12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Michael Kirchberger/SP-X, 10. April 2010

BMW gönnt dem X5 drei Jahre nach dem Start der zweiten Generation der SUV-Baureihe ein umfassendes Facelift. Neue Motoren und kleinere Änderungen am Design sollen ihn fit für die zweite Lebenshälfte machen, ihm vor allem den bisherigen Verkaufserfolg weiter sichern. In den Vereinigten Staaten kommt der erneuerte X5 im April, in Europa Mitte Juni auf die Straßen.   BMW sieht den X5 als beliebtesten SUV in diesem Segment. Insgesamt fanden seit Verkaufsbeginn der Baureihe 930.000 Wagen einen Käufer, für die zweite Generation haben sich seit 2007 bis Ende 2009 318.000 Kunden entschieden. Der X5 führt so die Liga deutlich vor den Wettbewerbern Mercedes-Benz ML und Audi Q7 an. Vorne gibt sich der erneuerte X5 mit einer anders modellierten Frontschürze zu erkennen; größere Lufteinlässe und ein Unterfahrschutz sind ihre Charakteristika.   Wie bisher bietet BMW vier Motorisierungen an, die Triebwerke wurden jedoch neu entwickelt oder umfassend überarbeitet. Beide Benziner arbeiten mit Turboaufladung und direkter Benzineinspritzung.

Der Reihensechszylinder leistet 225 kW (306 PS), 25 kW (34 PS) mehr als der Vorgänger. Der V8 im X5 50i ist um 39 kW (53 PS) auf 300 kW (407 PS) erstarkt. Die überarbeiteten Dieselmotoren sorgen für eine geringfügig bessere Beschleunigung des allradgetriebenen Wagens, hier stehen der X5 30d mit 180 kW (245 PS) und einem Verbrauch von 7,4 Liter/100 km sowie der X5 40d mit 225 kW (306 PS) und 7,5 Liter Verbrauch zur Wahl.   Neu ist das achtstufige Automatikgetriebe Steptronic, das mit einer feineren Gangabstufung und geringerem Wandlerschlupf für mehr Agilität und geringerem Verbrauch führen soll. SP-X/mik   (Für die Redaktionen: Unser ausführlicher Fahrbericht kommt am 15. April.)

SP-X/Köln. BMW gönnt dem X5 drei Jahre nach dem Start der zweiten Generation der SUV-Baureihe ein umfassendes Facelift. Neue Motoren und kleinere Änderungen am Design sollen ihn fit für die zweite Lebenshälfte machen

Weiterlesen
Fazit
SP-X/Köln. BMW gönnt dem X5 drei Jahre nach dem Start der zweiten Generation der SUV-Baureihe ein umfassendes Facelift. Neue Motoren und kleinere Änderungen am Design sollen ihn fit für die zweite Lebenshälfte machen

Quelle: Autoplenum, 2010-04-10

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-05-23

BMW: Achtzylinder für X5 und X7 - Mächtig geladenBMW: Achtzylinder für X5 und X7 - Mächtig geladen
Mächtig geladen BMW: Achtzylinder für X5 und X7 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-25

M-Performance-Teile für den BMW X5 - Für das „S“ in „SUV“ M-Performance-Teile für den BMW X5  - Für das „S“ in „SUV“
Für das „S“ in „SUV“ M-Performance-Teile für den BMW X5 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-27

BMW X5 xDrive 40i - SternenhimmelBMW X5 xDrive 40i - Sternenhimmel
BMW hat auf seine Kunden gehört: Der neue X5 steht wuchtiger da, kommt besser durchs Gelände und der Innenraum verstr...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-09-27

Fahrbericht: BMW X5 - Der Boss unter den SUVsFahrbericht: BMW X5 - Der Boss unter den SUVs
Der Boss unter den SUVs Fahrbericht: BMW X5 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-09-07

BMW X5 Plug-in-Hybrid - Mehr Leistung und mehr ReichweiteBMW X5 Plug-in-Hybrid - Mehr Leistung und mehr Reichweite
Mehr Leistung und mehr Reichweite BMW X5 Plug-in-Hybrid Ganzen Testbericht lesen