Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Volvo Modelle
  4. Alle Baureihen Volvo V40
  5. Alle Motoren Volvo V40
  6. 1.8 (115 PS)

Volvo V40 1.8 115 PS (1996–2004)

 

Volvo V40 1.8 115 PS (1996–2004)
10 Bilder

Volvo V40 1.8 (115 PS) Preis:

Alle Erfahrungen
Volvo V40 1.8 (115 PS)

4,0/5

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von Rocksau87, Mai 2016

4,2/5

Ich denke erfahrungsberichte gibt es hier genug, ich möchte nur ein paar Sachen ergänzen.

145000 km
1.8 Liter Benzin
1999 (Vollaustatung)

Laute Motorgeräusche:
Bei höheren Drehzahlen wird der Motor unüberhöhrbar Laut, mit Wintereifen kombiniert, ab 140km/h, auch wirklich störend. Aber niemand hier erzählt von den guten Gefühl wenn er bei 170 km/h wieder leiser wird und die gute Aerodynamik beginnt den V40 auf die Fahrbahn zu pressen.

Emission:
Ich habe alle Tüv/Au-Berichte vorliegen. Interessant ist das die Werte der Abgasuntersuchung heute immernoch konstant zu den ersten Werten sind. Nicht schlecht, bedenkt man, dass nach 15 Jahren noch immer der erste Auspuff verbaut ist und auch der Kat noch 1a arbeitet.

Scheinwerfer:
Alle Scheinwerfer vor Ende 1999 müssen definitiv getauscht werden. Was bei den älteren Modellen ein Scheinwerfer sein soll ist bei anderen Herstellern das Standlicht.^^ (Aufgrund der verschiedenen Anschlüsse ist das etwas Fummellei)

Verschleiß:
Faustregel 1 - Umso später das Baujahr umso besser
(Der V40 hat in seinen Baureihen sehr viele Entwicklungen durchlebt)
Faustregel 2- Umso mehr Volvo umso besser
(Der V40 ist keine reiner Schwede und wurde in den Niederlanden gefärtigt. Verbaut wurde Mitsubishi, Reno, Ford und eben Volvo. Alle Dieselmotoren sind von Reno, in Reno Qualität!!! Der 1,8i ist von Mitsubishi und etwas sparsamer als der 1,8 16V, dafür aber störungsanfälliger.

Im allgemeinen hat der V40 üblichen Verschleiß (Riemen, Kupplung Bremsen u.s.w.), jedoch sind Karosserie, Getriebe und Motor (Benzin) für die Ewigkeit gemacht. Der Auspuff ist in den meisten Fällen Wartungsfrei. Das Fahrwerk wird mit jeder Stuffe bis Frühjahr 2004 immer besser.

Sitze:
Die robustesten Sitze wurden aufgrund der Zielgruppe nach 1999 in den 1,6Liter Volvo verbaut. Allgemein halten die Sitze je nach Gebrauch gut durch, werden aber Aufgrund des Leders dann doch irgendwann rissig.

Zum Schluß:
Im Vergleich zu seinen Altersgenossen ist der Volvo günstig und robust, dazu sicher und wartungsarm.

Empfehlen würde ich einen V40 ab Ende 1999. Alle Kinderkrankheiten sollten innerhalb der ersten 100´000 km, jeh nach Besitzer, von Volvo behoben worden seien. Das massive Facelift in 99 macht den Wagen auch technisch und optisch Fit bis heute.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von gniering, August 2015

3,6/5

Wird recht kurz.
V40, Bj. 1999, 2.Hand, Arbeitskollege 11J. gefahren 209000 km.
Kat., Bremsen, Auspuff,Reifen waren fällig. Dafür 2.Satz Winterreifen auf Stahl )90%) mit dabei. Zahnriemen bei 240tsd km gemacht.
Reparatur + Wartungsk. insges. : 1500 € Kaufpreis 04/2012: 1600€.

01.08.2015: Für 500€ an einen Händler mit 18 mon. tüv für ein neues Auto verschenkt,da er alt wurde. 250tsd. km, Bremsen, 1ste dämpfer, 1ste kupplung,usw.

NEUES AUTO: Volvo V40. 1ste Hand, Bj. 1998. ORIGINAL, GEPRÜFTE 51.000km für 3500€. Von netter, alter Dame aussem Ruhrpott.Hatte sie selbst am Telefon. alle Rechungen incl. Telefonnummer lagen ja offen rum lol.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von OpelGE, August 2015

4,0/5

Mein Volvo V40 1.8 Kombi mit 115 PS hat folgende Bewertung verdient.

