12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Jens Meiners/SP-X, 24. April 2012

Wenn Mitte 2013 Jaguar F-Type auf den Markt kommt, wird der Sportwagen kaum von der Studie C-X16 abweichen, die zuerst auf der IAA im Herbst 2011 zu sehen war und anschließend - von Silber auf Weiß umlackiert - auf weiteren Automessen, zuletzt in Peking, gezeigt wurde. Allerdings kommt der F-Type zuerst als Cabriolet auf den Markt; das Coupé folgt mit kurzem Abstand.

Für Vortrieb sorgt dann ein per Roots-Kompressor aufgeladener 3,0-Liter-V6-Motor, der rund 280 kW/380 PS leisten dürfte. Damit erreicht der F-Type voraussichtlich 280 km/h. Die Kraftübertragung auf die Hinterräder übernimmt eine Achtgang-Automatik. Später könnte Jaguar sowohl eine allradgetriebene Version als auch eine Hybridvariante nachlegen. Ein manuelles Schaltgetriebe ist eher unwahrscheinlich, jedoch nicht ausgeschlossen. Vor allem auf dem nordamerikanischen Markt existiert bei einem Teil der Kundschaft der Wunsch nach einem solchen Getriebe.

Stilistisch entspricht die Studie C-X16 in fast allen Details dem kommenden Serienmodell. Allerdings wird das Coupé des F-Type eine konventionell öffnende Heckklappe bekommen. Der Kofferraum der Studie wird über die seitlich angeschlagene Heckscheibe beladen - eine Lösung, die an den klassischen E-Type erinnert, die jedoch von der heutigen Kundschaft wegen der hohen Ladekante wohl nicht akzeptiert werden würde.

Häufig wecken Fahrzeugstudien Erwartungen, die das Serienauto später optisch nicht halten kann. Das soll beim Jaguar F-Type anders sein. Wenn er 2013 auf den Markt kommt, wird er sich wohl nur in Details von der Studie abheben. Eines davon betrifft den Kofferraum.

Weiterlesen
Fazit
Häufig wecken Fahrzeugstudien Erwartungen, die das Serienauto später optisch nicht halten kann. Das soll beim Jaguar F-Type anders sein. Wenn er 2013 auf den Markt kommt, wird er sich wohl nur in Details von der Studie abheben. Eines davon betrifft den Kofferraum.

Quelle: Autoplenum, 2012-04-24

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2020-02-10

Fahrbericht: Jaguar F-Type - Kompromisslos britischFahrbericht: Jaguar F-Type - Kompromisslos britisch
Jaguar hat seinen F-Type überarbeitet. Der Sportler bekam optisch einen dezenten Feinschliff - und einen neuen V8-Mot...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2019-12-30

Ausblick auf das Autojahr 2020 - ZeitenwendeAusblick auf das Autojahr 2020 - Zeitenwende
Das kommende Autojahr 2020 steht im Zeichen des Umbruchs: Von den drohenden Strafzahlungen an die EU getrieben, lasse...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-10-30

Jaguar F-Type - Schicker ans ZielJaguar F-Type - Schicker ans Ziel
Schicker ans Ziel Jaguar F-Type Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2018-09-14

Test: Jaguar F-Type Cabriolet P300 - Relativ günstiger Sp...Test: Jaguar F-Type Cabriolet P300 - Relativ günstiger Spaßbeschleu...
Relativ günstiger Spaßbeschleuniger Test: Jaguar F-Type Cabriolet P300 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-05-22

Jaguar F-Type 400 Sport - Nur für ein Jahr Jaguar F-Type 400 Sport  - Nur für ein Jahr
Nur für ein Jahr Jaguar F-Type 400 Sport Ganzen Testbericht lesen