Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V50
  5. Alle Motoren Volvo V50
  6. 2.4 (140 PS)

Volvo V50 2.4 140 PS (2004–2012)

 

Volvo V50 2.4 140 PS (2004–2012)
51 Bilder

Volvo V50 2.4 (140 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Volvo V50 2.4 (140 PS)

3,8/5

Erfahrungsbericht Volvo V50 2.4 (140 PS) von c5cc55, Februar 2017

5,0/5

Die ist bereits mein 3. Volvo und ich bin nach wie vor absoluter Fan. Das Fahrverhalten ist sehr gut.

Der Verbrauch deckt sich mit den Herstellerangaben. In Sachen Sicherheit war Volvo ja schon immer vorbildlich. Die Innenausstattung ist optisch sehr gelungen.
Einzig den 12v Anschluss und den USB-Port in der Mittelkonsole hätte ich mir mehr im vorderen Bereich gewünscht.

Das gesamte Konzept ist sonst sehr ökonomisch durchdacht. Stauraum ist mehr als genug vorhanden und alles ist sehr wertig verarbeitet. Das integrierte Telefon funktioniert problemlos und auch das Pairing diverser Handy's und die Sprachqualität mit dem Telefoncenter sind top.

Probleme gab es bis jetzt keine nennenswerten

Ich kann den Volvo vorbehaltlos empfehlen.

Erfahrungsbericht Volvo V50 2.4 (140 PS) von tierbedarf, Februar 2017

3,0/5

1.) Der Motor ist bis 140km/h sehr leise, dann treten ein paar Resonanzgeräusche auf und bei 150km/h sind diese wieder weg.
2.) Das Fahrwerk ist klasse. Bei holpriger Strasse ist die Dämpfung jedoch etwas zu unkomfortabel.
3.) Der Verbrauch ist mir etwas zu hoch, aber ich hab hier im forum gelesen, dass der Motor sich noch einlaufen muss, schliesslich ist er erst 8200km alt.
4.) Die elektronische Motorregelung passt mir in manchen Situationen nicht so ganz in den Kram.
Auch wenn sich die o.a. 4 Punkte etwas negativ anhören, bin ich mit dem V40 voll zufrieden und würde diesen auf jeden Fall wieder kaufen, vielleicht dann mit einer 2.0l Maschine.

Erfahrungsbericht Volvo V50 2.4 (140 PS) von VandenPlas, Februar 2010

3,6/5

Bei der Suche nach einem größeren Auto entschied ich mich im Oktober 2009 zum Kauf eines V50 2.4 Kinetic mit 66.000 km und Erstzulassung in 06/2005.

Hauptargument für den Kauf waren die Liebe zur Marke, die gute Sicherheitsausstattung, die Optik und die gegenüber meines Renaults bessere Zuverlässigkeit.

Ausstattung:

Die Preise bei Volvo sind auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt „premium“, aber dafür bekam ich ein ordentlich verarbeitetes Auto mit T-Tech-Sitzbezügen, Klimaautomatik, Automatikgetriebe, elektrischen Schiebedach, DVD-Navigationssystem, CD-Player, sämtlichen elektronischen Fahrstabilitäts- und Bremsassistenten sowie eine Airbag-Armada.

Positive Erfahrungen:

Die Fahrsicherheit des Autos ist exzellent, der Fahrkomfort trotz strafferer Fahrwerksabstimmung ist gut und die Sitze sind sehr bequem. Die Bedienung der wichtigsten Radio-Funktionen ist ergonomisch sinnvoll ins Lenkrad integriert. Die formschöne „schwebende“ Mittelkonsole bietet eine praktische Ablagefläche dahinter. Das Platzangebot für sperrige Gegenstände ist bei umgeklappter Rückbank und dank des ebenen Ladebodens völlig ausreichend. Tritt man das Gaspedal bis zum Anschlag durch, beschleunigt der Wagen nach einer Gedenksekunde vehement unter einer Volvo-typischen Geräuschkulisse. Wind- und Fahrgeräusche sind dem V50 aber fremd. Angenehm zu wissen ist auch, wie das Auto auf das Wohl seiner Insassen bedacht ist. Ein Piepsen signalisiert, das jemand nicht angeschnallt ist, der Bordcomputer meldet, welche Gurte auf der Rückbank verwendet werden, ein rot aufleuchtender Warnhinweis im Dachhimmel mahnt die Gurte anzulegen und eine Schneeflocke im Display sagt dem Fahrer, er solle doch vorsichtig fahren, da der Boden gefroren sein könnte.

