Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V40
  5. Alle Motoren Volvo V40
  6. 1.9D (102 PS)

Volvo V40 1.9D 102 PS (1996–2004)

 

Volvo V40 1.9D 102 PS (1996–2004)
10 Bilder

Alle Erfahrungen
Volvo V40 1.9D (102 PS)

4,3/5

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.9D (102 PS) von Anonymous, Februar 2021

5,0/5

Servus zusammen,
heute ist der 03.02.2021.

Ich habe meinen V40 (1.9d/102PS) im Sommer 2015 als vorübergehendes "Baustellenauto" für den Bau unseres Hauses gekauft und nach paar Monaten hätte es wieder für einen BMW, oder Benz weichen müssen... Aber, Pustekuchen!

Der Volvo hat mich in der kurzen Zeit so sehr überzeugt, dass ich mich entschlossen hab ihn ewig zu behalten und auch während der Bauphase sehr sorgfältig mit umgegangen bin.
Nach jedem Baumarkt Besuch Kofferraum und Sitze immer gesäubert usw...

Was mir sehr an dem Wagen bzw. Model gefällt...
1.) Der Verbrauch! Egal wie ich ihn fahre, liegt der Verbrauch nicht über 6 Liter.

2.) Die Technik und dessen Zuverlässigkeit. Ich habe zuvor noch kein anderes Auto gehabt, dass so Wartungsarm war wie dieses hier. Bei dt. Fabrikaten hätte ich Reparatuttechnisch bestommt schon das vierfache und komplexere Sache erlebt.

3.) Es lässt sich sehr gemütlich fahren. In Kurven ist er zwar nicht so agil und direkt, aber der Motor kommt sehr zügig auf Touren und ist besonders untenraus für 102 PS sehr stark.
Und auch der Motorlauf im Stand und auch während der Fahrt ist sehr leise. Fast schon wie ein Benziner.
Auch die Ergonomie der Sitze ist für einen Mittelklassewagen sehr gut gelungen. Fahrten von bis zu 1000km lassen sich Mühelos und sehr bequem bewältigen.

Ich könnte noch bis morgen viel positives schreiben...
Ach ja: Gekauft hab ich ihn mit 208tkm für 2200,- € und jetzt hat er 374tkm läuft wie ne eins ohne jegliche Nebengeräusche.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.9D (102 PS) von c.hoevekenmeier, Februar 2017

5,0/5

Der V40 ist ein sehr genügsamer und haltbarer Wagen. Die 102Ps Variante kann ich ohne Anstregung unter 6 Liter/100km fahren. Der Motor an sich ist sehr angenehm zu fahren und braucht außer ab und zu einem Ölwechsel nichts weiter. Die Karosserie hat bei mir keinerlei Probleme mit Rost. Alles in Allem ein super Auto mit viel Platz und durchdachten Lösungen für kleinere Alltagsprobleme. Beispielsweise habe ich am Fahrer und Beifahrersitz eine angenähte Tasche , welche von mir immer als Mülleimer genutzt wird. Im Kofferraum findet sich ein Gurt zum Sichern der Ladung.

Wartungsarm ist der Wagen auch. Defekte hatte ich seit 70tkm noch keinen einzigen.

Definitiv ein super Auto.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.9D (102 PS) von GrabnerRalf, Dezember 2014

4,8/5

Ich habe den V40 (EZ 11/2003, dunkelblau metallic, Leder beige) im Oktober 2010 von seinem 2. Besitzer gekauft. Er war und ist mein erstes Auto. Beim Kauf hatte er exakt 92.100 km auf dem Tacho. Aktuell (im Dezember 2014) sind es knapp 134.000. Der Kaufpreis betrug damals EUR 8.150,00. Im Nachhinein betrachtet etwas hoch, da die Bremsen nicht mehr die allerbesten waren. Allerdings muss ich zugeben, dass ich das Auto unbedingt wollte und diesen "Mangel" in Kauf genommen habe.

An Reparaturen habe ich zwar schon einiges investiert. Das meiste davon waren allerdings nur Verschleißteile (Zahnriemen, Wasserpumpe, Bremsen, ...). Vor ca. 2 Jahren hatte ich dann leider einen selbstverschuldeten Auffahrunfall. Schaden: Motorhaube inkl. Kühlergrill, Scheinwerferglas Xenonscheinwerfer rechts. Die Beseitigung kostete ohne Lackierung der neuen originalen Motorhaube beim Vertragshändler ca. EUR 1.000,00. Die Lackierung der Haube würde nochmals ca. EUR 600,00 kosten. Nicht gerade geringe Kosten für den vergleichsweise kleinen Schaden, aber für den Unfall kann das Auto ja nichts.

