12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Fabian Hoberg, 9. Juni 2010

Renault bringt im nächsten Jahr einen 1,6-Liter-Dieselmotor mit einem Stopp-Start-System auf den Markt, der den aktuellen 1.9 dCi ersetzen wird. Das neue Triebwerk leistet 95 kW/130 PS und kommt vorerst in den Modellen Scénic und Grand Scénic sowie in der Mégane-Familie zum Einsatz. Später soll es auch in den Transportern Trafic und Master verwendet werden. Durch Hubraumreduzierung, Vierventiltechnik, verbesserte Turboaufladung und eine optimierte Kühlung soll der CO2-Ausstoß des Vierzylinders um 30 g/km gesenkt werden, was einem Rückgang von 20 Prozent im Vergleich zum Vorgängermotor entspricht. Der 1.6 dCi erreicht die Abgasnorm Euro 6. Später sollen stärkere Varianten hinzukommen.  

Bei einer ersten Testfahrt in Paris zeigte der Motor eine harmonische Kraftentfaltung ohne das als Turboloch bekannte, verzögerte Ansprechverhalten. Auch die Geräuschkulisse war angenehm zurückhaltend. An der Ampel schaltet das Spritspar-System bei eingelegtem Leerlaufgang den Motor aus und beim Treten der Kupplung ebenso schnell wieder an.   Das Stopp-Start-System gehört zur Serienausstattung des 1.6 dCi; exakte Preise stehen noch nicht fest. Künftig soll für alle neu entwickelten Renault-Motoren - für Diesel ebenso wie für Benziner - das Stopp-Start-System integriert werden. Bis zum Jahr 2020 will Renault unter anderem damit den CO2-Flottenausstoß auf unter 100 g/km senken. SP-X/fh   (1.400 Zeichen)

SP-X/Paris. Renault bringt im nächsten Jahr einen 1,6-Liter-Dieselmotor mit einem Stopp-Start-System auf den Markt, der den aktuellen 1.9 dCi ersetzen wird.

Weiterlesen
Fazit
SP-X/Paris. Renault bringt im nächsten Jahr einen 1,6-Liter-Dieselmotor mit einem Stopp-Start-System auf den Markt, der den aktuellen 1.9 dCi ersetzen wird.

Quelle: Autoplenum, 2010-06-09

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-03-05

Renault setzt auf Elektro - wieder - Dreimal ERenault setzt auf Elektro - wieder - Dreimal E
Renault treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette weiter voran; nachdem man dies vor ein paar Jahren schon ein...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-02-25

Renault Twingo Z.E. - Was lange währt, soll besser werdenRenault Twingo Z.E. - Was lange währt, soll besser werden
Was lange währt, soll besser werden Renault Twingo Z.E. Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-02-24

Renault Twingo Z.E. - In der Kürze liegt die WürzeRenault Twingo Z.E. - In der Kürze liegt die Würze
Renault präsentiert mit dem Twingo Z.E. ein weiteres Elektromodell. Doch der Stromer ist kein Klon des Smart Forfour ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-12

SUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermannSUV ohne Geländeambitionen - Mogelpackung für jedermann
SUV sind beliebter denn je. In Europa, den USA, Asien und selbst in Südamerika gibt es an sich nur noch diesen Fahrze...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-10

5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 - Der Deutschen liebste K...5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 - Der Deutschen liebste Kinder
Der Deutschen liebste Kinder 5x: Mobilitäts-Marktführer 2019 Ganzen Testbericht lesen