12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Mario Hommen/SP-X, 17. März 2017

Wenn es ein Auto gibt, das eigentlich keine Diät bräuchte, ist das der englische Sport-Roadster Elise. Doch Lotus hat einmal mehr an der Gewichtschraube gedreht, und mit der Version Sprint die 800-Kilo-Schallmauer unterboten. Auf 798 Kilogramm ist das neue Trockengewicht gesunken.
 
Eingespart wurde gleich an mehreren Stellen. Größter Posten mit 9 Kilogramm ist eine Lithium-Ionen-Batterie als Ersatz für den klassischen Bleiakku. Carbon-Rennschalen sparen 6 Kilogramm, geschmiedete Aluräder 5 Kilogramm, die neuen Bremsen 4 Kilogramm. Das Polycarbonat-Heckfenster und einige Carbonbauteile lassen ebenfalls die Pfunde schmelzen. Sehenswert im Innenraum ist zudem die zu den Seiten offene Leichtbau-Verkleidung für den Schalthebel, dank der sich ein Teil der Mechanik freiliegend präsentiert.
 
Angeboten wird die Version Sprint in den beiden verfügbaren Motorvarianten mit 100 kW/136 beziehungsweise 162 kW/220 PS. Dank der Gewichtsreduzierung sollen jeweils kürzere Sprintzeiten drin sein. Die schwächere Elise sprintet aus dem Stand auf 100 km/h in 6,3 Sekunden, die stärkere Version namens braucht dafür 4,5 Sekunden. Für die bessere Performance der bereits bestellbaren Varianten muss man auch tiefer in die Tasche greifen: Rund 47.000 respektive 56.000 Euro kosten die Leichtbau-Elisen.

Nicht, dass es eine Elise wirklich nötig hätte, doch Lotus hat das Leichtgewicht nochmalig leichter gemacht. Sprint heißt die abgespeckte Version.

Weiterlesen
Fazit
Nicht, dass es eine Elise wirklich nötig hätte, doch Lotus hat das Leichtgewicht nochmalig leichter gemacht. Sprint heißt die abgespeckte Version.

Quelle: Autoplenum, 2017-03-17

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-09-27

Aston Martin V12 Vantage S, Lotus Elise Cup 250: Englisch...Aston Martin V12 Vantage S, Lotus Elise Cup 250: Englische Power fü...
Am Exotenstatus britischer Automobile ändert sich in absehbarer Zeit wohl nichts. Schade...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-08-25

Lotus Elise 250 Special Edition - Feines SportgerätLotus Elise 250 Special Edition - Feines Sportgerät
Feines Sportgerät Lotus Elise 250 Special Edition Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-07-28

Lotus Elise Race 250 - Vorsprung durch VerzichtLotus Elise Race 250 - Vorsprung durch Verzicht
Vorsprung durch Verzicht Lotus Elise Race 250 Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
5.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-03-19

Kauftipp Lotus Elise ab 10.000 €: Fünf Gründe für die ers...Kauftipp Lotus Elise ab 10.000 €: Fünf Gründe für die erste Elise
Die Elise ist die moderne Interpretation des klassischen Roadsters. Als solcher verkörpe...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-04-20

Auto Shanghai 2013: Lotus Elise als Elektro-SportwagenAuto Shanghai 2013: Lotus Elise als Elektro-Sportwagen
Detroit Electric, jetzt eine amerikanische Tochter der chinesischen Youngman-Gruppe, zeigt auf der Auto Shanghai 2013...Ganzen Testbericht lesen