Nerviges im Alltag:

Durch die Integration zweier Cupholder in der Mittelkonsole fällt die Armauflage inkl. Staufach sehr klein aus, durch den DVD-Player des Navis ist auch das Handschuhfach kaum noch nutzbar. Ablagen im V50 sind also rar, was bei längeren Fahrten stören kann. Ein allgemeines Problem der kleinen Volvo-Baureihe sind die knarrenden Sitze vorn, deren Ursache mittels einer Schmierung durch einen Volvo-Fachbetrieb berhoben werden konnte. Außerdem ist der Klappmechanismus des Navigationsbildschirms ein Schwachpunkt der Baureihe. Inzwischen gibt es aber hier auch einen Zahnradsatz zu bestellen, der relativ schnell selbst eingebaut werden kann. Der großvolumige Motor verbraucht im Zusammenspiel mit der etwas unharmonischen Automatik insbesondere im Stadtverkehr viel Kraftstoff, dessen man sich aber beim Kauf bewusst sein sollte. Nervig sind die vielen kleinen Tasten der Radio-Zusatzfunktionen auf der Mittelkonsole, die bei der Fahrt ablenken können sowie die teuren Updates für das Navigationssystem (ich nutze es ohnehin nur im Notfall, da mich mein Becker mehr überzeugt). Wenn man kein Modell mit Xenonlicht nimmt, sollte man sich auf eine schlechte Lichausbeute einstellen.

Reparaturen:

- Sitze schmieren
- Zahnradsatz Navigationsbildschirm
- Ölfiltergehäuse
- Wassereintritt durch verstopfte Ablaufschläuche des Schiebedachs
- Verschleißteile

Trotzdem war der V50 über 115.000 km ein gutes Auto, das sich seine Qualitäten aber auch gut bezahlen lässt.

Erfahrungsbericht Volvo V50 2.4 (140 PS) von davidvansaavik, Dezember 2008

5,0/5

Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden, habe auch noch keinen Ärger damit gehabt. Mit der Werkstatt bin ich auch sehr zufrieden, denn dort fühle ich mich auch als Kunde. Zum Auto selber: die Sitze sind sehr gut und man kann lange Strecken damit bequem absolvieren. Cockpit und Amaturen sind klar gegliedert, es ist schlicht und einfach das mag ich. Der Motor läuft gut und das Fahrverhalten ist auch sehr gut.Die Klimaanlage funktioniert auch gut (empfehle, sie immer im Automatikbetrieb laufen zu lassen). Das Autoradio (CD&MD) funktioniert auch sehr gut. Der Verbrauch in der Stadt liegt bei mir zwischen 9-10l, mit Klimaanlage, Licht und Radio an. Was ich auch empfehlen kann, das Lederlenkrad aus der R Serie zu nehmen. Es ist schöner ausgeformt und griffiger als das Normale.

Erfahrungsbericht Volvo V50 2.4 (140 PS) von Anonymous, Juli 2008

3,1/5

Ich habe im Juni 2005 den Volvo V50, 2,4 l, 103 kw, 5-Gang-Schaltgetriebe als Neufahrzeug gekauft. Der Wagen hat ein schönes Styling und ist im Innenraum sehr gut verarbeitet. Die Fahrleistungen sind absolut auseichend und auch der Verbrauch von bei mir durchschnittlich 9,4 l Super ist noch in Ordnung.

Nach 2 1/2 Jahren und damit nach Ablauf der Garantie begannen dann aber die Mängel. Im März des Jahres(bei 49.500 km) blockierte das Lenkradschloss. Das Auto war nicht mehr fahrbereit ("es ging nichts mehr") und musste abgeschleppt werden. Die Kosten von weit über 1000 € übernahm Volvo nur zu 60 % auf Kulanz. Über 400 € musste ich selbst tragen.
Im April bei ca. 51.700 km ging die Warnlampe für das Abgasssystem an. Der ADAC riet mir, umgehend die die Zündkerzen zu tauschen (obwohl dies erst bei der 60.000 km Inspektion geschehen sollte. Andernfalls müsste ich zur Vermeidung weitergehender Schäden unter 3.000 Umdrehungen bleiben!
Im Juni bei gut 55.000 km kam dann der nächste Liegenbleiber (der 2. innerhalb von nur 2 Monaten!). Die Benzinpumpe, die wohl im Rahmen eines Rückrufs zuvor schon ausgetauscht worden war, wollte nicht mehr. Das Auto "soff" mir auf der Straße ab. Ich musste es eigenhändig zur Seite schieben, um kein Verkehrshindernis zu sein. Erst als der ADAC die Sicherung für die Benzinpumpe getauscht hatte (O-Kommentar: "An der hängt aber viel dran") konnte ich den V50 wieder starten.

