Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Previa
  5. Alle Motoren Toyota Previa
  6. 2.0 D-4D (116 PS)

Toyota Previa 2.0 D-4D 116 PS (2000–2005)

 

Toyota Previa 2.0 D-4D 116 PS (2000–2005)
15 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS)

4,7/5

Erfahrungsbericht Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS) von haraldhannes, Januar 2015

4,9/5

Habe den Previa seit 6Jahren .
Das einzige Manko bis jetzt war ein deff. Turbolader, sonst nur verschleiß.
Habe jetzt bei 260000km das erste mal die Bremsscheiben gewechselt, ein Top FZG. schade das es ihn nicht mehr gibt den würde ich wieder kaufen.Turbodeff. kommt vom Vorbesitzer.
Verbrauch im Durchschnitt(meist Kurzstr.) 7,6Liter.
Ich habe aber einen Orginal Toy Tde Chip mit 140PS verbaut.
Die Sitzwange am Fahrersitz links aussen löst sich nun leider auf.
und leider fehlt am Mittelsitz der 3Punkt Gurt,aber trotz 5 eingebauter Sitze 1er hinten Top Platz nicht wie Sharan und Co.
Schade um das gute Auto ich werde Ihn solange fahren wie es irgendwie geht.

Erfahrungsbericht Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS) von fleetwoodeldorado, Dezember 2012

4,7/5

Guten Tag allerseits!
Ich möchte hier meine Eindrücke und Erfahrungen über Toyota Previa D-4D Bj.06/2003, die ich seit über 2 Jahre und 30.000 km fahre.
Ich habe vor 2 Jahren nach einem Bus/Van gesucht, wo ich in der 2 te Reihe 3 Kinder problemlos unterkriegen könnte.
Nicht so einfach!!!
Über Toyota habe ich gar nicht nachgedacht,da ich mir ziemlich sicher war, dass es nur Benziner gibt.
Nach paar Wochen Suche und Vergleichen,musste ich erstmal Pause einlegen.
Eines Tages habe ich aus Langeweile bei einer Autosuchplattform im Internet Toyota Previa diesel eingegeben und siehe da....!!!!
Ich war froh, dass Toyota Previa auch mit einem Diesel Motor prodiziert wurde.
Ab den Moment war es beschlossen, dass wir Previa mit einem Dieselmotor kaufen.
Preis,Zuverlässigkeit, Desygn, mit Schiebetüren, Viieelll Platz und Diesel.
Es hat alles gepasst!!!
Jetzt nur noch so einen finden.
Nach ca 2 Monate regelrechter Jagt im Internet nach Previa,war es so weit und ich konnte 450km weit von uns einen finden und gekauft.
Hier möchte ich mich bei Autohaus Keller in Kreuztal für sehr gute Zusammenarbeit,Service und Angebot bedanken.
Bis jetzt habe ich es nicht bereut und werde es so lange wie es nur geht den behalten.

Was ich gute finde:
+ Technik - zuverlässig, macht was es machen soll
+ Schiebetüren, viel Platz,variabel, sehr großer Kofferraum
+ kein Rost, fast 10 jahre und nichts da
+ Verbrauch - nach 30.000 km genau 7,4 L. Das entspricht ziemlich genau den Herstellerangaben
+ guter Fahrverhalten - sehr stabil in der Spur,sehr gut bei Reden und Schnee.Großer Gewicht und gute Reifen machen es möglich ziemlich flott unterwegs zu sein
+ Design - immer noch aktuell unt toll, finde ich.

