12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Marcel Sommer, 13. Juni 2012
Im Herzen von London will BMW mit einer Dauerausstellung Lust machen auf das Elektroauto.

Die Sonne scheint, der Verkehr fließt und auch sonst wirkt irgendwie alles sehr untypisch für einen Mittwochmorgen in der Metropole London. Da wundert es nicht, dass die beiden einzigen ausgestellten Fahrzeuge im neu installierten Showroom von BMW nicht das machen, für das sie eigentlich entwickelt wurden: fahren. Der weltweit erste BMW-i-Store soll ab dem 25. Juli dieses Jahres, kurz vor der Eröffnung der Olympischen Spiele, zunächst nur zeigen, wie die emissionsfreie Zukunft in den Augen der bayrischen Visionäre ausschaut - und erst später zum Verkaufsraum umfunktioniert werden.

Mit den bereits bekannten Konzeptfahrzeugen i3 und i8 sowie dem neuen i Pedelec möchte BMW in der Hauptstadt Großbritanniens noch mehr auf sich Aufmerksam machen. Letztgenanntes Fortbewegungsmittel steht übrigens nicht nur als Platzhalter in dem knapp 250 Quadratmeter großen Ausstellungsraum. Zusammengefaltet passen nämlich gleich zwei der handlichen Großstadtlösungen in den Kofferraum des BMWi3. Die bis zu 25 Kilometer pro Stunde schnellen Pedelecs verfügen über einen Akku, der für eine Reichweite von bis zu 40 Kilometern den Fahrer während der Fahrt durch ein zusätzliches Antriebsmoment unterstützt. Der Clou bei der Kombination eines i3 mit zwei Pedelecs liegt aber nicht allein in der Unterbringung, sondern an der Tatsache, dass die beiden bereiften Gepäckstücke dort auch wieder aufgeladen werden können.

Der deutsche Fahrzeughersteller, der 4.000 Fahrzeuge und 200 Pedelecs zu den Olympischen Spielen bereitstellt, wählte natürlich nicht ohne Grund London. "Auf Grund der Tatsache, dass in diesem Jahr hier die nachhaltigsten Olympischen Spiele stattfinden werden und London die einzige richtige Megacity Europas ist, fiel die Wahl auch auf London", heißt es seitens BMW. Die ersten Modelle, sprich der i3 sollen Ende 2013, der i8 Anfang 2014 zu kaufen sein. Die auf unbestimmte Zeit gemieteten Räumlichkeiten in der Parklane Street, in einem der besseren Viertel Londons, sind für Jedermann täglich von acht bis 19 Uhr geöffnet. Wer jetzt glaubt, dass es dort Merchandising-Dinge wie eine Baseball-Kappe oder einen kleinen Sticker zu kaufen gibt, wird vorerst enttäuscht sein. Denn hier wird zu Beginn nur angeschaut, sich informiert und nichts angefasst geschweige denn bestellt oder gar mitgenommen.

Das wird sich mit dem Beginn des i3-Verkaufs ändern. Aus dem reinen Showroom wird dann ein fast normaler Händler. Neben der Möglichkeit einen BMW i in diesem weltweit ersten Store zu kaufen, sollen sowohl 45 bereits im Markt vorhandene Händler mit einem Ausstattungspaket versorgt werden, um einen optisch gleichen Auftritt zu gewährleisten, als auch zusätzlich mobile Verkäufer dem potenziellen Kunden zu Hause eines der Fahrzeuge schmackhaft machen und abschließend auch verkaufen. Der Preis des BMWi3, welcher als "Zweitwagen für design- und umweltbewusste Autofahrer mit einem gewissen Einkommen" von den Münchenern gesehen wird, soll unterhalb des aktuellen 5ers liegen. So dürfte es ab Ende 2013 bei rund 35.000 Euro losgehen.
Weiterlesen

Quelle: Autoplenum, 2012-06-13

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
3.5 von 5

Autoplenum, 2020-08-19

Gebrauchtwagen-Check: BMW X5 E70 (2006-13) - Kilometer-Kö...Gebrauchtwagen-Check: BMW X5 E70 (2006-13) - Kilometer-König mit Ke...
Kilometer-König mit Kehrseite Gebrauchtwagen-Check: BMW X5 E70 (2006-13) Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-14

Das Ende der Handschaltung naht - Handarbeit außer ModeDas Ende der Handschaltung naht - Handarbeit außer Mode
Immer mehr Fahrzeuge sind mit automatisierten Getrieben unterwegs. Handschaltungen sind von sportlichen Ausnahmen abg...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-09

BMW X1 / X2 kommen als Plug-In-Hybriden - LeinenzwangBMW X1 / X2 kommen als Plug-In-Hybriden - Leinenzwang
BMW bringt mit dem Doppelpack aus X1 und X2 die nächsten Modelle mit Plug-In-Hybridantrieb. Die Bayern versprechen si...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-09

BMW i3 - Batterie-Garantie verlängertBMW i3 - Batterie-Garantie verlängert
Batterie-Garantie verlängert BMW i3 Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2020-01-09

BMW elektrifiziert Kompakt-SUVs - Plug-in-Hybrid für X1 u...BMW elektrifiziert Kompakt-SUVs - Plug-in-Hybrid für X1 und X2
Plug-in-Hybrid für X1 und X2 BMW elektrifiziert Kompakt-SUVs Ganzen Testbericht lesen