Unsere Partnerseiten: 12gebrauchtwagen.de12neuwagen.de
  1. Home
  2. Alle Marken
  3. Alle Toyota Modelle
  4. Alle Baureihen Toyota Corolla
  5. Alle Motoren Toyota Corolla
  6. 1.3 (86 PS)

Toyota Corolla 1.3 86 PS (1997–2002)

 

Toyota Corolla 1.3 86 PS (1997–2002)
9 Bilder

Alle Erfahrungen
Toyota Corolla 1.3 (86 PS)

4,6/5

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.3 (86 PS) von traunitronic, Februar 2015

4,7/5

Fahre einen 99´linea terra Kombi mit 72PS Dieselmotor, nun mit ca. 205.000km.
Vorher hatte ich einen 1988 Corolla Hatchback 1.3 welcher mir allerdings in Folge eines Unfalls unreparierbar kaltverformt wurde. Der 1.3 Hatchback hatte nur einmal ein Problem mit der Zündverstellung, welches allerdings in der Werkstatt schnell behoben wurde.

Der Corolla Kombi entspricht vollends dem Bild und den Erwartungen welche man von Toyota Corolla hat. Das Fahrzeug wird durchschnittlich 13.000 km jährlich als Familienfahrzeug benutzt, immer wieder mit einem gebremsten Anhänger

16 Jahre alt und (fast) keine Probleme.

Noch immer bis auf mittlerweile die 4. Autobatterie alles orginal:
Erster Auspuff, rostig, will aber nicht durchrosten, komme immer wieder durch den öst. TÜV ("§ 57a vulgo "Pickerl")
Erste Kupplung, trotz wiederholter Vergewaltigung mit absolut überladenem Anhänger
Die Stoßdämpfer möchte ich mir heuer wechseln, erhoffe mir dadurch wieder ein etwas komfortableres Fahrwerk.

Die 72 PS sind nicht der Renner, dafür braucht er auch nur 5,8 l Diesel, auch Steuer und Versicherung sind für heutige Verhältnisse super günstig.

Das Fahrzeug hatte genau einmal ein motorisches Problem und an dem war ich nicht ganz unschuldig. Bei 100.000 km ließ ich bei einer (billigen) Autowerkstatt den Zahnriemen wechseln, allerdings sparte ich mir den Wechsel der Wasserpumpe. Bei 162.000 blockierte diese dann und der Keilriemen sprang 1-2 Zähne über, der Motor lief komplett unrund und starb ab.
In der Toyota Markenwerkstatt wurde dann nochmals der Keilriemen inkl. Wasserpumpe getauscht und glücklicherweise war es dann schon wieder damit erledigt, Ventile und Kolben hatten keine (zumindest merkbare) Liason.

Das zweite "Problem" betrifft eine undichte Leitung bei der Klimanlage, welches vor ca. 4 Jahren auftrat. Da ich aber auch ohne Klimaanlage überleben kann, ist das für mich nicht so wesentlich.

Wollte das Fahrzeug heuer gegen ein neues auswechseln, einfach weil ich mal was anderes wollte. Habe viele Neuwagen verschiedenster Marken probegefahren und bin letztendlich zur Erkenntnis gelangt, daß mein alter Corolla unschlagbar ist. Besonders das Mißverhältnis zwsichen Außengröße und Innenraumgröße bei neuen Fahrzeugen im Vergleich zum Corolla Kombi ist eklatant, von der Zuverlässigkeit rede ich gar nicht. Bei der Probefahrt mit einem Jeep Cherokee fiel gleich mal das gesamte Panel für Radio, Navi, Lüftung , usw aus;-).
Wenn man einmal die Zuverlässigkeit eines Toyota Corolla gewohnt ist, ist alles andere ein Rückschritt. Schade ist allerdings, daß Toyota bei neueren Modellen diese Zuverlässigkeit, welche das A & O der Marke ist, nicht mehr erreichen kann.

Das "JT1" in der Fahrzeugnummer ist ein Qualitätsmerkmal, denn nur diese Buchstabenkombination am Anfang zeigt daß ein 100% Japan Toyota wie in meinem Fall vorliegt.

Ein unglaublich zuverlässiges Fahrzeug - würde so ein Fahrzeug noch produziert werden, ich würde den Corolla Kombi sofort wieder kaufen.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.3 (86 PS) von Anonymous, Juni 2014

4,6/5

Ich bin mit dem Corolla nun ca. 4 Jahre und 60tkm unterwegs gewesen ...

