12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Holger Holzer/SP-X, 24. Juni 2011

Der Lancia Ypsilon setzte schon auf den schicken Auftritt, als andere Kleinwagen noch ihr Dasein als graue Mäuse fristeten. In der neuen Generation verspricht der italienische Lifestyle-Flitzer nun auch noch größeren Alltagsnutzen. Die Preisliste startet bei 12.500 Euro.

Erstmals gibt es den kleinsten Lancia als Fünftürer – und zwar ausschließlich. Die Fondtüren fallen dabei jedoch kaum auf, da ihre Griffe kunstvoll in den Fensterholmen versteckt sind. Auch sonst setzt der Fünfsitzer wie gewohnt auf zurückhaltend-eleganten Stil: Im Innenraum werden die Passagiere von edlen Materialien umschmeichelt, die man in diesem Segment sonst selten findet.

Für den Antrieb sorgt in der Basisversion ein 51 kW/69 PS-Vierzylinder mit 1,2 Litern Hubraum. Kräftigere Alternative ist ein 0,9-Liter-Zweizylinder-Turbo mit 63 kW/85 PS, wie er auch im technisch verwandten Fiat 500 eingesetzt wird. Komplettiert wird das Angebot von einem 70 kW/95-PS-Vierzylinder-Turbodiesel. Dank serienmäßiger Start-Stopp-Automatik bewegen sich die Verbrauchswerte sich zwischen 3,8 l/100 km für den Diesel und 4,9 l/100 km für den Basismotor.

Die Ausstattung des Basismodells ist recht lückenhaft, Radio und Klimaanlage gibt es nur gegen Aufpreis oder in den höheren Ausstattungsvarianten. An Bord sind aber immerhin eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung, die geteilt umklappbare Rückbank und 15 Zoll-Räder. Wer seinem Auto einen individuellen Ausdruck verleihen will, findet in der Optionsliste zahlreiche Optik-Extras wie spezielle Schweller oder Rahmen für Scheinwerfer und Rückleuchten.

Zu den schärfsten Wettbewerbern des kleinen Italieners gehören Mini, Audi A1 und Citroen DS3. Aber auch aus dem eigenen Haus kommt Konkurrenz in Form des Fiat 500.

Erstmals mit fünf statt drei Türen stellt sich der Lancia Ypsilon dem härter gewordenen Wettbewerb in der Klasse der schicken Kleinwagen. Auch sparsame Motoren sollen ihm helfen, sich zu behaupten.

Weiterlesen
Fazit
Erstmals mit fünf statt drei Türen stellt sich der Lancia Ypsilon dem härter gewordenen Wettbewerb in der Klasse der schicken Kleinwagen. Auch sparsame Motoren sollen ihm helfen, sich zu behaupten.

Quelle: Autoplenum, 2011-06-24

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-09-27

Lancia offeriert den Ypsilon S by MomodesignLancia offeriert den Ypsilon S by Momodesign
Der Lancia Ypsilon Fünftürer erweitert mit der Sonderserie S BY MOMODESIGN sein Angebot an junge Menschen, die ein Fa...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2013-09-26

Lancia Ypsilon S by Momodesign - Noch mehr ExtravaganzLancia Ypsilon S by Momodesign - Noch mehr Extravaganz
Noch mehr Extravaganz Lancia Ypsilon S by Momodesign Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-09-04

IAA 2013: Lancia Ypsilon, das Fashion City CarIAA 2013:  Lancia Ypsilon, das Fashion City Car
Mit dem Ypsilon als Lancia´s Fashion City Car lässt die Marke Besucher der IAA die neuen Trends in der Welt von Desig...Ganzen Testbericht lesen
auto-news
3.5 von 5

auto-news, 2012-08-02

Lancia Ypsilon 0.9 TwinAir im Test: Die kleine RasselbandeLancia Ypsilon 0.9 TwinAir im Test: Die kleine Rasselbande
Lancia Ypsilon 0.9 TwinAir im TestGanzen Testbericht lesen
automobilmagazin
3.5 von 5

automobilmagazin, 2012-04-19

Lancia Y 0.9 TwinAir Turbo Test: Prinzip YLancia Y 0.9 TwinAir Turbo Test: Prinzip Y
Lancia Y 0.9 TwinAir Turbo Test: Prinzip YGanzen Testbericht lesen