12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Ole Dietkirchen/SP-X, 21. März 2010

Oft verspottet und totgesagt, geht der große Volkswagen Phaeton nun in die nächste Runde: Auf dem Autosalon in Peking (25.4.-2.5.) feiert eine stark geliftete Variante ihr Debüt. Damit soll der Wagen die nächsten vier Jahre überdauern, bis ein komplett neues Modell auf den Markt kommt. Gerade der V6-Benziner verkauft sich momentan in China gut. Dort trifft die schwere Limousine den Geschmack der Kundschaft, und deshalb will VW die dortige Automesse mit der Phaeton-Weltpremiere jetzt nochmals aufwerten.  

Im vergangenen Jahr hat VW noch 4.078 Einheiten des Phaeton gebaut, davon 2.090 mit dem 3,0-Liter-V6-TDI, aber auch 1.605 Exemplare mit dem 3,6-Liter-V6-Benziner. Zum Vergleich: BMW produzierte vom 7er im gleichen Zeitraum 56.297 Stück. Die starken V-8- und W12-Benziner sind gegenüber den Sechszylindern völlig marginalisiert, und der V10 TDI scheiterte bereits Ende 2006 an der EU4-Norm. Vom neuen Modell soll es jetzt auch eine Hybrid-Variante geben.  

Die Geschichte des Phaeton ist wechselhaft. Bis heute steht der Viertürer im Schatten seines leichteren und sportlicheren Konzernbruders Audi A8, der sich selbst vor dem Modellwechsel 2009 mehr als doppelt so häufig verkaufte. In den Jahren zuvor lagen die A8-Verkaufszahlen beim Vierfachen des Phaeton. Allerdings profitiert die Konzerntochter Bentley erheblich vom großen Volkswagen: Die Continental-Modelle nutzen die gleiche Plattform. Mit bis zu 463 kW/630 PS belegen sie das Potential dieser Fahrzeugarchitektur. SP-X/ole   (1.504 Zeichen)

SP-X/Wolfsburg. Oft verspottet und totgesagt, geht der große Volkswagen Phaeton nun in die nächste Runde: Auf dem Autosalon in Peking (25.4.-2.5.) feiert eine stark geliftete Variante ihr Debüt.

Weiterlesen
Fazit
SP-X/Wolfsburg. Oft verspottet und totgesagt, geht der große Volkswagen Phaeton nun in die nächste Runde: Auf dem Autosalon in Peking (25.4.-2.5.) feiert eine stark geliftete Variante ihr Debüt.

Quelle: Autoplenum, 2010-03-21

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2016-04-03

Volkswagen-Flaggschiffe vom Typ 3 zum Phaeton - Viel Wage...Volkswagen-Flaggschiffe vom Typ 3 zum Phaeton - Viel Wagen, wenig V...
Viel Wagen, wenig Volk (Kurzfassung) Volkswagen-Flaggschiffe vom Typ 3 zum Phaeton ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-11-07

Ausstattungspaket für VW Phaeton - Besser sitzen und sich...Ausstattungspaket für VW Phaeton - Besser sitzen und sicherer fahren
Besser sitzen und sicherer fahren Ausstattungspaket für VW Phaeton Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2012-11-07

Neues Premium-Paket für den VW PhaetonNeues Premium-Paket für den VW Phaeton
Ab sofort gibt es für den VW Phaeton ein neues Premium-Paket; u.a. mit ergoComfort-Sitzen für noch entspannteres Reis...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
4.0 von 5

auto-news, 2011-11-29

VW Phaeton im Test: Günstig Oberklasse fahrenVW Phaeton im Test: Günstig Oberklasse fahren
VW Phaeton V6 TDI 4Motion im TestGanzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2011-09-26

10 Jahre Gläserne Manufaktur - Autobau im Wohnzimmer10 Jahre Gläserne Manufaktur - Autobau im Wohnzimmer
Seit 10 Jahren baut VW den Phaeton in der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Hier ist der Blaumann verpönt, die Arbeite...Ganzen Testbericht lesen