Vorab: Ein absolut empfehlenswertes Fahrzeug!

Zuverlässigkeit
--------------------------
Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Fahrzeug sehr zufrieden.
Trotz des hohen Alters von nun knapp 15 Jahren und 155tkm halten sich die Verschleißteile in Grenzen.

In den letzten vier Jahren gemacht:

90tkm, 10Jahre: Bremsscheiben/Beläge vorne
95tkm, 11Jahre: Auspuff ab Kat
110tkm, 11Jahre: Abschirmblech Auspuff
130tkm, 12Jahre: Krümmer geschweißt (bis heute dicht)
135tkm, 13 Jahre: Bremsscheiben/Beläge/Bremssattel hinten

Ansonsten wurden alle 15tkm Ölwechsel und kleiner Service sowie ein großer Service inkl. Klimawartung bei 120tkm durchgeführt.

Insgesamt hält sich dies somit im sehr Rahmen und dürfte deutlich besser als der Durschnitt für solch alte Autos sein.

Verarbeitung
--------------------------
Die Verarbeitung ist tadellos. Auch nach 15 Jahren klappert im Fahrzeug nichts. Der Innenraum zeigt nur sehr wenige Abnutzungsspuren.

Außen befindet sich keinerlei Rost. Und auch die Steinschläge im Lack halten sich, trotz fast ausschließlicher BAB-Fahrten, in Grenzen.

Kurz: Fahrzeug wirkt absolut unverwüstlich! Schade, dass heutige KFZ nicht mehr so verarbeitet sind.

Fahrleistungen
--------------------------
Mit dem 1.4L Motor ist der Corolla gut aber nicht überragend motorisiert. Für den Alltag sind die 86PS ausreichend und erstaunlich spritzig. Das zügige Mitschwimmen im Verkehr ist absolut kein Problem und wenn's sein muss, kann es auch ein wenig schneller zur Sache gehen.

Das Fahrwerk ist auf eine komfortable Fahrt abgestimmt und passt zum Fahrzeug. Besonders im Winter und bei schlechten Straßenverhältnissen sehr angenehm.

Die Geräuschkulisse hält sich in Grenzen. Ab etwa 160kmh sind erhöhte Windgeräusche und bei bestimmten Drehzahlbereichen ein brummen vom Motor zu hören.

Insgesamt wirklich annehmbare Fahrleistungen und gutes Fahrwerk.

Ausstattung
--------------------------
Die Ausstattung des Corollas ist häufig sehr gut. In meinem Fahrzeug (Linea Terra, Cool Line + Sonderausstattung) sind Klimaanlage, elektrische und beheizte Spiegel, vier Airbags, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Anhängerkupplung, Alufelgen und 6 Lautsprecher und Nebelscheinwerfer drin. Ebenso ist ein einfacher Bordcomputer mit OBD1 an Bord. Ein modernes Radio mit USB/CD und Freisprecheinrichtung ist durch Din-Anschluss ebenfalls schnell nachgerüstet.

Optik
--------------------------
Das Design des Corolla E11 ist ja viel diskutiert. Ich finde es erfrischend anders. Auch nach einigen Jahren sticht der Wagen angenehm aus der Masse hervor.

Mit den optional erhältlichen TTE-Paketen (Felgen, Front etc. - leider sehr selten) kommt der Kombi sportlich daher.

In den 90ern hat der Wagen sogar Designpreise gewonnen. Sicherlich ist er heute kein Design-Highlight mehr - aber hässlich ist er auch nicht.

Kosten und Unterhalt
--------------------------
Leider sind, wie so oft bei Japanern, die Reparaturen relativ teuer. Die hohe Zuverlässigkeit gleicht dies aber zum Teil aus.

Der Verbrauch ist für ein Fahrzeug aus diesem Baujahr, in der Größe und mit annehmbaren Fahrleistungen gut(ca. 7L).

Versicherung und Steuern halten sich ebenso in Grenzen. Es gibt deutlich teurere Fahrzeuge in dieser Klasse.

Insgesamt also ein gutes Preis/Leistungs-Verhältnis.

Fazit
--------------------------
Der Corolla E11 Kombi ist ein zuverlässiges, geräumiges und günstiges Fahrzeug für den Alltag.