Die Motorleistung von 102 PS finde ich völlig ausreichend. Der Verbrauch liegt bei moderater Fahrweise bei ca. 5,4 Litern. Bei häufigen Fahrten im Stadtverkehr bei gut einem bis zwei Liter mehr. Bei Fahrten auf der Autobahn sind dank Tempomat bei entsprechender Fahrweise Werte unter 4 Liter durchaus möglich. Das Platzangebot ist verglichen mit einem 740 oder 940 zwar deutlich geringer, für den Transport der Möbel für meine Wohnung und für die Übersiedelung eines ehemaligen Freundes nach Deutschland war es allerdings ausreichend.

Fazit nach knapp 42.000 km:

Die Leistung des 1,9 Liter Diesel mit 102 PS mag angesichts des Leergewichtes von 1.320 kg zwar etwas wenig wirken. Für ein zügiges Vorankommen in der Stadt und für ein entspanntes Reisen auf Landstraßen und auf der Autobahn ist sie jedoch ausreichend. Vor allem auf Autobahnen möchte ich den Tempomaten nicht mehr missen.

Obwohl der V40 inzwischen schon 11 Jahre alt ist, wirkt sein Design, vor allem auch wegen der Xenonscheinwerfer, immer noch frisch.

Ich weiß zwar nicht, was in meinem Leben noch auf mich zukommen wird, eines weiß ich allerdings bestimmt: Meinen "Elch" gebe ich nicht mehr her.

All jenen, die einen zuverlässigen Kombi abseits des Mainstream suchen, kann ich den V40 mit 1,9 Liter Diesel und 102 PS nur empfehlen.

Ich hoffe, euch mit meinem Bericht bei der Entscheidung für einen V40 geholfen zu haben.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.9D (102 PS) von MaxSchneider, März 2011

4,1/5

Ich fahre meinen Volvo V40 1.9 D in der X-Sight-Ausstattung nun seit 2 Jahren. Ich habe dieses Fahrzeug gebraucht für einen günstigen Preis erworben. Damals hatte der Wagen knapp 95 000 km runter. Heute sind es 127 000 km. Zu dem Preis-/ Leistungsverhältnis ist zu sagen, dass man für einen Volvo zwar etwas mehr bezahlen muss als zum Beispiel für einen Japaner, jedoch bekommt man auch ein Auto mit top Qualität und einer spitzen Zuverlässigkeit. Die Verarbeitungsqualität ist ebenfalls gut. Es wurde zwar viel Kunststoff verwendet, aber dieser wurde gut verarbeitet, sieht gut aus und fasst sich ebenfalls gut an. Einen Kritikpunkt erntet der Volvo jedoch im Bereich Knarzgeräusche von mir. Denn bei kalten Temperaturen (mindestens -5 Grad) knarzt es im Armaturenbrett, solange bis der Motor, beziehungsweise die Heizung, warm ist. Zu der Alltagstauglichkeit ist zu sagen, dass der Volvo V40, unter Berücksichtigung seiner vergleichsweise kleinen Außenlänge, einen ausreichend großen Innenraum und Kofferraum bietet. Der Platz reicht auch um einmal in Urlaub zu fahren. Die Fahrleistungen des Wagens sind im Hinblick auf den Verbrauch auch recht ordentlich. Der Motor zieht gut und kräftig durch, vor allem im unteren Drehzahlbereich. Das Fahrwerk ist recht sportlich ausgelegt, jedoch bleibt auch genug Restkomfort. Wie schon gesagt ist der Verbauch sehr niedrig. Ich verbrauche im Schnitt 6,5 Liter und habe eine sehr zügige Fahrweise. Die Unterhaltskosten sind ebenfalls nicht hoch, denn der Wagen hat eine recht niedrige Versicherungseinstufung. Die Steuer ist jedoch mit guten 300 € nicht gerade günstig. Dies liegt hauptsächlich daran, dass der Dieselmotor des V40 keinen Rußpartikelfilter hat. Zum Schluss möchte ich noch betonen, dass mir das Design des Volvo V40 ebenfalls sehr gut gefällt. Vor allem die serienmäßigen Xenonscheinwerfer der X-Sight-Ausstattung machen was her. Jedoch musste wegen dieser Xenonscheinwerfer, um eine Standlichtbirne zu wechseln, die komplette Stoßstange demontiert werden! Ansonsten kann ich aber nur positiv von dem Auto reden. Wir haben schon einige kritische Situationen mit Bravour bestanden. Ich kann dieses Fahrzeug nur weiterempfehlen. Es ist eine echte Alternative zu einem BMW, Mercedes oder gar Audi. Ich würde ihn mir immer wieder kaufen!

