12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Max Friedhoff/SP-X, 29. Mai 2017

Erst kürzlich unterbot der chinesische Hersteller Nio mit seinem Elektro-Sportwagen EP9 den Nürburgring-Rekord für straßenzugelassene Fahrzeuge. Mit einer Zeit von 6:45 Minuten schlug der lautlose Supersportler den noch recht jungen Rekord des Lamborghini Huracán Performante (6:52 Minuten) um sieben Sekunden. Zuvor hatte es rund drei Jahre gedauert, bis die Italiener die Fabelzeit des Porsche 918 Spyder (6:57 Minuten) schlagen konnten.

Nach dreieinhalb Jahren und zwei neuen Rekorden gibt es nun also die nächste Bestzeit. Der Wanderpokal geht nach England an das Team von Lanzante Motorsport. Die Firma kümmert sich seit langem um das straßentaugliche Umrüsten legendärer McLaren-Fahrzeuge wie dem F1 GTR oder dem neuen P1 GTR. Für die Nordschleifen-Jagd rüstete das Unternehmen den normalerweise nicht zulassungs-fähigen P1 GTR soweit um, dass es für eine Straßenzulassung ausreicht – inklusive aller Leuchtmittel und Eintragungen. Fünf Exemplare dieses „P1 LM“ (LM für Lanzante Motorsport, nicht für Le Mans) werden für Kunden auf der ganzen Welt gefertigt. Alle sind bereits verkauft.

Der knapp 1.000 PS starke Hybrid-Rennwagen umrundete den 20,832 Kilometer langen Eifelkurs in 6:43 Minuten. Dabei waren – wie es sich für ein Straßenfahrzeug gehört – profilierte Semi-Slick-Reifen aus dem Hause Pirelli montiert, die sowohl von der Mischung als auch vom Profil her spezielle auf den P1 LM zugeschnitten wurden. Mit 6:43 Minuten ist der straßenbereifte P1 LM nur etwas mehr als fünf Sekunden langsamer als ein aktuelles GT3-Fahrzeug (die Top-Kategorie im Nürburgring-Motorsport) auf reinen Rennreifen. Der ewige Rekord von Stefan Bellof, gefahren auf einem Porsche 956 im Jahr 1983, liegt mit 6:11 Minuten allerdings noch in weiter Ferne. 
 

Der McLaren P1 LM ist das schnellste straßenzugelassene Auto auf der Nordschleife des Nürburgrings. Der Rekord ist der zweite innerhalb weniger Wochen.

Weiterlesen
Fazit
Der McLaren P1 LM ist das schnellste straßenzugelassene Auto auf der Nordschleife des Nürburgrings. Der Rekord ist der zweite innerhalb weniger Wochen.

Quelle: Autoplenum, 2017-05-29

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-27

Fahrbericht:McLaren 720S - Steife Brise gegen den BrexitFahrbericht:McLaren 720S - Steife Brise gegen den Brexit
Steife Brise gegen den Brexit Fahrbericht:McLaren 720S Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-27

McLaren 720S Spider - GoldstückMcLaren 720S Spider - Goldstück
McLaren stiehlt dem 720S das Dach und schafft damit einen extrem leichten Roadster, der dem Coupé kaum in etwas nachs...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-12-10

McLaren 720S Spider - Leicht und luftigMcLaren 720S Spider - Leicht und luftig
Leicht und luftig McLaren 720S Spider Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-26

McLaren Speedtail - 20 Jahre für zwölf km/h McLaren Speedtail   - 20 Jahre für zwölf km/h
20 Jahre für zwölf km/h McLaren Speedtail Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2018-08-23

McLaren 600LT by MSO - Sondermodell vom Sondermodell McLaren 600LT by MSO  - Sondermodell vom Sondermodell
Sondermodell vom Sondermodell McLaren 600LT by MSO Ganzen Testbericht lesen