12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Falk von Ried, 12. März 2010

Der neue Jaguar XJ ist da. Aber so ganz anders, als in den letzten 40 Jahren. Mit einer für die Marke völlig neuen Design- und Formensprache. Das verschreckt die sehr konservativen Bestandskunden, soll aber zahlreiche neue XJ-Käufer anziehen. Wie schon beim kleineren XF brechen die Briten mit dem Stil des Vorgängers, um das Modell als innovativ und modern im Markt zu positionieren. Zu Preisen ab 76.900 Euro ist die kompromisslos moderne Limousine zu haben.
Fünf Passagiere haben sehr viel Platz, und das Interieur ist noch luxuriösen geworden. Es erinnert an den Innenraum edler Yachten. Holz und Leder gibt es im Überfluss – im Top-Modell Supersport ist sogar der Dachhimmel mit feinstem Leder überzogen.

Die Karosserie der Vorläufergeneration hatte sich trotz extremen Leichtbaus und dynamischen Motoren noch immer an den Linien der vor fast 42 Jahren vorgestellten, klassischen XJ-Linie orientiert. Die Kunden honorierten das Festhalten daran immer weniger. In Deutschland wurden 2009 noch ganze 265 Einheiten verkauft, 210 davon mit Dieselmotor.
Das neue Modell soll nun einen Befreiungsschlag bringen. Die Karosserie besteht aus Vollaluminium, für Vortrieb sorgen ein 3,0-Liter-V6-Turbodiesel mit 202 kW/275 PS oder zwei V8-Ottomotoren mit 283 kW/385 PS bzw. 375 kW/510 PS - letzterer wird per Roots-Kompressor zwangsbeatmet. Der Innenraum kann vielfach individualisiert werden und es gibt von Anfang gegen 4.000 Euro Aufpreis an auch eine Langversion für alle drei Motorvarianten. Falk von Ried/SP-X.

(1.519 Zeichen)

SP-X/Paris. Der neue Jaguar XJ ist da. Aber so ganz anders, als in den letzten 40 Jahren. Mit einer für die Marke völlig neuen Design- und Formensprache. Das verschreckt die sehr konservativen Bestandskunden, soll aber zahlreiche neue XJ-Käufer anziehen.

Weiterlesen
Fazit
SP-X/Paris. Der neue Jaguar XJ ist da. Aber so ganz anders, als in den letzten 40 Jahren. Mit einer für die Marke völlig neuen Design- und Formensprache. Das verschreckt die sehr konservativen Bestandskunden, soll aber zahlreiche neue XJ-Käufer anziehen.

Quelle: Autoplenum, 2010-03-12

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-08-13

Jaguar XJ50 30d LWB - Happy BirthdayJaguar XJ50 30d LWB - Happy Birthday
Jaguar schenkt den Fans der Marke zum 50. Geburtstag der Luxuslimousine XJ eine Sonderedition mit jeder Menge exklusi...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2016-06-14

Vergleich Jaguar XJ und Rolls-Royce Silver Shadow: So fah...Vergleich Jaguar XJ und Rolls-Royce Silver Shadow: So fahren die br...
Wer trägt die Krone britischen Automobilbaus in der Klasse der Luxuslimousinen – der Zwö...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-02-13

Jaguar XJ-SC: Laues LüftchenJaguar XJ-SC: Laues Lüftchen
Viel Geduld brauchten die Sportwagen-Kunden von Jaguar, bis der Nachfolger für den Roads...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2016-01-26

Jaguar XJ 3.0 Diesel - Edle SportkatzeJaguar XJ 3.0 Diesel - Edle Sportkatze
Wer in der Luxusklasse auffallen will, darf keine S-Klasse oder einen 7er BMW fahren. Mit Blick auf britischem Unders...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2015-12-22

Jaguar XJ Fahrbericht: Facelift und Kraftkur für die Limo...Jaguar XJ Fahrbericht: Facelift und Kraftkur für die Limousine
Jaguar liftet seine Luxuslimousine – außen gibt's mehr Grill, innen mehr Multimedia und ...Ganzen Testbericht lesen