Zusammen mit einer häufig sehr guten Ausstattung jedem Gebrauchtwagenkäufer bestens zu empfehlen.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.3 (86 PS) von Anonymous, April 2013

4,6/5

Tyoto Corolla 1,3L - linea terra

Fahrzeugbesitz seit 1998. April 2013: km-Stand 370tkm.
Januar 2015 km-Stand 404 444km - 10x um die Erde (über Pole) oder 1x Erde zum Mond (384.400km) und auf dem Rückweg :)

TÜV - keine Mängel bei allen Terminen.
ASU: keine Mängel, Werte >25% besser als vom Hersteller angegeben.

Werkstattgepflegt bis 100tk, danach Servicearbeiten überwiegend eigens durchgeführt.

Ersatzteile bis km 370tkm:
Bremse: 1 Satz Bremsscheiben vorn, 4 Satz Bremsbelag vorn, 1 Satz Bremsbelag hinten, 3x Wechsel Bremsflüssigkeit,
Klimanalage: 1x Auffüllung Klimaanlage und Austausch Leitung (Anriss an Verschraubung @ 270tkm), Innenraumfilter Wechsel- bzw. Reinigungsintervall 50tkm
Motor: Zahnriemenwechsel alle 100tk. Öl- und Filterwechselintervall Kupplung: 1x Kupplungssatz @ 300tkm,30tkm, 1 Satz Zündkabel (Marderverbiss), 4x Satz Zündkerzen, 7x.
Luftfilter, 1x Keilriemensatz, Ventilnachstellung @ 250tkm, Thermostat @ 270tkm,
Elektrik: 1xBatterie @ 8Jahren
Wischeranlage: Festrostung @ 250tkm, Dank Bronzelager mit Bastleraufwand reparabel. Abdichtung sollte verbessert werden, div. Wischblätter vorn und hinten
Lenkung: 1x Marderverbiss Lenkmanschette,
Fahrwerk: 1 Satz Stossdämpfer vorn und hinten @ 150tkm
Innenraum: Sitze, Verkleidungen, Bodenbelag in gutem Zustand, keine Abnutzungserscheinungen an Fahrer- Beifahrersitz
Lichtanlage: Der leidige Gummiring um die Hauptscheinwerfer. Leider bleibt diese geklebte Dichtung nciht an ihrem Platz.1x Dichtung HSW links (ging verloren), Austausch 1x Glühlampensatz vorn, 2x Kennzeichenleuchte hinten, 1x Satz H3 für Nebelleuchte
Karosserie: Stand 2013 leichte Kantenanrostung am Unterboden, Vebindungsblech vorderer Fussbereich. Rostbildung an Stabi vorn, hinten, Rostbildung an div. Halter im Motorraum
Abgasanlage:1x Reperatur Abgasanlage (Schweissen Rohr bei Masseakabel, Schalldaempfer hinten @ 170tkm
Unfallschäden: 1x Auflage Stossfaenger hinten (Auffahrunfall)
Hagelschäden, 1x Ziergitter vorn, 4x Windschutzscheibe vorn (Steinschlagschäden auf Deutsclands AB), Motorhaube (lBeulen vorn)

Verbrauch Stand 2013 (Super Plus): Stadt 7,2L, Land 6,5 bis 6,8L, Autobahn bis 130kmh 6,2L bis 6,7L, bis 195kmh (Tacho) 7,8L bis 8,5L

Die Story geht weiter: Januar 2015 - 404 444km
Ersatzteile
Abgasanlage: Neu, außer KAT @ 375 tkm
Fahrwerk: Stossdaempferwechsel vorn und hinten @ 390tkm
Motor: Ölverbrauch bei 2000km erstmals auffällig (0,2L).

Plus: Ein rundum solides, sehr zuverlässiges und empfehlenswertes Fahrzeug.

Minus:Die Fahrgeräusche im Bereich 120kmh - 135kmh (3000U +/-200) im Innenraum sind verbesserungswürdig.
Der zu kanpp bemessene Rückspiegel innen beeinträchtigt die Sicht nach hinten.
Die Sitzteilung Rücksitz sollte anwendungsbedingt spiegelbildlich ausgeführt sein.
Türrastung bei Öffnen verbesserungswürdig.
Dichtmanschetten um Hauptscheinwerfer sollten besser integriert werden. Öfters lose und gehen schon mal verloren.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.3 (86 PS) von RosenauBergen, März 2009

