12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Max Friedhoff/SP-X, 23. August 2018

Mit dem McLaren 600LT hat der englische Sportwagenhersteller vor kurzem die jüngste Hommage an die legendären Rennfahrzeuge der 90er-Jahre vorgestellt. Nun zeigt die Marke auf dem Concours d’Elegance im amerikanischen Pebble Beach am Sonntag den 26. August eine mit zahlreichen Optionen versehene Variante des 441 kW/600 PS starken Sportwagens. Hinter dem Einzelstück in „Stealth Grey“ steckt MSO (McLaren Special Operations), die Personalisierungs-Abteilung von McLaren. Das ausgestellte Modell soll zeigen, in welchem Umfang sich potenzielle Kunden bei der Gestaltung ihres persönlichen 600LT austoben können. Das Ausstellungsstück in Pebble Beach trägt neben der speziellen Lackierung Akzente in mattschwarz und orange sowie Spiegel, Splitter, Diffusor, Dach und Heckstoßstange aus Carbon. Als Highlight fungiert der „Roof Scoop“ genannte Lufteinlass über der Fahrgastzelle, der Luft in den Mittelmotor leitet und der vom McLaren F1 Longtail inspiriert ist. Im Innenraum nehmen die Passagiere in den Leichtbau-Schalensitzen aus dem McLaren Senna Platz, Rennsportgurte halten sie in der Kurve. Einen Preis für den personalisierten 600LT nennt McLaren nicht. Das „Standardmodell“ startet bei rund 230.000 Euro.McLaren zeigt im amerikanischen Pebble Beach eine verfeinerte Variante des limitierten Leichtbau-Coupés 600LT. Das Einzelstück soll zeigen, wie sehr sich Kunden der Briten bei der Personalisierung austoben können.

Weiterlesen
Fazit

McLaren zeigt im amerikanischen Pebble Beach eine verfeinerte Variante des limitierten Leichtbau-Coupés 600LT. Das Einzelstück soll zeigen, wie sehr sich Kunden der Briten bei der Personalisierung austoben können.

Testwertung
4.5 von 5

Quelle: Autoplenum, 2018-08-23

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-27

Fahrbericht:McLaren 720S - Steife Brise gegen den BrexitFahrbericht:McLaren 720S - Steife Brise gegen den Brexit
Steife Brise gegen den Brexit Fahrbericht:McLaren 720S Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2019-02-27

McLaren 720S Spider - GoldstückMcLaren 720S Spider - Goldstück
McLaren stiehlt dem 720S das Dach und schafft damit einen extrem leichten Roadster, der dem Coupé kaum in etwas nachs...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-12-10

McLaren 720S Spider - Leicht und luftigMcLaren 720S Spider - Leicht und luftig
Leicht und luftig McLaren 720S Spider Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-26

McLaren Speedtail - 20 Jahre für zwölf km/h McLaren Speedtail   - 20 Jahre für zwölf km/h
20 Jahre für zwölf km/h McLaren Speedtail Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-08-06

McLaren 570GT von Novitec - Leistung ist durch nichts zu...McLaren 570GT von Novitec  - Leistung ist durch nichts zu ersetzen
Leistung ist durch nichts zu ersetzen McLaren 570GT von Novitec Ganzen Testbericht lesen