12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

5. Mai 2011
Fiat Professional präsentiert eine neue Generation des Fiat Ducato. Neben dem aufgewerteten Innenraum steht vor allem die Motorenpalette im Mittelpunkt. Erstmals erhältlich sind Start&Stopp-Automatik und die Traktionskontrolle Traction sowie eine erweiterte Variante des Infotainmentsystems Blue&Me und die speziell auf leichte Nutzfahrzeuge zugeschnittene Spritspar-Software eco:Drive Professional. Das Zweiliter-Turbodieseltriebwerk des Fiat Ducato 115 Multijet II wurde vollkommen neu entwickelt. Für den Kurz- und Mittelstreckenverkehr konzipiert, leistet das Aggregat 85 kW (115 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 280 Newtonmeter zur Verfügung. Den Durchschnittsverbrauch gibt Fiat mit 6,4 Litern an (CO2: 169 g/km). Trotz einer um 15 Prozent gesteigerten Leistung ist der Verbrauch gegenüber dem Einstiegstriebwerk der bisherigen Ducato-Generation um 13 Prozent gesunken. Im Fiat Ducato 130 Multijet II arbeitet ein 96 kW (130 PS) starker Vierzylinder-Turbodiesel mit 2,3 Liter Hubraum. In einer zusätzlichen Variante steht dieser Motor auch mit einer Leistung von 109 kW (148 PS) im Ducato 150 Multijet II zur Verfügung. Der Durchschnittsverbrauch liegt in beiden Fällen bei 7,1 l/100 km (CO2: 186 g/km). Toptriebwerk ist ein 3,0-Liter-Vierzylinder im Ducato 180 Multijet Power mit 130 kW (177 PS) und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm. Mit Ausnahme des Modells mit 2,0-Liter-Turbodiesel (fünf Gänge) sind alle Varianten mit manuellem Sechsganggetriebe ausgerüstet. Für die Top-Motorisierung kann wahlweise auch ein automatisiertes Schaltgetriebe konfiguriert werden. Der besonders umweltschonende und wirtschaftliche Motor im Ducato Natural Power arbeitet normalerweise mit Erdgas. Nur wenn der CNG-Vorrat aufgebraucht ist, schaltet die Elektronik automatisch auf Betrieb mit der Benzinreserve (15 l) um. Der 3,0-Liter-Vierzylinder leistet 100 kW (136 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 350 Nm zur Verfügung. Aufgewertet präsentiert sich der Innenraum. So wurde die Mittelkonsole komplett neu gestaltet. Im oberen Teil ist die Dockingstation für das herausnehmbare Navi integriert. Es bildet die Schaltstation des neuen Blue&Me TomTom Live, über dessen Bildschirm neben der Navigation u.a. auch Telefongespräche und die Wiedergabe von Musik von externen Datenträgern gesteuert werden. Zu den technischen Innovationen gehört das System Traction . Die vom Fahrer per Knopfdruck bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h aktivierbare Traktionskontrolle verhindert mittels Bremseneingriff durchdrehende Räder. Zur verbesserten Umweltverträglichkeit trägt darüber hinaus die Start&Stopp-Automatik für die Multijet-Turbodiesel bei. (Auto-Reporter.NET/br)   
Weiterlesen

Quelle: auto-reporter.net, 2011-05-05

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2017-06-08

Fiat Ducato Shuttle - Kleinbus mit bis zu neun SitzenFiat Ducato Shuttle - Kleinbus mit bis zu neun Sitzen
Kleinbus mit bis zu neun Sitzen Fiat Ducato Shuttle Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-08-18

Basisfahrzeuge für Reisemobile: 5 aktuelle Modelle im Meg...Basisfahrzeuge für Reisemobile: 5 aktuelle Modelle im Megatest
Transporter der 3,5-Tonnen-Klasse sind nicht nur als Kastenwagen unterwegs, sondern werden v...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-04-22

Neuer Fiat Ducato: Mehr Komfort in der sechsten GenerationNeuer Fiat Ducato: Mehr Komfort in der sechsten Generation
Die sechste Generation des Fiat-Transporters Ducato kommt Mitte Mai auf den deutschen Markt. Motorenseitig wird es a...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2014-04-22

Modellpflege für Fiat Ducato - Der Transporter macht schö...Modellpflege für Fiat Ducato - Der Transporter macht schöne Augen
Der Transporter macht schöne Augen Modellpflege für Fiat Ducato Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2014-01-13

Fiat Ducato zum „Reisemobil-Basisfahrzeug des Jahres 2014...Fiat Ducato zum „Reisemobil-Basisfahrzeug des Jahres 2014“ gewählt
Der Fiat Ducato wurde mit 59,2 Prozent der Stimmen bei der Leserwahl des Fachmagazins „promobil" zum „Reisemobil-Bas...Ganzen Testbericht lesen