12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 11. November 2013

Opel hat zum neuen Modelljahr die Preisstruktur beim Mini-Van Meriva geändert. Die schwächste Version mit dem 74 kW/100 PS starken Benziner gibt es nun ab 15.990 Euro und damit 680 Euro günstiger als bisher. Die stärkeren Motorvarianten kosten aber künftig mehr, da sie ab sofort nur noch in Kombination mit den höheren Ausstattungslinien angeboten werden.

Wer etwa den beliebtesten Benziner wählt, den 1,4-Liter-Turbomotor mit 88 kW/120 PS, zahlt nun mindestens 19.450 Euro statt wie bisher 18.240 Euro. Dafür gibt es aber auch eine bessere Ausstattung, zu der unter anderem Klimaanlage, CD-Radio und Lederlenkrad zählen. Auch bei den Dieselvarianten fallen – mit Ausnahme des Einstiegstriebwerks – die bisherigen Basisausstattungen weg. Den 81 kW/110 PS starken 1,7-Liter-Motor gibt es nun ab 23.550 Euro statt wie bisher für 20.020 Euro. Neben mehr Extras gleicht ein serienmäßiges Automatikgetriebe den Aufpreis aus; bislang gab es das Sechsganggetriebe nur gegen rund 1.700 Euro Zuzahlung.

Neu im Programm ist ein 1,6-Liter-Diesel mit 100 kW/136 PS, der die leicht schwächere Ausbaustufe des 1,7-Liter-Motors ersetzt und ab 23.350 Euro kostet. Alle Varianten des Fünfsitzers erhalten einen neuen Kühlergrill im aktuellen Marken-Stil mit geänderter Chromspange und LED-Tagfahrlicht.  

Der Opel Meriva wird billiger. Das stimmt. Auf den ersten Blick. Tatsächlich ist der kleine Van nach der Preisanpassung mit Ausnahme der Einstiegsversion jedoch in allen Varianten teurer geworden. Dafür ist nun mehr Ausstattung an Bord.

Weiterlesen
Fazit
Der Opel Meriva wird billiger. Das stimmt. Auf den ersten Blick. Tatsächlich ist der kleine Van nach der Preisanpassung mit Ausnahme der Einstiegsversion jedoch in allen Varianten teurer geworden. Dafür ist nun mehr Ausstattung an Bord.

Quelle: Autoplenum, 2013-11-11

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-11-06

Opel-Produktoffensive - Der Meriva wird zum Crossland XOpel-Produktoffensive - Der Meriva wird zum Crossland X
Der Meriva wird zum Crossland X Opel-Produktoffensive Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
3.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-04-10

Ford B-Max 1.6 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: Klein im We...Ford B-Max 1.6 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: Klein im Wesen, groß ...
Viel Platz und hohe Variabilität sind selbst bei kleinen Vans nicht ungewöhnlich, die Tü...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2015-03-28

Opel Meriva Innovation 1.6 CDTI 110 PS - Freund junger Fa...Opel Meriva Innovation 1.6 CDTI 110 PS - Freund junger Familien
Der Opel Meriva fällt durch seine interessante Tür-Technik auf und überzeugt als Ganzes. Er ist praktisch, bequem und...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-09-06

Ford C-Max 2.0 TDCI vs. Opel Meriva 1.6 CDTI: Alltags-Hel...Ford C-Max 2.0 TDCI vs. Opel Meriva 1.6 CDTI: Alltags-Helden im Ver...
Sie schuften klaglos im Dienst der Familie, stecken viel weg und sind so flexibel, wie es de...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-06-16

Fahrbericht Ford C-Max2.0 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: ...Fahrbericht Ford C-Max2.0 TDCi und Opel Meriva 1.6 CDTI: Welcher Va...
Mit vielen Verbesserungen soll der Opel Meriva auch künftig ein Held der Familie und Bestsel...Ganzen Testbericht lesen