Minus Punkte:
- Fahrersitz - es ist ziemlich schwer passende Einstellung des Sitzes zu finden, besonders für große Menschen,da die Beinauflage zu kurz ist.
- Sitze lassen sich schwer ausbauen und einbauen,aber wenn man es paar mal gemacht hat,wird es dann immer schneller. Meine Frau kriegt es nicht hin,Sitze sind auch noch ziemlich schwer.Dafür sind sie wirklich vollwertig.
- Ersatzteile - die sind nicht viel teurer als die von anderen Automarken, aber die muss mal ab und zu suchen.
- Motorisierung - beim Anfahren und bei niedrigen Drehzahlen ziemlich lahm.Im Stadtverkehr weisst man nicht wie man fahren soll: im 3 Gang - Drehzahl zu hoch(meiner Meinung nach) und in 4 ten zu niedrig.
Abhilfe - habe mir einen Chip von Toyota Motorsport zugelegt und seitdem - Perfekt.
Meine Reparaturen bis jetzt 2 Bpemssattel Hinten Li und Re, Bremsbeläge.Dazu kam noch Service und Ölwecksel.
Ich habe es alles selbst erledigt, daher sind Reparaturkosten auch akzeptabel.
Ich bin wirklich sehr begeisterter Previafahrer.Es ist kein Rennwagen, wenn man unter 140 km/h fährt, lasst es sich angenehm fahren, sonst wird es zu laut.
Ich werde Toyota immer dem VW und Co. vorziehen.
Daumen hoch für TOYOTA PREVIA

Erfahrungsbericht Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS) von charlystaxi, Februar 2011

4,4/5

dieses auto ist sehr zu empfehlen.wir haben in seit einem jahr als taxi im einsatz.er hat bisher keine reperatur kosten verursacht.es gibt nur einen wehrmutstropfen,und das ist:es ist schwer an einen ranzukommen.wir haben unsere flotte vergrössert und keinen mehr gefunden.wir hoffen wirklich das toyota in wieder ins programm nimmt.wir möchten nämlich weiter mit diesem auto fahren.

Erfahrungsbericht Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS) von Anonymous, Mai 2009

4,5/5

+ Positiv :

Moderater Preis
Schickes esign
Sehr viel Platz
2 Schiebetüren
Geringer Verbrauch
Gute Ausstattung

- Negativ :

Hohe Ladekante am Heck
Etwas weiche Lenkung
Schlecht angeordnete Schalter
Sitztmontage schwierig

Gemessen an den Mitbewerbern (Viono ; V8 ; Multivan) spielt der Previa reislich in der Mittelklasse. Ich denke, das ist erfreulich.
Vom Design her ist er ein richtiger PKW mit zwei vollwertigen Schiebetüren. Hier gibt es keine Schiebefensterchen und das "Zuschmeissen" fällt weg, da die letzten cm motorisch geschlossen werden.
Das Raumangebot finde ich gigantisch. Mit 6 Erwachsenen in den Wintersport (Dachkoffer) ist realisierbar und die 2,2m Ladelämge hinter der ersten Sitzreihe mach so mache Ladung möglich.
Die Übersicht ist gut, allerdings möchte ich die Heckkamera und die Einparkhilfen nicht mehr missen.
Ausser einem Simmerring in der Garantiezeit und einem defekten Navi hatte ich auch keine Mängel bisher. Der Verbrauch ist mit rund 8 l/100km für ein 1,8t-Auto super (finde ich). Wenn man ihn saft und auch schon mal auf der Autobahn bewegt, schafft man sogar die 7,2l/100km.

Die Reserveradentriegelung war im Picknic besser (iin der Kofferraumschwelle und nicht im Boden) und ein bischen verschliessbarer Stauraum im Heck wäre auch wünschenswert.

Der größte Nachteil für mich ist, das der Previa nicht mehr für den deutschen Markt gebaut wird (in Japan als Estima gibt es ein Nachfolgemodell). Daraus ergibt sich, das Zubehör (Anhängerkupplung ; Multimedia ; Designleuchten usw.) nur sehr schwer oder garnicht erhältlich sind. Aber vielleicht kommt ja auch bei uns 2010 ein Nachfolger.