Ich habe mir einen gebrauchten Volvo V40 1.8 mit 115 PS gekauft und kann nur sagen , der ist Unzerstörbar.

Die 115 PS sind meines erachtens etwas schwach aber ansonsten ist er im Spritvebrauch wirklich top. Laut meines Bordcomputers hat er im Stadtverkehr und etwas Autobahn 8 - 8,5 Liter verbraucht.

Er hatte eine Vollausstattung , Leder , Klimaautomatik etc........

Gekauft habe ich Ihm mit 225.000 km , für den Tüv habe ich Bremsscheiben / Bremsbeläge vorne , sowie hinten erneuert. Er hatte immer noch die 1 Querlenker drin , die ich wiederum vorbe beidseitig ausgetauscht habe inkl Stabis :-D . Am Tank ( Tankklappe ) innen fangen sie gerne mal an zu Rosten.

Ansonsten kann ich nur sagen , Geiles Auto. Viel Platz , Wenig Kosten , und das schöne , er ist unzerstörbar. Er läuft ruhig , sauber und ist für lange strecken absolut zu gebrauchen. Er hat einen riesen Kofferraum.

Die 1.8 Reihe mit 115 PS ist das Flaggschiff bei den V40 , Sie haben eine relativ hohe überlebensdauer.

Ersatzteile sind günstig zu bekommen , lassen sich auch relativ einfach reparieren.

Fazit : Billiges Auto mit Hoher Ausstattung und langer Überlebensdauer. Die Innenausstattung mag nicht jeder , aber bei mir funktionierte alles . Nichts war kaputt. Viele vergleichbare Autos wurden schon verschrottet , der Volvo bietet langen und schönen Fahrspaß

Jetzt hat er 240.000 km gelaufen , der Tüv sagte nur gepflegt.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von Anonymous, Januar 2015

5,0/5

Ich fahre einen 1999 Volvo V40 mit als 1,8 Benziner.
Ich bin mit dem Fahrzeug zu 100% zufrieden, denn es bietet viel Komfort, ist zuverlässig und bietet hervorragende Fahrleistungen. Vor ein Paar Tagen habe ich mit dem V40 bei einem Fahrsicherheitstraining mitgemacht und war extrem positiv Überrascht wie gut er sämtliche Übungen mitmachen konnte. Ob Ausweichmanöver oder Kurven auf Eis, der Volvo kommt selbst ohne ESP problemlos voran.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von MaximoLider2, Mai 2013

4,2/5

1999 er V40 2005 mit 85.000 Km auf der Uhr gekauft. Umgerüstet auf LPG heute 288.000 KM auf der Uhr. Reperratur ausser Verschleiß: Bernzinpumpe

Keine Ölverbrauch bei der KM-Leistung!

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von hsven69, März 2012

4,0/5

Also ich fahre jetzt seit 4 monat einen v 40 1.8er.
Bin mit allem zufrieden ,bis auf ein paar kleine dinge.
Diese währen wie oben genannt sehr hoher bremsverschleiß.
Teure Ersatzteile und etwas zu hoher verbrauch (10,8l 70%landstraße)
meist 70 oder 90 kmh ohne viel Drehzahl.
Dafür Komfort, Sicherheit,Billige Kaskoeinstufung, wenig Steuern.
Rost ist bei manchen ein problem bei mir jedoch nicht eine blase(:.
Sehr gute verarbeitung ist auch gegeben.
Maximal läuft er 220kmh und bekommt ihn auch auf die 10 sec auf die hunderter Marke (: .Also für einen gerade mal so noch gewordenen 1.8er nicht schlecht.

Kann den Kauf nur weiterempfehlen

Hab bemerkt i was mit der bremse net simmt und er leicht dauerbremst.
Bekomm den Verbrauch bestimmt auch noch en guten liter runter.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von Anonymous, Mai 2011

3,0/5

Hallo, Ich fahre meinen V40 seit Mai 99, damals war es ein Jahreswagen mit 16000km.
Im großen und ganzen bin ich mit dem Auto zufrieden, es waren auch verschiedene arbeiten nötig. aber mittlerweile ist meiner 13Jahre alt und hat 240 000km runter die nächsten 240 000km schaft er auch noch.

Bekannte Mängel bei meinem guten Stück:
- Schalter Fensterheber der Mittelkonsole zum dritten mal defekt
- Warnblinkschalter klemmt ständig beim betätigen
- hoher Bremsenverschleiß (als ich ihn kaufte war ich 20)
- Rost ist auch ein Thema Motorhaube war vorn durchgerostet, ich muss aber auch erwähnen das dieses Auto ausschließlich draußen steht
- Zentralverrieglung geht bei Temperaturen unter 5°c schwer oder gar nicht

Teschnische Probleme, da hatte ich nur eine durchgerostete Schlauchschelle unten am Kühler, wodurch ich das gesamte Kühlwasser auf der Autobahn verteilte.