5,0/5

Ich habe dieses Fahrzeug seit Mai 1997 und bisher 176000 Km ohne irgentwelche probleme zurückgelegt. Gewechselt habe ich nach 112000 den Nachschalldämpfer und jetzt nach 150000km die Federbeine und Dämpfer. der zahnriemen wurde nach 900000 km gewechselt. Der Verbrauch lag bei vollerbelastung und landstraßen bei 6,8l bei Autobahnfahrt bei 6,7l. Ich habe ihn ser viel langstrecken gefahren und erst nach 2007 als Rentner weniger. Ich bin mit diesem fahrzeug sehr zufrieden und würde nicht wenn es sein muß Tauschen. Was ich ändern würde sind die federbeine hinten sie sind sehr weich.Er läst sich sehr ruhig und auch sehr zügig fahren mann muß dann allerdings auch mal runterschalten wenn es erforderlich ist und nicht Quelen. Die höstgeschwindigkeit kann ich nicht bestätigen sie lag bei 196KM/h. Ich wurde damit ausnahmsweise geblitzt daher weiß ich das.Anhängebetrieb ist nicht seine stärke nimmt es aber nicht übel wenn es gefordert wird.Da ich keine Klimaanlage in diesem auto habe ist die leistung für meine ansprüche ausreichend.Wenn eine Klima gefordert wird sollten es schon ein paa meer üs sein.Für die Wintermonate wäre eine Thermokanne schön damit der motor schneller warm ist um kraftstoff zu sparen.Ich hätte auch nichts gegen eineAnzeige für den momentanen verbrauch pro km.Ich hatte vorher den Corolla E9 und habe mit Ihm 196000Km zurückgelegt ohne das ich außergewönliche ereignisse hatte.der verbrauch lag bei 6,7l.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.3 (86 PS) von Glubschi, November 2008

4,6/5

Mittlerweile befindet sich der Wagen seit über 5 Jahren in unserem Besitz und hat 180tkm problemlos abgespult. Verschleißteile u.a. Bremsklötze wurden gewechselt, Klimaanlage neu befüllt, Zündkerzen und Ölwechsel. Der Verbrauch bei Langstrecke hat sich bei 6,5l eingependelt.

Einzige Tipp: Zündkerzen von NKG oder Denso verwenden, nicht von Bosch, die mag der Motor nicht wirklich und sie quttieren ihren Dienst bereits deutlich vor ihrer Zeit :-)

Ich kenne definitiv kein dankbareres und anspruchsloseres Auto und kann mich meinen alten Bericht daher nur anschließen:

Wir haben uns im März diesen Jahres die Kombivariante des Toyota Corolla E11 zugelegt. Baujahr 06/1998, 86 PS, 92 000 km Laufleistung, Handschaltung und Klima. Seither haben wir bereits 12 000 km hinter uns gebracht ohne jeglichste Beanstandung. Der Motor ist laufruhig und die Fahrleistungen sind absolut ausreichend, lediglich bei Steigungen wirkt er angestrengt. Der Verbrauch bei normaler Fahrweise ist äußerst moderat mit ca. 6,8 Litern anzusetzen. Auch unter voller Beladung und bei Kurzstrecke hat er die 7 Liter Marke kaum überschritten!

Die Klimaanlage arbeitet sehr zuverlässig, effizient und ohne merkbaren Mehrverbrauch. Der Innenraum ist wie bei diesen Toyota-Modellen üblich als robust, sehr gut verarbeitet und absolut klapperfrei zu bezeichnen! Bestenfalls die beige-farbenen Kunstoffteile erweisen sich als schmutzempfindlich und sollten regelmäßig gereinigt werden. Die Sitze sind bequem und auch für größere Menschen geeignet. Der Kofferraum ist absolut ausreichend für eine Kleinfamilie und kann sowohl den Großeinkauf, als auch die komplette Urlaubsausrüstung schlucken.

Ölverbrauch ist bei diesem Modell ebenfalls nicht messbar.

Ein weiterer Pluspunkt ist die sehr übersichtliche Karosserie, die sich im Alltag als nützlich und beim Einparken und Rangieren geradezu als Segen erweist (viel besser als das Kompakt-Modell!).

Allerdings ist dieser Wagen sehr selten zu finden, mit geringer Laufleistung und Klimaanlage erst recht!

Beim Kauf sollte auf den regelmäßigen Ölwechsel, Zahnriemenwechsel und die Bremsen geachtet werden. Erst das Facelift-Modell ab 2000 mit 97 PS gab es auch mit Steuerkette! Vorallem die hinteren Scheibenbremsen (ab BJ 1999) neigen zu Rostansätzen. Bremsleitungen und Auspuff sind standfest und dürften kein Problem darstellen.

