12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 13. September 2011

Zu Preisen ab 9.850 Euro kommt im Herbst der Kleinstwagen VW Up auf den Markt. Käufer müssen in der Einstiegsvariante „Take Up“auf Annehmlichkeiten wie eine Klimaanlage verzichten, der Schleuderschutz ESP hingegen ist Serie. Für Vortrieb sorgt in der Basisversion ein 44 kW/60 PS starker Dreizylinder-Benziner. Alternativ gibt es eine Variante mit 55 kW/75 PS. Vom Benziner abgeleitet wird eine Erdgas-Variante mit 50 kW/68 PS. Für 2013 ist zudem eine Elektrovariante angekündigt.

Neben der eher spartanischen Basisversion gibt es weitere Ausstattungs-Varianten, die den Preis um etliche Tausender nach oben treiben können. Die einzelnen Linien tragen nicht die üblichen Namen wie „Trendline“ und „Comfortline“, sondern spezielle Bezeichnungen. Über dem Einstiegsmodell „Take Up“ rangiert „Move Up“, das Spitzenmodell firmiert unter „High Up“. Zudem gibt es die Sondermodelle „Up White“ und „Up Black“. Gegen Aufpreis gibt es unter anderem eine Notbremsfunktion, die im Geschwindigkeitsbereich bis 30 km/h operiert.

Der VW Up bleibt merklich unter der 10.000-Euro-Grenze. Wer ein ordentlich ausgestattetes Modell will, muss aber etwas tiefer in die Tasche greifen.

Weiterlesen
Fazit
Der VW Up bleibt merklich unter der 10.000-Euro-Grenze. Wer ein ordentlich ausgestattetes Modell will, muss aber etwas tiefer in die Tasche greifen.

Quelle: Autoplenum, 2011-09-13

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-03

VW Up mit „R-Line“-Paket - Nun auch für den Kleinsten VW Up mit „R-Line“-Paket  - Nun auch für den Kleinsten
Nun auch für den Kleinsten VW Up mit „R-Line“-Paket Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-06-09

VW Special Up - Das etwas andere Käfer-SondermodellVW Special Up - Das etwas andere Käfer-Sondermodell
Das etwas andere Käfer-Sondermodell VW Special Up Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-05-20

Test: VW Up - Ziemlich goldigTest: VW Up - Ziemlich goldig
Ziemlich goldig Test: VW Up Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2017-05-19

VW Up GTI - Kleines Auto für große Fußstapfen VW Up GTI - Kleines Auto für große Fußstapfen
Kleines Auto für große Fußstapfen VW Up GTI Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport

auto-motor-und-sport, 2017-04-03

Test Ka gegen i10, Karl und Up: Kampf der StadtflitzerTest Ka  gegen i10, Karl und Up: Kampf der Stadtflitzer
Günstige Handyhalterung statt teurem Navigationsgerät: Maps More macht das SmaOben in der Markette (gesperrt) bitte...Ganzen Testbericht lesen