12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 24. April 2017

Der Kleinwagen Citroen C3 ist ab sofort mit einem Notbremsassistenten zu haben. Das kamerabasierte Sicherheitssystem zählt zusammen mit einem Müdigkeitswarner zum Umfang eines neuen Optionspakets, das für Modelle der höchsten Ausstattungsstufe „Shine“ zu haben ist. Der Preis beträgt 350 Euro, der Kleinwagen selbst kostet in der benötigten Version ab 16.890 Euro. Günstigstes Modell des Fünftürers ist weiterhin die Basisvariante „Live“ zu Preisen ab 12.000 Euro.

Der Notbremsassistent zieht in immer mehr Autos ein. Auch beim Citroen C3 ist er nun zu haben. Zum günstigen Preis. Aber nur, wenn man das teuerste Modell nimmt.

Weiterlesen
Fazit
Der Notbremsassistent zieht in immer mehr Autos ein. Auch beim Citroen C3 ist er nun zu haben. Zum günstigen Preis. Aber nur, wenn man das teuerste Modell nimmt.

Quelle: Autoplenum, 2017-04-24

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2017-08-09

IAA 2017 - Die neuen SUVsIAA 2017 - Die neuen SUVs
Die neuen SUVs IAA 2017 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-08-02

IAA 2017 - Die Neuheiten von A bis ZIAA 2017 - Die Neuheiten von A bis Z
Die Neuheiten von A bis Z IAA 2017 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-08-01

Citroën C3 Aircross - Bunt gemischt ab 15.300 Euro Citroën C3 Aircross  - Bunt gemischt ab 15.300 Euro
Bunt gemischt ab 15.300 Euro Citroën C3 Aircross Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-03-03

Citroën C3 gegen Skoda Fabia: Behauptet sich der neue C3?
Die Fröhlichkeit französischer Kleinwagen verpuffte bislang oft an den ernsthaften Qualitäten der Konkurrenz. Für d...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-02-11

Test: Citroen C3 - Probier‘s mal mit GemütlichkeitTest: Citroen C3 - Probier‘s mal mit Gemütlichkeit
Probier‘s mal mit Gemütlichkeit Test: Citroen C3 Ganzen Testbericht lesen