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.9D (102 PS) von Anonymous, Oktober 2009

3,8/5

Ich fahre seit März 2004 einen V40 Bj. 2001. Km.stand beim Kauf 34000, heute 102000.
Ich bin mit meinem V40 mehr als zufrieden, als einzige Reparaturen bzw. Verschleißteile habe ich heuer eine neue Batterie gekauft.
Zahnriemen, Bremsbacken vorne und hinten sowie Bremsscheiben hinten werden im November fällig.
Verbrauch im Schnitt 6-6,5 l .
Verarbeitung in Ordnung, Rost keiner vorhanden, knarzen im Innenraum äußerst selten.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.9D (102 PS) von Anonymous, Juli 2009

2,9/5

Ich habe den V40 1,9D gebraucht mit 17000 km gekauft, als der Nachfolger V50 auf den Markt kam. Daher war der Wagen recht günstig.
Die Fahrleistungen sind mit 102 PS in Ordnung, sie könnten natürlich etwas besser sein, aber der 115 PS Motor ist auch keine Rakete, sodass es beim V40 keine schnelle Dieselalternative gibt.
Der Kofferraum ist ausreichend groß, die Sitze sehr bequem (keine Sportsitze), der Verbrauch mit 5,8 Litern Diesel gering, allerdings ist die verarbeitung deutlich unter dem Niveau von Mercedes oder BMW. Irghendetwas klapperte immer, abgefallen ist jedoch nichts.
Eine normale Inspektion liegt mit 500 Euro im oberen (Premium-) Bereich.

Trotzdem waren die Unterhaltskosten bei mir recht hoch, da nach 4 Jahren und 85000 km die Reparatur des Turboladers samt Steuerelektronik mit etwa 1800 Euro sehr teuer war und in einer Volvo-Fachwerkstatt etwa 6 (ja SECHS !!!) Wochen dauerte. Als nach 10 Monaten bei 97000 kmder Turbo samt Elektronik erneut kaputt und die Werkstatt insolvent war, konnte ich keine Garantie mehr geltend machen, sodass ich mir einen BMW gekauft habe. Ich habe den Wagen nie "getreten", in anderen Onlineforen wird bei den V40 Dieseln dieser Defekt öfters beschrieben.
Daher bekommt mein Wagen auch nur 1 Punkt bei den Unterhaltskosten. Wäre dieses Problem nicht aufgetreten, hätte ich ein zuverlässiges und unterhaltsgünstiges Auto gehabt.

 

Volvo V40 Kombi 1996 - 2004: 1.9D (102 PS)

Hier geht es um eine der beliebtesten Maschinen für die V40 Kombi 1996, und zwar die 1.9D (102 PS) von Volvo. Von den Fahrern wurde sie mit 4,3 von fünf Sternen bewertet. Genauso überzeugt die Auswahl aus ganzen sieben Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Alle Varianten sind mit 5 -Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Der Verbrauch liegt bei etwa 5,4 Litern auf 100 Kilometern. Getankt wird Diesel.

Der Motor ist aufgrund seiner Werte in die Schadstoffklasse EU3 eingeordnet. Damit besteht dann ein Fahrverbot in Umweltzonen, wenn kein Partikelfilter eingebaut ist. Beim CO2-Ausstoß muss man mit 142 Gramm pro 100 Kilometer rechnen.

Test und Nutzerbewertungen zeigen es und die technischen Daten sind ebenfalls ausgezeichnet: Mit dem 1.9D (102 PS) ist Volvo ein sehr überzeugendes Gesamtpaket gelungen. So macht Autofahren Spaß!

Alle Varianten
Volvo V40 1.9D (102 PS)

  • Leistung
    75 kW/102 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    22.000 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    5,4 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    C

Technische Daten Volvo V40 1.9D (102 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum2000–2002
HSN/TSN9101/841
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,0 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst665 kg
Maße und Stauraum
Länge4.516 mm
Breite1.716 mm
Höhe1.425 mm
Kofferraumvolumen413 – 1.421 Liter
Radstand2.562 mm
Reifengröße185/65 R15 H
Leergewicht1.395 kg
Maximalgewicht1.790 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.870 ccm
Leistung (kW/PS)75 kW/102 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,0 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst665 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo V40 1.9D (102 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben5,4 l/100 km (kombiniert)
7,4 l/100 km (innerorts)
4,3 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben142 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch6,3 l/100 km (kombiniert)
Tatsächliche CO2-Emissionen166 g/km (kombiniert)
SchadstoffklasseEU3
EnergieeffizienzklasseC
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 c

Alternativen

Volvo V40 1.9D 102 PS (1996–2004)