Mein Fazit ist verheerend. Ich habe noch nie ein derart unzuverlässiges (zugleich aber auch teures) Fahrzeug besessen wie den V50. Ich bin zuvor stets französische Modelle gefahren, die mich nie im Stich gelassen haben (obwohl man ihnen eine schlechtere Qualität nachsagt) und werde auch als nächstes wieder "einen Franzosen", jedenfalls aber keinen Volvo mehr kaufen.
Schade eigentlich, da der Volvo V50 durch seine Fahrleistungen und sein Äußeres mir sehr gut gefallen hat. Aber bei 2 Liegenbleibern bei einem gerade knapp 3 Jahre alten Auto mit weniger als 60.000 km ist jegliches Vertrauen verloren.

Erfahrungsbericht Volvo V50 2.4 (140 PS) von Anonymous, März 2008

3,6/5

Ich fahre den V50 2.4 allerdings mit 5 Gang Getriebe seit nunmehr ca. 3 Jahren, wobei ich ihn als Jahreswagen erworben habe. Ich bin ein sog. Vielfahrer, d.h. mein Kilometerstand beträgt z.Zt. 95000 km.
Der V50 ist bereits mein vierter Volvo und ich bin nach wie vor begeistert von dem Wagen, obwohl ich bereits einen Liegenbleiber (defektes Zündschloß) hatte. Die Verarbeitung ist völlig o.k., die Fahrleistungen aber etwas zu träge. Die Gepäckraum-Ablage ist nun schon zum zweiten mal kaputt und eher nervig beim Ein- und Ausbau. Aber alles in allem ist der V50 immer ein treuer und zuverlässiger Begleiter gewesen und die Kulanz und Garantieleistungen von Volvo in Ordnung!

Erfahrungsbericht Volvo V50 2.4 (140 PS) von Anonymous, Oktober 2007

3,6/5

+ und - zum Fahrzeug
Gutes Fahrverhalten, saubere Verarbeitung, wenig Windgeräusche, sehr schönes Reisefahrzeug, Verbrauch 8,5-10L Super.
Super Sitze. Nach über drei Jahren und ca. 27.000km keine Mängel oder Garantiearbeiten am Fahrzeug.
Wenig Ablagen, kleiner Kofferraum, unhandliche Kofferraumabdeckung, hoher Preis und hoher Wertverlust, Pollenfilter tauschen ist sehr aufwendig.
ich würde das Fahrzeug wieder kaufen aber der Kofferraum ist einfach zu klein für einen Kombi. Ohne die Abdeckung weg zu machen bekomme ich noch nicht mal eine Kiste Cola rein, denn die ist zu hoch.

Alle Varianten
Volvo V50 2.4 (140 PS)

  • Leistung
    103 kW/140 PS
  • Getriebe
    Automatik/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    10,7 s
  • Ehem. Neupreis ab
    28.160 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    9,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse

Technische Daten Volvo V50 2.4 (140 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2007–2010
HSN/TSN9101/888
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.435 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg
Maße und Stauraum
Länge4.514 mm
Breite1.770 mm
Höhe1.452 mm
Kofferraumvolumen417 – 1.307 Liter
Radstand2.640 mm
Reifengröße205/55 R16 V
Leergewicht1.467 kg
Maximalgewicht1.960 kg
Antrieb
GetriebeartAutomatik
Gänge5
Hubraum2.435 ccm
Leistung (kW/PS)103 kW/140 PS
Zylinder5
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h10,7 s
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Anhängelast gebremst1.500 kg
Anhängelast ungebremst700 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo V50 2.4 (140 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt62 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben9,1 l/100 km (kombiniert)
13,2 l/100 km (innerorts)
6,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben217 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU4
Energieeffizienzklasse

Alternativen

Volvo V50 2.4 140 PS (2004–2012)