Ansonsten die normalen Wartungskosten

------------------------------------------------------------
Fazit ich würde dieses (mein )Auto jederzeit wieder kaufen

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von V40, September 2009

3,9/5

Ich habe den V40 im Frühjahr 1999 mit 14 000 km gekauft (Bj. 8/1998). Inzwischen habe ich LPG nachrüsten lassen und der Wagen hat insgesamt 180 000 km gelaufen.

Verarbeitung
Verarbeitungsmängel gab es während der Garantiezeit an den 4 Türen - sind alle ersetzt worden. Das erste Radio hatte einen superschlechten Empfang - ist ebenfalls auf Garantie ausgetauscht worden. Seitdem ist eigentlich alles i.O. bis auf ein paar Reparaturen, die durch den Zahn der Zeit notwendig wurden. Nervig ist, dass die vorderen Sicherheitsgurte in die Schlitze schneiden, aus denen sie herauskommen. Eine Innenverkleidung musste ich bereits ersetzen lassen, damit der Gurt überlebt.

Innenraum
Ist ebenfalls i.O. Das Armaturenbrett hätte - wie bei den jüngeren Jahrgängen eine bessere Haptik gebrauchen können. Aber es knarzt und knirscht nichts. Die Sitze mit etwas zu geringem Seitenhalt sind von erstklassiger Qualität. Sie sind auch nach 180 000 km noch nicht durchgesessen.

Motor
Könnte etwas sparsamer sein. Nicht besonders agil, die Leistung ist jedoch ausreichend. Bis 4000 Umdr/min angenehm leise. Seit fast zwei Jahren fahre ich mit Autogas. Der Motor verkraftet das (bis jetzt) erstklassig. Der Ölverbrauch hält sich in Grenzen (ca. 0,5 l/10 000 km). Ansonsten läuft der Motor wie am ersten Tag.

Fahrwerk
etwas zu hart und leicht polterig.

Kosten
Reparatur- und Ersatzteilpreise bei Volvo zählen nicht zu den günstigsten. Da müssen auch schon mal Teile aus dem Zubehör herhalten.

Erfahrungsbericht Volvo V40 1.8 (115 PS) von Anonymous, April 2009

3,9/5

Meine Eltern fahren seit 1999 ein V40 1.8. Wurde als Jahreswagen mit 17000 km gekauft. Damals 33 500 DM. Inzwischen hat er 206 000 km auf der Uhr. Bis jetzt nur Inspektionen und noch nie Probleme. Ein echter Allrounder. Perfektes Auto für Großeinkäufe, Familienurlaub, Weihnachtsbaumkauf, Ikea-Besuch oder Umzug. Auch nach 11 Jahren gibts keine Rost-Probleme oder sonstiges. Lediglich der Zahnriemen wurde 2-Mal getauscht. Vor zwei Monaten bekam der Volvo das erste Mal neue Bremsscheiben. Wenn ich mir einen V40 kaufen würde, dann auf jeden Fall einen 1.8 Turbo oder einen T4, 115PS sind zwar ausreichend aber nichts für die sportliche Fahrweise. Wenn ich endlich den Führerschein habe (3 Monate) kaufe ich mir wahrscheinlich auch einen V40. Also ein Volvo V40 ist ein sehr gutes Auto. Ich würde behaupten, es sei das beste Auto in dieser Klasse, das in den späten Neunzigern gebaut wurde.

Alle Varianten
Volvo V40 1.8 (115 PS)

  • Leistung
    85 kW/115 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    11,0 s
  • Ehem. Neupreis ab
    20.145 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    8,6 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Volvo V40 1.8 (115 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseMittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1996–1999
HSN/TSN9101/724
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.731 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst500 kg
Maße und Stauraum
Länge4.480 mm
Breite1.720 mm
Höhe1.413 mm
Kofferraumvolumen413 – 1.421 Liter
Radstand2.550 mm
Reifengröße195/55 R15 H
Leergewicht1.303 kg
Maximalgewicht1.740 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.731 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/115 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h11,0 s
Höchstgeschwindigkeit195 km/h
Anhängelast gebremst1.400 kg
Anhängelast ungebremst500 kg

Umwelt und Verbrauch Volvo V40 1.8 (115 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt60 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben8,6 l/100 km (kombiniert)
12,0 l/100 km (innerorts)
6,7 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben206 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Volvo V40 1.8 115 PS (1996–2004)