12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Ole Dietkirchen/SP-X, 22. August 2013

Ein Jahr vor der Ablösung der aktuellen C-Klasse steigert Mercedes die Attraktivität des laufenden Modells durch mehr Styling und Zubehör. Im August kommt speziell für den chinesischen Markt ein Sondermodell im AMG-Styling und „marktspezifischer Farbkombination“ heraus. Dabei verknüpft Mercedes Außenfarbe und Interieur. So sind beispielsweise Gurte oder Ziernähte im gleichen Farbton gehalten wie der Lack.

Nebenbei zelebrieren die Schwaben auch das zwischenzeitliche Erreichen der Marke von 10 Millionen verkauften C-Klassen seit 1982, als der damals kleinste Benz noch 190 hieß.

Den Kunden in Deutschland bietet Mercedes derweil die „Edition 507“ für die AMG-Modelle und „Edition C“-Pakete für die übrigen C-Klasse-Varianten an. Das „Edition 507“-Modell wird von einem leistungsgesteigerten 6,3-Liter V8 angetriebene, der just auf eine Leistung von 373 kW/ 507 PS kommt. Zudem sind die Fahrzeuge ab Werk mit dem AMG-Drivers Package ausgestattet.

Das Paket „Edition C“ setzt auf Styling von AMG und kombiniert dies unter anderem mit Multimedia- und Telematikausstattung wie ein 11,4 Zentimeter großes Farbdisplay. Die Modelle der Edition C erhalten unter anderem schwarze Lamellen, abgedunkelte Scheinwerfer, Chromapplikationen sowie einen optimierten Kühlergrill. Für das Coupé gibt es eine Frontschürze, Seitenschwellerverkleidungen und Heckschürze im AMG-Stil.

Mercedes berechnet für die Edition C-Versionen von Coupé, Limousine und T-Modell einen Aufpreis von 1.785 Euro. Auf Basis der Avantgarde-Ausführung liegt der Aufpreis bei 1.011 Euro.

Die nächste Generation der C-Klasse wird erst 2014 vorgestellt, die aktuelle feiert derweil einen Absatzrekord. Nicht nur deshalb offeriert Mercedes Sondermodelle der C-Klasse, und das nicht nur in Deutschland.

Weiterlesen
Fazit
Die nächste Generation der C-Klasse wird erst 2014 vorgestellt, die aktuelle feiert derweil einen Absatzrekord. Nicht nur deshalb offeriert Mercedes Sondermodelle der C-Klasse, und das nicht nur in Deutschland.

Quelle: Autoplenum, 2013-08-22

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-motor-und-sport
5.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-03-17

12 Sportler im Handling-Check: Der Fahrdynamikwettstreit ...
Einmal im Jahr begeben wir uns auf die Suche nach der Perle der Fahrdynamik – dem Handling. Zwölf steigen diesmal zu ...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2017-02-11

Alfa Giulia QV vs. AMG C 63 S: Alfa ringt AMG nieder
Eigentlich sollte die Giulia nur eine Trendwende für Alfa Romeo einläuten, stattdessen bimmeln nach diesem Auftritt ü...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.0 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-11-18

Mercedes-AMG C 63 S Coupé im Test: Die dynamischste C-Kla...Mercedes-AMG C 63 S Coupé im Test: Die dynamischste C-Klasse aller ...
Als Coupé leistet sich der Mercedes-AMG C 63 S ein deutlich modifiziertes Fahrwerk – Zei...Ganzen Testbericht lesen
auto-motor-und-sport
4.5 von 5

auto-motor-und-sport, 2016-10-30

Giulia QV vs. C 63 S vs. M3: Alfa bläst zum&...Giulia QV vs. C 63 S vs. M3: Alfa bläst zum Angriff
Frisch gekrönt zum König der Nordschleife in seiner Klasse, tritt der Alfa Romeo Giulia QV zum Vergleichstest an. Doc...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-10-25

Mercedes AMG E 63 S 4matic+ - AllradlerMercedes AMG E 63 S 4matic+ - Allradler
Mercedes krönt seine E-Klasse-Baureihe mit dem E 63. Der bringt seine bis zu 612 PS nunmehr obligatorisch über beide ...Ganzen Testbericht lesen