12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 14. Oktober 2010

Größer, stärker und komfortabler kommt die neue Generation des Ford Ranger Mitte 2011 nach Deutschland. Der Pick-up erhält einen neuen Dieselmotor, zahlreiche Elektronik-Extras und wartet mit einer größeren Ladefläche auf.

Äußerlich setzt der in verschiedenen Kabinenvarianten erhältliche Pick-up auf einen bulligen Auftritt mit großem Chrom-Kühlergrill und stark ausgeformten Kotflügeln. Innen soll es zumindest in der eher Lifestyle- als Nutzfahrzeugorientierten Westeuropa-Version schicker zugehen als bislang. Insgesamt wird das Modell auf 180 Märkten weltweit angeboten. Nicht allerdings in den USA, wo größere Modelle gefragt sind. Premiere feiert es auf der Australian Motor Show (15. Bis 24. Oktober).

Für den Antrieb stehen zwei neue Dieselmotoren zur Wahl. Die 2,2-Liter-Motoren kommen auf bis zu 110 kW/150 PS Leistung und ein maximales Drehmoment von 375 Nm. Für die Kraftübertragung gibt es ein manuelles und ein automatisches Sechsganggetriebe. Der Kunde hat zudem die Wahl zwischen Heck- und Allradantrieb. Für gute Geländegängigkeit sollen zudem ein verlängerter Radstand und eine breitere Spur sorgen. Auch die Abmessungen der Ladefläche sind gewachsen. Die Länge beträgt 1,55 Meter, die Breite 1,56 Meter. Das Ladevolumen beträgt 1.200 Liter.

Auf der Optionsliste finden sich Komfort-Extras wie Rückfahrkamera und Abstandssensoren für das Heck. Für sichere Fahrt sollen Anhänger-ESP und Niveauregulierung sorgen. Gebaut wird der Ranger gemeinsam mit dem Schwestermodell Mazda BT-50 in Thailand. Preise sind noch nicht bekannt, das aktuelle Modell kostet in Deutschland ab 23.740 Euro.

Der neue Ford Ranger zeigt sich erstmals der Öffentlichkeit. Nach der Messepremiere in Sydney rollt der Pick-up Mitte 2011 auch nach Deutschland.

Weiterlesen
Fazit
Der neue Ford Ranger zeigt sich erstmals der Öffentlichkeit. Nach der Messepremiere in Sydney rollt der Pick-up Mitte 2011 auch nach Deutschland.

Quelle: Autoplenum, 2010-10-14

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-08-21

Ford Ranger Raptor - Halbwildes SpaßgerätFord Ranger Raptor - Halbwildes Spaßgerät
Halbwildes Spaßgerät Ford Ranger Raptor Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-12-21

Ford Ranger vs. VW Amarok: V6-Diesel-Pickups im&...Ford Ranger vs. VW Amarok: V6-Diesel-Pickups im V...
Sie sehen sich als robusten Typ und benötigen ein adäquates Gefährt? Dann sollten Sie einmal über einen Ford Range...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-11-18

Ford Ranger Great Barrier Reef Beach Patrol - Der Rettung...Ford Ranger Great Barrier Reef Beach Patrol - Der Rettungsschwimmer...
Der Rettungsschwimmer von Rüttenscheid Ford Ranger Great Barrier Reef Beach Patrol ...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2016-09-09

5x: Fahrzeuge mit 3,5 Tonnen Anhängelast - Die ziehen was...5x: Fahrzeuge mit 3,5 Tonnen Anhängelast - Die ziehen was weg
Die ziehen was weg 5x: Fahrzeuge mit 3,5 Tonnen Anhängelast Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2015-12-11

Ford Ranger 3.2 TDCi 4x4 - TrendwendeFord Ranger 3.2 TDCi 4x4 - Trendwende
Pick Ups sind coole Trendfahrzeuge; doch in Europa bekommen die praktischen Offroad-Freizeitmobile bisher kaum einen ...Ganzen Testbericht lesen