12reifen de12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Michael Hoffmann/SP-X, 14. März 2012

Preisbewusste Autokäufer werden demnächst auch in der Klasse der Kompakt-Vans fündig. Mit dem neuen Lodgy will Renault-Tochter Dacia das Feld der Etablierten von unten aufrollen. Der Basispreis von 9.990 Euro ist dabei nicht nur als Kampfansage an die direkte Konkurrenz im Segment, sondern auch an weniger komfortable Hochdach-Kombis zu verstehen. Pünktlich zum Marktstart im Juni stellt sich der Lodgy dem deutschen Messepublikum auf der Leipziger Auto Mobil International (AMI) vom 2. bis 10. Juni vor.

Der 4,50 Meter lange Van ist als Fünf- und als Siebensitzer erhältlich und sieht von außen keineswegs nach Billigheimer aus. Vielmehr lassen sich deutliche Ähnlichkeiten zum Scenic der Muttermarke Renault erkennen. Dank des Radstands von 2,81 Meter ist das Platzangebot zumindest in der fünfsitzigen Konfiguration ordentlich. Die Nutzer der dritten Reihe müssen die klassenüblichen Abstriche beim Bein- und Armkomfort machen. Dann schmilzt auch das Kofferraumvolumen mit 207 Litern auf Kleinstwagenformat. Beim Fünfsitzer variiert das Fassungsvermögen des Gepäckabteils von 827 bis zu 2.617 Liter. Auf aufwendige Klapp- und Faltmechanismen für die hinteren Sitze muss dabei aber verzichtet werden.

Für den Vortrieb stehen zwei Diesel und ein Benziner zur Wahl. Die 1,5-Liter-Selbstzünder sind Bekannte aus dem Renault-Motorenregal und leisten 66 kW/90 PS und 85 kW/110 PS. Der 1,2-Liter-Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung kommt auf 73 kW/100 PS. ESP ist in allen Versionen serienmäßig an Bord.

Mit dem Lodgy steigt Dacia in die Klasse der Kompakt-Vans ein – mal wieder mit Kampfpreisen von unter 10.000 Euro.

Weiterlesen
Fazit
Mit dem Lodgy steigt Dacia in die Klasse der Kompakt-Vans ein – mal wieder mit Kampfpreisen von unter 10.000 Euro.

Quelle: spot-press, 2012-03-14

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
spot-press
4.0 von 5

spot-press, 2017-01-23

Dacia Lodgy/Dokker Facelift - Dezent aufgewertetDacia Lodgy/Dokker Facelift - Dezent aufgewertet
Dezent aufgewertet Dacia Lodgy/Dokker Facelift Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-02-13

Dacia Lodgy gegen VW Touran: Günstig gegen teuerDacia Lodgy gegen VW Touran: Günstig gegen teuer
Allein für die Preisdifferenz zwischen Dacia Lodgy und VW Touran mit Diesel könnte man s...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-04-24

Günstige Siebensitzer: Sieben Vans und Hochdachkombis im ...Günstige Siebensitzer: Sieben Vans und Hochdachkombis im Test
Wenn sich nicht das Leben dem Auto anpassen soll, sondern das Auto dem Leben: Diese sieben S...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2013-01-05

Dacia Lodgy dCi 110 Fahrbericht: Luxus-Lodgy kann sogar s...Dacia Lodgy dCi 110 Fahrbericht: Luxus-Lodgy kann sogar schnell
Ein Dacia Lodgy mit 110 Diesel-PS in Lauréate-Ausführung zählt aktuell zu den teuersten Dacia überhaupt. Was bietet d...Ganzen Testbericht lesen
press-inform

press-inform, 2012-12-11

Dacia Lodgy 1.5 dCi - Auf zum DiscounterDacia Lodgy 1.5 dCi - Auf zum Discounter
Nicht alle Autos lassen unser Herz jubeln. Viele Modelle sind schlichte Fortbewegungsmobile - praktisch, bezahlbar un...Ganzen Testbericht lesen