Erfahrungsbericht Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS) von Anonymous, Mai 2008

5,0/5

Dies ist bereits der 2.te Toyota Previa und ich bin mit der Marke Toyota sehr zufredein. Bei mir und meiner Frau kommt keine andere Marke mehr ins Haus. Ich habe schon die Marken Opel,Ford, Fiat, und Audi gefahren. Ich war mit keiner Marke so zufrieden wie mit der Marke Toyota. Die allerschlechteste Marke war aber der Audi mit diesen Fahrzeug hatte ich nur Probleme. Ich wollte 1991 den Toyota
Camry kaufen. Aber dieser wurde nicht mehr als Diesel erzeugt. So stieg ich auf den Audi 80 TDI um. nach einigen Problemen besichtigte ich dieses Fahrzeug genauer und bemerkte folgendes, alle Plastkteile warwn um ca. 2cm zu kurz, bei der rechten vordertür war das Blech bei der Scheibe um 2 cm höher als beim linken Fenster. Ich brauchte in 16 Monaten 2 mal die Pumpe der Servolenkung und 3 mal die gesamte Servolenkung. Außerdem waren die Stoßgstangen schief und seitlich verschoben montiert.
Nach einen Schreiben an den Impoteur Porsche Austria meldete sich 6 Wochen niemand, nach einen Anruf bei Porsche Austria kahm endlich ein Ingeneur und dieser Sacke die 2 cm beim Plastik sind in der Toleranz. In den 16 Monaten war das Fahrzeug laut Fahrtenbuch insgesamt 3 Monate und 14 Tage in der Werkstatt. Auf eine Beschwerde bei Audi Ingolstadt im September 1992 habe ich bis heute keine Nachricht. Dies ist der Kundendienst bei einen Deutschen Auto. Dies gibt es beim Toyoto Händler Reiter und Importeur Frey nicht. Da ist erstens ein gutes Fahrzeug und ausgesprochen Guter Kundendienst beim Handler und der Iporteur reagiert sofort auf jedes Schreiben.

 

Toyota Previa Van 2000 - 2005: 2.0 D-4D (116 PS)

Der 2.0 D-4D (116 PS) ist eine der beliebtesten Motorisierungen für den Previa Van 2000 und erreicht insgesamt 4,7 von fünf Sternen in den Bewertungen unserer Fahrer. Genauso überzeugt die Auswahl aus sechs Ausstattungsvarianten – darunter welche in exklusiver Preisklasse – auf ganzer Linie. Beim Getriebe bist du auf die manuelle Schaltung mit fünf Gängen festgelegt. Auf 100 Kilometern schluckt das Fahrzeug rund 7,2 Liter Diesel.

Innerhalb dieser Baureihe variiert die Schadstoffklasse beim 2.0 D-4D zwischen EU3 und EU2. Wer regelmäßig in Umweltzonen muss, sollte die bessere Einstufung wählen. Der CO2-Ausstoß liegt bei 191 g pro 100 Kilometer.

Und noch ein letzter Blick auf die Nutzerbewertungen: Die zeichnen ein ausgesprochen positives Bild vom 2.0 D-4D von Toyota. Die technischen Eigenschaften können überzeugen und Fahrspaß auf die Straße bringen.

Alle Varianten
Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS)

  • Leistung
    85 kW/116 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    13,6 s
  • Ehem. Neupreis ab
    30.530 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,2 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    E

Technische Daten Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS)

Allgemeine Merkmale
FahrzeugklasseGrossraumlimousinen
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze8
FahrzeugheckGroßraumlimousine
Bauzeitraum2001–2003
HSN/TSN5013/450
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/116 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,6 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst600 kg
Maße und Stauraum
Länge4.750 mm
Breite1.790 mm
Höhe1.770 mm
Kofferraumvolumen495 – 2.370 Liter
Radstand2.900 mm
Reifengröße205/65 R15 T
Leergewicht1.730 kg
Maximalgewicht2.450 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.995 ccm
Leistung (kW/PS)85 kW/116 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h13,6 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.600 kg
Anhängelast ungebremst600 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota Previa 2.0 D-4D (116 PS)

KraftstoffartDiesel
Tankinhalt75 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,2 l/100 km (kombiniert)
9,0 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben191 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseE
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 e