Zusätzlich tritt im unteren Bereich der Radläufe des öfterren Kantenrost auf, der jedoch eher ein kosmetisches Problem darstellt!

Insgesamt ein absolut robustes, variables und sehr empfehlenswertes Auto mit dem man eigentlich nicht viel falsch machen kann!

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.3 (86 PS) von vladtepes, August 2008

4,7/5

Ein absolut familienfreundliches Fahrzeug in der unteren Mittelklasse. Geringe Kosten, bis auf Wartungsarbeiten keine Werkstattaufenthalte.

Ein typischer Corolla Kombi - er läuft und läuft und läuft ...

Klar es gibt schnellere und größere Kombis - trotzdem hat dieses Fahrzeug mit nachgerüstetem Navi-Festeinbau alles was das Herz braucht: Platz für die Familie, el. FH, ABS, Klima, ausreichend Airbags, AHK, einen nicht zu hohen Verbrauch, ausreichend Leistung und vor allen Dingen ZUVERLÄSSIGKEIT !!!

Wir erfreuen uns weiter an unserem Fahrzeug. Nur die Dichtung um die Scheinwerfer herum nervt immer wieder, wenn sie die Fassung verlassen will. - Aber solange das alles ist - was solls ?

Ein Auto was ich immer wieder kaufen würde.

Erfahrungsbericht Toyota Corolla 1.3 (86 PS) von Anonymous, Juli 2008

4,0/5

Dieser kleine Kombi von Toyota ermöglicht mit möglichst wenig Verbrauch möglichst viel zu transportieren, was bei den aktuellen Spritpreisen für mehr und mehr Leute kaufentscheidend sein dürfte.

Man kann das Auto gut zwischen 6,5 und 7 Litern fahren, wenn es sein muß, läuft es auch knapp 180 km/h. Bei Einsatz der Klimaalage ist der Verbrauch etwas höher.

Ich habe den Wagen letztes Jahr mit 100 Tkm gekauft und weitere 30 Tkm daraufgespult, ohne nennenswerte Boxenstopps beim Händler.

Sieht man vom etwas bieder wirkenden aber funktionell gut durchdachten Interieur ab, findet man ein solides Auto mit passabler Sicherheitsausstattung wie F/B Airbags und ABS mit moderatem Verbrauch.

Mein Tip: Wenn Ihr einen bekommt - kaufen!

Alle Varianten
Toyota Corolla 1.3 (86 PS)

  • Leistung
    63 kW/86 PS
  • Getriebe
    Manuelles Getriebe/5 Gänge
  • 0-100 km/h
    12,5 s
  • Ehem. Neupreis ab
    14.577 €
  • Verbrauch nach Herstellerangaben
    7,1 l/100 km (kombiniert)
  • Energieeffizienz­klasse
    G

Technische Daten Toyota Corolla 1.3 (86 PS)

Allgemeine Merkmale
Fahrzeugklasseuntere Mittelklasse
KarosserieformKombi
Anzahl Türen5
Sitzplätze5
FahrzeugheckKombi
Bauzeitraum1997–2000
HSN/TSN5013/363
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.332 ccm
Leistung (kW/PS)63 kW/86 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg
Maße und Stauraum
Länge4.320 mm
Breite1.690 mm
Höhe1.490 mm
Kofferraumvolumen308 – 1.280 Liter
Radstand2.465 mm
Reifengröße175/65 R14 T
Leergewicht1.150 kg
Maximalgewicht1.615 kg
Antrieb
GetriebeartManuelles Getriebe
Gänge5
Hubraum1.332 ccm
Leistung (kW/PS)63 kW/86 PS
Zylinder4
AntriebsartFrontantrieb
0-100 km/h12,5 s
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Anhängelast gebremst1.000 kg
Anhängelast ungebremst450 kg

Umwelt und Verbrauch Toyota Corolla 1.3 (86 PS)

KraftstoffartSuper
Tankinhalt50 Liter
Kraftstoffverbrauch nach Herstellerangaben7,1 l/100 km (kombiniert)
8,9 l/100 km (innerorts)
6,1 l/100 km (außerorts)
CO2-Emissionen nach Herstellerangaben173 g/km (kombiniert)
Tatsächlicher Kraftstoffverbrauch
Tatsächliche CO2-Emissionen
SchadstoffklasseEU2
EnergieeffizienzklasseG
CO2-Effizienz

Auf der Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Co2 g

Alternativen

Toyota Corolla 1.3 86 PS (1997–2002)