12neuwagen de12gebrauchtwagen de

Unsere Partnerseiten:

Testbericht

Jens Meiners/SP-X, 15. Februar 2010

Bislang regelten die Audi RS-6-Modelle bei 250 km/h ab - gegen Aufpreis bei 280 km/h. Nun bietet Audi für Limousine und Avant zwei RS6 Plus-Varianten an, die auf die Vmax-Abregelung komplett verzichten. Erst bei 303 km/h kommen die Fahrwiderstände zum Ausgleich. Damit liegen die RS6-Plus-Modelle exakt und sicher nicht zufällig auf dem Niveau das Porsche Panamera Turbo und leicht oberhalb des Mercedes-Benz E63 AMG, der bei 250 km/h bzw. 300 km/h abregelt - akademische Werte, die beim Sportfahrer-Stammtisch aber natürlich gerne diskutiert werden.   Der RS6 Plus Sport erhält für 3.250 Euro Aufpreis außerdem ein Designpaket mit Kohlefaser-Zierelementen im Motorraum, Sportfahrwerk, 20-Zoll-Felgen und einem mit Leder bezogenen Armaturenbrett. Der RS6 Plus Exclusive für 8.310 Euro Aufpreis kommt darüber hinaus mit Individual-Lackierungen und einer Voll-Leder-Ausstattung.   Die Grundmodelle des 426 kW/580 PS starken RS6 kosten 108.100 Euro (Limousine) bzw. 110.650 Euro (Avant). Zu den Hauptkonkurrenten der V10-Biturbo-Typen gehören Porsche Panamera, Mercedes E63 AMG und der Cadillac CTS-V. Die nun vorgestellten Plus-Modelle sind auf 500 Exemplare begrenzt. Eine spezielle Plakette im Interieur weist die Seriennummer der limitierten Auflage aus. SP-X/jm

SP-X/Ingolstadt. Bislang regelten die Audi RS-6-Modelle bei 250 km/h ab - gegen Aufpreis bei 280 km/h. Nun bietet Audi für Limousine und Avant zwei RS6 Plus-Varianten an, die auf die Vmax-Abregelung komplett verzichten.

Weiterlesen
Fazit
SP-X/Ingolstadt. Bislang regelten die Audi RS-6-Modelle bei 250 km/h ab - gegen Aufpreis bei 280 km/h. Nun bietet Audi für Limousine und Avant zwei RS6 Plus-Varianten an, die auf die Vmax-Abregelung komplett verzichten.

Quelle: Autoplenum, 2010-02-15

Getestete Modelle
Für diesen Testbericht sind keine passenden Modelle vorhanden.
Ähnliche Testberichte
Autoplenum
4.0 von 5

Autoplenum, 2016-11-22

Audi RS6 von B&B - Viermal schneller
Viermal schneller Audi RS6 von B&B Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum
4.5 von 5

Autoplenum, 2016-09-22

Abt Audi RS6 1 of 12 - Das dreckige DutzendAbt Audi RS6 1 of 12 - Das dreckige Dutzend
541 kW und 735 PS in einen 2,1 Tonnen schweren Luxuskombi sind nicht nur beeindruckend - es ist weit mehr als das. Ab...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-10-18

Kai Pflaume fährt jetzt einen Audi RS 6 AvantKai Pflaume fährt jetzt einen Audi RS 6 Avant
„Das ist Spitze!“ lautet der Titel der aktuellen Spielshow von Kai Pflaume, 46, in der ARD. Spitze findet der Moderat...Ganzen Testbericht lesen
auto-reporter.net

auto-reporter.net, 2013-10-03

Test: Audi RS 6 Avant – Höchstleistung für den AlltagTest: Audi RS 6 Avant – Höchstleistung für den Alltag
Der neue Audi RS 6 Avant steht zweifelsohne dafür, dass Hochleistungs-Autos nicht nur für den – fast – ungebremsten F...Ganzen Testbericht lesen
Autoplenum

Autoplenum, 2012-12-05

Audi RS 6 Avant 4.0 TFSI - Nase vornAudi RS 6 Avant 4.0 TFSI - Nase vorn
Beim Wettkampf der superschnellen Kofferträger hat Audi eine Schippe draufgelegt. Für den Spurt auf 100 km/h benötigt...Ganzen Testbericht lesen