12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 1. Juli 2011

Ein Elektroauto, das keine Reichweitenangst bei seinem Fahrer weckt, will der Opel Ampera sein. Anders als Konkurrenten, die allein der Kraft ihrer Batterie vertrauen, hat der Kompakte seinen eigenen Notstromgenerator an Bord.

Geht der Stromvorrat der Lithium-Ionen-Akkus nach 40 bis 80 Kilometern zur Neige, schaltet sich ein kleiner Benziner zu, der während der Fahrt für Nachschub sorgt. Insgesamt sind so 500 Kilometer drin. In Sachen Leistung muss der Ampera dank der Reichweitenverlängerung nicht zurückstecken: Der Elektromotor kommt auf 110 kW/150 PS und ermögliche eine Höchstgeschwindigkeit von 161 km/h.

Wie von E-Autos gewohnt, ist auch der Ampera alles andere als ein Schnäppchen. Den vor allem von den Batterien auf 42.900 Euro hoch getriebenen Einstiegspreis gleicht Opel durch eine nahezu komplette Ausstattung aus. Wenn der Ampera im Herbst zu den ersten Kunden rollt, trifft er direkt auf konzerneigene Konkurrenz. Denn zeitgleich startet der fast baugleiche Chevrolet Volt mit gleicher Technik, aber mit 41.950 Euro etwas billiger.

(An die Redaktionen: Einen ausführlichen Fahrbericht sowie eine Kurzfassung stellen wir Ihnen am Dienstag, den 5. Juli zur Verfügung)

Seit einer gefühlten Ewigkeit rührt Opel die Werbetrommel für sein erstes Elektroauto. Nun endlich steht der Ampera in den Startlöchern und stellt sich der Überprüfung seines Spar-Versprechens.

Weiterlesen
Fazit
Seit einer gefühlten Ewigkeit rührt Opel die Werbetrommel für sein erstes Elektroauto. Nun endlich steht der Ampera in den Startlöchern und stellt sich der Überprüfung seines Spar-Versprechens.

Quelle: Autoplenum, 2011-07-01

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2017-04-20

Opel Ampera-e - Start knapp unter 40.000 EuroOpel Ampera-e - Start knapp unter 40.000 Euro
Start knapp unter 40.000 Euro Opel Ampera-e Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2017-02-01

Opel Ampera-E - Die Spannung steigtOpel Ampera-E - Die Spannung steigt
Die Spannung steigt Opel Ampera-E Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-12-14

Opel Ampera-e - Zuerst in Norwegen Opel Ampera-e - Zuerst in Norwegen
Zuerst in Norwegen Opel Ampera-e Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-12-13

Produktion Opel Ampera-e - Neue WegeProduktion Opel Ampera-e - Neue Wege
Wenn das Elektroauto Opel Ampera-e im kommenden Frühsommer nach Europa kommt, hat es bereits eine lange Reise hinter ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-12-12

Besuch in der Geburtsstätte des Opel Ampera-e - Detroit s...Besuch in der Geburtsstätte des Opel Ampera-e - Detroit setzt auf S...
Detroit setzt auf Strom Besuch in der Geburtsstätte des Opel Ampera-e Ganzen Testbericht lesen