucht sollte sich dieses Auto definitiv mal ansehen.

Alle Varianten
Volvo V60 D3 (163 PS)

  • Leistung
    120 kW/163 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/6 Gänge
  • 0-100 km/h
    9,4 s
  • Ehem. Neupreis ab
    33.350 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    B

Technische Daten Volvo V60 D3 (163 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2010–2012
HSN/TSN9101/AOJ
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg
Maße und Stauraum
Länge4.628 mm
Breite1.865 mm
Höhe1.484 mm
Kofferraumvolumen430 – 1.241 Liter
Radstand2.776 mm
Reifengröße215/55 R16 V
Leergewicht1.724 kg
Maximalgewicht2.180 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge6
Hubraum1.984 ccm
Leistung (kW/PS)120 kW/163 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h9,4 s
Höchstgeschwindigkeit220 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst750 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo V60 D3 (163 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt67 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,1 l/100 km (kombiniert)
6,4 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben132 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,9 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen183 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU5
EnergieeffizienzklasseB
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 b

Alternativen

Volvo V60 D3 163 PS (2010–2018)