12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Ole Dietkirchen/SP-X, 15. Juli 2011

SPX/Köln. Das Audi schöne Kombis bauen kann, ist seit langem bekannt. Folglich erhält auch die Limousine des neuen A6 jetzt ihre Avant-Version. Sein Debüt wird der bayrische Edellastträger im September auf der IAA geben. Zum Marktstart im Herbst sind zunächst zwei Benziner und vier Diesel im Angebot. Das Leistungsspektrum reicht von 130 kW/177 PS bis 230 kW/313 PS. Die Preise beginnen bei 40.850 Euro. Basismodell ist ein 130 kW/177 PS starker Diesel mit Frontantrieb, der im Schnitt glatte 5 Liter verbraucht und 132 Gramm CO2 je Kilometer emittiert.
Wie schon bei die Limousine fand Audi auch beim Avant einen Weg, um das Fahrzeug ohne Komforteinbußen leichter zu machen. Ein Materialmix aus hochfestem Stahl und Aluminium führt zu besserer Gewichtsverteilung und einer beachtlichen Erleichterung der Karosserie um 70 Kilogramm.
Trotz nahezu gleicher Außenlänge von 4,93 Metern bietet der neue Kombi mehr Platz für Passagiere und Gepäck. Der Radstand wuchs um 7 Zentimeter auf 2,91 Meter. Die besseren Platzverhältnisse kommen vor allem den Mitfahrern im Fond zugute, die Staumöglichkeiten für das Gepäck sind im Maximalwert ordentlich gewachsen. Wie sein Vorgänger kann der Kombi mindestens 565 Liter einladen, das größtmögliche Stauvolumen mit umgeklappter Rückbank liegt bei 1.680 Litern, 40 mehr als bislang. Als Businesslaster verfügt der Avant über einen WLAN-Hotspot, mit dem sich eine Internet-Verbindung für Handys und Notebooks herstellen lässt.

An die Redaktionen: Einen ausführlichen Fahrbericht sowie eine Kurzfassung stellen wir Ihnen am Montag, 18. Juli zur Verfügung.)

Natürlich sieht der neue Audi A6 Avant gut aus. Das Design kennt man von Audi und es ist auch beim jüngsten Kombi wieder gelungen. Der Avant kann aber noch mehr. Und für manche Leistung, muss er sich nicht mal bewegen.

Weiterlesen
Fazit
Natürlich sieht der neue Audi A6 Avant gut aus. Das Design kennt man von Audi und es ist auch beim jüngsten Kombi wieder gelungen. Der Avant kann aber noch mehr. Und für manche Leistung, muss er sich nicht mal bewegen.

Quelle: Autoplenum, 2011-07-15

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-14

Das Ende der Handschaltung naht - Handarbeit außer ModeDas Ende der Handschaltung naht - Handarbeit außer Mode
Immer mehr Fahrzeuge sind mit automatisierten Getrieben unterwegs. Handschaltungen sind von sportlichen Ausnahmen abg...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-12-30

Ausblick auf das Autojahr 2020 - ZeitenwendeAusblick auf das Autojahr 2020 - Zeitenwende
Das kommende Autojahr 2020 steht im Zeichen des Umbruchs: Von den drohenden Strafzahlungen an die EU getrieben, lasse...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-05

Audi A6 Avant 45 TFSI quattro - MehrheitsentscheidAudi A6 Avant 45 TFSI quattro - Mehrheitsentscheid
Nach der Limousine schickt Audi auch den A6 Avant ins Rennen um die Gunst der deutschen Dienstwagenfahrer. Der Ingols...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-09-05

Fahrbericht: Audi A6 Avant - Der Diesel-DominatorFahrbericht: Audi A6 Avant - Der Diesel-Dominator
Der Diesel-Dominator Fahrbericht: Audi A6 Avant Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-05-08

40 Jahre Audi Avant - Schön, schnell und schräg40 Jahre Audi Avant  - Schön, schnell und schräg
Schön, schnell und schräg 40 Jahre Audi Avant Ganzen Testbericht lesen