12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 13. März 2013

Nach Fünftürer und Kombi bringt Kia nun auch die dreitürige Version seines Kompaktmodells Ceed auf den Markt. Wie schon in der alten Generation wird der Modellbezeichnung ein „Pro“ vorangestellt, das auch auf das sportlichere Design des Dreitürers hinweisen soll. Beim Händler steht der Koreaner nun zu Preisen ab 18.490 Euro.   Zum Start gibt es den fast coupéhaft gestalteten Pro Ceed nur mit den starken Motoren. Auf Benzinerseite ist das ein 1,6-Liter-Direkteinspritzer mit 99 kW/135 PS, auf Dieselseite ein 1,6-Liter-Motor mit 94 kW/128 PS. Später dürften jedoch auch die aus dem Fünftürer bekannten Einstiegsvarianten mit dem 73 kW/100 PS starken 1,4-Liter-Benziner sowie dem 1,4-Liter-Diesel mit 66 kW/90 PS folgen. Für die Kraftübertragung sorgt serienmäßig jeweils eine manuelle Sechsgangschaltung, für die stärkeren Motoren jeder Bauart ist alternativ eine Automatik zu haben. Beim Diesel arbeitet sie mit konventionellem Wandler, beim Benziner kommt ein Doppelkupplungsgetriebe zum Einsatz.   Optisch tritt der Dreitürer eigenständig auf. Zwar sind Länge und Radstand mit dem Fünftürer identisch, die Dachhöhe sinkt jedoch um 4 Zentimeter auf 1,43 Meter. Zusätzlich wurden die Fensterflächen, die Heckklappe und die Rückleuchten geändert. Gegen Aufpreis lässt sich der Dreitürer zudem mit Chrom-Kühlergrill, LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten veredeln. Für den gibt es auf Wunsch etwa Ledersitze und Lederlenkrad, Armaturenbrett und Zentralkonsole mit Klavierlackoberflächen sowie Aluminium-Sportpedale.   (Für die Redaktionen: einen ausführlichen Bericht in Kurz- und Langfassung veröffentlichen wir am Freitag, den 15. März).

Mit dem Pro Ceed macht Kia aus dem Ceed-Duo nun ein Trio. Der Dreitürer setzt die sportlichen Akzente im koreanischen Kompaktklasseangebot.

Weiterlesen
Fazit
Mit dem Pro Ceed macht Kia aus dem Ceed-Duo nun ein Trio. Der Dreitürer setzt die sportlichen Akzente im koreanischen Kompaktklasseangebot.

Quelle: Autoplenum, 2013-03-13

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2019-05-26

Kia Sportage - Mehr Schalt-Wahl für das Korea-SUVKia Sportage - Mehr Schalt-Wahl für das Korea-SUV
Mehr Schalt-Wahl für das Korea-SUV Kia Sportage Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-04-09

Kia e-Soul 204 - Großes Kino Kia e-Soul 204 - Großes Kino
Den Kia Soul gibt es zumindest in unseren Breiten nur noch elektrisch. So nutzt der koreanische Autobauer das Antrieb...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2019-04-08

Fahrbericht: Kia e-Soul - Kasten mit ZukunftFahrbericht: Kia e-Soul - Kasten mit Zukunft
Kasten mit Zukunft Fahrbericht: Kia e-Soul Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-02-26

Kia E-Soul - Reichweite sattKia E-Soul  - Reichweite satt
Reichweite satt Kia E-Soul Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2019-02-07

Test: Kia Optima - Auf die lange DistanzTest: Kia Optima - Auf die lange Distanz
Auf die lange Distanz Test: Kia Optima Ganzen Testbericht lesen