12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

23. Juli 2011
Mercedes-AMG hat einen neuen 5,5-Liter-V8-Motor entwickelt. Der technische Gag: Der kraftvolle Achtzylinder glänzt mit den ökonomischen Verbrauchswerten eines Vierzylinders. Mit einer Kraftstoffeinsparung um rund 30 Prozent gegenüber dem bisherigen AMG 5,5-Liter-V8-Motor stellt der Achtzylinder-Hochdrehzahlsaugmotor die Innovationskraft des Unternehmens unter Beweis. Gleichzeitig zeigen AMG-Ingenieure, welches Potenzial in einem großvolumigen Achtzylinder-Saugmotor steckt. Der Trick: Für zeitgemäße Effizienz sorgt die von Mercedes-AMG neu entwickelte Zylinderabschaltung ‚AMG Cylinder Management’. Der Hintergrund: Die exklusiv entwickelte Technologie wurde von der Formel 1 inspiriert. Bei den rund 750 PS starken Achtzylinder-Rennmotoren wird die Zylinderabschaltung vor allem zur Kraftstoffersparnis eingesetzt. Der neue 5,5-Liter-V8-Motor mit Zylinderabschaltung AMG Cylinder Management und Benzin-Direkteinspritzung kommt zunächst im neuen SLK 55 AMG zum Einsatz, der im September auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere feiern wird. Damit bleibt der SLK 55 AMG auch in seiner neuesten Auflage der einzige Roadster in seinem Segment mit einem Achtzylindermotor. Mit der um 62 PS (45 kW) auf 422 PS (310 kW) gesteigerten Leistung und dem von 510 auf 540 Newtonmeter verbesserten Drehmoment soll der Verbrauch mit 8,5 Litern auf 100 Kilometer (CO2-Emissionen 199 g/km) um 3,5 Liter unter dem des SLK-Vorgängers bleiben. Mit diesem Quantensprung von rund 30 Prozent gehört der neue SLK 55 AMG zu den Besten seines Segments. „Dank der Zylinderabschaltung AMG Cylinder Management und weiteren Hightech-Komponenten erreicht unser neu entwickelter Achtzylinder-Saugmotor Verbrauchswerte eines Vierzylinders bei gleichzeitiger kraftvoller Leistungsentfaltung und emotionalem V8-Sounderlebnis. Ein Sportwagenmotor mit der Technologie aus der Formel 1 – ich bin sicher, der neue SLK 55 AMG erfüllt die hohen Erwartungen aller Sportwagenfans“, erklärt Friedrich Eichler, Leiter Triebstrang Mercedes-AMG GmbH. Im Rahmen der Strategie „AMG Performance 2015“ erfüllt Mercedes-AMG mit dem neuen V8-Motor sein Versprechen, Kraftstoffverbrauch und Emissionen neuer Modelle in den nächsten Jahren kontinuierlich zu reduzieren – und gleichzeitig dem zentralen Markenversprechen „Driving Performance“ gerecht zu werden. Der neue V8-Saugmotor basiert auf dem 2010 vorgestellten AMG 5,5-Liter V8-Biturbo, der in den Modellen E 63 AMG, CLS 63 AMG, S 63 AMG und CL 63 AMG eingebaut wird. Zahlreiche Komponenten und Systeme wie Hubraum, Bohrung-Hub-Verhältnis, Zylinderabstand, Stopp-Start-System und Benzin-Direkteinspritztechnik sind identisch. Vom V8-Biturbo unterscheidet er sich unter anderem durch die neue Ansaugluftführung, neue Zylinderköpfe, den modifizierten Ventiltrieb, einen angepassten Ölhaushalt und ein optimiertes Kurbelgehäuse. „Top im Verbrauch und Bester bei der Höchstleistung: Mit dem 422 PS starken AMG 5,5-Liter-V8-Motor ist uns ein echtes Meisterstück gelungen. Er ist vorbildlich in puncto Effizienz und zeigt gleichzeitig die Kreativität und Kompetenz unserer Ingenieure, die sich bei der Entwicklung der Zylinderabschaltung von der Formel 1 inspirieren ließen. Somit ist der neue Achtzylinder-Saugmotor der perfekte Antrieb für den neuen SLK 55 AMG“, sagt Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. Die ersten Modelle sollen zum Jahreswechsel an die Kunden ausgeliefert werden. (Auto-Reporter.NET/pha)
Weiterlesen

Quelle: auto-reporter.net, 2011-07-23

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-12-21

Auto Neuheiten 2017 - Ein Fest für alle SinneAuto Neuheiten 2017 - Ein Fest für alle Sinne
Das Jahr 2017 bietet in puncto Auto-Neuheiten einfach alles. Vom Kleinwagen bis hin zum Supersportler, vom Nutztier z...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2014-08-07

Mercedes 300 SL und SLS AMG Black Series: Zwei Stars im B...Mercedes 300 SL und SLS AMG Black Series: Zwei Stars im Big Apple
Vor 60 Jahren feierte der Mercedes 300 SL in New York Weltpremiere. Dort trifft er heute auf...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-12-21

AMG Kundensport: Vier Titel und 38 Siege für den SLS AMG GT3AMG Kundensport: Vier Titel und 38 Siege für den SLS AMG GT3
Bei der diesjährigen Saisonabschlussfeier von AMG Kundensport im Mercedes-Benz Museum wurden Rennfahrer und Kundente...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-11-20

Mercedes SLS AMG GT Final Edition - Höhepunkt und SchlussMercedes SLS AMG GT Final Edition - Höhepunkt und Schluss
Höhepunkt und Schluss Mercedes SLS AMG GT Final Edition Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-11-14

Mercedes SLS AMG - Goodbye SLSMercedes SLS AMG - Goodbye SLS
Jahrzehntelang hatte Mercedes keinen echten Sportwagen auf die Räder gestellt -geschweige denn einen Supersportler. M...Ganzen Testbericht lesen