12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Fabian Hoberg, 10. Januar 2013

Aus dem Schatten seiner deutschen Konkurrenz will künftig der neue Lexus IS fahren. Die dritte Generation der Mittelklasse-Limousine erhält ein neues Design, einen geänderten Innenraum und moderne Technik. Vor allem der dominante Kühlergrill, der sich an das Konzept-Fahrzeug LF-CC anlehnt und die spitz zulaufenden Scheinwerfer sind auffällig. In der Seitenansicht wird die neue Dynamik durch einen nach oben gezogenen Seitenschweller unterstützt. Premiere feiert der neue Lexus auf der Detroit Auto Show ab 15. Januar.

Insgesamt ist der Neue in der Länge um acht Zentimeter auf 4,67 Meter gewachsen, der Radstand legte um sieben Zentimeter zu, was vor allem den Fondpassagieren zu Gute kommen soll. Durch schlankere Sitze wird der Platz im Innenraum nochmals erhöht. Ebenso neu sind ein fahrerorientiertes Cockpit und eine Touchscreen-Bedieneinheit. Für besonders dynamische Kunden bietet Lexus die F-Sport-Versionen an, darin enthalten sind ein spezieller Kühlergrill, Sportsitze und eine wechselfähige Instrumentierung.

Passend zur Optik bietet die Toyota-Tochter zwei leistungsstarke Motorisierungen an. Als Antrieb dient neben dem 2,5-Liter-V6-Benziner mit rund 210 PS im IS 250 auch erstmals in dieser Baureihe ein Vollhybrid, der als IS 300 lanciert wird. Mit ihm sollen Verbrauchswerte von rund vier Liter erzielt werden können. Ein deutlicher Pluspunkt gegenüber der deutschen Konkurrenz wie Audi A4, BMW 3er und Mercedes C-Klasse. Preise nannte Lexus noch nicht, das bisherige Modell startet bei 35.790 Euro.

Die dritte Generation des Lexus IS soll präsenter werden. Der Auftritt der neuen Mittelklasse-Limousine macht deutlich, dass Toyotas Edeltochter den deutschen Herstellern nicht mehr hinterherfahren will. Erstmals bekommt die IS-Baureihe zudem jene Technologie, mit der Lexus in anderen Baureihen sehr erfolgreich unterwegs ist.

Weiterlesen
Fazit
Die dritte Generation des Lexus IS soll präsenter werden. Der Auftritt der neuen Mittelklasse-Limousine macht deutlich, dass Toyotas Edeltochter den deutschen Herstellern nicht mehr hinterherfahren will. Erstmals bekommt die IS-Baureihe zudem jene Technologie, mit der Lexus in anderen Baureihen sehr erfolgreich unterwegs ist.

Quelle: Autoplenum, 2013-01-10

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-01-16

Fahrbericht: Lexus IS - Teuflisch erneuertFahrbericht: Lexus IS - Teuflisch erneuert
Teuflisch erneuert Fahrbericht: Lexus IS Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-01-16

Lexus IS - Alternative zum Premium-Biedermeier (Kurzfassung)Lexus IS - Alternative zum Premium-Biedermeier (Kurzfassung)
Alternative zum Premium-Biedermeier (Kurzfassung) Lexus IS Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-01-14

Lexus IS Facelift - Diabolische Gesichts-OP (Vorabbericht)Lexus IS Facelift - Diabolische Gesichts-OP (Vorabbericht)
Diabolische Gesichts-OP (Vorabbericht) Lexus IS Facelift Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-04-25

Lexus IS - Fein verfeinertLexus IS - Fein verfeinert
Fein verfeinert Lexus IS Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-05-05

Lexus IS 300h überzeugt bei Clean Car 2014Lexus IS 300h überzeugt bei Clean Car 2014
Der Lexus IS 300h hat erneut bewiesen, dass Leistung und Umweltverträglichkeit kein Widerspruch sein müssen. Bei der...Ganzen Testbericht lesen