Unsere Partnerseiten:

Testbericht

18. Juni 2007
München, 18. Juni 2007 – BMW hat vor kurzem die 5er-Reihe für das Modelljahr 2007 überarbeitet. Als Testwagen haben wir eine Limousine mit Dreiliter-Benzinmotor gewählt. Die optischen Änderungen sind dezent ausgefallen: Vorn trägt das neue Modell klar verglaste Leuchten, im unteren Lufteinlass glänzt eine dezente Zierleiste. Außerdem sind die Ecken der Schürze nun nach oben gezogen – das wirkt sympathisch. LED im Blinklicht Auch an den Heckleuchten wurde gefeilt: So kümmern sich nun LED um das Blinklicht. Im elegant eingerichteten Innenraum bemerken wir unter anderem neue, zweifarbige Türverkleidungen sowie ein um acht frei belegbare Tasten ergänztes iDrive-System. 530i: Starke 272 PS Wie auch beim aktualisierten 1er-BMW wurden die Motoren der 5er-Reihe überarbeitet: Der seidenweich laufende Reihen-Sechszylinder im 530i leistet jetzt 272 PS. Unter anderem eine neue Benzin-Direkteinspritzung und ein intelligentes Energiestrom-Management senken den Verbrauch von 8,8 auf 7,5 Liter.

Jetzt 6,5 Sekunden Spurtzeit Verkürzt hat sich dafür die Sprintzeit: Nur 6,5 anstatt 6,7 Sekunden braucht der Bayer in der Verbindung mit der neuen Sport-Automatik auf Tempo 100. Das Getriebe lässt sich auch per Lenkrad-Wippen schalten und reagiert auf Knopfdruck noch spontaner. Mehr Komfort-Optionen Wesentlich erweitert wurde die Optionsliste: So gibt es gegen Aufpreis einen Abstands-Tempomaten, der den BMW im Stop-and-Go-Verkehr bis zum Stillstand herunterbremsen kann. An dieses System haben wir uns übrigens schnell gewöhnt. Nützlicher Spur-Wächter Ein weiteres nützliches Extra ist der Spur-Wächter: Wird ein Fahrstreifen ohne zu blinken verlassen, warnt das System per Vibrationen am Lenkrad. Das könnte Schlaf-Unfälle mildern. Der Spurwächter kostet 520 Euro, der geliftete BMW 530i ist ab 45.000 Euro zu haben.
Technische Daten
Antrieb:Heckantrieb
Anzahl Gänge:6
Getriebe:Sport-Automatik
Motor Bauart:Reihen-Benzinmotor
Hubraum:2.996
Anzahl Ventile:4
Anzahl Zylinder:6
Leistung:200 kW (272 PS) bei UPM
Drehmoment:320 Nm bei 2.750-3.000 UPM
Preis
Neupreis: 45.000 € (Stand: Juni 2007)
Fazit
Zwar ist das Facelift für den 5er-BMW dezent ausgefallen, aber der leichte Feinschliff lässt den eleganten Bayern sympathischer erscheinen. Die neuen optionalen Helferlein wie der Abstandstempomat oder der Spur-Wächter machen den BMW attraktiver in seiner Klasse. Am meisten aber dürfte, wie am Beispiel 530i, der modifizierte Motor überzeugen: Trotz Sprit-Sparmaßnahmen wird die Agilität besser.
Testwertung
4.5 von 5

Quelle: auto-news, 2007-06-18

Getestete Modelle
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2017-10-07

Test: BMW 530d Touring - Gelungenes ReisemittelTest: BMW 530d Touring - Gelungenes Reisemittel
Gelungenes Reisemittel Test: BMW 530d Touring Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2017-08-08

BMW 530d Luxury Line - Solides GoldstückBMW 530d Luxury Line - Solides Goldstück
Der neue BMW 5er hat seit seiner Vorstellung viele Lorbeeren eingeheimst und gilt als Sprecher der Oberklasse. Doch w...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2017-04-19

BMW 5er als Langversion - Chauffeurs-FreudenBMW 5er als Langversion  - Chauffeurs-Freuden
Chauffeurs-Freuden BMW 5er als Langversion Ganzen Testbericht lesen
auto-news
5.0 von 5

auto-news, 2016-11-27

Business as usual? Test BMW 5er 2017 mit technischen Date...Business as usual? Test BMW 5er 2017 mit technischen Daten, Preisen...
BMW 5er 2017 im ersten TestGanzen Testbericht lesen
automobilmagazin
4.5 von 5

automobilmagazin, 2013-07-10

BMW 530d Fahrbericht: An der SpitzeBMW 530d Fahrbericht: An der Spitze
BMW 530d Fahrbericht: An der SpitzeGanzen Testbericht lesen