12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Jens Meiners/SP-X, 30. August 2011

Der Volkswagen Up kommt im Dezember für knapp 10.000 Euro auf den Markt. Mit dem komplett neuentwickelten Kleinstwagen zielen die Wolfsburger sowohl auf preissensible Kunden als auch auf Lifestyle-affine Autofahrer, die ein elegantes und praktisches Auto für die Stadt suchen.

Der Up basiert auf einer völlig neuentwickelten Plattform namens „New Small Family“ und kommt zum Marktstart mit zwei 1,0-Liter-Dreizylinder-Saugmotoren, die 44 kW/60 PS bzw. 55 kW/75 PS leisten. Ein Start-Stopp-System ist gegen Aufpreis lieferbar; damit reduziert sich der Normverbrauch bei beiden Motoren auf 4,3 l/100 km. Für die Kraftübertragung sorgt ein Fünfgang-Schaltgetriebe; ein automatisiertes Schaltgetriebe wird nachgereicht.

Ebenfalls fest eingeplant sind eine Erdgas-Variante mit 50 kW/68 PS sowie ein 2013 kommender vollelektrischer Up. Auch eine leistungsstärkere Turbo-Variante liegt im Rahmen des Möglichen, während ein Diesel noch auf sich warten lassen dürfte.

Das Raumangebot im Up sprengt ebenso den Klassenstandard wie der gute Komfort und die hochwertige Verarbeitung im Interieur. Die agilen Dreizylinder-Motoren treten laufruhig und spritzig an, so dass eigentlich kein Kleinstwagen-Gefühl aufkommt. Mit dem zwischen 251 und 951 Liter großen Gepäckraum sind auch größere Touren möglich.

Die schärfste Konkurrenz für den Up könnte aus dem eigenen Stall kommen: Noch zum Jahreswechsel wollen Seat und Skoda eigene Varianten vorstellen. Denen fehlt dann zwar das Image des Up. In den Eigenschaften werden sie jedoch kaum hinter dem kleinen Wolfsburger zurückstehen.

Unter 10.000 Euro ruft Volkswagen für den neuen Up auf. Das neue Modell soll aber trotzdem Basismobilität ohne Verzicht bieten.

Weiterlesen
Fazit
Unter 10.000 Euro ruft Volkswagen für den neuen Up auf. Das neue Modell soll aber trotzdem Basismobilität ohne Verzicht bieten.

Quelle: Autoplenum, 2011-08-30

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-10

VW-Sondermodelle - Vereint günstigerVW-Sondermodelle - Vereint günstiger
Vereint günstiger VW-Sondermodelle Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2018-09-03

VW Up mit „R-Line“-Paket - Nun auch für den Kleinsten VW Up mit „R-Line“-Paket  - Nun auch für den Kleinsten
Nun auch für den Kleinsten VW Up mit „R-Line“-Paket Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-06-09

VW Special Up - Das etwas andere Käfer-SondermodellVW Special Up - Das etwas andere Käfer-Sondermodell
Das etwas andere Käfer-Sondermodell VW Special Up Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2017-05-20

Test: VW Up - Ziemlich goldigTest: VW Up - Ziemlich goldig
Ziemlich goldig Test: VW Up Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
3.0 von 5

Autoplenum, 2017-05-19

VW Up GTI - Kleines Auto für große Fußstapfen VW Up GTI - Kleines Auto für große Fußstapfen
Kleines Auto für große Fußstapfen VW Up GTI Ganzen Testbericht lesen